Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.09.2019, 15:27   #4
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)

Standard

Zitat:
Zitat von WOLF Beitrag anzeigen
P.S. Mich wundert jetzt, dass der Wagen bisher nicht auseinander genommen worden ist wie "zu teuer", "für den Preis würde ich XX erwarten", "kriegt er nie verkauft" etc. Vielleicht ändert sich hier was zum Besseren.
So ein Wagen könnte auch bei Leitner landen. Die VIN wäre interessant, vor allem wie die Farbe der Innenausstattung richtig heißt.
Wegen Preisdiskussion: Das liegt zum Einen daran, dass hier ein paar der üblichen "Ätzköppe" nicht mehr aktiv sind und zum Anderen setzte sich in den letzen Jahren die Erkenntnis durch, dass man sehr gute E38 740i/750i nicht mehr für 5 Mille beim Kiesplatzheini um die Ecke bekommen kann!

Nun ist nicht jeder E38 mit besserer Motorisierung gleich einen fünfstelligen Betrag wert, denn wie immer kommt es zwar auch auf die Laufleistung, aber noch wichtiger auf den Erhaltungszustand an!

Die Preissteigerung liegt auch mit daran, dass der Automarkt für ältere Farhzeuge seit einigen Jahren boomt, d.h. es werden durchweg höhere Preise aufgerufen als noch vor 10 Jahren für vergleichbare Fahrzeuge. Viele Leute bringen ihr Geld nicht mehr zur Bank (wo sie praktisch kaum noch Zinsen bekommen), sondern kaufen sich irgendein schönes Auto.

Und es war schon immer so, dass die ältesten Modelle nachfolgender Baureihen nach einer gewissen Zeit erstmal preislich deutlich unter den Preisen der Vorgänger liegen, das gilt insbesondere in Bezug auf die letzten Baujahre des Vorgängers. Die dümmliche Faustregel, dass jeder E65 aus 2002 automatisch mehr wert sein muss als ein E38 aus 2001, hat noch nie gegolten, wurde aber als "Argument" der Preiszerpflücker häufig bemüht. Und inzwischen ist es sogar so, dass man für manche E38 auch schon gute F01 bekommen kann, die nochmals deutlich jünger sind.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten