Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Umfrageergebnis anzeigen: Feuerlöscher im Auto
Brauche/Will ich nicht 32 27,35%
Steht auf meiner "to do"-Liste 27 23,08%
1 KG-Pulverlöscher an Bord 38 32,48%
2 KG-Pulverlöscher an Bord 18 15,38%
Sonstiges zur Brandbekämfung an Bord 5 4,27%
Aufbewahrungsort: Innenraum 30 25,64%
Aufbewahrungsort: Kofferraum 31 26,50%
Schon eingesetzt 14 11,97%
Nie eingesetzt (zum Glück) 38 32,48%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 117. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmenUmfrageergebnis anzeigen

Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2009, 15:30   #41
Jippie
† 01.03.2020
 
Benutzerbild von Jippie
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Dortmund
Fahrzeug: Mercedes E-Klasse Kombi, W211 (LPG)
Standard

Ich sehe das ähnlich wie Ralf (@RS744).
Zum einen gibt es drei gängige Typen von Feuerlöschern:
Die Pulverlöscher verursachen so eine Sauerei, dass deren Beseitigung oft schlimmer ist als der Brandschaden.
CO2-Löscher können nicht in Kontakt mit Personen verwendet werden.
Bleibt also schon mal nur noch ein Schaumlöscher.

Bei der Größe erscheinen mir 1 Liter deutlich zu klein. Das reicht gerade mal für zwei bis drei kleine Sprühstöße. Wenn überhaupt.
2 Liter sind da besser, wenn auch nicht wirklich ausreichend.
Aber bereits ab dieser Größe wüsste ich schon nicht mehr, wo ich so einen Löscher unauffällig aber griffbereit platzieren sollte. Dabei gilt es auch zu bedenken, dass so ein Löscher wenn er nicht richtig verankert ist auch schnell mal zum Geschoss werden kann bei einer Vollbremsung oder einem Unfall.
Ich möchte nicht in meinem eigenen Auto bei einem Unfall von einem umherfliegenden 6 Liter Feuerlöscher erschlagen werden.

Zudem muss man die Handhabung üben und wenn die Dinger nicht im regelmäßigen Abstand gewartet werden (alle 2 Jahre?) dann kann man es gleich lassen.
Und wer mehrere Autos hat muss diese Überlegungen dann noch entweder mit der Anzahl der Fahrzeuge multiplizieren (am besten immer baugleiche Löscher wegen der Bedienung) oder seinen Lieblingslöscher beim Fahrzeugwechsel immer mitnehmen.

Unter dem Strich steht für mich daher auch, dass ich auf einen Feuerlöscher verzichte.

Sollte ich mich doch mal zum Kauf eines solchen (2 Liter Schaumlöscher) hinreißen lassen, dann würde ich den im Kofferraum befestigen.

Man muss ja nicht immer gleich davon ausgehen, dass man in einem Notfall
1. eingeklemmt ist
2. auch kein anderer da ist und / oder man den Kofferraum nicht mehr aufbekommt
3. es überhaupt in den Fällen 1. und 2. gleichzeitig brennt.

Der geringe (weil kurze) Nutzen steht also für mich in keinem sinnvollem Verhältnis zum ordnungsgemäßem Aufwand. (Wartung, Übung, Unterbringung,...)

Und in den Fällen wo es letztendlich nur um ein Auto geht lasse ich es brennen.

Gruß Jippie
__________________
--------------------------------------------------
Verdammt! Ich bin sowas von positiv, dass ich die ganze negative Scheiße anziehe...!
--------------------------------------------------
Jippie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 15:59   #42
peter-express
Streetfighter
 
Benutzerbild von peter-express
 
Registriert seit: 19.06.2007
Ort:
Fahrzeug: VMAX 2.0
Standard

...ich fahre mittlerweile über 30 Jahre beruflich durch Europa (mit LKW, Reisebus und PKW)
hab schon mehrere verbrannte Menschen bei schweren Verkehrsunfällen gesehn
hab auch schon zweimal ernsthaft Feuerlöscher gebraucht (nicht um Autos zu retten )

Fazit:...in meinen 7er hab ich den org.BMW-Löscher am Fahresitz
und im Kofferraum (der is ja wohl groß genug ) einen 2-Liter ABC , und als Spediteur (wir fahren auch ADR /Gefahrgut) bekommt keiner ohne entspr. Ausrüstung einen Transportauftrag !!!

Gruß Peter
peter-express ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 18:11   #43
Beamer
Freund gediegenen Fahrens
 
Benutzerbild von Beamer
 
Registriert seit: 02.09.2005
Ort: Nähe Heidelberg
Fahrzeug: 735iA(Bj.06/87) - Z3 2.0i(07/99) - Alltagspassat
Standard

Zitat:
Zitat von peter-express Beitrag anzeigen
hab schon mehrere verbrannte Menschen bei schweren Verkehrsunfällen gesehn
hab auch schon zweimal ernsthaft Feuerlöscher gebraucht (nicht um Autos zu retten )
Gruß Peter
genau das ist der Punkt....Personen retten ist das Wichtige !!!
Nicht, um an dem Fzg. noch x€ an Wert zu erhalten (da möglichst dagegen versichert).

Ich wünsche mir nicht, dass ich mal (eingeklemmt) Flammen auf mich zukommen sehe und um den Wagen herum stehen nur grübelnde Leute, die eben keinen Löscher dabei haben. ...aber hoffentlich reicht ja dann mein eigener

Auch wenn man damit evtl. nicht alles löschen kann....verzögern bis die roten Autos da sind reicht ja schon.

Geändert von Beamer (20.04.2009 um 18:19 Uhr).
Beamer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 18:21   #44
KaiMüller
Jetzt Quintupelturbo
 
Benutzerbild von KaiMüller
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Daheim
Fahrzeug: F10 535d LCI(10/2013), F32 428i(05/2015), F11 M550d(07/2015)
Standard

ein 1kg oder 2kg löscher ist immer noch besser als gar kein löscher....
daß man damit keine großbrände löschen kann ist eh klar, aber wenn 3 leute einen haben kann man schon die meisten auto-brände beherrschen...
zumindest in den ersten 10-15min (und das ist ja ne recht lange zeit)

wären löscher pflicht, würden schon 1kg reichen, weil ja dann jeder einen hätte, dann nimmt man eben 5 oder 6 stk....

Gruß,
Kai
KaiMüller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 19:13   #45
hofgb
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von hofgb
 
Registriert seit: 10.09.2007
Ort: Cuxhaven
Fahrzeug: E65 - 730d
Standard

Hallo,

die eleganteste Lösung ist ein Schaumlöscher!!! Das Löschmittel wirkt kühlend und erstickend!!! Bei einem Pulverlöscher hast du das Problem, das dieser inhibitierend wirkt (reaktions hemmend) es findet jedoch keine Abkühlung zusätzlich statt!!! Die Gefahr der wieder Entzündung besteht somit...

Des weiteren bekommt man das Pulver ganz schlecht ab und es führt zur Korosion!!!

Ein CO2 Löscher geht natürlich auch... Ist aber meistens recht teuer!! Solange du keinem Menschen das CO2 ins Gesicht sprühst ist das auch nicht gefährlich!!!

MFG
hofgb ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 19:47   #46
Prinz-Eta
temporary not available
 
Benutzerbild von Prinz-Eta
 
Registriert seit: 15.10.2005
Ort: Celle
Fahrzeug: E39 540iA (12.200) Individual
Standard

In meinem 3er hatte ich immer einen drin!

Im 7er müßte auch mal wieder einen reinlegen hab ich irgendwie noch garnicht wieder dran gedacht?!

Hab vor ein paar Jahren schon mal nen Golf 2 von der Arbeitskollegin mit einem Pulverlöscher aus meinem Auto gelöscht... Sie hatte sich damals abschleppen lassen und war da recht unerfahren drin, das Sie dabei die ganze Zeit auf der Bremse stand?! Nach ein paar KM, hab ich erst gerochen das da vorne es faul sein muß, da ich hinterher gefahren war... dann sah ich den Ersten Rauch!? Nach dem Ich sie mit Lichthupe und Hupe zum anhalten gebracht hatte und der Wagen stand, schlugen vorne aus den Radkästen schon 30-40cm Flammen?!

Ich meine das war nur nen Harmloses Beispiel, aber ich gehöre auch zu den Leute die nicht an ner Unfallstelle vorbeifahren, daher macht sowas meiner Meinung nach schon ne Menge sinn!

MFG Matthias
__________________



Prinz-Eta ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 10:20   #47
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Nochmal der wichtigste Auszug aus dem Link von @Imanuel (Post #6), nämlich was die R+V Versicherung zum Thema verlautbart:

Geringe Anzahl von Fahrzeugbränden mit tödlichem Ausgang
Etwa ein Prozent der Fahrzeugbrände geht nach Angaben von Dekra-Unfallforscher Alexander Berg auf Kollisionen zurück. Bei schweren Unfällen mit tödlich verletzten Personen liegt der Anteil der Fahrzeugbrände bei 3,5 Prozent. Groben Schätzungen des Instituts für Fahrzeugsicherheit zufolge ersticken in Deutschland pro Jahr bei etwa 40 Pkw-Unfällen mit Folgebrand jeweils ein oder zwei Menschen. Die Bundesanstalt für Straßenwesen spricht pro Jahr von rund 80 solcher Todesfälle.
Richtiges Verhalten kann Leben retten
Angesichts dieser Fakten ist das richtige Verhalten im Falle eines Fahrzeugbrands die erste Voraussetzung, um Leben zu retten. Experten der Feuerwehr raten Helfern, immer zuerst den Notruf (110 oder 112) zu alarmieren und danach die Insassen aus dem brennenden Auto zu holen. Keinesfalls sollte zu Beginn wertvolle Zeit mit Löschversuchen verschwendet werden.
Autofeuerlöscher löschen nur kurz
Ob man einen Autofeuerlöscher kaufen soll oder nicht, muss jeder für sich entscheiden, erklärt der ADAC. Vor allem die kleineren Löscher (unter zwei Kilo Befüllung) halten nur wenige Sekunden. Man muss sie sehr gezielt einsetzen, um eine Wirkung zu erzielen. Das richtige Löschen aber will auch geübt sein, wozu man als Laie kaum kommt. Zudem muss das Gerät regelmäßig gewartet werden und so im Fahrzeug befestigt werden, dass es auch nach einem Unfall gut erreichbar ist.
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 11:02   #48
balou1207
Mitglied
 
Benutzerbild von balou1207
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Plauen
Fahrzeug: E38-750i (BJ 95); E36-325i lim. (BJ 94)
Standard

Hallo,

ich denke auch, dass ein Feuerlöscher eine sinnvolle Investition ist. Ich hab beruflich mit Unfällen zu tun. Als ich zu einem Unfall kam, wo 3 Leute in einem Auto verbrannt sind, hab ich mir geschworen, dass ich in meine Autos einen Feuerlöscher einbauen werde, natürlich in der Hoffnung, dass man ihn nie braucht. Aber wenn ma sich überlegt, dass man ein Auto brennen sieht und nix machen kann, weil man keinen Feuerlöscher hat...

Natürlich ist es trotzdem das wichtigste, zuerst den Rettungsdienst und Feuerwehr zu alarmieren, bevor man selber Hand anlegt, Aber die Zeit bis zum Eintreffen kann man dann halt schon versuchen, zu nutzen.

Die Statistik der Versicherung ist ja nicht schlecht, aber was nützt schon eine Statistik, hier zählt, denke ich, jeder Einzelfall.

Das soll alles nicht zu geschwollen klingen, ich denke nur, man gibt viel Geld für mehr oder weniger sinnvolle Dinge aus, da ist ein Feuerlöscher bestimmt nicht die schlechteste Investition.

Grüße

Thomas
balou1207 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 11:06   #49
The Stig
Some say...
 
Benutzerbild von The Stig
 
Registriert seit: 23.05.2002
Ort: Südhessen...
Fahrzeug: F12
Standard

Hm, ich hab keinen Löscher drin....
Aber sicher ist: Mehr bringt mehr.
Kann ja wirklich sein, dass man damit einem anderen Menschen bei einem Unfall das Leben retten kann.
Ob ein Auto alleine abbrennt oder nicht ist doch im Grunde egal, wenn versichert.
Aber der Mensch, der evtl. noch zu retten ist, ist schon ein Grund für nen Löscher.

Mal sehen was die Teile in brauchbarer Ausführung so kosten....
Somit "to do Liste"....
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW Classic Allgäu
The Stig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 12:51   #50
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von Red.Dragon Beitrag anzeigen
Mal sehen was die Teile in brauchbarer Ausführung so kosten ...
Hier hast Du schon mal einen Überblick -> Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Feuerlöscher von Jockel, Schaumlöscher, Pulverlöscher,Wasserlöscher,Fettbrandlöscher, CO²-Löscher, Löschdecken, Rauchmelder, Schutzschränke, Schutzkästen, Schutzhauben und Rettungsleitern

und hier
-> Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Brandbekämpfung - Brand und Feuer bekämpfen / löschen - Brandschutz - Sicherheit
mal grundsätzliche Infos zur Brandbekämpfung.

CO²-Löscher sind eigentlich nur in geschlossenen Räumen effektiv einsetzbar und nur Brandklasse B

Schaumlöscher sind auch nur Brandklasse A und B. Als 2L-Löscher sind sie recht selten (der o.g. Shop führt sie aber)

Deshalb werden Autofeuerlöscher fast ausschließlich als ABC-Pulverlöscher angeboten. Dieses Schmierpulver führt zu erheblichen Schäden, ist schwer beseitigbar, und wirkt stark korrosiv. Also zur Personenrettung OK, ansonsten kann man meist auch brennen lassen. Totalschaden ist versicherungstechnisch einfacher abzuwickeln.

Folgekosten beachten: die regelmäßige Überprüfung ist so teuer, daß sie sich meist nicht lohnt; da kann man gleich alle paar Jahre neu kaufen. Und die Entsorgung eines Feuerlöschers bei spezialisierten Unternehmen kostet auch, der hiesige kommunale Bauhof verweigert die Annahme.
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Feuerlöscher! Dug BMW 7er, Modell E38 39 05.03.2010 19:29
Innenraum: BMW Feuerlöscher Roter Baron BMW 7er, Modell E32 6 30.12.2006 15:13
Feuerlöscher lap17 BMW 7er, allgemein 44 23.04.2004 13:15
Feuerlöscher LK730 BMW 7er, Modell E32 6 08.01.2004 09:39
Feuerlöscher Montage alphornblaeser BMW 7er, Modell E38 6 05.06.2003 17:41


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group