Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2002, 21:14   #1
AlexanderStuttgart
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von AlexanderStuttgart
 
Registriert seit: 09.06.2002
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: F01
Standard 750i chiptunen - wer hat Erfahrungen?

Der M73 Motor ist zum chiptunen etwas kompliziert, so wie ich erfahren habe. Es gibt praktisch keinen Anbieter ausser MTS tuning aus der Schweiz. Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.mtsmegachip.ch/

Hat hier im Forum jemand Erfahrung mit chiptuning des 12Zylindermotors?
Grüße
Alexander
AlexanderStuttgart ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2002, 22:39   #2
ASS
Schwarzfahrer
 
Benutzerbild von ASS
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: VW T5
Standard

Hi Alex,

es gibt schon einige Tuner, nur die lassen sich das gut bezahlen. Ich habe mich mal für meinen Wagen erkundigt. Mit den Steuergeräten die ich drin habe ist ein Chiptuning nicht möglich. Hängt mit dem Platinensatz zusammen der darin verbaut ist. Es gibt Steuergeräte wo das Eprom einzeln gesteckt ist da könnte man es durch eins vom Tuner ersetzen. In meinem Fall müsste ich beim Tuner z.B. Digitec oder Hamann zwei neue Steuergeräte mitkaufen deshalb der Hohe Preis von bis zu 4000 EUR

Gruss ASS
ASS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2002, 23:43   #3
SimonSchmitz
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E65 740d & X5 3.0d
Standard

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.hs-elektronik.com/datenbl...3ps-752nm.html

[Bearbeitet am 9.6.2002 von SimonSchmitz]
SimonSchmitz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2002, 13:04   #4
Fanta
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 04.05.2002
Ort: Vöhringen
Fahrzeug: E32 735i.A.
Standard @Alexander

Hy bin aus Ulm,
Warum im 750 Chip ? Der hat doch Leistung und Kraft.

Grüsse
Fanta ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2002, 01:38   #5
730SN
nur ölich fröhlich..
 
Benutzerbild von 730SN
 
Registriert seit: 18.05.2002
Ort: Schwerin M/V
Fahrzeug: E32 740 iL 01.94 // E39 523i AT 04.98 // E39 523iT 06.00 // E30 335i in Bau..
Standard

Hi,

Ich denke,er zielt darauf ab,die VMax Beschränkung aufzuheben...

cu,
Marco
__________________
leb dein Leben,bevor das deine Erben übernehmen

E32 740iL :Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Ich suche:

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/21/dive...se-198328.html

Rinderwahn. Schweinegrippe. Vogelgrippe. Geflügelpest. Dioxin-Skandal. EHEC. - und ich leb immer noch....
730SN ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2002, 06:34   #6
ASS
Schwarzfahrer
 
Benutzerbild von ASS
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: VW T5
Standard

@all,

ich fahre ja nun schon seit 2 Jahren einen 750er und muß wie mit vielen Dingen im Leben feststellen, dass man sich an die Leistung sehr schnell gewöhnt. Wenn die gesamte Prozedur nicht so Teuer wär hätte ich schon auf 460 PS umgebaut. Sich den Chip alleine Kaufen macht beim M73 Motor ca. 4000 EUR.---zu Teuer. Wenn ich mir den Kauf der Teile (Kurbelwelle, Nockenwellen, Kolben und Chip sowie Bohren des Blocks durchrechne lande ich bei ca. 8000 EUR. Kopfbearbeitung, Ein+Ausbau, Motor zerlegen müsste man dann allerdings selbst machen. Nach dem Umbau sollte der Motor dann 6,1 L und 430-460 PS haben. Dieser Umbau loht naturlich erst dann, wenn der Alte sich verabschiedet hat.

Gruss ASS
ASS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2002, 20:12   #7
AlexanderStuttgart
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von AlexanderStuttgart
 
Registriert seit: 09.06.2002
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: F01
Standard ASS - genau, das meine ich auch

Es geht mir natürlich um Mehrleistung - die Höchstgeschwindigkeit interessiert mich dabei weniger.

Die Fa. MTS in der Schweiz (SO) bietet ein CHiptuning an - wie viele andere auch Chip4power, HJS etc.

Chip4Power hat mir schon abgesagt, nachdem ich Ihnen meine SSteuergeräte zugeschickt hatte. Der EPROM chip, worauf die Motronickennwerte und auch die Wegfahrsperrencodierung abgespeichert ist, kannn nicht ersetzt werden, da dieser Chip-Typ heute nicht mehr auf dem MArkt verfügbar ist.

MTS sagt, dass es für sie kein Problem wäre, den 95er M73 Motor softwaremässig zu überarbeiten - also chip-zu-tunen.

ICh werde nun tatsächlich in die Schweiz fahren, um meinen BMW tunen zu lassen - ich werde bei der "Prozedur" mit dabei sein, ausserdem lasse ich mir vor dem Eingriff eine Garantie geben (ich habe keine Lust, anschliessend 3000Euro für Steuergeräte auszugeben)

Danke, für Eure Antworten

AlexanderStuttgart
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.geocities.com/telescopema...copeman97.html
AlexanderStuttgart ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2002, 22:00   #8
roland eckstein
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von roland eckstein
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: saarbrücken
Fahrzeug: 750i E38 ve4kauft, Z3 M Coupe H&H, Hummer H3, E-Klasse 500E M55,Hayabusa RZ
Standard


Zitat:
(ich habe keine Lust, anschliessend 3000Euro für Steuergeräte auszugeben)
da hätte ich mehr angst 20000euro für einen neuen motor ausgeben zu müssen
roland eckstein ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2002, 22:40   #9
larrson
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von larrson
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Auenwald
Fahrzeug: 840 ci Schnitzer
Standard

@alexanderstuttgart

dann paß nur gut auf, daß du an der Grenze nicht von den wilden Zöllnern gefilzt wirst - am besten würd ich dir empfehlen die Rechnung welche du sicher bekommen wirst - sowie evtl. Garantiebescheinigungen - dir selbst mit der Post zu schicken. Vielleicht hatte letztes Jahr jemand zufällig den Beitrag im TV gesehen, wo man einem Besitzer eines Oldtimers dann an der Grenze ca. 5000.-DM abgenommen hat. Dies gilt steuertechnisch gesehen als "Wertsteigerung" und wird gnadenlos verzollt. Also Vorsicht:cool::cool::cool:
larrson ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwächen 750i ClausV8 BMW 7er, Modell E32 2 08.05.2004 06:37
Erfahrungen in Leipzig? BMW-7er BMW Service. Werkstätten und mehr... 1 29.02.2004 13:14
Eure Erfahrungen mit 750i bmwmarian BMW 7er, Modell E38 11 05.11.2003 16:14
Erfahrungen 750i Z3Mfahrer BMW 7er, Modell E38 9 11.08.2003 14:49
"Hintenachse" from 730i into 750i schnitzer BMW 7er, Modell E32 0 08.07.2002 20:52


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group