Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2019, 19:43   #1
32vdriver
Schiffschaukelbremser
 
Registriert seit: 24.02.2005
Ort: Rheinhessen
Fahrzeug: 740i 03/93 740i 08/94 325i 10/93
Standard Bremsanlage richtig entlüften mit ASC+T

Hi zusammen,
ich habe am WE alle sechs Bremsschläuche gewechselt und neue Bremsbeläge eingebaut.
Ich achtete allerdings darauf, dass immer ausreichend Bremsflüssigkeit im Behälter am HBZ drin war.
Trotzem kam wohl einiges an Luft ins Bremssystem, die erst nach insgesamt 4 Mal entlüften soweit entfernt war, dass ein stabiler Druck am Bremspedal vorhanden war.
Entlüftet wurde mittels Unterdruckpumpe(HAZET) jeweils am Bremssattel in der vorgeschriebenen Reihenfolge.

Da der Wagen allerdings über ASC+T verfügt, stell ich mir nun die Frage ob in den ASC+T-Kreislauf ebenfalls Luft eingedrungen sein könnte?
Sollte das System nun regeln und mir Luft ins Bremssystem drücken wäre das vielleicht nicht so gut.

Habe diesbezüglich von der Methode mittels aufbocken, Antriebsräder frei laufen lassen und dabei den ASC-Knopf drücken gelesen.

Ist das, nachdem was ich gemacht habe, nötig?
32vdriver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 14:08   #2
MacGyver
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von MacGyver
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort:
Fahrzeug: E32-750iA (10.90) | E34-525i (10.88) | F11-523iA (12.10)
Standard

Hallo, hier die Antwort:



Ansonsten gilt für den Mineralölkreislauf, (NICHT Bremsflüsigkeit):

__________________
Freude am Fahren
Michael
MacGyver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2019, 20:40   #3
32vdriver
Schiffschaukelbremser
 
Registriert seit: 24.02.2005
Ort: Rheinhessen
Fahrzeug: 740i 03/93 740i 08/94 325i 10/93
Standard Richtig Entlüften

Nach der oberen Anleitung hab ich es dann entlüftet. Das ging recht gut.
Man muss allerdings zunächst das ASC abschalten sonst nimmt der Motor keine Drehzahl auf sondern regelt dauern runter weil die vorderen Räder ja parken.

Obs nötig war weiß ich nicht, jetzt bin ich allerdings auf der sicheren Seite.
Danke MacGyver
32vdriver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 09:27   #4
eckart1
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2015
Ort:
Fahrzeug: e34 540i A tour
Standard

Moin,

darf ich mal ein wenig modellübergreifend fragen?

An meinem E34 mit Niveau und ASC+T will ich neue Dichtungen in den HBZ einlegen und muß dann anschließend natürlich das ABS/ASC + T Aggregat entlüften.
Lt. der E34 CD geht das aber nur mit Tester oder Modic, die ich beide nicht habe.
Leider geht das bei diesem Wagen nicht mit DIS.

Auf der Suche nach Alternativen bin ich dann auf diese Anleitung gestoßen.

Nur was bzw. wo ist denn der angesprochene ASC Passivtaster?
Ist damit der Ein-/Ausschalter für das ASC gemeint oder etwas anderes?

Da ja auf der Bühne sich nur die Antriebsräder mit Motorkraft drehen, werden doch damit eigentlich auch nur die hinteren Radkreisläufe ABS/ASC seitig entlüftet.
Und was ist mit der Vorderachse?

Das Sytem beim E32 scheint mir recht identisch zum E34 mit ASC+T aufgebaut zu sein, beide haben ja auch die Plungerpumpe im Niveaukreislauf, die ja vorab gegebenenfalls auch entlüftet werden muß.
Ich wundere mich nur über die unterschiedliche Entlüftungsanleitung für das ASC.
Ist das doch so unterschiedlich bei den beiden Wagen?

Gruß

eckart
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg asc+t bj ab 94-1.jpg (84,6 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg asc+t bj ab 94-2.jpg (54,6 KB, 6x aufgerufen)
eckart1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 17:53   #5
32vdriver
Schiffschaukelbremser
 
Registriert seit: 24.02.2005
Ort: Rheinhessen
Fahrzeug: 740i 03/93 740i 08/94 325i 10/93
Standard Entlüften

Mit dem Passivtaster ist der ASC-Knopf in der Mittelkonsole gemeint.
Du musst den Wagen so unterbauen, dass die HA in Normallage ist, sonst sind die Kreuzgelenke der Antriebswellen zu verschränkt und könnten beschädigt werden.
Anschließend lediglich in der ersten Fahrstufe mit deaktivieren ASC auf ca. 3000 Touren angasen und dann die ASC-Taste aktivieren.
ASC regelt dann recht schnell wieder die Drehzahl runter.
Letztendlich gibt man Vollgas und die Drehzahl regelt sich dann durch Betätigen des Knopfes zwischen 3 und 2000 Touren ein.
Das Ganze dann min. 1 Minute durchziehen.
Neben richtigen Unterbauen der Achsschenkel ist darauf zu achten, dass man nur die erste Fahrstufe, also 2 in der Schaltkulisse, einlegt, sonst schaltet er durch und auf dem Tacho steht dann sowas wie 160 kmh mit der entsprechenden Drehzahl an den Rädern.
Weiterhin sollte man nach der Minute darauf achten, dass die Räder tatsächlich stehen bevor man wieder auf P schaltet.
Schon allein deshalb sollte man bei der Aktion zu zweit sein.

Ich habe damals vor und nach dieser Aktion mehrfach an der hinteren Bremse entlüftet.
Wirklich blasenfrei war es aber erst nach dem ASC-Ritual. Und erst danach hatte ich wieder einen festen Druckpunkt am Pedal.

Die Vorderachse entlüftest du danach wie bei Fahrzeugen ohne ASCT.

Wenn du an den HBZ gehst, dürfte das den Mineralölkreislauf nicht tangieren.
Aber dazu kann vielleicht noch jemand was sagen, der da mehr Plan hat.
Mein Wagen hat keine Niveau.

Geändert von 32vdriver (22.11.2020 um 18:24 Uhr).
32vdriver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 15:21   #6
eckart1
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2015
Ort:
Fahrzeug: e34 540i A tour
Standard

Danke Dir für die Info.

LG

eckart
eckart1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kühlsystem richtig entlüften - F01 TheBrain BMW 7er, Modell F01/F02 14 21.10.2015 21:27
Bremsen: 4-Kolben-Bremsanlage entlüften. Wie? BMW-Driver730i BMW 7er, Modell E32 20 24.06.2015 17:10
Motorraum: ASC+T RICHTIG entlüften Stiefelknecht BMW 7er, Modell E32 16 27.01.2014 20:45
Kühlsystem richtig entlüften? Alpina V8 BMW 7er, Modell E38 2 28.01.2012 11:17
Heizung/Klima: 12er richtig entlüften Jog BMW 7er, Modell E38 3 18.11.2011 11:27


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:58 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group