Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2020, 10:43   #71
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Robert71 Beitrag anzeigen
Verlangt die DME nun einen Code oder nicht,
hat sich der Experte dazu geäußert?

Dieser Punkt müßte in erster Linie klar sein,
dann wüßte ich, wie ich weiter verfahren würde.
Ich würde sagen ja.
Woher soll der "Experte" das wissen, der repariert nur Steuergeräte.

Wie würdest Du denn jetzt in diesem Fall weiter machen ?

M f G
__________________
"Wenn Du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

Mahatma Gandhi (1869-1948)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 15:44   #72
Robert71
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2018
Ort: Cottbus
Fahrzeug: E38-740iA, Bj 05/99
Standard

@ #71
Na ganz einfach, wenn er Steuergeräte repariert, muß er das sehen, denn diese DME muß manipuliert sein.
Wie soll das anders gehen, dann könnte man ja einfach die EWS rausschmeißen und wäre das Ärgernis los.
Es müßte also eine zusätzliche kleine Platine im Gehäuse stecken, eben die, welche den Code generiert
oder es fehlen Bauelemente (IC). Sollte die DME als Antwort nur ein Bit (also 1 oder 0) verlangen, so wäre das an Hand der Bestückung schon schlechter zu erkennen. Aber so einfach wird das BMW nicht gemacht haben.
Es ist müßig sich mit so vielen Unbekannten herumzuschlagen. Logisches Denken ist gefragt! Leider kenne ich nur die DME vom E32.
Wurde schon erwähnt, ob Zündung, Einspritzung und Kraftstoffpumpe bei Sclüsselstellung 3 angesteuert werden?

MfG
Robert71 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 16:05   #73
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Robert71 Beitrag anzeigen
...wenn er Steuergeräte repariert, muß er das sehen, denn diese DME muß manipuliert sein.

Es müßte also eine zusätzliche kleine Platine im Gehäuse stecken, eben die, welche den Code generiert oder es fehlen Bauelemente (IC).

Sollte die DME als Antwort nur ein Bit (also 1 oder 0) verlangen,
so wäre das an Hand der Bestückung schon schlechter zu erkennen.

Logisches Denken ist gefragt!
Muss sie nicht zwangsläufig.

Vielleicht ist ja ein anderes Bauteil für die Freigabe verantwortlich,
und die DME wartet nur auf ihren Einsatz.

Wenn der TE etwas mehr helfen würde, ginge es evtl. auch schneller.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 22:27   #74
Robert71
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2018
Ort: Cottbus
Fahrzeug: E38-740iA, Bj 05/99
Standard

@ #73
Hast Du gelesen, der zweite Satz?
Was meinst Du mit "ein anderes Bauteil", innerhalb der DME oder außerhalb ein anderes Modul?
Es läuft letztendlich alles (alle Module/Baugruppen) über die DME. In diesem Fall gäbe die EWS, die er nicht hat, das ok (also berechtigt oder nicht)
und die DME erteilt die Freigabe.
Hätte auch interessante Fragen an diesen TE.
Wer hat denn nun eigentlich das Problem, Du oder Akroflieger?
Ich hätte gerne eine Antwort auf meinen letzten Satz.

MfG
Robert71 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 23:41   #75
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Robert71 Beitrag anzeigen
Hast Du gelesen, der zweite Satz?

Was meinst Du mit "ein anderes Bauteil", innerhalb der DME oder außerhalb ein anderes Modul?

...und die DME erteilt die Freigabe.

Wer hat denn nun eigentlich das Problem, Du oder Akroflieger?

Ich hätte gerne eine Antwort auf meinen letzten Satz.
Ich habe alles gelesen.

Außerhalb der DME.

Ich glaube die Freigabe wird von Jemand anderes erteilt.
Die DME führt nur aus.

Zum Glück habe ich das Problem nicht.

Ich hoffe das Du mit der Antwort etwas anfangen kannst.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2020, 13:15   #76
Robert71
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2018
Ort: Cottbus
Fahrzeug: E38-740iA, Bj 05/99
Standard

Akroflieger scheint kein Interesse mehr zu haben.

Ich bin raus!

MfG
Robert71 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2020, 13:25   #77
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Robert71 Beitrag anzeigen
Akroflieger scheint kein Interesse mehr zu haben.
Auto läuft bestimmt schon wieder, hatte wohl noch keine Zeit für eine Rückmeldung.
Kommt bestimmt noch.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2020, 21:33   #78
Akroflieger
Mitglied
 
Benutzerbild von Akroflieger
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Wien
Fahrzeug: Alpina B12 5,7 E38 // BMW E34 540iT 6 Gang // BMW E38 740i // BMW E30 325iC
Standard

Danke für Eure Antworten...

war leider sehr mit meinem 540iT E34 beschäftigt.
War nur ein defektes Fahrer-Türschloss(Fahrertüre lässt sich von Innen nicht mehr öffnen), 2 undichte VDD wo Öl auf den heißen Krümmer tropfte, ein gemeiner Wackelkontakt (Oxidation) am Motorhaupt-Drehstecker (max.80kmh auf der Autobahn inkl.Ruckeln plus HC-Wert um die 1200 Und 20 Liter pro 100KM) sowie alles mit Zeitdruck fürs Pickerl (in D TÜV, da dzt. mein einziges Winterauto😂😅🙈
Alles repariert👍

Nun zu meinem nicht starten wollenden 740i E38:

Hab dem Experten gesagt, Was passiert ist.
Er meinte, es sei kein Problem - er sieht das Steuergerät kostenlos nochmal durch.. .
Das war vor einer Woche.

Mal sehen😅
Akroflieger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Anlasser dreht, aber Motor springt nicht an llhelbig BMW 7er, Modell E23 44 18.03.2013 17:05
750il springt nicht an. Anlasser dreht. osman BMW 7er, Modell E38 2 29.07.2011 22:04
Motor dreht,springt nicht an... Faucher BMW 7er, Modell E38 12 04.11.2010 15:59
Motorraum: Motor dreht aber springt nicht an jeka11 BMW 7er, Modell E65/E66 12 14.07.2009 16:54


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:56 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group