Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2018, 14:38   #1
Powerslide
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 18.12.2007
Ort: Kaiserslautern
Fahrzeug: E38-740i (04.99)
Standard 730i R6 (1992) Drehzahlabfall im Stand

Guten Tag liebe Fangemeinde,

ich habe einen 730iA 1992 gekauft, der die letzten Jahre mehr gestanden hat, als daß er bewegt wurde.

Ich habe den Wagen sanft wieder in Betrieb genommen. Nachdem Reifen und Öle etc. gewechselt wurden sind wir auf die erste Tour gegangen. insgesamt über die Tage verteilt rund 800 km Tempo 90-120 Km/h.
Wagen läuft top, bis ich vor D in R schalte: Drehzahlabfall mit Risiko AUS. Nach dem Starten ist alles wieder ok.
Ich denke er läuft zu fett, komme aber nicht darauf warum. KLR ist nicht verbaut. Spritverbrauch ist auch meiner Meinung nach 5 Liter zu hoch für die Fahrweise und liegt bei 17,75 Liter/100 km.

Kann der Wandler durch die Standzeit (2 Jahre) einen weg haben? (bremsen und daher für den Defekt sorgen) oder habt Ihr andere Ideen?

Vielen Dank Euch
__________________
... je mehr Fliegen auf der Seitenscheibe, desto breiter das Grinsen!!!
Powerslide ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 15:11   #2
Goliath
SEMPER FI
 
Benutzerbild von Goliath
 
Registriert seit: 17.10.2004
Ort: Germanien
Fahrzeug: BMW 735iA (E32) ~457xxx km Bj.11/1989 VIN:DA41416
Standard

Verbrauch selbst gemessen oder BC ?
und knapp 13l ist bei Tempo 90-120km/h auch viel zu viel,
da kommt man eigentlich immer an die 10l +/- bissl

Wie sieht denn das Getriebeöl aus ? und wieviele Km hat das Auto gelaufen ?
außerdem
- Temperatursensor mal durchmessen
- Lambdasonde prüfen
__________________
________________
Gruß Rico

Zuerst mal überlegen oder ne Nacht drüber schlafen,
bevor man sich laut äußert, hat unser Spieß immer gesagt !


Meine Lady & Ich
Goliath ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 18:10   #3
Powerslide
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 18.12.2007
Ort: Kaiserslautern
Fahrzeug: E38-740i (04.99)
Standard

Hallo Goliath,

der Verbrauch ist gemessen. BC hat der Dicke nicht.
Das Getriebeöl ist gewechselt und der Wagen hat rund 160.000 km gelaufen.

Den Temperatursensor hatte ich auch schon im Verdacht, habe aber die Werte bei 80° nicht.
Habt Ihr schon Probleme mit dem Leerlauf-Drehsteller durch Standzeit gehabt?

VG
Powerslide ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 18:33   #4
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Tempsensoren Daten Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.e32-schrauber.de/bmw/s-tempsensor.htm
Erich ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 19:03   #5
Goliath
SEMPER FI
 
Benutzerbild von Goliath
 
Registriert seit: 17.10.2004
Ort: Germanien
Fahrzeug: BMW 735iA (E32) ~457xxx km Bj.11/1989 VIN:DA41416
Standard

Wenn er zu fett läuft , müßte man ja eigentlich auch was an den Kerzen sehen.

Hast du den Filter von der Automatik mitgewechselt ?
Goliath ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 19:19   #6
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Bei dem Spritverbrauch würde ich auch erstmal sagen, das er zu fett läuft.
Dann müssten die Z-Kerzen dunkel sein.
In Frage kommen würden da die ESV, tropfen nach/schließen nicht mehr richtig.
Rail mit ESV mal ausbauen und starten, dann sieht man das Spritzbild.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 08:29   #7
68msw
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2010
Ort: Berlin
Fahrzeug: E32 730iA (M30) Bj. 92, E30 325iC Bj. 91, BMW 2000CS Bj. 67, Yamaha XS1100, Bj. 79, Yamaha XS1100 Bj. 82, Snipa Bj. 1951
Standard

Vielleicht sind es 2 Fehler.

1. Luftmengenmesser defekt = hoher Spritverbrauch.

Auf Freigängigkeit der Klappe Prüfen. Meist hilft nur Tauschen.



2. Drehzahlanhebung spinnt = Drehzahlabfall beim Betätigen des Wahlhebels

Unter dem Wahlhebel ist eine Kontaktkulisse, welche die Drehzahl anhebt beim schalten auf R und D. Die Kontakte verdrecken gerne. Meist reicht nur ein Zerlegen und Reinigen.
68msw ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
automatik, benzinverbrauch, wandler


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E32-Teile: KLR für 730I R6 E32 Bj 1992 Fourpilot Suche... 0 09.03.2016 22:40
Motorraum: Unrunder Lauf im Stand 740i M60 BJ 1992 ... und wieder einmal britishknight BMW 7er, Modell E32 39 23.01.2011 23:21
E32-Auto: 730i - 1992 - 186.000 km andiheinzi Biete... 7 25.01.2009 02:23
5hp18 für 730i v8 aus 06/1992 haroli Suche... 1 06.11.2008 21:09


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group