Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.04.2014, 08:11   #47
Klaus H.
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort: NRW
Fahrzeug: M5/F90 LCI Competition, ex750Li/F02, Porsche 992-Carrera S Cabrio (ab 06/20), VW T-Roc Sport, M 135i LCI F20
Standard

Hallo,

es ist wirklich abartig wie der M6 auf der Autobahn geht. Auch in Kurven bietet er viel Sicherheit. Er ist auch deutlich besser in der Beschleunigung als mein 991S-Cabrio (400 PS), gefühlt wahrscheinlich noch mehr als bei den gemessenen Zeiten. Das liegt daran, dass man den Porsche drehen muss, um an Leistung zu kommen. Richtig abgehen tut der erst ab 5.500 bis 7.500 U/Min. Dagegen liegt beim M6 das volle Drehmoment schon bei 1.500 U/Min an.

Aber der M6 ist auch schwer. Wenn es in die Kurve geht, ist der Posche ihm deutlich überlegen. Das ist praktisch im Vergleich ein Go-Kart.

Wenn ich auf der Nordschleife eine schnelle Runde drehen müsste, würde ich zum Porsche greifen. Dort habe ich schon hunderte Runden gedreht. Leider ist er da nicht mehr versichert (Provinzial-Düsseldorf).


Viele Grüße
Klaus
Klaus H. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten