Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2009, 13:48   #1
d9187
Wenn's läuft!
 
Benutzerbild von d9187
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Starnberg
Fahrzeug: F11-M550d (01.2015), E38-750iA (09.1998), E46-330d Touring (07.2003)
Standard Druckstrebenlager einpressen

Hallo!

Hab da mal eine kurze Frage - ich will die Tage meine Druckstreben erneuern und habe hier jetzt 2 neue Streben und 2 neue Lager liegen. Die muss ich vor dem Einbau erst verpressen (ordentliche Presse steht zur Verfügung).

Aber wie genau stelle ich das an? Die Lager sind nicht rotationssymmetrisch, da zieht sich so eine Art Nut durch, muss die in einem bestimmten Winkel zur Strebe stehen?

Auf der Presse lege ich dann die Teile übereinander und baue die Unterlagen so auf, dass ich das Lager schön mittig reinpressen kann, oder?

Danke für Tipps
__________________
d9187 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 13:57   #2
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Ja, alte Lager nehmen und anschauen - die sind immer so eingepresst, dass oben/unten gleiches Maß übersteht.

Und mittig einpressen ist eh logisch, denn anders geht es nicht. Würde evtl. noch spezielles Einpressfett nehmen, dann gehts einfacher.

Aber das ist kein normales Fett, sondern eine Art weiße Creme...ich weiß grad leider nicht, wie es heißt
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 14:05   #3
d9187
Wenn's läuft!
 
Benutzerbild von d9187
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Starnberg
Fahrzeug: F11-M550d (01.2015), E38-750iA (09.1998), E46-330d Touring (07.2003)
Standard

Ja, mit "mittig" meinte ich natürlich, dass es beidseitig gleich viel "übersteht".

Schmieren klingt sinnvoll, womit genau ist aber vermutlich zweitrangig, Butter wirds wohl auch tun

Unsicher macht mich, dass das Lager nicht rotationssymmetrisch ist, das "Loch", wo nachher der Bolzen durchgeht, hat halt so eine Nut, und da weiss ich nicht, ob die am Querlenker ausgerichtet (also das Lager gedreht) werden muss. Ist klar was ich meine? Sonst mach ich gleich ein Foto...
d9187 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 14:08   #4
allesschrauber
schraubt mit Leidenschaft
 
Benutzerbild von allesschrauber
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Kelkheim
Fahrzeug: e38-750i (06.95)
Standard

naja, aber wenn du es genauso baust wie deine jetzige strebe ist, dann passt es doch.
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Mario

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Meine Seite von mir für euch mit Tipps und Tricks rund um den E38
allesschrauber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 14:13   #5
d9187
Wenn's läuft!
 
Benutzerbild von d9187
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Starnberg
Fahrzeug: F11-M550d (01.2015), E38-750iA (09.1998), E46-330d Touring (07.2003)
Standard

Ja, das ist eh klar, ich dachte mir nur "informierste dich mal vorher genau"

Denn wenn ich die Dinger 10x mit jeweils der letzten als Vorlage verpresse, wird ja der Fehler tendenziell immer größer...
d9187 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 18:05   #6
d9187
Wenn's läuft!
 
Benutzerbild von d9187
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Starnberg
Fahrzeug: F11-M550d (01.2015), E38-750iA (09.1998), E46-330d Touring (07.2003)
Standard

Ich Depp hätte ja auch gleich an der richtigen Stelle nachlesen können....

Damit die Nachwelt auch etwas davon hat:

druckstrebe.jpg

A soll 12,5 +-0,2 mm betragen.
d9187 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2009, 15:23   #7
back_gammon
Mitglied
 
Benutzerbild von back_gammon
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: Sprockhövel
Fahrzeug: E38-728i(05.96)
Standard

hallo, am besten du verbaust die verstärkten lager der firma meyle.
back_gammon ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2009, 15:31   #8
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Auf keinen Fall...Vollgummi braucht keiner
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2009, 16:44   #9
at4wobe1
Viel hilft viel!
 
Benutzerbild von at4wobe1
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Royal Palm Beach, FL
Fahrzeug: Kein BMW
Standard

Zitat:
Zitat von back_gammon Beitrag anzeigen
...am besten du verbaust die verstärkten lager der firma meyle.
Warum?

Was bedeutet denn verstaerkt? Wenn die wirklch verstaerkt sind (Vollgummi?), wo gehen dann die Vibrationen und Erschuetterung hin? Die originalen Lager schlucken nunmal im Fahrbetrieb entstehenden Vibrationen und das sollen sie auch. Und deswegen verschleissen die Teile dann auch nach der Haelfte des Autolebens - vergleichbar mit Reifenverschleiss.
Oder wuerde irgendjemand Hartgummi-Reifen empfehlen, weil die laenger halten

Im Normalfall tauscht man die Achsteile einmal pro Autoleben, vorausgesetzt man verwendet BMW bzw. original Zuliefererteile.

Gruss,
Wolfi



>
__________________
.
at4wobe1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lenkhebellager aus-/einpressen - reicht eine 6 Tonnenpresse? at4wobe1 BMW 7er, Modell E38 7 12.09.2009 19:58
Fahrwerk: Druckstrebenlager selber wechseln??? Coastcruiser BMW 7er, Modell E38 21 03.04.2008 16:00
Fahrwerk: Poltern endlich weg - Druckstrebenlager neu gemacht Bastl BMW 7er, Modell E38 1 28.10.2007 21:50
Druckstrebenlager??? neddie BMW 7er, Modell E32 3 06.10.2003 17:08


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:43 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group