Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Kommentare zu 7-forum.com News


Kommentare zur Meldung "Der neue BMW iX. Galerie und Kurzvorstellung."
 Der neue BMW iX. Galerie und Kurzvorstellung.    Der neue BMW iX. Galerie und Kurzvorstellung.
Überlegene Leistung: Das ist beim Auto noch immer der Weg in Führungspositionen. Doch diese Leistung manifestiert sich längst nicht mehr in PS, sondern in Intelligenz. Ein schönes Beispiel dafür ist der BMW iX, der ab Ende 2021 als Speerspitze des Markenprogramms dient. Er wurde direkt aus der...
News vom 11.11.2020 | ganzen Artikel lesen >>
 
 
Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2020, 09:30   #11
sechser
Mitglied
 
Benutzerbild von sechser
 
Registriert seit: 25.11.2002
Ort: Schwarzwald
Fahrzeug: 728 (E23), 740i (E38)
Standard

Zitat:
Zitat von Christian Beitrag anzeigen

Das hat wohl dann erst recht negative Beiträge nach sich gezogen, und BMW ist zurück gerudert. BMW ist beim Design wohl ein Stück weit seiner Zeit voraus, und man wird sehen, ob sich die Kundschaft daran gewöhnen wird.

Gruß,
Chriss

Da sich das "Design" ja auch durch alle aktuellen Modellreihen zieht, weiss ich nicht ob man sich daran gewöhnen wird. Aktuell bewirkt es bei vielen nur eines: die Abkehr der Marke. Unglaublich....
sechser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 13:44   #12
Bunthund
Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2020
Ort: Rhein-Main und Mainfranken
Fahrzeug: E32 730i M60 5-Gang
Standard

Nun ja, es sind eben moderne Interpretationen für das E-Zeitalter, das wir doch alle wollen sollen.
Ich wäre ohnehin nicht bereit derartige Geldbeträge in einen PKW zu investieren - egal ob mit Elektro-oder Benzinmotor.
Mir ist das alles zu teuer, von den Anschaffungs- und Instandhaltungskosten.
Da muß man schon sehr gut verdienen und gewillt sein für die Individualmotorisierung auf hohem Niveau einen verdammt hohen Preis zu zahlen. Aber das will Söder so. Er fährt - kostenlos - eh nur die dicksten Modelle.
Bunthund ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 19:16   #13
N8Flug666
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2017
Ort: Bosau
Fahrzeug: E38-750 iL 01/2000, 730D 07/99, 740I 05/2000
Standard

Also ich denk mal kein normal denkender Mensch kann diese Elektrokrücken die uns das derzeitige Regime einreden will ernsthaft wollen, eine intelligente E Mobilität hätte Klein und Kleinstwagen für die Innenstädte bedeutet wo Gewicht und Nutzbarkeit in einem klaren Verhältnis zueinander stehen, Dummerweise hätte man dann aber auch die Städte neu planen müssen damit das wirklich funktioniert. Kleinwagen Konzepte a la Messerschmitt / Isetta und Co hätten wenn man Ihnen 70 Jahre Entwicklungsarbeit zukommen lassen sicher einen anderen Stand als heute gehabt, man hätte drauf aufbauen können. Das gleiche gilt für Holzvergaser, Wankelmotoren und anderen schon lange Bekannten Entwicklungen. Jetzt friggeln alle Hersteller Elektroschrott zusammen von dem man weder weiß wie man den Müll wieder entsorgen soll noch das auch nur einigermaßen realistische Reichweiten Möglich wären. Ebenso ist das Thema Aufladen mit nahezu geistiger Schwachsinnigkeit bearbeitet worden. Ein Energieträger der frei an entsprechenden Service Stationen tauschbar wäre bedeutet sicher einen gangbareren Weg als an irgendwelch albernen Ladestationen welche sich in Besitz irgendwelcher Energiegangstern befinden - es gibt nichtmal einheitliche Anbieter die durch eine Allgemeinheit nutzbar wären....
Die Ultimative Aufgabe hätte einen Ideenwettstreit bedeutet Schadstoffe um 80% oder mehr zu reduzieren, egal wie, das hätte beflügelt. Aber nein irgendwelche Politkasperle die Geld für Lobbyarbeit kassieren rufen den Weg der Elektrifizierung aus.... Schilda lässt grüßen.... und dann werden noch irgendwelche Gören auf die Straße gejagt damit die Eltern mehr steuern zahlen - eines haben wir gründlich geschafft - es läuft absolut alles schief. Wass´n Glück das ich mir diesen Müll nicht kaufen muss, dann zahl ich halt Fantasiesteuern und Mondabgaben....
N8Flug666 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 13:26   #14
Bunthund
Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2020
Ort: Rhein-Main und Mainfranken
Fahrzeug: E32 730i M60 5-Gang
Standard

Ich habe nicht so sehr ein Problem mit dem neuen Design bei BMW - auch wenn ich das alte vom E38 und E39 wirklich sehr zu schötzen weiß! Das was danach bei 5er und 7er kam fand ich fürcherlich, und das was wiederum danach kam fand ich durchaus angenehm! Und nun wird es eben nochmals "moderner" - "e" eben! Ohne in völlig unergonomische Spielereien abzudriften, wie bei Peugeot, Renault etc.!

Mein Problem ist eher dass ich mir die überkomplexen Fahrzeuge moderner Bauart für Individualmotorisierung weder leisten will noch wirklich leisten kann. Mit allen Wartungskosten, die ab 100.000 kommen.
Mir ist das auch viel zu viel bedinung, Einsteemöglichkeiten, ich will und brauche das nicht! Ich will fahren - und kuppeln und schalten!

Ich fand den überkomplexen aktuellen Vierzylinder-Diesel von BMW richtig gut - bis ich bei Youtube diese unglaubliche Verschleißanfälligkeit in der Ansaugperipherie gesehen habe - für mich nicht akzeptabel und auch nicht finanzierbar!

Genau deswegen bin ich in den späten 90ern stehen geblieben!

Einspritzdüsen statt Common Rail.
Bunthund ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2020, 23:41   #15
kawajan
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von kawajan
 
Registriert seit: 13.12.2010
Ort: Baselland
Fahrzeug: 750 il E32 Bj.1991/193TKM , Rimor Koala 45 Bj. 2011/105 TKM , Tesla Model 3 Bj.2020,7000km, Stromer ST5 Bj.2018/19Tkm
Standard

Zitat:
Zitat von N8Flug666 Beitrag anzeigen
Also ich denk mal kein normal denkender Mensch kann diese Elektrokrücken die uns das derzeitige Regime einreden will ernsthaft wollen, eine intelligente E Mobilität hätte Klein und Kleinstwagen für die Innenstädte bedeutet wo Gewicht und Nutzbarkeit in einem klaren Verhältnis zueinander stehen, Dummerweise hätte man dann aber auch die Städte neu planen müssen damit das wirklich funktioniert. Kleinwagen Konzepte a la Messerschmitt / Isetta und Co hätten wenn man Ihnen 70 Jahre Entwicklungsarbeit zukommen lassen sicher einen anderen Stand als heute gehabt, man hätte drauf aufbauen können. Das gleiche gilt für Holzvergaser, Wankelmotoren und anderen schon lange Bekannten Entwicklungen. Jetzt friggeln alle Hersteller Elektroschrott zusammen von dem man weder weiß wie man den Müll wieder entsorgen soll noch das auch nur einigermaßen realistische Reichweiten Möglich wären. Ebenso ist das Thema Aufladen mit nahezu geistiger Schwachsinnigkeit bearbeitet worden. Ein Energieträger der frei an entsprechenden Service Stationen tauschbar wäre bedeutet sicher einen gangbareren Weg als an irgendwelch albernen Ladestationen welche sich in Besitz irgendwelcher Energiegangstern befinden - es gibt nichtmal einheitliche Anbieter die durch eine Allgemeinheit nutzbar wären....
Die Ultimative Aufgabe hätte einen Ideenwettstreit bedeutet Schadstoffe um 80% oder mehr zu reduzieren, egal wie, das hätte beflügelt. Aber nein irgendwelche Politkasperle die Geld für Lobbyarbeit kassieren rufen den Weg der Elektrifizierung aus.... Schilda lässt grüßen.... und dann werden noch irgendwelche Gören auf die Straße gejagt damit die Eltern mehr steuern zahlen - eines haben wir gründlich geschafft - es läuft absolut alles schief. Wass´n Glück das ich mir diesen Müll nicht kaufen muss, dann zahl ich halt Fantasiesteuern und Mondabgaben....
Kann es sein das du dich bisher Null und Nichtig mit dem Thema E Auto auseinander gesetzt hast oder woher kommt diese Haltung?
Ich wach mal unser M3 is alles andere als ne Krücke und lässt jeden deiner Fossilen Brennstoffvernichtungsdinosaurier locker stehen ,da siehst du keine Sonne .
Das Ladenetz ist jetzt schon Europaweit bestens Ausgebaut und neben Tesla gibt genügend andre Anbieter die die Ladepunkte bedienen. Wo ist den der Unterschied zwischen Energiegangstern und Ölmultis ?
Reichweite ist längst kein Problem , da gibt’s alles zwischen 300-600km . Länger sollte niemand ohne Pause fahren .
Mit der Reduktion von Schadstoffen geb ich dir voll Recht das wurde voll verpennt. Ich sag immer warum muss der Aktuelle 760i mit der doppelten Leistung heute genauso viel Verbrauchern wie mein 30 Jahre alter 12 Zylinder mit der halben Leistung. Hätten sie lieber die 300PS gelassen und dafür den Verbrauch halbiert.
Aber hier gehts ja ums Design des BMW nicht um pro und contra von E Autos .
Grüsselis Jan
kawajan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 01:16   #16
N8Flug666
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2017
Ort: Bosau
Fahrzeug: E38-750 iL 01/2000, 730D 07/99, 740I 05/2000
Standard

Zitat:
Zitat von kawajan Beitrag anzeigen
Kann es sein das du dich bisher Null und Nichtig mit dem Thema E Auto auseinander gesetzt hast oder woher kommt diese Haltung?
Ich wach mal unser M3 is alles andere als ne Krücke und lässt jeden deiner Fossilen Brennstoffvernichtungsdinosaurier locker stehen ,da siehst du keine Sonne .
Das Ladenetz ist jetzt schon Europaweit bestens Ausgebaut und neben Tesla gibt genügend andre Anbieter die die Ladepunkte bedienen. Wo ist den der Unterschied zwischen Energiegangstern und Ölmultis ?
Reichweite ist längst kein Problem , da gibt’s alles zwischen 300-600km . Länger sollte niemand ohne Pause fahren .
Mit der Reduktion von Schadstoffen geb ich dir voll Recht das wurde voll verpennt. Ich sag immer warum muss der Aktuelle 760i mit der doppelten Leistung heute genauso viel Verbrauchern wie mein 30 Jahre alter 12 Zylinder mit der halben Leistung. Hätten sie lieber die 300PS gelassen und dafür den Verbrauch halbiert.
Aber hier gehts ja ums Design des BMW nicht um pro und contra von E Autos .
Grüsselis Jan
Da ich in der Automobilindustrie an entscheidender Stelle arbeite glaube ich nicht so ganz das ich mit Elektrounfug nicht genügend auseinandergesetzt habe.... das nur am Rande dazu.... Seltsam ist das ausgerechnet die Befürworter von dem Elektrounsinn ausgerechnet Beschleunigungswerte als Argument ins Rennen führen. Mir ist doch Schxxxx egal wer wo oder wie viel schneller oder langsamer beschleunigt. Alle 600 km ne Pause ok von mir aus aber alle 300 km?? langsam reichts auch mal mit dem bevormunden, Pause machen sollte jeder der sich müde fühlt und nicht weil irgend n Regierungskasperl was zu pupen hat aber Du hast recht es geht um die Optik dessen was BMW zzt zusammenschustert und das ist so grottenschlimm das Hyundai und Co mittlerweile ehrliche Alternativen darstellen. Nur weil man die Karikatur eines BMW Emblems ans Blech pappt kann man nicht darauf bauen das dies Entscheidungsbestimmend ist. Wenn man sich die verquollenen Scheinwerfer und Rückleuchten in der Seitenansicht betrachtet kann einem nur noch schlecht werden, da ist selber ein Nissan Juke oder Fiat Multipla erträglicher.....Nun denn.... ichhabe die Freiheit son Mist nicht fahren zu müssen da bleib ich sehr gerne bei meinen . . . wie war das nochmal....Brennstoffvernichtungssauriern (find ich jut)
N8Flug666 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 02:09   #17
M3-Cabrio
Blondinenbändiger
 
Benutzerbild von M3-Cabrio
 
Registriert seit: 18.05.2005
Ort: Ingolstadt
Fahrzeug: F40 M120i (01/21), E32 740i +T (05/93), E46 Cabrio M330i FL, E30 325i Cabrio vFL
Standard

Interner Link) https://www.7-forum.com/bild.php?bil...0Welt.&cpy=bmw
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.youtube.com/watch?v=_kBvjTl6JrA
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.tanzpalast-octagon.de
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.facebook.com/profile.php...0002347435474&
MY NEIGHBORS 2010 TOYOTA IS BROKEN DOWN. MY FRIENDS 2002 S500 BENZ DRIVES LIKE A BOAT. MY BIMMER FLY'S LIKE A JET. (Zitat von SOCIALGENIUS)
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?featur...&v=QzZ-dYmh6gs
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.sueddeutsche.de/wirtschaf...reise-1.813157

Geändert von M3-Cabrio (13.12.2020 um 18:56 Uhr).
M3-Cabrio ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 03:20   #18
M3-Cabrio
Blondinenbändiger
 
Benutzerbild von M3-Cabrio
 
Registriert seit: 18.05.2005
Ort: Ingolstadt
Fahrzeug: F40 M120i (01/21), E32 740i +T (05/93), E46 Cabrio M330i FL, E30 325i Cabrio vFL
Standard

Zitat:
Zitat von N8Flug666 Beitrag anzeigen
Wenn man sich die verquollenen Scheinwerfer und Rückleuchten in der Seitenansicht betrachtet kann einem nur noch schlecht werden, da ist selber ein Nissan Juke oder Fiat Multipla erträglicher...
Oha, heftiger Vergleich.

Geändert von M3-Cabrio (13.12.2020 um 18:59 Uhr).
M3-Cabrio ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2020, 12:50   #19
sechser
Mitglied
 
Benutzerbild von sechser
 
Registriert seit: 25.11.2002
Ort: Schwarzwald
Fahrzeug: 728 (E23), 740i (E38)
Standard

Stimme hier N8Flug666 vollkommen zu.
Das Design in nahezu allen Baureihen ist ist eine einzige Katastrophe. Nicht nur das man sich damit auf die gleiche Ebene wie Audi stellt, bisher konnte man wenigstens noch von BMW anständiges Design erwarten, nein es ist sogar noch schlimmer, ein Korea Eimer sieht nicht anderst aus.

Traurig wirklich. Die alten Fahrzeugen werden immer weiter im Preis steigen, da kann man sich gar nicht genug davon kaufen und wegstellen !
sechser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2020, 10:20   #20
olli4321
Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2020
Ort: Soest
Fahrzeug: G11-740xD (11/20)
Standard

Mir gefällt das Auto echt gut - muss man wohl aber mal in "natura" gesehen haben.
Naja, ich fahre bis Anfang 2024 G11 - dann "schaun mer mal"....

Hier mal ein ganz witziges Video mit Christoph Waltz....Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=iUSb...ature=youtu.be
olli4321 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neue BMW M3/M4 Competition: Galerie sechser Kommentare zu 7-forum.com News 7 28.10.2020 05:22
Der neue BMW X2 - Galerie Christian Kommentare zu 7-forum.com News 5 26.10.2017 19:53
Der neue BMW 750i (Faceliftmodell F01): Galerie on location bommelmann Kommentare zu 7-forum.com News 0 23.07.2012 11:29
Galerie: Der neue BMW 5er, Modell F10 bommelmann Kommentare zu 7-forum.com News 12 26.05.2010 12:30
30 Jahre BMW 7er - neue Galerie vom 7er der ersten Generation Christian BMW 7er, Modell E23 2 18.07.2007 21:21


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:42 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group