Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell F01/F02
 Detail-Infos
 Modelle
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell F01/F02



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2020, 14:24   #1
GT200b
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: Schwäbisch Hall
Fahrzeug: F01-730xd (12.2014)
Standard BMW Kulanz

Hallo liebe Community,

Mein 7er hat 45.000km drauf und ist BJ 12/2014, bisher wurde das Öl nur 2 mal gewechselt, der nächste Ölservice ist laut BC erst in 17tkm, was mir viel erscheint, da ich finde, Öl gehört alle 15tkm bzw. 1 mal pro Jahr gewechselt, BMW schreibt ja alle 24 Monate bzw. 25.000km vor.

Ein Kumpel von mir arbeitet bei Bosch, er könnte mir original BMW Öl zum EK wechseln und etwas Arbeitszeit. Die Sache ist nur dadurch würde die Kulanz aufjedenfall wegfallen, und irgendwie trau ich mich nicht beim Freundlichen nachzufragen ob ich original BMW öl selbst mitbringen darf, ich will da nicht als Assi rüberkommen ala "fährt ein 7er hat hat aber kein Geld für den klassischen BMW Ölwechsel".

Hier im Forum ließt man von einem Fall, wo ein Schaden von über 11.000€ entstanden ist, aber BMW ein Teil er Kosten übernommen hat.
GT200b ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 14:58   #2
altbert
back on the block
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI, SAAB 9-5 SE 2.3 T Bj. 11/98
Standard

Das Auto ist bald 6 Jahre alt und somit aus jeglicher Gewährleistung raus.

Kulanz...

Pfeif drauf.

Wird im Zweifelsfall doch nicht gewährt, liegt ja auch in der Freiwilligkeit.
Grad jetzt in Corona-Zeiten, wo Auto-Konzerne um Staatshilfe betteln...

Würde ich keinerlei Gedanken mehr dran verschwenden

Wechsel Dein Öl da, wo es am günstigsten ist, mach das im Zweifelsfall einmal im Jahr, und gut.
__________________
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 23:44   #3
TomS
Hoher Priester
 
Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Panamera ST Turbo, VW Touareg Atmosphere, Branson 2900h
Standard

Versteh ich grad nicht, mach doch jetzt den Ölwechsel beim Kumpel und in 17tkm nochmal in der NL.

Ich habe schon etliches über Kulanz bekommen bei BMW, es hat dabei natürlich geholfen das auch alles dort gemacht wurde.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
TomS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2020, 07:10   #4
Rottwauz1
Pro USA !!!
 
Benutzerbild von Rottwauz1
 
Registriert seit: 01.08.2006
Ort: Kornwestheim
Fahrzeug: W140 S420 mod.98, T6 lang EURO 6DTEMP und so
Standard

Was spricht denn gegen einen ölwechsel zwischendurch?
Wenn du ihn nur für dich machst,dann eben nicht eintragen, dann hast auch keinen vermeintlichen ärger bei kulanzanfragen.

Im übrigen haben wir sehr gute erfahrungen in sachen kulanz/nicht bei bmw durchgeführten service gemacht. Zumindest wenn du als freie werkstatt gut mit deiner NL zusammenarbeitest.
Aber das steht auf einem anderen blatt und eine garantie dafür hast nie.
Also,öl wechseln für deinen kopf,nicht für dein serviceheft
Rottwauz1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 16:23   #5
GT200b
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: Schwäbisch Hall
Fahrzeug: F01-730xd (12.2014)
Standard

Ein Ölwechsel ist ohnehin im Dezember 2020 bzw in 16tkm fällig, dann werde ich wohl noch warten, und ab diesem Zeitpunkt dann jährlich im Dezember das Öl wechseln.

Ich habe jetzt in anderen Foren von Fälle gelesen, wo jemand bei einem E87 150.000km 7 Jahre alt die Steuerkette zu 100% Kulanz von BMW ersetzt bekommen hat. Klar mein Fahrzeug ist 6 Jahre alt, aber wie gesagt erst 45tkm, und ich könnte ja die nächsten 2 Jahre weiterhin nur bei BMW den Service und Reparaturen machen, nach 8 Jahren hat sich das wohl entgültig mit der Kulanz erledigt.

Es gibt einige Schwachstellen, Xdrive Verteilergetriebe, AGR-Kühler, versottete Ansaugbrücke. Eine Getriebeölspülung ist ohnehin nach 80tkm fällig inkl. neues Öl für das Differential und Verteilergetriebe.
GT200b ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reparaturen Kulanz hitchhiker18 BMW Service. Werkstätten und mehr... 11 28.10.2011 18:47
Rost,Kulanz,BMW D-M-XX728 BMW 7er, Modell E38 8 30.07.2008 17:54
Pixelproblem auf Kulanz? Bj: 96 MegaIceman BMW 7er, Modell E38 7 16.04.2005 16:23
Brief an BMW/BMW Kulanz Mobster1979 BMW 7er, Modell E38 7 10.12.2004 14:14
Karosserie: Kulanz von BMW bei Rost am E38 Klaus Thees BMW 7er, Modell E38 16 05.07.2004 16:47


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group