Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2004, 12:06   #1
Marantzpaul
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38 740i
Standard Mal ehrlich, warum fahren wir eigentlich 7er?

Hallo zusammen,

die Überschrift mag vielleicht verwirren, ist aber durchaus Ernst gemeint.
Warum finden wir den 7er so toll, wohl als erstes wegen dem Motor, dann wegen dem Fahrwerk und nicht zuletzt wegen der tollen Ausstattung.
Genau deswegen fahre ich ihn ja auch und das seit vielen Jahren, ab dem ersten 7er Modell E23.

Aber mal ehrlich, die Sahneseiten des 7er sind doch nur bei Neufahrzeugen oder bei fast neuen Modellen vorhanden.
Trotz Pflege und Wartung, stellen wir doch wohl alle hier im Forum folgendes fest:
Die Motoren sind wohl recht langlebig und robust, dass war´s dann aber auch.
Die Getriebe sind recht anfällig (keinen Rückwärtsgang), habe ich leider selbst schon im E32 erlebt.
Die Vorderachse ist wohl für fast jeden ein nicht durchschaubares Problem (poltern, knacken etc.).
Über gerissene Kühlerstutzen und defekten Wasserpumpen konnten wir hier auch schon genügend lesen.
Und über die Qualität in der sogenannten Premiumklasse hatten wir schon genügend Beiträge wie, Pixelfehler, Xenonproblemen, gerissene Fensterdichtungen und auch häufigen Ärger mit nicht nachvollziehbaren Softwareproblemen.
Weiterhin sind von vielen Mitgliedern Risse im Tank zu verzeichnen, der Fehler liegt wohl an der Tankentlüftung, bei jedem Opel Corsa hätte man diesen Fehler sofort erkannt und abgestellt, selbstverständlich auf Kosten des Hauses, aber wir 7er Fahrer dürfen natürlich selbst bezahlen, wir Deppen haben´s ja.
Viele von Euch haben ja auch schon bei Ärgernissen einen Kulanzantrag bei BMW München versucht durchzusetzen, was war denn meist der allgemeine Tenor von denen; nach 3 Jahren fahren wir eine alte Kiste, jedenfalls ist keine Unterstützung von denen zu erwarten, dass liegt daran, dass die große Anzahl an 7er geschäftlich genutzt werden, da können die Reparaturkosten steuerlich eben abgesetzt werden.
Gerade diese nicht vorhandene Langzeitqualität von unseren 7er, und diese verfluchte Ignoranz von BMW zu ihren Fehlern zu stehen, bewegt mich tatsächlich dazu, mir als nächsten Wagen, keinen BMW mehr zu kaufen.
Wir sind doch bei BMW nur als Neuwagenkäufer gerne gesehen, ansonsten sind wir im Reparaturfall mit dem E38 doch nur noch Abschaum.
Bevor einige von Euch diesen Thread falsch verstehen, lasst Euch mal einige Reparaturen und Ärgernisse an Eurem 7er durch den Kopf gehen.

Schönes Wochenende

Dieter
Marantzpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2004, 12:20   #2
7er Jens
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.08.2003
Ort: Uckermark
Fahrzeug: MB E350 CGI, Lada 1500, Zastava 100p
Standard

Warum...?
1. Wegen des Forums!
2. E32 und E38 sind bei trotz einer gewissen Sportlichkeit sehr elegante Autos mit Platz und guter Ausstattung (wenigstens bei mir).
3. Ist man aus, welchen Gründen auch immer, erstmal bei einer Marke gelandet, bleibt man oft dabei. Geht mir jedenfalls trotz diverser Macken meiner BMW's so.
4. andere bauen trotzdem auch gute Autos. Rein objektiv sogar bessere (v.a. die Japaner). Aber der Mensch ist nun mal nicht immer objektiv in seinen Entscheidungen...
7er Jens ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2004, 12:27   #3
Jo
Wir sind Papst!
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: 730d (10.13)
Standard

Ich denke, dass Du in bestimmten Punkten Recht hast:

1. Autos, die älter als 3 Jahre sind - auch 7er - sind eben bei BMW längst abgeschrieben. Dass die Garantie nach 4 Jahren definitiv vorbei ist, ist eben so. Dass man dann nicht mehr hofiert wird, ist klar. Schliesslich macht BMW nur Miese, wenn BMW viele Defekte ab 4 Jahre alten Autos auf Kulanz beheben würde. Kann verstehen, dass die sich weigern.

2. Dass es Achsprobleme etc. gibt, stimmt. Das ist ärgerlich! Jedoch denke ich, dass andere Marken wie z.B. Benz und Audi woanders auch ihre Schwachstellen haben.

3. Wieso wir 7er fahren: Tja, weil er sehr komfortabel ist, nicht den Eindruck eines Opa-Autos macht, elegant ist. Dass man ihn vielleicht unbewusst oder auch bewusst aus Gründen der Kompensation fährt, kann natürlich auch gut möglich sein.

Fazit: Fest steht: Wahre 7er Fahrer sind für BMW natürlich die, die ihn sich neu leisten können oder leasen. Andere sind sozusagen Trittbrettfahrer, die eben defintiv nicht das Geld mal so locker haben, aber vielleicht so behandelt werden wollen, alss seien sie die Oberschiht der BMW-Kunden.
Meine Herren: Nur weil wir mit einem 7er bei der Werkstatt vorfahren, sind wir noch lange nicht der bevorzugte Geldadel... und das weiss der Freundliche spätestens dann genau, wenn er sieht, wann der Wagen seine EZ hatte und wann wir ihn erworben haben.

Abschliessende Frage: Jetzt frage ich Dich, Marantzpaul, und alle anderen, welche Marke man sich denn als Alternative kaufen soll. Benz ist weitaus teurer bei vergleichbarem Alter und Modell. Audi muss einem gefallen. Phaeton gibts noch keine im unteren Preissegment. Und Chrysler, Lexus etc., naja... Und die vorgänger E-Klasse hat öfter mit Rost zu kämpfen... ist das wahre Qualität?

Tja, wo ist denn nun die heilere Welt auf dem Automarkt, meine Herren. Bin auf konstruktive Antworten gespannt.

MfG

Jo
Jo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2004, 12:36   #4
nob
RAUBSAUGER©
 
Benutzerbild von nob
 
Registriert seit: 14.08.2004
Ort: Nürnberg
Fahrzeug: XKR 4,2
Standard Warum 7er

a. Ich liebe die Form des E32 und E36
b. In keinem Cockpit fühle ich mich so geborgen wie im BMW (aktuelle Modelle ausgeschlossen.
c. Hatte einen 735 E32, ca. 200.000 km in 11 Jahren mit ca. 3.000 DM Reparaturen über die gesamte Laufzeit (Getriebe undicht, nur Dichtungen getauscht, Schiebedachführungen defekt, einen neuen Satz Zündkabel, gebrochener Kipphebel bei 170.000 - für 300 Euro bei BMW MÜ repariert). Außer meinem Honda Legend Coupe das zuverlässigste Auto bisher. Dafür 14,5 Liter Spritverbrauch mit V6 2,7 Liter Hub.
d. Dann einen 740i E32, ständig was anderes im A....
e. Mein aktueller 740d ist mein letzter Versuch mit BMW

Hatte vor Jahren ein Gespräch mit einem netten Taxifahrer, sein Resumé:
Reparaturkosten bei der E Klasse nach längerer Laufzeit geringer als bei BMW 5er.
nob ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2004, 12:38   #5
Eagle 1
iss schon Frühling ?!?
 
Benutzerbild von Eagle 1
 
Registriert seit: 03.09.2003
Ort: mierlo
Fahrzeug: kein 735er mehr,nun Buell 1125R
Standard

also...mir gefällt die Form,die Spielerchen die keiner wirklich braucht, und eben das bequeme......man reißt so mal schnell 500 Km runter.....steigt aus...und hat keine Rückenschmerzen......

nur steht meiner mehr in der Werkstatt, als auf der Straße.....sollt ich vielleicht mal drüber nachdenken.....nöö lieber nicht.....

aber wenn er wieder da ist , muß ich ja mal schauen....wie das Verhältniss....Straßenkilometer-----Werkstattkilometer...so zusammenpasst..

Grüße Ralle
Eagle 1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2004, 12:44   #6
Howy25
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Howy25
 
Registriert seit: 27.04.2002
Ort: Magdeburg
Fahrzeug: E38 740i Prins LPG
Standard

1.) weil A8 noch schlimmer ist, da klappert es überall, auch nach 3 Jahren

2.) weil die S-Klasse für Leute ist, die entweder dick sind oder alt

3.) weil Lexus sich nur schlecht nachrüsten lässt

4.) weil chrysler Mercedes (siehe Punkt 2) ist

5.) weil VW Phoeton nen Volkswagen für Araber ist

6.) weil Opel, Ford und Co. keine Oberklasse bauen

7.) weil ich nicht auf den BMW Service angewiesen bin *GOTTSEIDANK* - wobei es by MB genauso ist
Howy25 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2004, 13:18   #7
Jensemann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Jensemann
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: Bern - Brünnen
Fahrzeug: E38 740iA M62 5/96 & Opel Corsa 1.0 12/00
Standard

Hallo Jo,
selten habe ich so etwas objektives, selbstkritisches und ehrliches gelesen.
Gruß Jens


Zitat:
Zitat von Jo
Ich denke, dass Du in bestimmten Punkten Recht hast:

1. Autos, die älter als 3 Jahre sind - auch 7er - sind eben bei BMW längst abgeschrieben. Dass die Garantie nach 4 Jahren definitiv vorbei ist, ist eben so. Dass man dann nicht mehr hofiert wird, ist klar. Schliesslich macht BMW nur Miese, wenn BMW viele Defekte ab 4 Jahre alten Autos auf Kulanz beheben würde. Kann verstehen, dass die sich weigern.

2. Dass es Achsprobleme etc. gibt, stimmt. Das ist ärgerlich! Jedoch denke ich, dass andere Marken wie z.B. Benz und Audi woanders auch ihre Schwachstellen haben.

3. Wieso wir 7er fahren: Tja, weil er sehr komfortabel ist, nicht den Eindruck eines Opa-Autos macht, elegant ist. Dass man ihn vielleicht unbewusst oder auch bewusst aus Gründen der Kompensation fährt, kann natürlich auch gut möglich sein.

Fazit: Fest steht: Wahre 7er Fahrer sind für BMW natürlich die, die ihn sich neu leisten können oder leasen. Andere sind sozusagen Trittbrettfahrer, die eben defintiv nicht das Geld mal so locker haben, aber vielleicht so behandelt werden wollen, alss seien sie die Oberschiht der BMW-Kunden.
Meine Herren: Nur weil wir mit einem 7er bei der Werkstatt vorfahren, sind wir noch lange nicht der bevorzugte Geldadel... und das weiss der Freundliche spätestens dann genau, wenn er sieht, wann der Wagen seine EZ hatte und wann wir ihn erworben haben.

Abschliessende Frage: Jetzt frage ich Dich, Marantzpaul, und alle anderen, welche Marke man sich denn als Alternative kaufen soll. Benz ist weitaus teurer bei vergleichbarem Alter und Modell. Audi muss einem gefallen. Phaeton gibts noch keine im unteren Preissegment. Und Chrysler, Lexus etc., naja... Und die vorgänger E-Klasse hat öfter mit Rost zu kämpfen... ist das wahre Qualität?

Tja, wo ist denn nun die heilere Welt auf dem Automarkt, meine Herren. Bin auf konstruktive Antworten gespannt.

MfG

Jo
Jensemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2004, 13:55   #8
Artos
auffällig unauffällig
 
Benutzerbild von Artos
 
Registriert seit: 16.06.2002
Ort: östliches Ostsachsen
Fahrzeug: ...Bj 89 mit Boxermotor im Heck :)
Standard

1. weil das design einfach zeitlos-elegant und gleichzeitig sportlich ist !

2. wegen der sicherheitsfeatures, die bei einem auto mit vergleichbarem
baujahr, einfach zahlreicher und teilweise auch ausgereifter sind

3. weil ich`s gern komfortabel im auto hab

4. siehe 1.

greetz
der art
Artos ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2004, 14:02   #9
Biermuskel
manno... limbo... scheiße
 
Benutzerbild von Biermuskel
 
Registriert seit: 26.05.2004
Ort: Seevetal
Fahrzeug: 750i (E32)
Standard 7 ist ja auch irgendwie eine Glückszahl

Moin, moin,

ich bin ja mit meinem 2001er jetzt auch ein gebeutelter. OK, ich habe ihn gebraucht gekauft. Aber ich habe mir gedacht: gehste direkt zur NDL und suchst den E38, der am jüngsten ist und am wenigsten gelaufen hat. Maschine egal (nur kein Diesel, wegen dem Sound). Und da stand er dann: Cosmosschwarzmetallic, Leder schwarz und eine verdammt gute Ausstattung. Der Preis war hoch - aber ich wollte ja keine Kompromisse machen - trozdem war ich bis jetzt ganz schön oft in der Werkstatt.

Aber, wenn ich so aus dem Fenster gucke und ihn unten in der Sonne glitzern sehe, dann bin ich hin und weg wegen der Form. Schon ist der Ärger fast vergessen.

Ich mag dieses Modell, weil er so schön unaufdringlich aufdringlich ist. Ein 7er verkörpert Autoadel und der E38 ist dabei überhaupt nicht so plump, wie ein Mercedes (hatte ich auch mal) - er ist elegant, schnell und in den Abmessungen perfekt. Viel Platz innen und außen nicht so riesig. Das ist doch toll und soetwas gibt es neu nicht mehr zu kaufen. Der E65 ist ja eher eine Nummer größer und der neue 5er ist mir zu alltäglich. Ein Mercedes scheidet aus, weil zu muffig und auf Krampf jugendlich getrimmt. Audi ist mir zu "piefig" und sonst gibt's ja nicht mehr viele Alternativen.

Ein E38 braut eben gute Pflege und die geht halt manchmal ins Geld und an die Nerven - vielleicht ist das ja vergleichbar mit einer hübschen aus Fleisch und Blut ;-)

Herzliche Grüße
Biermuskel


PS.: Wenn ich mal genervt von dem E38 bin steige ich um in meinen 84er 525i in alpinweiß mit absoluter Nullausstattung und erfreue mich automobiler Sechszylinderaskese. Wenn ich davon genug habe freue ich mich wieder auf den feudalen Luxus, den mir der V8 bietet - So eine Therapie kann ich jedem empfehlen...
Biermuskel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2004, 15:15   #10
Jürgen 59519
Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.2004
Ort: Moehnesee
Fahrzeug: 735 i E32 735 i E38 V8
Standard

Zu meinem 1. 728i E23 bin ich gekommen, weil ich damals mit 20.000 Märker zu einer DB Niederlassung gefahren bin und einen gebrauchten 280 SE kaufen wollte. Ich glaube, das war so vor 25 Jahren.

Für das Geld konnte ich einen 6 Jahre alten Benz mit 150. 000 KM kaufen oder diesen 728 i mit 80.000 KM und 2 Jahre alt.

Ich habe mich für den BMW entschieden und den Wagen bis 260.000 KM gefahren und nur die Bremsbeläge, Bremsscheiben, Reifen und die Auspuffanlage gewechselt. Ölwechsel habe ich alle 5000 KM gemacht.

Das Auto war einfach Super - also bin ich dabei geblieben und habe immer 7er so um diese Preislage gekauft.

Der jetzige ist Bj 97 V8 3,5 Liter und hatte nachweislich 99.000 KM gelaufen.
Hat zwar nicht die absolute Vollausstattung und der Lack ist teilweise zerkratzt und ich habe ihn aus München privat für 7600 € gekauft. Das ist jetzt 3 Monate her.

Fazit: Bequemer und preisgünstiger kann ich in der Luxusklasse nicht fahren. Von der Sicherheit und dem Image ganz zu schweigen. Als Reisewagen für weite Strecken super. Und wenn ich auf LPG umgerüstet habe, wirds noch besser.

Und mal ganz ehrlich ...die erhöhten Verschleisserscheinungen kommen doch hauptsächlich, wenn mann die Wagen schnell bewegt und an die Grenzen geht. Auch die Breitreifen, die natürlich super aussehen bewirken verstärkte Abnutzungen der ganzen Achsgelenke und Lager.

Natürlich geht auch mal was kaputt ( Mein E 32 hat in 6 Jahren für 7.000 € Ersatzteile bekommen) Aber im Stich gelassen hat er mich nie. Und jetzt ist er 14 Jahre alt. Die meisten Rep. Kosten hatte er am Fahrwerk (Sportfahrwerk und Breitreifen)

Nur, ob ich irgendwann mal den E 66 habe - weiss ich nicht. Vielleicht überspringe ich den - und hole mir den Nächsten - aber nur, wenn BMW wieder schöne Autos baut.

Aber das hat noch mindestens 7 Jahre Zeit.

So, jetzt ist mein Beitrag zu zerreissen frei gegeben.

Viel Freude am Fahren

wünscht Jürgen


Alles hat zwei Seiten - auch eine Gute
Jürgen 59519 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW 7er Stammtisch SüdWest - das offizielle Logo ! Flywong Aktivitäten, Treffen, ... 7 21.12.2003 19:38
"Mini-Treffen" 7er Süchtling+7er Fan 7er Fan Aktivitäten, Treffen, ... 5 23.10.2003 15:29
@ H U G O (Kritik/Lob am 7er ...) und meine Meinung Bluebrain BMW 7er, Modell E65/E66 3 06.01.2003 15:28
Als Student 7er fahren? Future_7er BMW 7er, Modell E32 36 19.12.2002 21:30


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:27 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group