Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.01.2021, 18:12   #19
chrisbiker
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2020
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: g11-730d (09.18)
Standard Tachomanipulation aufdecken

Ich empfehle folgende Möglichkeiten zur AUFDECKUNG von Tachomanipulation:

1. VIN-Check mit Fahrzeugnummer online im Internet hinsichtlich Fahrzeughistorie (Kosten 10-20 Euro):

2. Nicht nur elektronisches Servicehaft zeigen lassen, sondern auch nach detaillierten Werkstatt RECHNUNGEN fragen und aushändigen lassen.

3. Insbesonders (geht gut bei 1-5 Jahre alten Fahrzeugen) die Reifen hinterfragen und inspizieren:
- Wieviele Reifensätze wurden gefahren, wann wurden sie aufgezogen (Nachweise) ?
- Wie abgefahren sind sie (Reifen hält rund 45000 km)
- Herstelldatum der Reifen prüfen auf Aussenflanke (0817 = hergestellt 8 KW 2017)
- Bei Leasingfahrzeugen auch die 8 Fachbereifung (Sommer- /Winter) hinterfragen und sich zeigen lassen. (Liegen meist vor, werden aber gerne separat verkauft)

4. Carly App kaufen (rund 80 Euro inkl. obd Adapter) zum Gebrauchtwagencheck. Hilft schon mal gegen gegen Amateurdreher.
Dann mit Adapter über obd Buchse im Auto Selbst den Test direkt beim Autokauf durchführen.

5. Bei Diesel:
Im Autohaus/Händler beim Kauf den Kilometerstand des Steuergerätes vom Dieselpartikelfilter auslesen lassen vom KFZ Meister dort.
Denn nur ein Tachodreher kann dieses Steuergerät europaweit manipulieren (laut derer eigener Aussage im www).

6. Ansonsten willkürlich 2 spezielle Steuergeräte aussuchen und auslesen lassen.

7. Nach der "Tiefenddiagnose" beim Freundlichen fragen.

8. Ultraschalldiagnose (beim Tachospion 100 Euro) am Motor durchführen lassen. Damit wird Verschleiss und Kilometerstand ermittelt mit Hilfe von Datenbanken.


Wie mir heute ein KFZ Meister eines Autohauses sagte, kann man durchaus das Datum herausfiltern in den Steuergeräten, wann die Manipulation stattfand, geht über Prüfsummen oder so ähnlich, musss halt ein Techniker sein der nicht jungfräulich ist ;-)

Also, am Ball bleiben und GEBRAUCHTWAGEN checken lassen während/nach dem Kauf.

Nichts ist 100% ig im Leben, aber nur wer sucht, der findet....

Viele Grüsse Chris
chrisbiker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten