Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.10.2019, 19:00   #4
Aprilscherz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Aprilscherz
 
Registriert seit: 26.04.2012
Ort: Roßwein
Fahrzeug: `92 e32 750i,`92 Audi 100 2,8E,´91 MB 500SL,`93 MB 500SEC

Standard

Also jetzt nochmals quasi ein weiteres Autoleben willst du drauffahren..(250.000km) ich wünsche es dir und hoffe auf dem Weg geht dir die puste nicht aus.
Mal "statistisch" für dieses Fahrzeug betrachtet müsste Motor und Automat bald wieder überfällig sein..ansonsten glaube ich muss der Millionen-BMW nicht mieser dastehen als einer mit 250tkm.
Kosten kommen im Betrieb sowieso,ob 200.000 oder 1.750.000km..
Auch wenn hier manchmal angenommen wird, mit 1500 Euro in 3 Jahren sei auch nur annähernd was 'besser' geworden an dem Fahrzeug.. ,
Teile,die bewegt werden im Fahrbetrieb und abgenutzt werden, wurden vielleicht dafür hier eben schon 3x getauscht mindestens.
Während an 250.000tkm Schlurren meist noch die ersten Tonnen,Dämpfer usw drin sind.
__________________
...die Banker sind nicht so schlau wie sie glaubten,aber so gierig wie befürchtet..

...nichts auf dieser Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand-ich kenne niemanden, der behaupten würde,davon zu wenig zu besitzen..

Geändert von Aprilscherz (30.10.2019 um 06:31 Uhr).
Aprilscherz ist offline