Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2003, 14:06   #1
7er
Mitglied
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: Bergisch Gladbach
Fahrzeug: 123d Coupé Performance (06.12)
Standard Unterschied zwischen 730d und 740d E65 ???

Hallo,

ich hätte gerne mal ein paar Meinungen, wie groß der Unterschied zwischen 730d und 740d ist.
Und welchen Ihr euch eher holen würdet.

Gruß 7er
7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2003, 20:26   #2
Amiga
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Amiga
 
Registriert seit: 22.05.2002
Ort: Raum Zürich (Schweiz)
Fahrzeug: E66-745Li (2002), X5-40d (2012)
Standard

Natürlich den 740 Diesel !

Habe den 730D getestet und mir gefiel der Motorensound nicht so gut
Amiga ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2003, 23:28   #3
Oanergehtno
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: München
Fahrzeug: X5 3,0d Maritim Bj. 2006
Standard

Habe hierzu folgenden Beitrag schon mal geschrieben:

Also ich hatte ausreichend Gelegenheit, beide Diesel auf Langstrecke zu testen. Beide Fahrzeuge waren 6 Monate alt mit jeweils 15.000 km auf dem Tacho, waren also eingefahren:

1. Verbrauch bei schneller Autobahnfahrt 9,5 zu 11,7 Liter / 100 km
2. Endgeschwindigkeit mit 19"Zöllern 230 km/h zu 250 km/h
3. Beschleunigung im unteren Bereich kaum Unterschiede (eher Anzugsschwäche bei 740),
dafür merklich schneller von 130 auf 200 kmh.
4. Ein Wahnsinn beim 740d ist die Laufruhe, bis ca. 150 km/h schwebt das Teil und man hört nichts !!!

Der bereinigte Aufpreis von gut EUR 15.000 rechtfertigt sich meiner Meinung nach nur für schnelle
Langstreckenfahrer und für diejenigen, die auf keinem Fall von einem Golf GTI überholt werden wollen.

Habe mich selbst für den 740d entschieden.
Jürgen
Oanergehtno ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2003, 15:41   #4
7er
Mitglied
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: Bergisch Gladbach
Fahrzeug: 123d Coupé Performance (06.12)
Standard

Findet Ihr den 730d von den Fahrleistungen (beschleunigung usw.) denn trotzdem zufriedenstellend ???

Gruß 7er
7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2003, 17:48   #5
ingmargunter
Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: 730D E65, Honda F6C geiles Teil, Ford F
Standard

Tag auch.....

komme gerade mal wieder von einer längeren Fahrt mit meinem 730D. Inzwischen hat er ca. 4000km drauf und sollte beinahe eingefahren sein. Ich bin mit den Fahrleistungen bis etwa 180 km/h eigentlich zufrieden, wären da nicht die ab und zu sehr heftigen Schaltrucke. Vmax liegt bei ultralangem Anlauf nach Tacho bei knapp 240. Verbrauch bis jetzt bei ca. 50% Stadt 9.6 Liter.
Bekomme morgen (wie schon berichtet) einen Chip eingebaut. Der Wagen soll dann laut Gutachten 261 PS haben und ca. 550 Nm.
Werde euch gerne in den nächsten Tagen von meinen Erfahrungen berichten. (Ich war mit dem Chipgetunten E38 -auch 730D- sehr zufrieden.

Bis die Tage....... Sven
ingmargunter ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2003, 20:05   #6
Amiga
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Amiga
 
Registriert seit: 22.05.2002
Ort: Raum Zürich (Schweiz)
Fahrzeug: E66-745Li (2002), X5-40d (2012)
Standard

Sicher, ist ja ein Diesel neuester Technik!

Aber der Sound ist nicht so spitze!
Amiga ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2003, 07:58   #7
charlyx
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2002
Ort: KA
Fahrzeug: F01 730d VW Polo und HD FatBoy
Standard

Hallo,
ich habe mich aus einer reinen Kosten/Nutzen Bewertung dafür entschieden den 730d zu kaufen. Der Mehrpreis
und der deutlich höhere Verbrauch stehen in keinen Verhältnis zum Mehr an Fahrspass. Schon gar nicht im unteren Geschwindigkeitsbereich. Wenn man also, wie ich, sowieso nicht gerne über 200km/h fährt , ist mir zuviel Stress und man kommt auch nicht signifikant früher ans Ziel mit 200-240 als mit 180-200km/h und die Kosten einem nicht völlig Schnurz ( Egal ) sind und man auf das Prestige des 740d verzichten kann ist meiner Meinung nach der Kleinere der Bessere.
Grüße aus KA

( Mein Gott ist das ein Satzbau)
charlyx ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2003, 09:53   #8
JPM
Ex 740i VFL & 750i FL E38
 
Benutzerbild von JPM
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Bodensee/ Südwestpfalz
Fahrzeug: VW Golf IV GTI 132KW Bj 08/02; BMW 325i E30 Cabrio Bj 10/86
Standard

V8 bleibt V8 auch beim diesel vom sound aber nach mehrern testberichten auch wenn diese sicherlich nicht ganz objektiv sind wurde der 730d als agiler bezeichnet...auch der alte 740d war nicht so agil wie der 740i da er doch erheblich schwerer ist.... also ob 230kmh oder 25okmh da reden wir wohl vom grenzbereich da wie oft kann man auf deutschen autobahnen mal über 200 und die länger als nur 30sek. fahren bevor man wieder runtergebremst wird von einem lehrer der mal wie immer seinem freizeittrieb nachkommt...
ich würde mich wenn für einen diesel dann für den 730d entscheiden da er die agilität zum günstigen preis verbindet udn man beachte auch den höheren unterhalt beim 740d steuern versicherung usw....

gruß philipp
__________________
"Leistung macht Dich auf der Geraden schneller, weniger Gewicht überall"
Zitat Colin Chapman

Von mir organsierte Treffen:

- Interner Link) Bodenseetreffen 2007

- Interner Link) Bodenseetreffen 2005

- Interner Link) Bodenseetreffen 2004

- Interner Link) Spielzeuge
JPM ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2003, 10:25   #9
Segler740d
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Berlin
Fahrzeug: BMW E38 740d und Golf IV GTI
Standard

Moin,

obschon ich momentan "nur" den E38 740d fahre, hatte ich trotzdem in den vergangenen Wochen ausgiebig Gelegenheit, beide neuen Motorisierungen zu testen.

Beim 730d fiel mir der in meinen Ohren unangenehme Motorensound auf, der gefiel mir gar nicht. Diese Kombination aus Surren, Nageln und Brummen hat mich anfänglich sehr irritiert. Die Motorleistung ist dem E65 zum schnellen Cruisen aber durchaus angemessen. Untermotorisiert kam ich mir nicht vor.

Dank der Motorcharakteristik des E38 740d ist es schwer, zu sagen, wer subjektiv besser geht. Der E65 730d scheint diese eklatante Anfahrschwäche, wie der E38 740d sie hat, nicht mehr zu haben. Dadurch geht er untenraus IMHO deutlich besser, über das gesamte Drehzahlband zieht der E38 740d dann aber erwartungsgemäß davon.

Der Motor des E65 740d scheint nur eine geringfügige Überarbeitung zum E38 740d erfahren zu haben. Die Anfahrschwäche ist hier zwar nicht so ausgeprägt wie die im E38(mag am 6 Gang Automat. liegen), sie ist aber deutlich spürbar. Diese Anfahrschwäche überwunden, zieht der 740d aber in jedem Drehzahlbereich dem 730d davon. Wenn man sich also an die Motorcharakteristik des 740d gewöhnt hat, bekommt man hier einen echten Heizölferrari .

Ich würde schon des Drehmomentes wegen den 740d nehmen(bin oft mit Trailer unterwegs), außerdem klingt er deutlich besser. Ob die Steuern vom 740d nun soviel höher sind als die des 730d, kann ich nicht sagen, ich suche mir meine Autos nach anderen Kriterien aus.

MfG.

Segler740d
Segler740d ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2003, 10:54   #10
Finn
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 07.05.2003
Ort: Basel
Fahrzeug: 730d (e65)
Standard 730d

Hallo,

Ich habe mich für den 730d entschieden weil der 740d nicht genug Unterschied bringt, aber dafür mehr kostet. Bei dem 730d geht er kultivierter zur sache, und das mit einer angenehmen Gerräuschkulisse (was man noch hört). Der 740d war meiner meinung nicht so ausgewogen, aber kraftvoller im Sound (brauche ich nicht).

Bei MB ist es anders. Ich habe den S320cdi und den S400cdi selbst gehabt. Hier war der S400cdi die bessere Wahl!

PS. Wenn schon lieber die "gesparte" Differenz in gute Ausstatung investieren

Gruss
Finn
Finn ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Russpartikelfilter im 730d (E65) Nachrüsten Rudi_V8 BMW 7er, Modell E65/E66 12 18.07.2004 22:48
7er E65 740d Kühlschrank nachrüsten ?? adler376 BMW 7er, Modell E65/E66 2 29.03.2004 13:32
740d (E38) oder 730d (E65) Jörg. BMW 7er, Modell E65/E66 1 14.10.2003 06:27
Fahreindruck 730D E65 JRAV BMW 7er, Modell E65/E66 0 07.09.2003 14:03
730d oder 740d, welchen soll man kaufen??? Bambi911 BMW 7er, Modell E38 9 25.03.2003 11:08


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group