Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.04.2014, 08:20   #30
BMA
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BMA
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Salzgitter
Fahrzeug: 540i XDrive (G30), 220i Cabrio, Indian Springfield, T5 Multivan
Standard

Kuschelmodus on:
Wir haben uns doch alle lieb!
Es gibt nun mal keinen 750d ohne X und keinen M5/6 mit X.
Insofern können wir bei den üppigeren Motorisierungen nur den 750er vergleichen, denn da gibt es beides. Bin beide gefahren. Lediglich das bessere Wegkommen bei kurzer Beschleunigung auf nasser Straße ist m. E. ein echter Vorteil des X-Drive. Das Lenkgefühl fand ich wirklich beim Heckantrieb angenehmer. Da ich immer in meinem Leben heckgetrieben gefahren bin, habe ich da vielleicht eine gewisse Sensitivität inne wohnen, wer weiß.

Sicherlich auch auf der AB bei schlechteren Verhältnissen beim Beschleunigen von 100 km/h aufwärts. Das sind wohl zweifellos Vorteile. Klar ist auch, je mehr Leistung man hat, desto mehr ist dieser Vorteil von Bedeutung. Da muss ich halt aufpassen und gewissenhaft mit dem Gaspedal umgehen. (Weniger ist mehr).

Das die bei M daran tüfteln steht sicherlich fest, da die Käufer einen Allrad bei den PS-Boliden wohl im Allgemeinen fordern. Die extremeren Auto-Sport Begeisterten landen eh beim 911er und Co. M6, RS und AMG sind nun mal allesamt keinen echten sportlichen Leichtgewichte und nur bedingt für den Rennsport gedacht, sondern für die Autobahn. Da wiederum ist der Allrad nicht so wichtig!....Ein Teufelskreis! *lach*

LG, BMA SZ
__________________
G30 540i XDrive EZ: 12/ 2018

Geändert von BMA (01.04.2014 um 08:25 Uhr).
BMA ist offline   Antwort Mit Zitat antworten