Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

IAA 2019
BMW auf der IAA 2019
 IAA "Live" mit Fotos
 BMW Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > 7er-Community > Computer, Elektronik und Co



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2010, 11:34   #1
zappi
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard Airport Express Standalone?

Hallo Leutz,
vielleicht kann mir hier mal ein Apple-User auf die Sprünge helfen...
Ich will einen Airport-Express so konfigurieren, daß er einfach nur ein WLAN verstreut, und dies an seiner Ethernet-Schnittstelle zur Verfügung stellt.
Also - Netzwerkname "test", Kabel zu einem Switch, und an den Switch kommen 2 Geräte mit fester IP-Adresse. Dann möchte ich mein Macbook bzw. das iPhone an das WLAN anmelden, und Zugriff zu beiden Geräten haben.
Mit meiner Mini-Basisstation (die aber daheim liegt) ginge es problemlos, ich hab aber wg. weniger Kabelgelumps meinen Airport Express mitgenommen. Momentan scheitert es daran, daß ich unter:
Internet => TCP/IP => Router-Adresse
etwas eintragen MUSS. Für meinen Zweck brauche ich aber keinen Router, ich habe auch keinen. Leer lassen geht nicht. Irgend eine IP eintragen geht auch nicht, weder die vom WLAN, noch eine zufällige.
Was nun?

ratlose Grüße...
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 13:42   #2
Nysrogh
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Schonmal mit 127.0.0.1 probiert? Damit sollte das Appelding dann sich selbst als Router nehmen, insofern bei denen 127.0.0.1 auch die interne loop Adresse ist.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 14:03   #3
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

trag halt dein Standardgw ein, und gut ist..?

ach, und "schone eine woche um"
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

if its got tits or transistors, you’re gonna have problems with it!
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 14:24   #4
zappi
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

127.0.0.1 war seine Super Idee, geht aber leider auch nicht:
"Die eingegebene Router-Adresse ist nicht kompatibel mit Ihrer WAN-IP-Adresse"
Klar, die WAN-Schnittstelle (KabeLAN) hat ja auch noch keine IP, da im dranhängenden Mininetz kein DHCP vorhanden ist - und ich diese WAN-IP nicht selbst bestimmen kann.

Zitat:
Zitat von memyselfundich Beitrag anzeigen
trag halt dein Standardgw ein, und gut ist..?
Ich habe aber kein Standardgateway - ich habe überhaupt kein Gateway. Einfach nur Airport, Switch, Gerät. Nicht einmal DHCP...

Zitat:
ach, und "schone eine woche um"
Ich habe nicht drum gebeten
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 15:26   #5
Nysrogh
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

So hab mich grad mal in die APX einweisen lassen von nem Appel erfahrenen Kollegen.

Schlechte Nachricht: Die Ethernetschnittstelle vom APX lässt sich ohne Router nicht als Netzwerkschnittstelle für einen Switch/Hub ect verwenden.
Das ist wohl ne reine Router-Gatewayschnittstelle. :(

Kann evtl eines von den beiden Geräten welche da dran sollen die Gatewayfunktion übernehmen?
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 15:47   #6
zappi
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von Nysrogh Beitrag anzeigen
Kann evtl eines von den beiden Geräten welche da dran sollen die Gatewayfunktion übernehmen?
D'OH!
Interessanterweise kann man das auch ausschalten ("Internet => Internetverbindung => Verbindung gemeinsam nutzen AUS (Bridge-Modus)")
Dann kann ich unter "TCP/IP" entweder "DHCP Verwenden" nehmen, was mir aber nichts bringt, da in diesem Mini-Netz kein DHCP-Server ist. Oder ich nehme "Manuell", dann wird aber zwingend nach einem Gateway gefragt, obwohl völlig sinnlos.
An den Airport soll eigentlich nur ein einziges Gerät, ein Arduino Microcontroller mit Ethernet-Adapter. Der hat keinen DHCP-Server

Schade, aber trotzdem vielen Dank für die Verifizierung!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 16:19   #7
Nysrogh
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Laut meinem Kollegen bräuchtest du einen Airport Extrem für das was du vorhast, oder ne gecrackte Firmware, weil die Hardware es wohl kann aber Appel es gesperrt hat (damit man nen teureren Airport Extrem kaufen muss ^^)

Edith:
Mal eben aus den Appel FAQ kopiert (zwar ziemlich verklausuliert aber die selbe Antwort):

Frage AirPort Express verfügt über nur einen Ethernet-Port. Kann dieser auch als LAN-Port, WAN-Port oder beides fungieren?

Antwort: Je nach Einrichtung kann der Ethernet-Port als ein LAN-Port (entweder als einfaches Bridging oder Freigabe Ihrer Internetverbindung per NAT definiert) oder als WAN-Port arbeiten (Verbindung mit Ihrem Breitband-Internetanbieter oder Upstream-Router). Er kann jedoch nicht gleichzeitig als beides arbeiten, so wie es bei der originalen AirPort Basisstation (Graphite) der Fall ist. Wenn AirPort Express NAT verwendet, arbeitet der Ethernet-Port als WAN-Port. Ist AirPort Express als entfernte WDS-Basisstation eingerichtet, kann es als LAN-Port arbeiten. Angenommen, Ihr Internetanbieter stellt Ihnen nur eine IP-Adresse zur Verfügung (üblich in den meisten privaten Haushalten), bedeutet das, dass AirPort Express nur an kabelgebundene Clients angeschlossen werden kann, wenn es als entfernte WDS-Basisstation oder Bridge arbeitet. Wenn Sie also kabelgebundene Clients unterstützen und nur eine Basisstation (oder Router, da die Routing-Kapazität von AirPort Express hier relevant ist) verwenden möchten, sollten Sie sich für den Kauf der AirPort Extreme Basisstation entscheiden.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 19:59   #8
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

was passiert wenn du eine fiktive adresse einträgst? Solange du im lokaeln netz bleibst, sollte das doch keine probleme machen? Oder muss die IP erreichbar sein?
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW Airport-Service Bimmer740i BMW Service. Werkstätten und mehr... 4 02.12.2008 12:44
PC-Hardware: Würde gerne Grafikkarte tauschen PCI Express gegen AGP Laafer Computer, Elektronik und Co 0 13.07.2008 21:32
MK3 an Standalone-Monitor martinh12 BMW 7er, Modell E38 1 20.02.2004 23:09
7er Fan Express-Feierabend-Schrauberei (Streuscheibenträger) 7er Fan BMW 7er, Modell E38 19 16.06.2003 21:29


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group