Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Umfrageergebnis anzeigen: Wie schnell seit Ihr meistens auf der AB unterwegs?
nur so bis ca. 130 km/h 7 1,57%
ca. 120 bis 150 km/h 132 29,66%
150 bis 200 km/h 195 43,82%
wenn's geht bis zum Begräbnis der Tachonadel... 111 24,94%
Teilnehmer: 445. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmenUmfrageergebnis anzeigen

Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2004, 16:05   #21
Artos
auffällig unauffällig
 
Benutzerbild von Artos
 
Registriert seit: 16.06.2002
Ort: östliches Ostsachsen
Fahrzeug: ...Bj 89 mit Boxermotor im Heck :)
Standard

moin
...bei mir bewegt sich das tempo auch so zwischen 130 und 160km/h. alles was drüber ist, eignet sich net zum relaxen .

greetz
der art
Artos ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 16:12   #22
7er Fan
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 7er Fan
 
Registriert seit: 05.05.2002
Ort: Rheinland-Pfalz
Fahrzeug: E38
Standard

Zitat:
Zitat von DMX@S&S-Spezial
Bahn fahren ist echt zum ...!
Bin 2 Jahre jedes 2. Wochenende von Aschaffenburg nach München gefahren. Jedesmal hatter der Zug Verspätung, jedes 2.mal war der Anschlusszug in Würzburg weg. Entspannt reisen konnte man das auch nicht nennen. Es ist sehr oft vorgekommen das man keinen Sitzplatz bekam und dann entweder im Gang stehen mußte oder auf seinem Koffer sitzen mußte.

Soviel zur Bahnreise.

Gruß Steffen
Schön wie hier mein Ex-Arbeitgeber zerrissen wird

Nee nee, schmarrn, ich sag´s ja selbst, dass das der letzte Laden ist, langsam bis zum geht nicht mehr (als mir mein alter Bimmer abgefackelt ist durften wir mit dem Zug ja wieder nach Hause fahren, für 650 km haben wir sage und schreibe knapp 9 Stunden gebraucht , alleine in München hatten wir 50 Minuten (!) aufenthalt), meistens unpünktlich, teuer, Personal größtenteils unfreundlich und inkompetent und und und...

Nöö nöö, da stelle ich mich lieber an die Strecke (wo ich mit dem Auto angefahren bin), fuzze ein paar Züge, mehr aber auch nit
__________________
327g CO2/km Freude am Fahren
7er Fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 16:21   #23
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard sevenman

ich fahre die ganze Woche mit der U-Bahn zur Arbeit, schneller und bequemer geht es nicht. Kein Parkplatzproblem. Die U-Bahn faehrt alle 3 Minuten.

Vielleicht gibt es "kleine" Unterschiede zwischen den Bahnen in Japan und Deutschland. Jedenfalls gibt es hier nichts zu meckern.
Bei den Langstrecken Komfort wie im Flugzeug, puenktlich, sauber, Sitzplatzreservierung, Bedienung, und dann noch Spitzengeschwindigkeiten bei den Shinkansen bis zu 300 KMH.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 16:38   #24
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard Auf de schwaebsche Eisebahne ....

Das mit den Sitzplaetzen ist stark abhaengig
von der Strecke und der Tageszeit.
Bei der Bahn schaffen's die einfach nicht
in den Rush-Hours noch 2 Waggons dranzuhaengen.
Aber sonst fahr ich gerne Zug.
Da kann ich gut mein chronisches Schlafdefizit minimieren.
Ich hab auch noch die 50% Bahncard.

In den Staedten Karlsruhe und Stuttgart,
wo ich mich oefters rumtreibe,
Fahr ich auch gerne Bus, Strassen- und U-Bahn,
wenn's Wetter gut ist immer Fahrrad.
Ist fast immer billiger als Parkhaus oder Strafzettel.

Ansonsten mit dem Auto Reisetempo nicht mehr als 160.


Gruss Manu
__________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 16:40   #25
NCNMUC
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von NCNMUC
 
Registriert seit: 29.04.2003
Ort: München
Fahrzeug: Audi A6 Allroad 3.0 Tdi Quattro (09.2007), BMW Z4 sDrive 35is E89 (09.2009), 118d (09.2007) RHD
Standard

Zitat:
Zitat von Mr.745
..., außer ein E38 728iA meint er müsse mich testen......, dann lasse ich mich schon mal anstecken.

Basti
Äh? Hab ich da vielleicht einen Anflug von Lästern über einen 728iA gehört???

NCNMUC *der nie testet*
__________________
Seit 2004 über 2.400 Forumskalender produziert!!
NCNMUC ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 16:45   #26
Jürgen 59519
Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.2004
Ort: Moehnesee
Fahrzeug: 735 i E32 735 i E38 V8
Standard

Hallo Erich

Du kannst die Bahnen in Tokyo oder Hong Kong nicht mit der DB vergleichen.

Hier ist's grauslich - dreckig - unfreundlich - unpünktlich - unkompetent.

Fahrpreis: Mit 2 Personen doppelt so teuer als mit unserem BMW bei entspannter Fahrweise.

Ich bin doch nicht blöd

Und noch was - und das kann ich geniesen: Wenn ich mit unserem Wagen vorfahre habe ich automatisch ein Super Image und alle sind freundlich.

Gruß

Jürgen
Jürgen 59519 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 17:03   #27
VollNormal
Normal ist, wie ich bin!
 
Benutzerbild von VollNormal
 
Registriert seit: 17.05.2004
Ort: Bochum
Fahrzeug: Ringe-Wagen, Porsche-Boxster-Bobbycar
Standard

Die meiste Zeit fahre ich auf der Bahn nicht schneller als 100, weil hauptsächlich bin ich hier in der Gegend unterwegs. Und um quer durchs Ruhrgebiet schneller fahren zu können, mußt Du schon bis nachts um 3 warten ... (oder rechts überholen, aber das könnte teuer werden )

Ansonsten so, daß ich möglichst wenig bremsen muß, also so 140 bis 160, wenn man da ein wenig vorausschaut und etwas Abstand hält reicht das meistens den Tempomat auszuschalten, wenn vorne einer zum Überholen ausschert, und wenn der fertig überholt hat, stelle ich den wieder an. Wenn's etwas freier auf der Strecke ist, darf es auch ruhig zügiger gehen. Aber ausgefahren bin ich meinen Wagen noch nie, ab 190 wurde der sehr schwammig. Und nach Tonnenlagerwechsel und Lenkradspielbeseitigung bin ich noch nicht dazu gekommen, wieder zu testen.

Und mit der Bahn geht ja wohl gar nicht! Selbst die Bestuhlung der 1. Klasse fühlt sich gegen meine über 325 Mm durchgenudelten E32 Sitze an wie Campingstühle, ein normal gewachsener Mensch weiß nicht, wohin mit den Beinen (ich bin 188cm, was sollen erst große Leute sagen), laut voll und stinkig ist es obendrein. Der einzige Zug, der überhaupt erträglich ist, ist der ICE. Und als ich einmal wegen hemmungsloser Verspätung den Anschluß verpaßt hatte, blieb nur noch so'n Bummelzug, ich glaube der hieß Interregio oder so, häßlichste gelbe Plastik Vollverschalung von innen (kotzen überflüssig, das war schon ab Werk ins Design eingearbeitet), wenn es nicht schon nach Mitternacht gewesen wäre und ich nicht schon seit über 'ner Stunde zu Hause hätte sein wollen, ich wäre da nicht reingestiegen. In dem Bewußtsein, daß ich mich um 01:45 noch um den innerstädtischen Transport vom Bochumer Hbf kümmern durfte (zum Glück ist Bochum in der Hinsicht Großstadt und die elfenbeinfarbene Zunft rund um die Uhr aktiv, so durfte ich wenigstens mal wieder Mercedes fahren ) frug ich denn den Schaffner nach der Bordbar. Der versicherte mich denn auch seines vollsten Verständnisses, meinte aber nur bedauernd "hat schon zu!"

OK, der Flieger ist mir auch zu eng (für vorne bzw. oben sitzen reicht das Taschengeld nicht ... ), aber da ist die Sache wenigstens einigermaßen schnell vorbei! Und man kann so schön runtergucken.
__________________
Tüssi, Andreas

Nomaal is dat nich ...

Alt genug, um es besser zu wissen. Aber jung genug, um es trotzdem zu tun!
VollNormal ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 17:06   #28
Mr.760
Der mit dem V12 tanzt;)
 
Benutzerbild von Mr.760
 
Registriert seit: 24.08.2004
Ort: München
Fahrzeug: BMW 760i V12 8/2004(E65), Porsche Turbo S Cabrio(Sommer) und CayenneS(Frau)
Standard

Nein, garkein Gelästere!! Es gibt nur welche die meinen sie sind was mit ihrem 728 was großes und können die linke spur auf einer 3-spurigen Autobahn für sich haben...und das nervt , sonst nix!
Wenn sie nämlich meinen, dass sie schnell fahren und mit 140km/h dahin trödeln ist das kein Spaß mehr, vor allem wenn man ihnen klar deutlich macht das man mehr Power hat und einfach nur vorbei will. Dann gebe sie 'richtig Gas' mit ihrer 193PS Maschine-voll bedeutet beim 745i ca. 40% durchgedrückt-merken das nix geht und bremsen einen aus frust dann noch aus!!!! Und sowas ko*** einfach an! Das musste mal gesagt werden. Aber ich denke mal du bist nicht so einer.....!

Nix für ungut

Basti

P.S: Hatte auch mal die 2.8Liter Maschine, allerdings im 5er!
Mr.760 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 17:56   #29
MIWO
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MIWO
 
Registriert seit: 14.01.2004
Ort: WALDSEE
Fahrzeug: R100RS Bj.77, BMW 523i Bj 00, BMW 318i Coupe Bj.01
Standard

Hi @ all,

bei der allgemeinen Verkehrslage meist so zwischen 150 und 180 Km/h. Wenns schön frei ist und ich nach WOB unterwegs bin dann stehen da schon mal öfters die 250 und mehr auf der Uhr...

Gruss Michael
__________________
der, der alle BMW´s liebt.............
MIWO ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 19:53   #30
PeterM.
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von PeterM.
 
Registriert seit: 11.08.2003
Ort: Klinkrade
Fahrzeug: 750iL E32, 850i E31, 540i V8 Touring, 635CSI in Restauration,
Standard Fahrweise

Hi,
normalerweise fahre ich zwischen 160-230 Km/h auf der (ohne KM-Begrenzung), jedoch wenn es mich juckt, auch das eine oder andere Mal bis ans Limit. Schliesslich habe ich meine Bimmer ja nicht umsonst mit min. 300PS gekauft.
Auf langen Strecken gebe ich schon mal mehr Gas. Gerade vor 14 Tagen München-Lübeck in 5,5 Stunden (16:00 - 21:30 Uhr/930 KM)(mit meinem 850i), mit meinem 750iL habe ich die Strecke aber auch schon in 6 Std. geschafft.
Und das unglaublich relaxed. Da es nicht unbedingt anstrengend ist, so zwischen 180-250 Km/h die Fahrzeuge zu bewegen.
Ausserdem fahre ich die Strecke mehrfach im Jahr.
Gruß
Peter
PeterM. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umfrage: Welches Cockpit ist schöner: Das mit 4:3 oder 16:9 Jo BMW 7er, Modell E38 30 21.12.2003 23:16
Umfrage Funktion Motorbremse bei Automatikgetriebe richy BMW 7er, Modell E38 20 30.05.2003 22:47
Umfrage Qualität BMW Fahrzeuge richy BMW 7er, Modell E38 6 08.11.2002 08:52
Umfrage: Jährliche km-Laufleistung Marco BMW 7er, Modell E38 8 01.11.2002 08:28


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:07 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group