Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell F01/F02
 Detail-Infos
 Modelle
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell F01/F02



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2020, 16:03   #1
Grenzgaenger
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2019
Ort:
Fahrzeug: F01-730d (05.09)
Standard Klimaanlage bleibt warm

Hallo,

meine Klimaanlage funktioniert nicht mehr. Füllstand und Druck sind laut Werkstatt in Ordnung. Fehler werden folgende ausgegeben (Selbst mit Stecker und App ausgelesen):

801222
8011FB
8020C7

Nach dem Löschen ist der 8020C7 weg und nicht wieder eingetragen worden. Die Klimaanlage bleibt aber warm.

Kann damit jemand was anfangen oder schon etwas ausschließen? Falls jemand in der Nähe von Berlin Köpenick oder Saarbrücken mit Fachkenntnis sitzt, könnte ich da vorbei kommen.

Besten Dank
Frank

PS: Ein F01 Diesel 730d aus 2009
Grenzgaenger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 17:28   #2
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Also ich finde es schön das einem irgendwelche Nummern als Fehlercode hingeknallt werden und man sich diese erstmal zusammen suchen darf und vor allem welche der Apps den nu benutzt wurde.

IHKA 801222 Abschaltung wegen fehlender DME/DDE-Freigabe" gibt.

Nach anfänglichem einfachen Löschen kommt er aber immer wieder.

Ich weiss auch, das dieser Eintrag unmittelbar keinen Fehler beschreibt, sondern nur den Zustand:

Der Fehlerspeichereintrag beschreibt keinen Fehlerfall, sondern ein Ereignis, das zu einer temporären Abschaltung des Klimakompressors führte.

Da der Klimakompressor während seines Betriebs das Drehmoment des Motors nutzt, muss der Motor das Zuschalten des Klimakompressors freigeben. Diese Freigabe wird über den Bus dem Steuergerät der Heiz-Klimaanlage mitgeteilt.

In Situationen, bei denen der Motor max. Drehmoment benötigt bzw. durch sehr hohe Belastung hohe Temperaturen erreicht, kann die Motorelektronik diese Freigabe widerrufen, um den Motor zu entlasten.

Der Klimakompressor wird von der Motorelektronik ausgeschaltet bei:

Motoröltemperatur größer ca. 135 °C bis 150 °C (motorabhängig)

Getriebeöltemperatur größer 135 °C

Die anderen beiden sind nach überfliegen von Sucheinträgen im Zusammenhang mit dem Kompressor zu bringen. Gibt aber nur jeweils ein vernünftigen Eintrag und diese sind Englisch bzw den einen kann ich gar nicht anschauen, da angeblich meine Uhr falsch wäre.
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 12:54   #3
Grenzgaenger
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2019
Ort:
Fahrzeug: F01-730d (05.09)
Standard

Ich bitte um Nachsicht. Es hätte ja sein können, dass Fachleute an den Nummern direkt sehen, wo das Problem liegen kann.

Die Temperaturen für Motor- und Getriebeöl sind normal. Ich fahre auch sehr selten hochtourig. Meist bleibe ich unter 2500. Das klingt mir dann nach einem defekten Steuergerät?
Grenzgaenger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 13:01   #4
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

...Dann schreib bitte beim nächsten mal einfach den Namen der App hin,womit ausgelesen wurde. Gibt ja mindestens 4....und das sind rein ,,BMW,, Apps.....

Warum sollte ein Steuergerät defekt sein, ggf hat ja der(eher einer, nur welcher)Temperatursenor ne Macke?? Ne erstmal das teuerste tauschen/denken...
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 13:05   #5
Grenzgaenger
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2019
Ort:
Fahrzeug: F01-730d (05.09)
Standard

Als App nutze ich die aktuelle Version von Carly. Und nochmal. Meine Kenntnisse beim Auto beschränken sich weitestgehend aufs Fahren. Ich möchte das Problem nur eingrenzen und versuchen zu verstehen, damit ich in der Werkstatt nicht verarscht werde. Wie gehe ich jetzt am besten vor?
Grenzgaenger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 13:08   #6
Dennis Wi.
Mittendrin im Geschehen
 
Benutzerbild von Dennis Wi.
 
Registriert seit: 25.07.2018
Ort: Oberhausen
Fahrzeug: BMW F02 760Li 02.2011
Standard

Wie wurde denn der Füllstand der Klimaanlage kontrolliert?
Dennis Wi. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 13:17   #7
Grenzgaenger
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2019
Ort:
Fahrzeug: F01-730d (05.09)
Standard

Ich war gerade erst in einer Werkstatt und habe eine Klimawartung durchführen lassen (ATU), weil ich dachte, es läge am Kühlmittel. Die haben mir dann gesagt, dass die Füllmenge usw. vollkommen in Ordnung war, sie die Wartung aber trotzdem durchgeführt haben (ein Thema für sich). Für alles weitere bräuchte ich einen weiteren Termin. Sie meinten nur, die Klimaanlage schaltet sich wohl nicht ein. Eine präzisere Antwort habe ich nicht bekommen.
Grenzgaenger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 13:18   #8
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

So um nochmal die Fehlercodes in Klarschrift zu benennen:

801222
Abschaltung wegen fehlender DME/DDE-Freigabe
Integrierte Heiz-Klima-Automatik(IHKA)

8011FB
PTC: Überspannung erkannt Integrierte Heiz-Klima-Automatik(IHKA)

8020C7
Kompressorkupplung: Leitungsunterbrechung oder Kurzschluss nach Plus Junction-Box-Elektronik(JBE)

Deutet wie schon beschrieben auf den Kompressor hin
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 13:53   #9
Dennis Wi.
Mittendrin im Geschehen
 
Benutzerbild von Dennis Wi.
 
Registriert seit: 25.07.2018
Ort: Oberhausen
Fahrzeug: BMW F02 760Li 02.2011
Standard

Wird sehr wahrscheinlich das Regelventil vom Klimakompressor defekt sein.
Dennis Wi. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 14:26   #10
Grenzgaenger
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2019
Ort:
Fahrzeug: F01-730d (05.09)
Standard

Besten Dank erstmal. Ist der Austausch dieses Regelventils, das nach kurzer Recherche um die 35 Euro kosten dürfte, aufwändig? Was kann ich da an Kosten einplanen? Das scheint mir schlüssig. Ein versierter Hobbyschrauber meinte, diese Kompressoren gingen normal nicht kaputt, weil die abschalten würden, bevor die trocken laufen oder andere Probleme auftreten.
Grenzgaenger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
klimaautomatik


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizung/Klima: Heizung oben/unten bleibt warm auch bei Klima DoKToR BMW 7er, Modell E38 16 09.05.2018 06:15
Heizung/Klima: Heizung bleibt warm trotz neuer Ventile?? Chris_E32 BMW 7er, Modell E32 9 18.06.2010 16:51
Innenraum: Klimaanlage-Warm-Kalt Valoney_23 BMW 7er, Modell E38 4 30.05.2008 08:27
Motorraum: wird "warm" bei zugeschalteter Klimaanlage arkadi BMW 7er, Modell E38 10 24.06.2006 00:43
Innenraum: wenn´s warm ist, wird´s warm.... oliver.d BMW 7er, Modell E32 10 11.06.2004 13:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:30 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group