Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2009, 17:14   #151
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Welche der Freigaben?
Steht doch schon alles in #131 ff. -> BMW LL98-Freigabe hat das Addinol High Star (neben div. anderen Freigaben von VW, Porsche, DB)
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 18:39   #152
Basil
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Velburg
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von amnat Beitrag anzeigen
Mindestens der DB 250D und BMW728i haben Ölkühler.

Nachdem ich über Interner Link) Gasbetrieb gelesen habe werde ich vom vorhanden Castrol 0W30 abkommen und zukünftig 'dickeres' Öl verwenden.

Stärkere Beanspruchung haben auch Dieselmotoren. Deshalb haben sie u.A. auch andere Ölspezifikationen. Meine These unterstützt, dass bei ALPINAs auch 'dickeres' 10W-60 vorgeschrieben ist.
Das ist richtig,
im Eröffnungsbetrag ist etwas verallgemeinert.
Der Diesel DB 250D hat bestimmt einen Ölkühler
und wird nicht mit Flüssiggas gefahren..
Höhere Viskosität dient auch als Verschleißschutz.
Die Kühlung kann ich nur verbessern wenn mehr
Luft über die Kühllammellen und nicht seitlich vorbei strömen kann.
Leider gab es keine Rückmeldung,
ob mit es dem neuen Öl nach 7000Km auch Probleme gab.
Neuere Modelle haben Öl/Wasser Wärmetauscher, optimale Öltemperatur im Vorlauf 85°C.
Siehe
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.lehrerfortbildung-bw.de/b...n-05-08neu.pdf

Dann bezog sich die Motorlebensdauer mit Motoröl auf
verschiedener PKWs mit Autogas.
Das befüllte Öl war dafür nicht freigegeben.
Bei diesen Kilometerleistungen mit vielen verschiedenen Fahrern
denke ich, wird nur mit Bleifuß gefahren.
Das heißt wo auch immer möglich Vmax.

Autogas besteht aus Propan und Butan, es verbrennt bedeutend sauberer als Erdgas oder andere Kraftstoffe. Zur Vermeidung von Glühzündungen über die Additivrückstände sollten mild formulierte Öle eingesetzt werden. Deshalb genau informieren.
Dickeres Öl wie 10W-60, ist nur möglich über Viskositätsindexverbesserer also Chemie.
Stay in Gray, dazu würde ich mal zur Information Googlen, wie lange diese halten.
Ich denke, daß diese für den Betrieb mit Gas nicht optimal sind.

Meines wissen, verbaut Alpina vergrößerte Ölkühler/Wärmetauscher deshalb würde ich es nochmal prüfen welches Motoröl von Alpina die Freigabe hat.

Gruß
Basil ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 21:31   #153
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
....

Fahre nur noch Mobil 1 in OW-40 da namentliche Freigabe MB 229.5.
http://www.7-forum.com/images/link_rot.gif Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) dataStack
Unter dem Link können die Ausprägungen der Werksfreigaben in überlappenden Netzdiagrammen dargestellt werden. Besonderheit rechts zwischen den Zeilen werden Additivpakete nach Jahreszahlen angegeben. Dieses fehlt aber auf den meisten Öldosen.
Gruß
Hallo Basil!
DAS ist ja eine tolle Seite!
Klasse!
Danke!
peter
peterpaul ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2009, 07:18   #154
Basil
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Velburg
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von RS744 Beitrag anzeigen
Steht doch schon alles in #131 ff. -> BMW LL98-Freigabe hat das Addinol High Star (neben div. anderen Freigaben von VW, Porsche, DB)
Hallo RS744

da ich nicht jeden Motor sowie die Freigaben für jedes Baujahr kenne,
habe ich zur Absicherung nachgefragt.

Manches erschließt sich erst wenn man es mehrfach bzw. nach 24h später nochmals liest.
Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/18/wich...-97611-13.html

Da das bessere des guten Feind ist hatte ich mehrere preiswerte Motoröle und deren Additivformulierung für die Freigabe LL 98 aufgezeigt. Bin davon ausgegangen, daß auch zwischen den Zeilen gelesen wird.

Bin lernfähig und hatte auf einen repäsentativen/informativen Link gehofft,
in dem etwas über die geringere thermische Belastung mit dem saubereren Autogas geschrieben ist. Bei meinen Recherchen habe ich immer nur Informationen gefunden, wo nach Schäden mit nachträglicher Überwachung/Messung der Öltemperatur (Ölwanne), sehr hohe motorspezifische Öltemperaturen angegeben werden.

Gruß
Basil ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2009, 07:30   #155
Basil
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Velburg
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von GraueEminenz Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ein paar Gedanken zum Thema (Motor-)Öl:

Öldruckleuchte
Schaut Euch an, wo der Druckschalter sitzt!
Das ist meistens am Ölfiltergehäuse, nicht hinter der letzten Schmierstelle an der Nockenwelle!
Je dicker das Öl, desto schwerer geht es durch Filter und Leitungen, desto schneller baut sich hoher Druck auf - und die Lampe geht aus (oder der Öldruckmesser zeigt hohen Druck).

Übrigens: Klappernder Ventilspielausgleich: Das ist ein gutes Warnsignal!
Solange es noch klappert - langsam tun. Dann ist das Öl nämlich noch nicht "vor Ort".

Im alten Mercedes mit 360tsd auf der Uhr fahre ich 15W-40 vom Baumarkt, früher Fuchs 10W-40.
Der veträgt das vollsynthetische nicht.

Viele Grüße
GraueEminenz
Hallo GE

Zum Öldruck
siehe Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Schmierung (Motorlexikon.de)
damit die Hauptsteigleitung im Motorblock nicht leerläuft ist in der Hauptleitung ein über Druckfeder vorgespannter Rückflussverhinderer. An diesem Rückschlagventil entsteht bei kaltem Öl der höchste Staudruck. Bedingt durch die Reihenschaltung der Durchflußwiderstände wird trotz hohem Öldruck an der Pumpe weniger Menge zu den Lagern, und somit mehr Ölmenge über das druckbegrenzende Überströmventil an der Pumpe in die Ölwanne abfließen. Vollsynthetische Öle erzeugen weniger innere Reibung/Druckabfall, sie durchölen den Motor dadurch schneller. Mineralische benötigen mehr Zeit und Erwärmung.

Ölverschäumung
Siehe Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Schmiersysteme (Motorlexikon.de)
Nicht jeder Motor ist auf optimale Ölendschäumung konstruiert. Dadurch kann es sein das sich die im Öl gelöste Luft, nach dem Abstellen des warmen Motors in dem Ölfilter und den Steigleitungen ausdehnt. Das Öl vor sich herschiebt, und über die Gleitlager austropft. Sowie das Öl aus den Hydroelementen übern Windkesseleffekt ausdrückt. Deshalb ist auch die Qualität der Additive zur Luftabscheidung im Motoröl sehr wichtig.

In manchen Motoren sollte man,
preiswertes Öl mit preiswerteren Additiven deshalb vorzeitig wechseln.

Für Deinen alten Mercedes 360tsd
Siehe
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Motul Deutschland GmbH
das hat MB 229.3

Allzeit guten Druck
and good by
Basil ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2009, 07:54   #156
Basil
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Velburg
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von peterpaul Beitrag anzeigen
Hallo Basil!
DAS ist ja eine tolle Seite!
Klasse!
Danke!
peter
Hallo peterpaul,
so ist das mit dem Fachwissen und Initialzündungen,
alles was man eigentlich schon lange unterbewusst wusste
bzw. geahnt hat, steht nun klar im Vordergrund.

Siehe auch auf Seite 50 bis 54
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.lehrerfortbildung-bw.de/b...n-05-08neu.pdf
Umkehrschluß.
Meiner Meinung nach ähnliche Analogien möglich
Diagramme X Achse Norm NKW durch PKW ersetzen,
Tendenz also 229.1, 229.3.229.5
Damit bekommen meiner Meinung nach die Empfehlungen zum Mobil M1 mit Freigabe MB 229.5 einen deutlich höheren Stellenwert.

Mit bestem Gruß
Basil ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2009, 09:53   #157
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
... hatte auf einen repäsentativen/informativen Link gehofft,
in dem etwas über die geringere thermische Belastung mit dem saubereren Autogas geschrieben ist. Bei meinen Recherchen habe ich immer nur Informationen gefunden, wo nach ... sehr hohe motorspezifische Öltemperaturen angegeben werden.
Hast Du da mal ein Link?
War die LPG-Anlage in den beschriebenen Schadensfällen korrekt eingestellt? Ist sie es nämlich nicht, kann es zu Temp.Probs kommen (Stichwort: "Schneidbrennereffekt bei Luftüberschuß").

Zur belegten geringeren thermischen Belastung im LPG-Betrieb hätte Dich die SuFu hierüber -> Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/902321-post12.html
zum Link geführt, in dem mal ein LPG-Fachmann aus Gutachten zitiert hat.
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2013, 16:05   #158
Hunter123
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Rodgau
Fahrzeug: E36 320I BJ 95
Standard

Also erst einmal möchste ich mich dafür entschuldigen das ich ein Formusleiche aus der Versenkung hohle aber ich will doch kurz meinen Senf dazu abgeben .

Erstmal halte ich es für totalen Quatsch das der Motor durch das Highstar hoch gegangen sein soll . Wie ich das lese hat der TE wohl mehrere Motorschäden gehabt . Da würde ich mir dann mal gedanken machen ob ich nicht doch als Fahrer was falsch mache .

Mein Dad fur von 2000 bis 2010 eine Fiat Ducato Diesel und diesen befüllte ich 10 Jahre lang mit dem Highstar . Alle 10000 Km Öw gemacht obwohl von Fiat alle 7500 Km gefordert waren . Mein Dad fuhr rund 30000 - 40000 Km im Jahr davon 2 mal im Jahr nach Italien ( eine Strecke 1950 Km ) Das waren am Ende über 30 ÖWs mit dem Highstar .

Fazit : Motor unterm Ventildeckel blitze blanck sauber wie ein neuer . Kein Ölverbrauch ,zwischen den Intervallen . Kein Hydrocklackern auch bei extrmen Temps unter 20 Grad . Der Motor hatte zum schluß über 300000 Km runter und lief wie ein neuer .

In den Autos meiner Schwiegerelter ist seid 3 Jahren das Highstar tätig ohne Probleme . Im Hyundai meiner Eltrern die 3 Ladung Highstar jetzt keinerlei ärger . Ich selber bin es auch schon gefahren ohne probleme .

Ich denke es ist ein recht gutes Öl grade jetzt wo neue Freig. dazu gekommen sind mit der BMW LL01 kann man da nicht viel falsch machen denke ich . Ich kenne sogar leute die benutzen das Highstar im Hochgezüchteten Renngolf auf der Nordschleife und haben keinerlei Probleme .

Gruß Hunter
Hunter123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2013, 00:55   #159
DVD-Rookie
V8 Connaisseur
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von DVD-Rookie
 
Registriert seit: 25.03.2003
Ort: Worms
Fahrzeug: E32-730i -V8 M60 05-92
Standard

Hi Freunde,

fahre das Öl auch schon seit vielen Jahren - sowohl im BMW als auch im Diesel-Benz meiner Frau, ohne jegliche Probleme. Denke in beiden Autos haben wir über 200.000 High-Star km

Motor ist sauber wie eh und jeh - auch nach Abnahme Ölwanne alles bitzblank, wo das Öl steht.

Übrigens: Die haben neuerdings das Öl noch weiter verbessert, noch bessere API-Klassifizierung, jetzt so mit das allerhöchste was geht.

Das Öl kann man meine ich für fast alle Benziner nehmen, wenns nicht gerade Pumpe-Düse sein soll.



Viele Grüße



Harry
DVD-Rookie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2013, 07:46   #160
beksa
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.06.2012
Ort: Herzogenaurach
Fahrzeug: E38-735i ( 11.00)
Standard Öldruck

Hallo Harry, ich habe ein Problem mit meinem e38 V8 und zwar hatte 2mal den Fehler Stop öldruck Motor gebracht ( in dem Moment hört sich der Motor auch komisch an ) Motor sofort abgestellt und nochmal versucht zu starten , lief ohne Probleme als nix gewesen wäre.Ich habe dein Zitat gelesen bezüglich Öldruck und den Filter Gehäuse . Kannst du mir bitte sagen , wie erkenne ich ob der Filtergehäuse oder die Ölpumpe Defekt ist.
Meinst du wenn ich den gleich abgestellt habe könnten irgendwelche folgenschäden kommen?
Bei beiden Male hatte das beim warmen Motor gemacht wo der Öl ziemlich dünnflüssig ist.
Gruß Adam
beksa ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ÖL High Star Praktiker geht auch im?! rob9921 BMW 7er, Modell E38 16 05.02.2009 23:28
Elektrik: Noch ne Frage wichtig Rückrüstung Monitor 750Schnitzer BMW 7er, Modell E38 20 09.01.2007 21:03
Motorraum: motorschaden repariert aber qualmt noch!!! Rick D. BMW 7er, Modell E32 16 13.03.2006 19:44
Jemand in Samstag in Hürth bei Köln dabei? GIBGUMMI BMW 7er, Modell E32 5 03.07.2002 13:18


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:38 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group