Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2005, 20:03   #41
Mike Van Dyke
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von Mike Van Dyke
 
Registriert seit: 10.05.2004
Ort: Bern in CH
Fahrzeug: Golf 1 Classic Line
Standard

Zitat:
Zitat von FranzR
Ich hoffe für dich daß der Passat da billiger ist.

CU
Das hoffe ich auch. Und mittlerweile gefällt er mir auch gut. Und zum Fahren ist der sowieso topp. Obwohl er schon 170'000km (wobei das für einen Passat wenig ist) runter hat funktioniert alles einwandfrei.

Also ich muss ehrlich sagen, dass ich den Kauf bis heute nicht bereue.
__________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war vorher im Bilde
Mike Van Dyke ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2005, 20:24   #42
Kaletta
Hobby schrauber
 
Benutzerbild von Kaletta
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Mannheim
Fahrzeug: 735 (e23)
Standard mahlzeit mitnand

also ich habe seit februar diesen jahren meinen pappendeckel
und ich muss sagen ich bin mit meinem 735 e23 recht zufrieden als einstiegsauto
und die preise gehn auch denk ich mal
versicherung über daddy ca 160 im quartal
steuern demnächst noch 270 oder so im jahr
und benzin rechnet sich auch
denn wenn ich sehe wie meine kollegen mit ihren 60-75 ps kugel rum heizen damit sie vom fleck kommen denke ich die verbrauchen fast noch mehr wie ich der immer nur gemütlich rumcruist und trotzdem vieles an der ampel stehn lasse
und immer mit der gewissheit: "ich habe blech um mich herum"
nicht so wie die ganzen plastik eier
Kaletta ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2005, 18:17   #43
FranzR
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FranzR
 
Registriert seit: 06.04.2005
Ort: Würzburg
Fahrzeug: 528i Bj. 99, VW T3, Yamaha YZF
Standard

Hi Kaletta,

ist das ein 735iL² ??
FranzR ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2005, 20:26   #44
7er Jens
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.08.2003
Ort: Uckermark
Fahrzeug: MB E350 CGI, Lada 1500, Zastava 100p
Standard

@Arnebert: Das ist Euer Problem...Zitat: "fühle mich auch über 230 noch sicher".
Ich fahre seit 17 Jahren Auto, 'ne halbe Million km in dieser Zeit ist sicher untertrieben und wirklich sicher fühl ich mich schon bei 200 nicht. Klar fahr ich auch mal bis an die Abregelung, aber sicher ist was anderes. Es gibt einfach zu viele Unwägbarkeiten wie platzende Reifen, Penner, welche nicht in den Rückspiegel schauen oder einen ausbremsen wollen und die Situation verkennen. Aber auch Wild, was auf die Bahn läuft, plötzliches Glatteis obwohl man bei 6°C losgefahren ist oder Gören, die was von der Brücke werfen.
Das Problem ist, daß jeder erstmal denkt, sowas passiert immer nur den anderen. dachte ich auch. Nach mehreren, teils heftigen Blechschäden seh ich die Sache heute anders. das man die Physik nicht überlisten kann, merkt man meist erst, wenn es zu spät ist.

Was die Ursprungsfrage angeht: Ein 7er mit ASC ist im Winter, vernüftige Bereifung vorausgesetzt, eigentlich gut zu beherrschen. Ein Problem bei richtigem Glatteis ist allerdings das Gewicht, daß ihn dann der Schwerkraft folgend eher mal unkontrolliert irgendwohin schmieren läßt. Und viel Blech hat noch nie geschadet, wenn's knallt. Verbrauch unseres 2,8er 10,5 bis 11 und damit 1 bis 2 Liter sparsamer als der 4,4.
7er Jens ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2005, 22:24   #45
Kaletta
Hobby schrauber
 
Benutzerbild von Kaletta
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Mannheim
Fahrzeug: 735 (e23)
Standard lol

ne net ganz
Kaletta ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2005, 23:35   #46
hebby
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von 7er Jens
@Arnebert: Das ist Euer Problem...Zitat: "fühle mich auch über 230 noch sicher".
Ich fahre seit 17 Jahren Auto, 'ne halbe Million km in dieser Zeit ist sicher untertrieben und wirklich sicher fühl ich mich schon bei 200 nicht. Klar fahr ich auch mal bis an die Abregelung, aber sicher ist was anderes. Es gibt einfach zu viele Unwägbarkeiten wie platzende Reifen, Penner, welche nicht in den Rückspiegel schauen oder einen ausbremsen wollen und die Situation verkennen. Aber auch Wild, was auf die Bahn läuft, plötzliches Glatteis obwohl man bei 6°C losgefahren ist oder Gören, die was von der Brücke werfen.
Das Problem ist, daß jeder erstmal denkt, sowas passiert immer nur den anderen. dachte ich auch. Nach mehreren, teils heftigen Blechschäden seh ich die Sache heute anders. das man die Physik nicht überlisten kann, merkt man meist erst, wenn es zu spät ist.

Was die Ursprungsfrage angeht: Ein 7er mit ASC ist im Winter, vernüftige Bereifung vorausgesetzt, eigentlich gut zu beherrschen. Ein Problem bei richtigem Glatteis ist allerdings das Gewicht, daß ihn dann der Schwerkraft folgend eher mal unkontrolliert irgendwohin schmieren läßt. Und viel Blech hat noch nie geschadet, wenn's knallt. Verbrauch unseres 2,8er 10,5 bis 11 und damit 1 bis 2 Liter sparsamer als der 4,4.
Bravo und Zustimmung für diesen Beitrag von 7er Jens

Ich habe auch gestutzt bei der Bemerkung "über 200 und fühle mich sicher!" Ich habe meinen FS seit 33 Jahren (unfallfrei!) und auch erst in viel späteren Jahren so schnelle Autos gefahren. Ich kann mich erinnern, daß ich Monate brauchte, um ein Gefühl für das Fahren von über 200 Sachen zu bekommen und daß bei Autos, wie dem legendären Z1, den ich einige Jahre mein eigen nennen durfte (3 Jahre Lieferzeit!!) der "wie auf Schienen fuhr"! Es sind eben die vielen nicht unmittelbar beeinflussbaren Unwägbarkeiten, die die eigentlichen Risiken bilden.Noch heute fahre ich am entspanntesten auf der Bahn zwischen 150 und 170 km/h. Ich weiß nicht, ob es anderen erfahrenen Fahren auch so geht. Aber, klar bringt es kurzfristig auch mal Spaß zu rasen, wenn die Bahn entsprechend gut, frei und übersichtlich ist....auch wenn dabei das Deo kurzfristig versagt!!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2005, 19:52   #47
FranzR
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FranzR
 
Registriert seit: 06.04.2005
Ort: Würzburg
Fahrzeug: 528i Bj. 99, VW T3, Yamaha YZF
Standard

Hi,

ich habe seit 1980 den Führerschein.
Mein erstes Fahrzeug war ein Motorrad das über 200 lief, was ich auch oft genutzt habe.

Ich habe damit kein Problem, aber man kann wenn man vernünftig ist oft nicht so schnell fahren. Den Verker vor sich sollte man immer auf potentielle "Ausscherer" beobachten. Ich lasse das Tempo beim Annähern an solche unsicheren Kandidaten immer zurückfallen was manche Saftsäcke dann wohl als Unentschlossenheit deuten.
Komischerweise ist der E32 da noch schlechter wie der E23. Der hatte ein viel besseres Überholimage. Wenn man da einfach draufgehalten hat, dann sind die gerade so davongespritzt (an die Bedenkenträger, das war ein GAG)

Auch das ganz-schnellfahren ist Übungssache.
FranzR ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2005, 08:10   #48
boogie
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von boogie
 
Registriert seit: 15.04.2004
Ort: Erlangen
Fahrzeug: CL600
Standard

Wer Angst hat vor dem Autofahren, ist eine Gefahr für die anderen. Am schlimmsten ist der, um Gottes Willen was passiert mir heute, Typ. Aber Gottseidank, gibt es in D nur perfekte Autofahrer und viele Fahrlehrer auf den Strassen.
boogie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2005, 16:30   #49
7er Jens
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.08.2003
Ort: Uckermark
Fahrzeug: MB E350 CGI, Lada 1500, Zastava 100p
Standard

Genau, und deshalb hat hier niemand Angst, sondern von Vorsicht war die Rede
7er Jens ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2005, 16:53   #50
The Stig
Some say...
 
Benutzerbild von The Stig
 
Registriert seit: 23.05.2002
Ort: Südhessen...
Fahrzeug: F12
Standard

Aber mal im Ernst,

ich frage mich auch immer wieder, wie ein Land was so tolle Autos baut so besch..eidene Autofahrer hervorbringen kann.....
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW Classic Allgäu
The Stig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
„billiger“ 7er nicht = schlechter 7er ??? diver333 BMW 7er, Modell E38 18 07.12.2005 09:04
Meine NL hat angerufen, will mir neuen 7er verkaufen Jo BMW 7er, allgemein 2 11.04.2004 18:49
AutoBild TÜV Report bzgl. 7er E38 Jo BMW 7er, Modell E38 24 05.02.2004 08:50
Schneebereicht mit dem neuen 7er Amiga BMW 7er, Modell E65/E66 16 01.02.2004 18:59
Nur 7er oder geht auch 8er ???? Udo850 Autos allgemein 17 02.03.2003 07:59


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:51 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group