Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2006, 20:07   #31
Tomturbo
Freude am Fahren
 
Benutzerbild von Tomturbo
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Älteste Stadt Österreichs
Fahrzeug: BMW K 75 - Fiat Bravo Bj.2010-
Standard Licht am Tag.

Hallo Leute!
Ich als Leidgeplagter Österreichischer Autofahrerer muß mit Licht am Tag Leben.
Das Kuratorium für Verkehr(un)sicherheit hat diesen Vorschlag seit Jahren angeregt.Jetzt ist es Gesetz.Hast Du es nicht eingeschaltet sind 20 Euronen
fällig.
Wir haben auch eine Warnweste mitzunehmen.
Und Winterreifen sind auch vorgeschrieben.
Meine Beurteilung fällt in diesen Belangen so aus,das wir die Zeche für Einige Schwachsinnige Unfallverursacher zu Zahlen haben.
Den ein Motorrad wird Jetzt um einiges Schwerer Wahrgenommen.
Den eine Reizüberflutung Durch Licht am Tag Besteht.
Die Scandinavische Lösung mit Standlicht zu Fahren ist sicher Besser.
Den ein Standlicht wird auch gesehen und Blendet nicht.
Vielleicht gibt es in Old Germany einige Verkehrs-Politiker die den Kopf benutzten und nicht wie in Österreich as der Kopf die Funktion hat damit es nicht Reinregnet.

Gruß Tom
Tomturbo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2006, 21:04   #32
John McClane
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von nicsolo
Tod ist Tod. Mit über 250 auf der Autobahn rum zu eiern und dann einfach die abschießen die langsamer sind..? 130 ist Richtgeschwindigkeit. Alles was drüber ist, ist nur geduldet(!). Es gibt gute und schlechte Fahrer, aber das sollte seit der "Aufklärung" kein Problem mehr sein.
Mittelspurfahrer gehen mir auch böse auf die Nerven, aber Drängler auch. Das ich ein guter Autofahrer bin, will ich gerne bezweifeln. Aber wer von sich behauptet immer alles im Griff zu haben, lügt sich in die eigene Tasche. Der Verkehr nimmt zu und das manche Fahrer/innen manchmal ein Problem mit der Risikobereitschaft im Straßenverkehr haben, ist eine Tatsache. Freie Fahrt für freie Bürger und wer nicht so fährt wie man es sich vorstellt, hat Pech gehabt? Ob mit 110 Km/h auf der 3. Spur verbotswidrig ist, will ich an dieser Stelle bezweifeln, lasse mich aber gerne korrigieren.

Gruß
Nic
Kleine Korrektur:
Sind außerhalb geschlossener Ortschaften für eine Richtung drei Fahrstreifen so markiert, dann darf der mittlere Fahrstreifen dort durchgängig befahren werden, wo - auch nur hin und wieder - rechts davon ein Fahrzeug hält oder fährt. Dasselbe gilt auf Fahrbahnen mit mehr als drei so markierten Fahrstreifen für eine Richtung für den zweiten Fahrstreifen von rechts (§ 42 Abs. 6 Nr. 1 Buchstabe d Satz 1 und 2 StVO).



Fährt oder hält auf dem rechten Fahrstreifen über eine längere Strecke niemand, so gilt das Rechtsfahrgebot (§ 2 StVO), weil der rechte Fahrstreifen keine ungenutzte Kriechspur ist.

Die Länge der Strecke, auf der kein Fahrzeug den rechten Fahrstreifen befährt, ist dabei allein nicht entscheidend; vielmehr kommt es auf die Dauer des möglichen Fahrens auf dem rechten Fahrstreifen an, die von den gefahrenen Geschwindigkeiten abhängt, OLG Celle VRS 64 382 = StVE § 2 StVO Nr. 21.

Erlaubt die Benutzung des rechten Fahrstreifens trotz vorausfahrender Fahrzeuge die Beibehaltung der Geschwindigkeit auf längere Zeit (deutlich mehr als 20 Sek.), so gilt das Rechtsfahrgebot, OLG Düsseldorf NZV 90 39.

Quelle: Kommentar StVR Hentschel, 36. Auflage, Beck-Verlag.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2006, 23:08   #33
nicsolo
Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Darmstadt
Fahrzeug: BMW 525i Touring
Standard

Hallo John McClane,

ja, ja klar. Mir ging es um jemand, der auf der dritten Spur mit ca. 100 oder wenig mehr überholt. Rechtsfahrgebot ist mir geläufig, deswegen habe ich auch "Mittelspurfahrer" kritisiert. Das die Mutter, die den Testfahrer nicht überlebt hat, einfach so mal auf die 3. Spur rüber ist, war mir nicht bekannt. Allerdings das der "Testpilot" schon vor dem Unfall durch aggressives Fahrverhalten auffiel, schon.

Eigentlich ging es ja um "Tagfahrlicht" und darum, das ich den Vorschlag gemacht habe, dass alle die für das Tagfahrlicht argumentieren, in der Konsequenz auch für ein Tempolimit eintreten sollten. Vielleicht sollten wir zum Thema zurück finden oder einen neuen Thread aufmachen, oder?

Gruß
Nic
nicsolo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2006, 23:27   #34
bommelmann
Energieeffizienzklasse A
 
Benutzerbild von bommelmann
 
Registriert seit: 25.01.2006
Ort: Berlin
Fahrzeug: G11 730d PD 02/2019, Volvo 850 2.0 10V
Standard

Zitat:
Zitat von nicsolo
Eigentlich ging es ja um "Tagfahrlicht" und darum, das ich den Vorschlag gemacht habe, dass alle die für das Tagfahrlicht argumentieren, in der Konsequenz auch für ein Tempolimit eintreten sollten. Vielleicht sollten wir zum Thema zurück finden oder einen neuen Thread aufmachen, oder?
Genau, zurück zum Tagfahrlicht
Tempolimit und 7er-Fahren ist ohnehin ein Widerspruch in sich.
bommelmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 13:18   #35
Richard
verfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2003
Ort: Kaiserslautern
Fahrzeug: 728iA, EZ 12/98 (E38)
Standard

Mein Vorschlag, wenn ein Tempolimit, dann lediglich eines mit "160" war ein Vorschlag "zur Güte", weil ich dachte Nicsolo meint die "130" ernst. Und zwar deshalb, weil mir klar war, dass in einem, nein diesem, 7er-Forum ein 130-Limit nicht konsensfähig ist.

Aber es ist schon interessant:

Viele finden Tagfahrlicht einfach geil - und fahren jetzt schon freiwillig damit rum, wie gesagt eine Menge "Watt" die ersteinmal erzeugt werden muss. Oft auch noch mit Nebelscheinwerfern dazu.
Und argumentieren dann höchst sensibel mit den Verkehrstoten, die dadurch erspart blieben.

Geht es darum, unstreitig eine viel höhere Anzahl von Menschen nicht zu gefährden, nämlich durch ein Tempolimit, dann "schwillt der Kamm".

Logisch?
Ja. Auch die Mineralölindustrie ist für höheren Spritverbrauch, also Tagfahrlicht und macht deshalb mit viel Begeisterung Werbung "gegen zuviele Verkehrstote".


Die Sache mit dem Testfahrer sollte nicht vergessen werden, zumal kürzlich schon wieder ein Benz-Testfahrer in Schweden eine Frau mit überhöhter Geschwindigkeit getötet hat:

Testfahrer 1:
" .... Der Mann auf der Anklagebank heißt Rolf F., und säße er nicht auf diesem exponierten Platz, würde ihn keiner beachten, so unscheinbar ist er. Ein Jedermann, dessen Sakko Falten wirft. Auch das Delikt, für das er vor Gericht steht, ist für Herren in schnellen Wagen ein Jedermannsdelikt: Rolf F. hat am Morgen des 14. Juli 2003 mit seinem Mercedes Benz Coupé auf der A5 bei Karlsruhe einen Kleinwagen, der gerade auf der linken Spur überholte, durch dichtes Auffahren genötigt. Na und? Wer hier im Saal kennt das nicht?

Nur lief die Sache diesmal aus dem Ruder. Die 21-jährige Fahrerin des Kia wurde von der Angst gepackt, als sie den dunklen Bi-turbo des Herrn F. mit seinen aggressiven Xenonscheinwerfern im Rückspiegel heranschießen sah – 500 PS stark, 250 Stundenkilometer schnell. Als er knapp hinter ihr war, brach sie ruckartig nach rechts aus, verlor die Kontrolle über den Kia und raste ungebremst über die dreispurige Autobahn in den Wald. Der Baum, an dem ihr Wagen zerschellte, brach ab und stürzte auf die Autobahn. Sie selbst und ihr Töchterchen, das im Kindersitz festgeschnallt war, starben sofort. Der Mercedes gab Gas und verschwand. ...."
Quelle: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://zeus.zeit.de/text/2004/10/Autobahnraser_10

Testfahrer 2:
"Schon wieder: Mercedes-Testfahrer fährt Frau tot
Schwedische Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung und rücksichtlosen Fahrens .... "

Quelle: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.abendblatt.de/daten/2005/...517.html?prx=1
__________________
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren. Leonardo da Vinci *1452
Richard ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 16:52   #36
John McClane
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Einer der typischen Sabine-Rückert-Texte - polemisch, aufbauschend, reißerisch .
Fakt: Keine Messung der Geschwindigkeit, keine Anstossstellen, keine Zeugen des UNFALLS. Nur Zeugen, die den PKW angeblich vorher und nachher gesehen haben wollen.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 18:12   #37
E32E38
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von E32E38
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: Winterthur
Fahrzeug: 740i (E38) M62
Standard

Zitat:
Zitat von bommelmann
Genau, zurück zum Tagfahrlicht
Tempolimit und 7er-Fahren ist ohnehin ein Widerspruch in sich.
Wir haben ja 120, gibt kein Land mit mehr Ferraris und Porsches pro
Kopf wie bei uns, auch bei BMW und Co. fahren die meisten überproporzional
oft Modelle mit "grossen" Motoren.

Hat was mit Geld und nicht mit Tempolimit zu tun.
E32E38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 23:07   #38
nicsolo
Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Darmstadt
Fahrzeug: BMW 525i Touring
Standard

Hallo,

Noch mal zum Unfall mit tödlichem Ausgang: Wir sollten nicht darüber diskutieren, ob der Fahrer (egal ob Rolf F. oder sein Kollege) Unschuldig war oder ist und schon gar nicht darüber ob er vielleicht "Recht" hatte die Mutter mit Kind zu töten. Dieser Fahrer ist und war der typische und schlimmste Gau unter Autofahrern. Nach dem Motto: "Ich bin der King", beherrsche aber weder mein Auto noch mich selbst.


Ich habe am Anfang des Autofahrens eine ähnliche Situation erlebt, und musste Einsehen, dass es Fahrer gibt, die offensichtlich in ihrer Blödheit vor einem Unfall nicht zurück schrecken.

Interessant wäre zu Fragen; Wäre dieser Unfall mit Tagfahrlicht zu vermeiden gewesen?

Gruß
Nic

Geändert von nicsolo (06.04.2006 um 23:18 Uhr).
nicsolo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 23:08   #39
nicsolo
Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Darmstadt
Fahrzeug: BMW 525i Touring
Standard

Zitat:
Zitat von Richard

Viele finden Tagfahrlicht einfach geil - und fahren jetzt schon freiwillig damit rum, wie gesagt eine Menge "Watt" die ersteinmal erzeugt werden muss. Oft auch noch mit Nebelscheinwerfern dazu.
Und argumentieren dann höchst sensibel mit den Verkehrstoten, die dadurch erspart blieben.
... so isses wohl.
nicsolo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 09:30   #40
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Zitat:
Zitat von nicsolo
Hallo,
...Interessant wäre zu Fragen; Wäre dieser Unfall mit Tagfahrlicht zu vermeiden gewesen?
Nic
Hatte er denn kein aggressives Tagfahrlicht an? War das eventuell sogar die Ursache (subjektives Drängelempfinden)???
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Nebelscheinwerfer als Tagfahrlicht benakiba BMW 7er, Modell E38 54 01.02.2006 17:27
Zwangs Tagfahrlicht ab 15.11.2005 bmwreini Autos allgemein 5 03.11.2005 22:26
Elektrik: Tag-Fahrlicht möglich ja/nein hddmax BMW 7er, Modell E38 6 03.11.2005 19:47
Elektrik: Tagfahrlicht adi-sr BMW 7er, Modell E32 28 18.07.2005 07:49
Elektrik: Abblend-Scheinwerfer slugbuster BMW 7er, Modell E32 8 16.01.2005 23:40


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:52 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group