Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.10.2002, 22:42   #22
12Zylinder
der weiße Riese
 
Benutzerbild von 12Zylinder
 
Registriert seit: 24.06.2002
Ort: mitten drin
Fahrzeug: 745i HL (E23), 750iL (E32), 750iL (E38 FL)
Standard

Hallo, unbekannterweise:cool::cool: an den User "BMW-7er Club Deutschland

sollte Dein "Benutzerprofil" den Tatsachen entsprechen, heisse ich "Günther Stadelmaier" im Forum willkommen.

Grundsätzlich bin ich der Ansicht, dass obiges Thema sehr komplex bzw. "trocken" ist, somit die "Plattform des 7er.com Forums" nicht der ideale Platz um hierüber zu philosphieren. Die "User" hier wollen Ihren Spass haben und nichts über Aktenzeichen oder Rechtsstreitigkeiten lesen. (@ Knetepappi: dann lass uns lieber mit "k27" über rote Rückleuchten diskutieren.... )

@ Stüssi, vorab vielen Dank für Dein Posting und im Grunde möchte ich es mit diesem auch bewenden lassen.
Da es aber an mich und meine "Kumpanen" gerichtet ist, nehme ich kurz zu diesem Posting Stellung.


Ist es nicht seltsam widersprüchlich...

...daß ein erster "BMW 7er Club Deutschland" offiziell existiert? Gegründet im Juli 2001 - siehe beispielsweise Clubadressenverzeichnis der Oldtimer-Markt seit 9/2001. Und das ohne jemals diesbezüglich eine Abmahnung oder auch nur Post von der BMW Group wegen seines Clubnamens bekommen zu haben. Schon komisch, nicht wahr?

@ Knetepappi. Ist doch wirklich verwirrend.. wieviel 7er Clubs sind es nun?
Das ist ähnlich, wie bei den Stammtischen. Es gibt den 7er-Stammtisch in Ratingen und es gibt auch noch
andere Stammtische. Dann gibt es Leute die einen Club gründen, manche "offiziell" in Zusammenarbeit
mit der BMW Group, andere in trauter Runde in Ihrem Vereinslokal bei einem Weissbier. Wie sagte "k27"
jeder so, wie er will und kann.

Tatsache ist aber, es gibt nur einen "BMW 7er Club Deutschland e.V." der von BMW und somit auch von der
Mobilen Tradition anerkannt ist und damit auch vom nationalen Dachverband dem "BMW Club Deutschland (BCD)
unterstützt wird. Ich sehe darin keinen Nachteil.


...daß jener erste BMW 7er Club Deutschland sogar in regelmäßigem und gutem Kontakt mit der BMW Mobile Tradition steht?

Dann sehen wir uns auf dem nächsten Meeting mit der Mobilen Tradition, ich freu mich drauf..

...daß das Landgericht Düsseldorf in oben angegebener Rechtssache (BMW 7er Club ./. Plachetta u.a.) ausdrücklich festgestellt hat, daß der Name "BMW Club" nicht schützensfähig ist (AZ 2a O 301/01) und die Klage eben grade deswegen abgewiesen wurde?

Hierzu passt sehr gut die verwendete Überschrift": Ist es nicht seltsam widersprüchlich?"
Wir haben den Prozess nicht verloren, sondern ...
So versuchte der Antragsteller eine einstweilige Verfügung zu erwirken, auf Unterlassung der Verwendung des
Namens "BMW 7er Club Deutschland e.V.". Da die Unterscheidungskraft des Namens "BMW 7er Club Deutschland nicht ausreicht, die Verwendung des Namens "BMW 7er Club Deutschland e.V." zu unterlassen, wurde der Antrag abgewiesen.

Buuhh, was die beiden Buchstaben "e.V." alles ausmachen können.

Hier geht es um das sogenannte "Namensrecht", die oben angesprochene Verwendung "BMW ..." betrifft das
"Markenrecht". Dies liegt auch weiterhin bei der Fa. BMW in München und hat mit dieser Verhandlungssache
überhaupt nichts zu tun.



...daß beispielsweise der BMW 3er Club Lahn-Dill e.V. und der BMW Club Oberfranken e.V. seit vielen Jahren nicht nur offiziell existieren (also eingetragene Vereine sind), sondern auch in langer Tradition große internationale BMW-Treffen veranstalten (Aßlar und Bayreuth) ohne jemals im BMW Club Europa oder BMW Club Deutschland Mitglied gewesen zu sein - wo es doch angeblich verboten ist, den Namen "BMW Club" zu führen?

wie gesagt, es gibt offiziell von der BMW Group "anerkannte Clubs". Darüberhinaus gibt
es auch Clubs, die der offiziellen BMW Cluborganisation nicht angeschlossen sind, aber von BMW geduldet
werden. (Big Brother is watching you :cool::cool::cool: )
Übrigens, der BMW 3er Club Lahn-Dill e.V. hatte die Aufnahme in den BMW Club Europa beantragt. Leider
mußte dieser zum damaligen Zeitpunkt, gemäß der Satzung des BCE´s, abgelehnt werden. Diese "Vereins-
meierei" konnte mittlerweile mit dem BMW Club Deutschland aus der Welt geschafft werden. Somit wäre auch
für diese Clubs die Möglichkeit gegeben, sich der BMW Cluborganisation anzuschliessen.
Das es bei der Aufnahme dieser Clubs Schwierigkeiten gegeben hat, ist bedauerlich :(:(:( und wir können den
Unmut dieser Clubs verstehen.


...daß keiner der o.g. angeblich "inoffiziellen" bzw. "illegalen" Clubs jemals Post von der Rechtsabteilung der BMW Group bekommen hat?

Ein gerichtliches Vorgehen von BMW gegenüber "Freunden der Marke" würde unserem gemeinsamen Hobby nicht zuträglich sein. So ist BMW an einer gemeinsamen Lösung eventueller Probleme interessiert. Dazu könnte Chriss Euch nähere Auskunft geben. Ähnliche Erfahrungen haben z.B. auch Herbert und Emil mit Ihrem 7er-Forum gemacht. Das es mit der Verwendung des Namens und des Logos von BMW Probleme geben kann, wurde in dem Posting (I.G. BMW-Freunde-Franken) beschrieben.
Allerdings scheinen Rechtsstreitigkeiten mit BMW-Clubs eher die Visitenkarte einer bestimmten Person :cool::cool:
ausserhalb von BMW, zu sein. Es liegen uns genügend Beispiele dafür vor. :(:(


...daß URLs wie beispielsweise "www.BMW-Fans.de", "www.BMW-Treffen.de" oder sogar "www.BMW-7er-Club.de" niemals irgendwelche Abmahnungen oder auch nur diesbezügliche Post von der BMW Group bekamen, obwohl sie nicht Mitglied im BCD sind?

So wird von BMW empfohlen, in Verbindung einer Internet-Domain das Wort "BMW-Fan" oder auch "BMW-Treffen" zu verweden. Da dies eindeutig auf eine private Nutzung dieser Homepage hindeutet.
Es muss aus dem Domainnamen eindeutig hervorgehen, dass es sich nicht um eine offizielle BMW Seite handelt
und nicht mit BMW in Verbindung gebracht werden kann.


...daß die BMW Group den sogenannten "offiziellen" Clubs unter BCD keine Rabatte auf Fahrzeuge und Ersatzteile gibt, "inoffizielle" Clubs aber an vielen Orten Kundenkonten unterhalten und erhebliche Rabatte bekommen? (Beispiele sind uns viele bekannt, das würde hier jedoch zu weit führen)

Ist das Mode hier? Selber kein Mitglied im BMW Club Deutschland, aber immer alles besser wissen
wollen. In Zukunft erst "gucken", informieren , dann auf die Tastatur hauen . Und sorry Leut´s, ich weis
Club und Geschäft geht getrennt, aber Rabatte gibts ausserhalb von BCD unter anderem auch bei "k27" für Clubmitglieder. Wende Dich mal vertrauensvoll an ihn, vielleicht hat er was schönes für Deinen "E23". Er macht Dir Dampf unter die "Haube". o


...daß es immer wieder dieselben einzelnen Figuren sind, die ihr verzerrtes und widersprüchliches Weltbild zum Besten geben - und sich diese immer neue Foren suchen, wenn sie aus den früheren entfernt wurden?

In diesem Punkt muß ich Dir 100% zustimmen, wir hatten Dich schon vergessen. Aber da is´er wieder. ::cool::cool::cool:

Fortsetzung folgt...



[Bearbeitet am 14.10.2002 von 12Zylinder]
12Zylinder ist offline