Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.05.2013, 20:33   #11
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna700 V4
Standard

Ich würde erst einmal den Motor Reinigen, um zu Sehen, wo der Ölaustritt wirklich Stattfindet! Zu den hier genannten Möglichkeiten einer "Öl-Leckage" kommen noch folgende hinzu:
Ôlwannendichtung, oberer und unterer Kettenkasten, so wie der Öldrucksensor(dieser mag gerne zwischen Vergussmasse und EL-Kontaktzunge, Undicht werden), bei dem eine menge Öl Austreten kann!

Am Hinterem Deckel des ZK, wird an der Linken Schraube ein Nylondichtring Verwendet, bei dem sich die Schraube gerne mal lösen mag, genau diese Schraube sitzt im Ölkanal!

Die Lagerschalen der Pleuellager würde ich nicht Tauschen, bei der Laufleistung sind an diesen sicher auch kein Grund zu Beanstandungen. Viel wichtiger und richtiger wäre dann der Tausch der Ölpumpe, da diese bei höheren Laufleistungen doch Beginnen zu "Kränkeln", und nicht mehr den Druck bringt, das die Lager auf einem "Ölpolster" Schwimmen!

Das Kühlmittel sollte ja eigentlich alle 2 Jahre Getauscht werden, und da wohl im Laufe der Zeit, der Kühlmittelstand nur Korrigiert worden ist, würde ich doch Empfehlen, die Flüssigkeit zu Wechseln!

Gruss dansker
__________________
Es ist schon erstaunlich, wie der Mensch an seinem Leben hängt, obwohl er es so hasst.
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten