Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2015, 15:44   #1
SharkDriver
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von SharkDriver
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Saarbrücken
Fahrzeug: e65 750i 03/2005
Standard Unschönes Ereignis mit seltsamen Folgen, Fragen zum Verständnis

Moin,
mir ist was bescheuertes mit seltsamen Folgen passiert:

War am WE in Luxembourg zu Besuch, und als ich am Montag Morgen wieder los wollte, war mein 750i vollständig zugeeist. OK, da ich noch den Reifendruck kontrollieren wollte und die nächste Tanke gerade mal 50m weit weg ist, hab ich nur ein Guggloch in die Frontscheibe gekratzt, Klima auf Frontscheibenenteisung geschlatet, Heckscheibenehizung und Sitzheizung an, und bin da hin gefahren. Auto verriegelt sich aufomatisch beim Anfahren...

Vor Ort war dann die Forntscheinbe von innen so beschlagen, daß ich die Fahrertür öffnen musste, um durch die Tanke zum Luftgerät zu manöwerieren. Seitenscheibe ließ sich wegen Vereisung nicht runterfahren. Kam natürlich gleich die Fehlermeldung "Tür offen". Beim Luftgerät angekommen, bin ich ausgestiegen, Motor laufen gelassen zwecks Einteisung, meine Standheizung ist momentan defekt, und hab die Tür zugeworfen

Nachdem der Luftdruck kontrolliert war, wollte ich weiter Eiskratzen und die Tür öffen... Aber: Das Fahrzueg hatte sich selbsttätig verriegelt!!! :( Dummerweise war mein Ersatzschlüssel in Saarbrücken, also locker mal 115 KM weit weg
Glück im Unglück war, daß mich jemand nach SB und wieder zurück gefahren hatte, und ich den Wagen nach ca. 2,5 Stunden mit dem Ersatzschlüssel wegfahren konnte.

Der Wagen hat also 2,5 Stunden im Leerlauf gelaufen, Licht war an wg. Licht-Automatik, und danach kam nach dem Abstellen und erneuten Losfahren die Fehlermeldung: Kurvenlicht ausgefallen. Der Scheinwerfer links steht auch völlig nach unten, die Leuchtweitenregulierung scheint ebenfalls nicht zu gehen.

Deshalb diese Fragen an die Experten: Wieso hat sich der Wagen einfach so verriegelt? Und kann es sein, dass durch den langen Leerlauf etwas an oder in dem Scheinwerfer so überhitzt ist, dass ein Defekt entstanden ist?

Danke und frohes neues Jahr!
__________________
Cu
Dirk
SharkDriver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 16:16   #2
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Das ist der Mist mit der automatischen Verriegelung - sie spinnt halt manchmal - lass es rauscodieren.
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



14 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.19
peterpaul ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 16:42   #3
spoilt
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von spoilt
 
Registriert seit: 14.11.2008
Ort: Traunreut
Fahrzeug: e65 750i
Standard

Hatte nach Fahrzeugübernahme auch dieses Verrigeln beim Anfahren vom
Vorbesitzer drin...nach ner Woche hab ich diese nervige gadget
rauscodieren lassen!
spoilt ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 18:18   #4
presswurst
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von peterpaul Beitrag anzeigen
Das ist der Mist mit der automatischen Verriegelung - sie spinnt halt manchmal - lass es rauscodieren.
Ich habe dieses Gadget seit drei Wagen aktiviert und noch nie ein Problem damit gehabt.

SharkDriver wird mit offener Tür schneller als die Verriegelungsschwelle gefahren sein, dann fährt der Pin runter und dann hat er die Tür zugeworfen. Anders lässt sich das kaum erklären. Diese "seltene" Konstellation kann man kaum dem Gadget anlasten
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 19:12   #5
17er Schlüssel
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Holzgerlingen
Fahrzeug: AUDI RS6 + 87er B12 Klon
Standard

Aber wenn das "Gimmik" doch mal außerplanmäßig zuschnappt.....dann kann es blöd werden.
(Siehe auch wie es dem TE ergangen ist...)
Ist mir auch schon einmal änlich ergangen,allerdings mit einem anderem Fabrikat.
Zum Glück war ich nur 500m von daheim entfernt,und keiner saß im Fahrzeug!
Habe es mittlerweile auch deaktiviert.
Trotzdem vertraue ich der Schließanlage nicht mehr,und ziehe den Schlüssel beim verlassen des Fahrzeugs immer ab.
Nicht aus zu denken wenn mir das mit meinen Kindern im Fahrzeug passiert wäre.Da bleibt einem nur noch "Scheibe einschlagen" über,da die Temperatur u.a. im Innenraum / Sommer bekanntlich rapiede ansteigt.
115 KM Fahrt für einen Ersatzschlüssel ginge da sicherlich nicht!
Das passiert markenübergreifend mehr Leuten als man denkt.
Ich höre und lese immer wieder davon.
17er Schlüssel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 21:48   #6
spoilt
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von spoilt
 
Registriert seit: 14.11.2008
Ort: Traunreut
Fahrzeug: e65 750i
Standard

Habe vor langer Zeit in dem Russichen Nachbahrforum gelesen, wie einer
im Urlaub ausgesperrt wurde. Weiss jetzt nicht genau wies war, zumindens
war der Schlüssel gesteckt und dann hat er die Tür zugemacht und bum...
Auto verrigelt!
Das ganze ging so aus, dass er den zweitschlüssel per Post
zukommen lassen hat!!
spoilt ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 21:57   #7
spoilt
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von spoilt
 
Registriert seit: 14.11.2008
Ort: Traunreut
Fahrzeug: e65 750i
Standard

Habe noch mal schnell nachgeschaut, war so:

Im Urlaub hat seine Frau beim abgeschlossenem Auto via FB den Kofferraum aufgemacht, was raugenommen und den Schlüssel im Kofferraum vergessen!

Alles war im Auto drin. Geld, Reiseunterlagen, Klamotten..alles..
OK, hat jetzt nichts mit der Autoverrigelung zu tun, trotzdem
ein Horrorszenario
spoilt ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 22:47   #8
Olli
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olli
 
Registriert seit: 21.10.2003
Ort:
Fahrzeug: 316i compact (05/97); 535iA (05/92); 540iA (12/92); 850Ci (11/92)
Standard

Der Klassiker mit dem Kofferraum ist mir auch schon passiert, davor ist man ja selbst bei alten Karren nicht gefeit.

Aber früher gab es mal was ganz Praktisches für diesen Fall: Anhang 1.
Und in BMW Brieftaschen und Portemonnaies ist oft sogar extra ein Fach vorgesehen (Anhang 2).

Vielleicht gibt es ja demnächst etwas a la Gesichtserkennungs-App. Visage vor die Sensorik - Sesam öffne Dich.
Wird dann allerdings evtl. an Fasching problematisch.

Olli
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Brieftaschenschl__ssel.jpg (55,5 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg Geldb__rse_Schl__sseltasche.jpg (50,7 KB, 46x aufgerufen)

Geändert von Olli (06.01.2015 um 23:25 Uhr). Grund: edit: Anhänge fehlten!
Olli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 23:00   #9
Setech
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Setech
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Köln
Fahrzeug: BMWs im Wechsel
Standard

Irged etwas Dummes macht man immer mal.
Bei mir war es am E32 - Motor lief und Wagen war verriegelt - kein reinkommen mehr.
Die Lösung war einfach, ich habe mit einem Hammer an die richtige Stelle geschlagen und einen Überschlag simuliert - Klack - dann war er entriegelt und alles war wieder gut.
__________________
"Wennst den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast Übersteuern." Röhrl;
Setech ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 23:59   #10
Waisenhaustune
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Waisenhaustune
 
Registriert seit: 20.04.2011
Ort: Aken/ Elbe Eastside
Fahrzeug: E38 730i, Supra MKIII+MKIV, MB /8, Porsche 924 und andere
Standard

Das funktionierte früher mal, auch bei Opel usw.

Beim E38 klappt das schon nicht mehr, denke ich zu wissen.
Waisenhaustune ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abkürzungen hier im Forum - nur zum Verständnis Pidder BMW 7er, allgemein 14 18.08.2013 23:40
Fahrwerk: Ist jemand mit technischem Verständnis nähe Bayreuth? abenson BMW 7er, Modell E32 1 28.09.2008 18:36
Felgen/Reifen: RDC: Frage zum Verständnis KingAir BMW 7er, Modell E38 3 24.11.2004 15:18
Lämpchenwechsel in Instr.Kombi mit seltsamen Leuchten cosmic-it BMW 7er, Modell E32 2 20.06.2004 09:08


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:53 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group