Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.10.2002, 20:28   #27
Highliner
Inefficient Dynamics
 
Benutzerbild von Highliner
 
Registriert seit: 17.06.2002
Ort: Bedburg
Fahrzeug: E32 Highline, E38 730d, E23 732i, E30 Cabrio, Porsche 944, W126 280SE, E85 2.2, E46 Cabrio LPG, E32 750iL, Fiat 500 Vintage, W168, E39 Touring LPG
Standard BMW 7er Club Deutschland e.V. - der einzig wahre Club(?)

Hallo Forum!

Leute, was geht denn hier ab? Da ist man mal ein paar Tage beruflich und familiär eingespannt und kann das allumfassende Netz nicht so recht verfolgen, da fangen die Leute hier an, sich an den Haaren zu raufen und sich in die Waden zu beißen. Was soll denn das? Sind wir hier im Kindergarten und neiden uns ob der schöneren Sandburg im Nachbarkasten? Geht's noch?!

Gut, mal der Reihe nach. Der erste Anflug von staunendem Unverständnis legt sich so langsam, jetzt will ich auch mal was zu dieser Situation besteuern. Auch wenn ich selbst dem BMW 7er Club Deutschland e.V. angehöre und ein Amt (Sektionsleitung E32) bekleide, so möchte ich doch zu Recht behaupten, in gewisser Weise unbefangen zu sein. Ich habe mit meinem Beitritt in den Club zwar Partei ergriffen, jedoch kann nur der, der etwas bewegen möchte, dies auch tun, wenn er sich Gleichgesinnten anschließt. Und das waren nun damals die Herren Oestreich und Pütz als Funktionäre des BMW 7er Club Deutschland e.V.. Und: Daß ich jetzt in diesem Club bin, heißt nicht, daß die anderen Clubs für mich nicht existent oder "doof" sind, weil ich dem "einzig wahren" 7er Club angehöre und die anderen Clubs oder Nicht-Clubs oder Sympathiesanten "böse, böse Buben" sind. Daß ich jetzt im 7er-Club e.V. bin ist purer Zufall (naja, vielleicht nicht ganz) - es hätte auch jeder andere Club sein können, der sich annähernd mit dem 7er BMW beschäftigt. Aber: Es hat sich sonst niemand um mich bemüht. Das ist der Punkt!

Leute, die Vergangenheit hat gezeigt, daß verschiedene Mitglieder eines Clubs nicht "miteinander können". Für mich die Schlußfolgerung: Dann halt jeder alleine; aber keinesfalls gegeneinander. Aber das ist hier wohl der Fall. Herr Stadelmaier, ich kenne Sie persönlich nicht, habe leider bisher von einigen (nicht dem 7er Club Deutschland e.V. angehörigen) Menschen durchweg nur schlechte Eindrücke von Ihnen gewinnen können und Sie maßen sich an, über einen Club oder eine Vereinigung aus dem Nichts auftauchend eine Wertung abzugeben. Diese ist zwar fundiert und auch gut begründet, aber es erweckt sich mir der Tatbestand, daß Sie hier nur eine persönliche Fehde auf breiter Plattform austragen wollen. Herr Stadelmaier, bitte suchen Sie sich Ihre persönlichen Gegner in einem anderen Medium oder, und das würde ich begrüßen, ich möchte Sie gerne einmal persönlich kennenlernen und hiermit offiziell zum Stammtisch nach Ratingen einladen. Dort können wir in ruhiger, niveauvoller und sachlicher Runde das Thema 7er-Club - ob nun mit oder ohne e.V. - weiter erörtern. Ehrlich!

Nun einmal eine Frage an die Mitglieder des 7er.com-Forums:

Bisher ging die Frage potenzieller Mitglieder immer an den Club: "Was bietet Ihr denn und was nutzt mir, als 7er-Fahrer, der Club?"

Ich gebe den Ball zurück: "Was, liebe Forumler, erwartet Ihr denn von einem Club?" Das ist eine allgemeine Frage! Die bezieht sich nicht nur auf den/die 7er-Clubs, sondern auf alle Vereine oder Interessengemeinschaften. Ah - da haben wir ja das Wort: Interessen! Der Club vertritt Interessen! Wessen Interessen? Die, der 7er-Fahrer. Aha. Und welche Interessen haben die 7er-Fahrer? DAS hätte der Club gerne gewußt. Aber wie soll er das wissen, wenn man nicht seine Interessen preisgibt und (besser noch) dem Club beitritt und seine eigenen Interessen dort weiter verfolgt?! Wie gesagt, daß ist nicht speziell auf den 7er-Club e.V. gemünzt - das machen die Gartenbauer, die Philatelisten und Kaninchenzüchter genauso. Man hat Interessen, will diese durchsetzen und man vereinigt sich zu diesem Zweck. Und genau das, nichts anderes, ist der Grund, warum ich im 7er-Club Deutschland e.V. bin. Man lernt Leute kennen, die Interessen zu gleichen Gebiet vertreten, die gemeinsam was erreichen wollen. Gemeinsam! Und nicht gegeneinander! Wer moppert, fliegt raus. Basta!

Ich habe auch gefragt: "Was bringt mir das denn...?" Ehrliche Antwort von 12Zylinder und K27:

1. Erstmal Arbeit und Stolpersteine und Überzeugungskraft
2. desweiteren Arbeit, Stolpersteine und Überzeugungskraft und
3. wenn wir mit Punkt 2 fertig sind, erwartet uns noch mehr Arbeit.

Meint Ihr, ich hätte zuviel Freizeit? Gut, ich habe noch keine Kinder... - den Club mit zu gestalten und aufzubauen betrachte ich nach wie vor als Hobby und Freizeitbelustigung, aber so langsam wird die Sache doch zu ernst, als daß man sich einfach nur hinsetzen kann und der Dinge harrt, die da kommen. Es zeigt sich, daß es Menschen gibt, die ein Hobby zu ernst nehmen und denen die Materie offensichtlich zu Kopf steigt. Das ist das HB-Männchen-Syndrom. Das ist hier aber gänzlich fehl am Platze. Ein Club ist dazu da, dem Wohl der Allgemeinheit dienlich zu sein und dessen Mitgliedern und anderen, Außenstehenden zu helfen. Nichts anderes.

So, nochmal abschließend für alle zum mitschreiben und als guten Vorsatz:

Wir sind alle 7er-verstrahlt und leben unser Hobby und unser Denken hier in diesem Forum und auf der Straße aus. Wir haben Spaß daran, 7er zu fahren, daran zu schrauben, uns beim Stammtisch zu treffen oder hier im Forum zu schreiben. Und wenn es einen (oder mehrere) Clubs gibt, dann sollten diese das GEMEINSAME INTERESSE vertreten - und nicht sich gegenseitig anpi.... und madig machen.

Wie gesagt, das Angebot mit dem Stammtisch in Ratingen steht! Wer meint, der einzig wahre und würdige 7er-Club, Interessengemeinschaft, Driver-Circle oder PS-Gemeinschaft zu sein, der ist herzlich eingeladen, dort einmal vorzusprechen. Denn: Der 7er-Stammtisch ist bis jetzt unabhängig, niveauvoll und über jede subjektive Meinung erhaben und wird es auch weiterhin bleiben.

In diesem Sinne:

FREUDE am Fahren.

Euer Highliner












__________________
Als Gott den Menschen erschuf, da war er bereits müde. - Das erklärt einiges. (Marc Twain)
Und merke! Wenn die Vorderachse poltert, erstmal Reset machen! (Mick)
Luxus ist nicht Überfluss, sondern die Perfektion des Notwendigen! (Henry Royce)
Wir können nicht beweisen, dass ein Auto eine Seele hat, aber wir können so handeln. (Porsche Classic)

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Highliner ist offline