Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2019, 17:32   #11
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Im Normalfall geht es ohne "groß auf der Wasserpumpe rumhämmern"
1. man steckt EINEN Maulschlüssel auf die Fette Mutter der Visko
2. Mann haut mit dem Hammer auf das Ende des aufgesteckten Maulschlüssels in Richtung Fahrerseite (von oben gesehen) da es Linksgewinde ist!
3. selten rutscht der Riemen zu stark durch, dann diesen etwas straffer spannen z.B. durch runterdrücken...
4. man schraubt die kümmerlichen Reste ab und erneuert.
5. beim Festziehen der neuen Visko braucht man weder Gegenhalter noch Hammer. Hier reicht es die Visko handfest anzuziehen... durch das Linksgewinde zieht sich die Mutter selbst fest

Klar ist der Gegenhalter die bessere Lösung... aber sich für jede Schraube das spezielle (Spezial)Werkzeug zu kaufen ist nur sinnvoll wenn man genug Platz, Geld und Fahrzeuge des selben Typ's hat. Man kann mit Kanonen auf Spatzen schießen, es reicht aber auch ne Einmachgummischleuder
Selbst in BMW-Werkstätten verwenden die Mechaniker aus Zeit- und Bequemlichkeitsgründen die Hammermethode... und eine belastete Visko (also im Betrieb) bringt sicher mehr Kraft auf als 2-3 Hammerschläge gegen die Drehrichtung


Wer übrigens
Zitat:
... also er wurde Mega laut und paar Minuten später...
ignoriert und mehrere Minuten so weiter fährt... der darf auch gerne Motorhaube UND Wasserpumpe erneuern... die Last durch die Unwucht des sich auflösenden Lüfters ist auch sicher zig mal höher gewesen als der Hammer gegen den Schraubenschlüssel radial (oder doch axial.... ach was.... sch...egal)...
__________________
PacificDigital ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 19:46   #12
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Mach es so wie @Pacific Digital sagt - und gut ist.

Vor allem auch gleich ne neue Wapu einbauen ....
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 21:47   #13
frank-martin
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von frank-martin
 
Registriert seit: 20.06.2010
Ort: Oberschwaben
Fahrzeug: BMW E38 728iA (1997), Corvette C7 Schalter (2019), Ferrari 360 F1
Standard

Du kannst den Gegenhalter auch schnell selber bauen wenn du irgendwo ein Stück Flachstahl oder Ähnliches rumliegen hast. Einfach messen, zwei Löcher bohren und die Aussparung für die Mutter wegschleifen (Flex).


Sinnvoll, wenn du den öfters brauchst (mehrere Fahrzeuge, etc.).
frank-martin ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 00:31   #14
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
... und eine belastete Visko (also im Betrieb) bringt sicher mehr Kraft auf als 2-3 Hammerschläge gegen die Drehrichtung
Da ist die Last aber gleichmäßig auf der Wapuwelle verteilt.
Bei der "Hammermethode" wirkt der Schlag punktuell auf die Welle/Lager.
Daher würde ich diese Methode nur in der Sahara anwenden.

Im übrigen sollten die Windflügel prophylaktisch nach 15 Jahren gewechselt werden,
aber eine Haube in ca. 20 Jahren kann man auch verkraften.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 03:24   #15
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von Haschra Beitrag anzeigen
Daher würde ich diese Methode nur in der Sahara anwenden.
Aber wie willst dort eine neues WaPu-Lager auftreiben?
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 08:48   #16
falkili
livin´ on a rig
 
Benutzerbild von falkili
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: Bei Hannover
Fahrzeug: Jeep ZJ 318cui, E38 M62B44 LPG
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Aber wie willst dort eine neues WaPu-Lager auftreiben?
Wenn man Zeit hat, kann man sowas aus dem Vollen feilen...
__________________
- 87´er Jeep Wrangler YJ, 150cui, frame off Restauration - fast fertig
- 96´er Jeep Grand Cherokee 318cui V8
- 96´er BMW E38 M62B44 LPG
- 90´er BMW E32 M30B30 LPG
- 81´er Vespa P135X
- 90´er Hymer Eriba Nova 531
falkili ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 09:11   #17
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Zitat:
Zitat von Haschra Beitrag anzeigen
Da ist die Last aber gleichmäßig auf der Wapuwelle verteilt.
Bei der "Hammermethode" wirkt der Schlag punktuell auf die Welle/Lager.
Daher würde ich diese Methode nur in der Sahara anwenden.

Im übrigen sollten die Windflügel prophylaktisch nach 15 Jahren gewechselt werden,
aber eine Haube in ca. 20 Jahren kann man auch verkraften.

M f G
Da würde ich gerne widersprechen, aber irgendwie wird das dann zu sehr Physik anstatt praktischer Hilfe
Nicht nur die Flügel sollten nach dieser Zeit gewechselt werden, die reißen gerne ab wenn die Visko bei höheren Drehzahlen nicht frei gibt, also dauerfest wird. Nach 15-20Jahren darf auch mal die komplette Visko mit Flügeln gewechselt werden... ebenso die WaPu.... falls nicht früher schon geschehen
PacificDigital ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 09:16   #18
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Aber wie willst dort eine neues WaPu-Lager auftreiben?
Ich dachte es geht hier um das lösen der Visco,
und nicht um den Lagerwechsel.

Habe ich wieder nicht aufgepasst,
muss ich mich wohl verlesen haben, ja das Alter.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 09:20   #19
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von Haschra Beitrag anzeigen
Ich dachte es geht hier um das lösen der Visco,
und nicht um den Lagerwechsel.
Das eine kann doch zum anderen führen.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 11:21   #20
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Der Schlag mit dem Hammer auf den passenden Schlüssel ist tangential - bezogen auf das Lager der Wapu - also die natürliche Richtung.

Inwiefern belastet er damit das Lager der Wapu?

Mal rein technisch hinterfragt...

Geändert von peterpaul (16.09.2019 um 16:17 Uhr).
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW-Emblem Motorhaube beschädigt Jo BMW 7er, Modell E38 10 23.02.2010 20:30
Virendatenbank ist beschädigt... Big 7 Computer, Elektronik und Co 15 20.05.2008 17:51
7er von Abschleppdienst beschädigt, was nun? ReadyWeb Autos allgemein 27 01.08.2005 21:55
Innenraum: Türverkleidung beschädigt Ostfriese_in_Bayern BMW 7er, Modell E38 3 21.09.2004 21:14


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:35 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group