Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2021, 07:52   #663
sechser
Mitglied
 
Benutzerbild von sechser
 
Registriert seit: 25.11.2002
Ort: Schwarzwald
Fahrzeug: 728 (E23), 740i (E38)
Standard

Zitat:
Zitat von TrapperTomBox Beitrag anzeigen

Ich bin immer wieder erstaunt, wie hartleibig man sich in Deutschland gegen die Elektrifizierung des Automobils wehrt.


Beim lokalen VW-Dealer sind die Zeichen der Zeit auch noch nicht angekommen, hier wird weiterhin der Verbrenner gepriesen, obwohl der Konzern die Zeitenwende vollziehen will.

Ich habe meinen V12 bisher noch nicht vermisst, bin zum Ende des zweiten Model S Dienstfahrtenjahrs weiterhin sehr zufrieden. An die Ladestopps gewöhnt man sich schnell. Auch die Fahrgewohnheiten verändern sich, auch ohne bürokratisches generelles Tempolimit. Alles wird gelassener.
Ist schon komisch wie sich die Menschen und die Meinungen bei diesem Thema unterscheiden. Also ich würde einen Tesla fahren wenn er sich für mich rechnet, jedoch nicht fürs Herz sondern als Alltagskutsche. Das du deinen V12 nicht vermisst, wow, da hat es dir der Tesla echt angetan. Bin seit einigen Wochen wieder mit BMW 3er und Reihensechser unterwegs und bin jeden Tag über Sound und Fahrgefühl begeistert. Genau so muss das sein. Das lasse ich mir auch nicht nehmen.

Das VW Zeugs ist halt wie immer bei VW. Es fährt, nicht mehr und nicht weniger. Also wenn E-Auto dann Tesla Aber nur E-Auto ? Nicht vorstellbar

Gruss Jla
sechser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten