Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2005, 14:57   #6
Rostock-A20
540i-Fahrer
 
Benutzerbild von Rostock-A20
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: Rostock
Fahrzeug: BMW 540i Touring (e39)
Standard

hey leute, ihr liegt da beide (die beiden oberen) ein bisschen falsch,

erstmal zeigt der tacho ab den regionen von über 200 schon mindestens 10 km/h mehr an als man wirklich fährt! (vergleich mit bc-checkontrol-erweiterung).

außerdem haben alle BMW-modelle der baureihen e38 e39 e46 aber auch schon die vorgänger immer serienmäßig einen tacho mit der letzten zahl 240 und noch einen weiteren strich der für 250 steht, bei autos die diese geschindigkeit erreichen, müsste der zeiger des tachos also bei 260 sein, was er auch ist wenn man in wirklichkeit 250 fährt (bei mir ist er sogar schon bei ca 265) irgendwann geht der zeiger nicht mehr weiter, was aber nicht heißt, dass die geschindigkeit nicht mehr höher geht.

der tacho geht vermutlich eigtl nicht höher weil alle autos die schneller fahren könnten ja eigtl eine elektronische begrenzung drin haben und normaler nich über 250 laufen.

ich habe diese begrenzung nicht mehr drinne, und im fahrzeugschein steht eine höchstgeschwindigkeit von 265 km/h eingetragen. ich habe laut der bordcomuputeranzeige bis jetzt nur 259 geschafft, was der wirklichen geschwindigkeit entspricht, der tacho war zu dem zeitpunkt schon am anschlag!

ich denke schon das du einen 740er hast, aber das kann man nicht am tacho festmachen (machen vllt kinder die 10 jahre sind, nichts gegen dich!) wie gesagt alle originalen bmw's (ab den neuen reihen nun nicht mehr) haben einen tacho der bis 240 (als letze zahl) geht. außer jmd baut sich eine andere scheibe ein. eine weitere ausnahme sind die m-modelle (wie m3 / m5)
__________________
MfG Georg
Rostock-A20 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten