Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Umfrageergebnis anzeigen: Welche Reifenmarke fährt ihr (Stammmarke)?
Continental 18 13,64%
Michelin 10 7,58%
Dunlop 20 15,15%
Goodyear 10 7,58%
Hankook 20 15,15%
Bridgestone 4 3,03%
Pirelli 12 9,09%
Falken 17 12,88%
Nexen 2 1,52%
Andere Marke 19 14,39%
Teilnehmer: 132. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmenUmfrageergebnis anzeigen

Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2013, 23:30   #11
Bravy
8Zylinder Bolidenbeweger
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Bravy
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: NRÜ
Fahrzeug: momentan per Pedes
Standard

ich trag die Größen noch mal nach,
heute neu aufgezogen

Vorne 255/45 18 Pirelli PZero Asymetrico
Hinten 285/40 18 Pirelli PZero Rosso

Bin gespannt auf das Fahrverhalten bei trockener und nasser Fahrbahn.
Bravy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 10:48   #12
dj_changer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 01.01.2011
Ort: Scheibbs
Fahrzeug: 750i E38
Standard

Zitat:
Zitat von Bravy Beitrag anzeigen
ich trag die Größen noch mal nach,
heute neu aufgezogen

Vorne 255/45 18 Pirelli PZero Asymetrico
Hinten 285/40 18 Pirelli PZero Rosso

Bin gespannt auf das Fahrverhalten bei trockener und nasser Fahrbahn.
Ich bin gespannt wie du damit zufrieden bist.
Aus Erfahrung kann ich dir nur sagen der Abrieb der Pirelli war zumindest vor ein paar Jahren enorm!
Ich hatte früher auf meinem 320i Coupé die Pirelli P Zero Nero drauf. Rückblickend nie wieder Pirelli!
Bin dann eine Zeit Fulda gefahren. Die waren deutlich billiger, aber hielten sogar länger als der Pirelli. Das habe ich schon schwach gefunden.

Bin dann auf Dunlop umgestiegen. Ich finde die Dunlop in allen Lagen besser, vor allem auf nasser Fahrbahn.
Im Winter fahre ich sicher nichts anderes außer Dunlop. Der Winter Sport 3D auf dem 525ix Allrad ist der Traum schlechthin! Kein Rutschen, keine Bremsprobleme, der beste Winterreifen den ich jemals gefahren bin. Heuer kommen Winter Sport 4D drauf.

Meinen 750i habe ich erst vorigen Juni erworben, er steht im Winter in der Garage. Auf der Hinterachse waren schon mehr abgefahrene Goodyear Eagle F1 drauf. Die Goodyear waren wirklich top! Super Grip in allen Lagen, also darüber könnte ich nicht meckern!

Aktuell habe ich oben:

VA 245/40/18 Maxxis
HA 275/35/18 Continental Sport Contact 3

Die Maxxis würde ich selbst nie kaufen. Sie waren aber schon montiert als ich den Wagen kaufte und haben noch 5 mm.
Der Conti fährt sich sehr gut!

Auf dem 7er werde ich jetzt auch bei Continental bleiben. Da ich wie die meisten Mischbereifung fahre ist es auch gar nicht so einfach den selben Reifen der selben Type für beide Achsen zu bekommen. Unterschiedliche Reifen fahre ich nicht gern.

Fazit:
Ich bleibe generell bei Dunlop und Continental.
dj_changer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 12:04   #13
Bravy
8Zylinder Bolidenbeweger
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Bravy
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: NRÜ
Fahrzeug: momentan per Pedes
Standard

Jo ich bin auch gespannt,
Dumm ist halt das ich hinten eine ätzende Größe fahre / eingetragen habe, aber das Schnitzer Gutachten gibt es halt so vor, und ne extra Einzelabnahme hab ich nicht Lust zu.
So bleiben momentan nur Pirelli, Bridgestone und Toyo die man halbwegs ohne Wartezeit in 285/40 18 erhält.
Aber egal hab die Pirellis jetzt in neuwertigem Zustand zu einem Drittel des Preises bekommen .. vom Komfort her fühlen sie sich schon mal gut an.
Bravy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 13:22   #14
dj_changer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 01.01.2011
Ort: Scheibbs
Fahrzeug: 750i E38
Standard

Schlecht sind sie sicher nicht, nur ich bin eben kein Freund wegen des hohen Verschleißes.

Es wäre auch interessant wie lange hier alle im Schnitt mit ihren Schlappen unterwegs sind.
dj_changer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 23:27   #15
Nuggets
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Nuggets
 
Registriert seit: 10.10.2010
Ort: München
Fahrzeug: E38-740iA (BJ 09.00, Individual (Carbon Highline))
Standard

Zitat:
Zitat von dj_changer Beitrag anzeigen
Bin dann auf Dunlop umgestiegen. Ich finde die Dunlop in allen Lagen besser, vor allem auf nasser Fahrbahn.
Im Winter fahre ich sicher nichts anderes außer Dunlop. Der Winter Sport 3D auf dem 525ix Allrad ist der Traum schlechthin! Kein Rutschen, keine Bremsprobleme, der beste Winterreifen den ich jemals gefahren bin. Heuer kommen Winter Sport 4D drauf.


Ab nächstem Samstag hab ich auch im Sommer rundherum Dunlop (neue HR) (Winter: SP Wintersport 3D, top)
BTW: Dunlop entwickelt und fertigt in Hanau...
Nuggets ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 00:34   #16
Buenaventura
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Buenaventura
 
Registriert seit: 06.06.2009
Ort: Moringen
Fahrzeug: E38-735i (Bj. 04.96), E39 520i Tour. (Bj. 09.98)
Standard

Oh tatsächlich fahren wohl die meisten Hankook, also ich bin einer von denen die nicht die guten aber teueren Dunlops oder Contis im Sommer drauf haben sondern den Hankook Ventus Evo 18 Zoll, im Winter sind aber auch Contis drauf.
Buenaventura ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 01:34   #17
JoV8
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.12.2012
Ort:
Fahrzeug: 760il
Standard

Nach mehreren Reifenplatzern mit sogenannten Billigreifen auf PKW und LKW nur noch Premiummarken !
Dabei ist es egal ob diese Pirelli, Goodyear, Dunlop oder Michelin heissen.
Auf mein Auto kommt mir kein son Fernost Dreck mehr, wenn man einmal die Erfahrungen gemacht hat wie es ist die gesamte Breite einer Dreispurigen Autobahn zum Anhalten zu brauchen sieht man das bestimmt genauso.

Gruß Joe
JoV8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 06:21   #18
Kunii
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Kunii
 
Registriert seit: 15.06.2008
Ort: Spechtshausen
Fahrzeug: E38 740iA FL
Standard

Vredestein wird garni erwähnt

Dann bin ich wohl der einzige der diese Marke mag und sehr gute Erfahrungen gemacht hat.
Kunii ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 06:41   #19
Rossberger
Don Rossi
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Rossberger
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: Bayern
Fahrzeug: MB C220T CDI AMG Line (19.06.2017) Peugeot 208 Active (08.12.2017)
Standard KUMHO-Schrott

Hallo zusammen,
Vorderachse KUMHO ECSTA Sport KU31 in 245/40/20
Hinterachse selbiger Reifen jedoch in 275/35/20.
Die Vorderreifen habe ich im Juni 2010 beim Kauf des Wagens
neu aufziehen lassen da ich dachte die alten Reifen seien
so laut was jedoch ein Trugschluß war. Reifenhändler empfiehlt
mir neue Reifen ( bin gerade mal 21.000 KM damit gefahren ) zu
kaufen da ich den sogenannten SÄGEZAHN-Effekt hätte
FAZIT:
Kaufe mir wieder Michelin Primacy Sport Pilot so wie der Wagen
laut BMW in Erstausstatter-Qualität ausgeliefert wird.
mfg
Rossberger
Rossberger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 10:06   #20
Stefan H.
Mitglied
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Embrach
Fahrzeug: BMW E23, Mercedes /8, Audi 100 Coupé S, Opel Commodore, Ford Granada, Mazda 929 Coupé, Honda Prelude, Volvo 244
Standard

Diesen Sägezahneffekt kenne ich: hatte den bisher zweimal, einmal mit einem Continental und einmal mit einem Dunlop. Beide Male konnte ich die Reifen bereits nach 10'000 km wegschmeissen, seither kommt mir kein teurer Markenschrott mehr ans Auto.
Im Ernst: man muss doch unterscheiden zwischen den günstigen Tochtermarken von namhaften Herstellern (Barum, Cooper, Sawa, etc) und dem wirklich billigen China/Korea/Malaysia No-Name-Gerümpel aus dem Baumarkt. Letztere würde ich auch niemals montieren. Mit den erstgenannten hingegen habe ich in den vergangenen 15 Jahren ausschliesslich positive Erfahrungen gemacht. Wer nicht dauernd am Limit fährt (ich fahre nie schneller als 130 km/h) dürfte damit vollkommen zufrieden sein.

Gruss, Stefan H.
__________________
Mehr über mich und meine kleine Youngtimersammlung: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.hinti.org

Geändert von Stefan H. (01.05.2013 um 10:07 Uhr). Grund: Ortogra-Vieh
Stefan H. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche 7er seit ihr bisher gefahren? Euer Fazit? BMW_733i BMW 7er, allgemein 96 16.10.2016 22:22
Wie oft sollte ein Auto gefahren werden? Lanterfant BMW 7er, allgemein 10 15.06.2012 15:03
Welche Reifen seid ihr in welchen Größen gefahren? Erfahrungen? JPM BMW 7er, allgemein 1 22.04.2007 17:14
Ab wieviel km kann Höchstgeschwindigkeit gefahren werden? ThomasE65 BMW 7er, Modell E65/E66 25 18.04.2003 19:18


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group