Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2020, 16:36   #1
josefini1
Mitglied
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: Vohenstrauß
Fahrzeug: E32-730I ca.03.92
Standard Was erfreuliches zur Klimaanlage

Hi, wie gerade gesagt, läuft das alte Eisenschwein wieder.

Ich hatte auch die Klima eingeschaltet, sie ist noch mit R12 befüllt.

Sie begann tatsächlich zu kühlen, wie sie soll (auch die Kühlleitung im Motorraum bekam sofort Kondenswasserniederschlag und war eiskalt).

Der Wagen stand unbewegt seit mindestens 15 Jahren.

Ich finde das total erstaunlich. Eigentlich gibts das doch nicht, oder?

(Ändert nix an der Tatsache, daß es R12 zum Nachfüllen ja wohl nicht mehr gibt, aber das wird mal ein anderes Thema.)

Freundliche Grüße
josefini1
josefini1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 16:45   #2
HeinrichG
5972cm³ Klimawandler
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard

Herzlichen Glückwunsch Matthias!

Naja, warum denn nicht? Das R12 ist nicht so flüchtig wie R134A und diffundiert nicht so extrem durch die Schläuche und Dichtringe, deswegen kann es durchaus sein.

Ich habe in meinem E31 auch noch R12 drin, aber ich glaube, dass ich es "hatte"... beim letzten Kurzstart wollte die Klima nicht. Also steht mir wohl die Umrüstung auf R134A bevor, auf die ich mal so richtig kein Bock habe...
__________________
Grüße
Heinrich

Link zum WDS ohne IE, SVG Plugin und Gelumpe: Interner Link) WDS NG
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 16:49   #3
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Ich hab seit 15 Jahren von R12 auf R134a umgestellt und das funzt prima. Selber gemacht mit einem Umbaukit auf R134a
Info hier Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthread.html?t=231211
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2020, 10:08   #4
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Ich hatte den Umbau auch mal gemacht, ging. In USA hatte jemand im E32 Butan/Propan Gemisch. Ging auch.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2020, 10:45   #5
Markus525iT
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: München
Fahrzeug: E65 - 750i (06.06), E34 - 525i Touring (08.95)
Standard

Das wird vermutlich das R413a gewesen sein. Das kann man problemlos (so mir bekannt) anstelle R12 einfüllen und muss nichts umrüsten.

Es ist aber keine reine Mischung aus Propan und Butan sondern enthält neben beiden noch rund 80% R134a.


Wir haben das mal beim Bosch Dienst bei einem E34 und einem E36 machen lassen und es ging problemlos. Der Bosch Dienst hat lt eigener Aussage das auch bei vielen alten Amis gemacht.
Kühlleistung ist etwas geringer aber vollkommen ausreichend.
Öl musste nicht getauscht werden.

Ich weiß aber nicht ob das überhaupt noch jemand macht, unsere Aktion war bestimmt schon 8 Jahre her.


Je nach verbautem Kompressor (wenn der das kann) ist eine Umrüstung auf R134a aber auch kein Problem.


Markus
__________________
Schalter mit defekter Beleuchtung? Kein Problem! U2U an mich!
Tonnenlagerwerkzeug oder Ausdrücker für die Querlenker in Memmingen oder München gesucht? Auch hier U2U an mich!
Markus525iT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2020, 12:45   #6
HeinrichG
5972cm³ Klimawandler
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard

Das (= Umrüstung R12 auf R134A) will hier in der Umgebung irgendwie niemand machen... Das Problem soll wohl das Öl sein, denn R12 hat Mineralöl drin und R134A will synthetisches haben, die Öle sind freilich nicht mischbar und wenn es doch passiert, dann flockt es und der Kompressor ist hin. Desweiteren soll es wohl Kompressoren geben, die kein R134A mögen.

BMW schreibt in der Anleitung vor, dass wenn die Anlage leer ist, der Kompressor ausgebaut und erwärmt werden muss, damit das alte Öl ablaufen kann. Ansonsten ist die Umrüstung einfach, neue Trocknerflasche, neuer Druckschalter, ein paar neue O-Ringe, Adapter drauf, R134A rein und weiter geht's.
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2020, 12:55   #7
Markus525iT
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: München
Fahrzeug: E65 - 750i (06.06), E34 - 525i Touring (08.95)
Standard

Das Öl verträgt sich nicht bzw nicht mit dem neuen Kältemittel. Das kenne ich auch so. Ob es jetzt unbedingt flockt weiß ich nicht, das habe ich so noch nie gehört (aber möglich ist alles).


Bei einer Klimaüberholung kann man ja neben einem obligatorisch neuem Trockner auch einen neuen Kondensator verbauen (die haben ja auch nicht das ewige Leben).

Wenn man jetzt noch den Kompressor entölt hat man kaum noch altes Öl im System.

In der Umrüstanleitung gibt es eine Liste mit tauglichen Kompressoren.

Für den halbwegs bedarften Hobbyschrauber ist das eigentlich problemlos machbar.

Markus
Markus525iT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 22:27   #8
UltraSurvival7
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2016
Ort: Hamburg
Fahrzeug: e32 750i (bj. 5.91)
Standard

Moin,

vorab: super dass die Klimaanlage nach so langer Standzeit noch in Funktion ist.

Zum Thema Umrüstung:

Dem Verdichter ist es völlig Latte, ob da r12 oder 134a drin ist. Bleibt ja nach der "Umrüstung" der selbe. Die beiden Kältemittel haben übrigens fast die selben Drücke. Theoretisch müsste man das Expansionsventil tauschen, das braucht man aber auch nicht, da man das in dem Falle über die Füllmenge macht. Vorher 1950g (r12) zu 1550g (134a)

Die Umbau Maßnahmen sind auch nur Geldmacherei. Die Leitungen oben braucht man nämlich nicht tauschen. Das haben die nur gemacht, damit da andere Anschlüsse dran kommen für die Werkstatt und deren automatischen Füll-Maschinen. Schließlich darf nur ein Kälte Fachmann mit Kältemittel rum spielen. Trocknerflasche kann man mal erneuern, ist auch genre undicht, weil sie ja sehr ungünstig da unten drin sitzt wegen Korrision.

Dass das Öl Flocken soll ist ist auch nur eine Legende und passiert höchst selten. Wer auf Nummer sicher gehen will gerne, kann man sich aber auch sparen. Dann MUSS aber gespült werden, da ja im gesamten Kreislauf Öl ist.

Wenn der Bock dicht ist, 134a rein und fertig (natürlich mit der verminderten Menge 1550g)

Bei meinem ist auch nicht umgebaut, aber leer. Werde ich bald in Angriff nehmen. Nach Behebung der undichigkeit kommt 134a rein, außer ich kann 413 auftreiben.

Gruß Janus
UltraSurvival7 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 22:45   #9
Markus525iT
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: München
Fahrzeug: E65 - 750i (06.06), E34 - 525i Touring (08.95)
Standard

BMW gibt in seiner Anleitung eindeutig Verdichter/Kompressoren an, die NICHT R134a tauglich sind.

Das wird schon einen Grund haben

Markus
Markus525iT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 22:53   #10
UltraSurvival7
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2016
Ort: Hamburg
Fahrzeug: e32 750i (bj. 5.91)
Standard

So wie vieles einen Grund haben soll, was der Hersteller einem erzählt, damit das ausgetauscht werden soll

Das ist ein 5 zylinder Hubkolben-Verdichter mit 2 Druckplatten. Was da nicht 134a tauglich sein soll würde ich gerne mal wissen
UltraSurvival7 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal was Erfreuliches The Stig BMW 7er, Modell E65/E66 11 18.04.2012 19:36
Klimaanlage bmw740dn BMW 7er, Modell E38 8 18.04.2011 20:45
Heute mal was Erfreuliches vom Freundlichen Stiefelknecht BMW 7er, Modell E32 0 02.11.2009 15:43
Heizung/Klima: Klimaanlage tot? pegasusqmb BMW 7er, Modell E32 10 06.07.2008 14:34
E32-Teile: Klimaanlage jojo Suche... 1 10.04.2007 09:28


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group