Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.06.2020, 15:30   #12
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
...leider kann per Endoskop nicht hinter die Schwungscheibe und auch zwischen der und dem Wandler kam ich nicht durch....
Dafür brauchst Du auch kein Endoskop,
da kann man wunderbar mit den Augen und einer LED-Lampe bis zum KW-Zapfen schauen.

Ist der Simmerring undicht, hat man Ölschleuderspuren auf der "Schwungscheibe",
und Tropfen hängen hinten am Ende der Ölwanne.
Unten in der ATG-Glocke sind 4 gr. Löcher, such Dir eins aus.

M f G
__________________
"Wenn Du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

Mahatma Gandhi (1869-1948)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten