Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2017, 21:24   #1
HeinrichG
5972cm³ Klimawandler
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard Getriebewartung beim Simon aka DonSimon

Hallo zusammen,

ich war gestern beim Simon in Stuttgart-Zuffenhausen zu Getriebewartung und würde gern drüber berichten.

Die Kommunikation verlief absolut problemlos und schnell. Termin und Umfang der Arbeit ausgemacht und gestern war es dann soweit.

Gemacht wurde:
  • Getriebespülung mit Öl nach ZF-/BMW Spezifikation
  • Neue originale ZF-Ölwanne mit Filter
  • Ausbau der Mechatronik
  • Öffnen der Mechatronik, Tausch der Dämpfungspuffer und Montage mit der neuen Dichtungsplatte
  • Austausch aller Dichtungen zwischen Mechatronik und Getriebe
  • Reset der Adaptionen und anschliessend Einlernfahrt

Mir war es wichtig, dass ich dabei sein kann, während geschraubt wird. Simon war der erste, dem ich das Auto zum Schrauben anvertraut habe... Er wusste genau, was er macht, warum er es macht, absolut souverän und als ob er den ganzen Tag nichts anderes machen würde als Getriebe zerlegen

Die Beschreibung wie man die Schalteinheit ausbaut, sie zerlegt, zusammenbaut und wieder einsetzt, spare ich mir gerade. Das Interessante ist das Spülen.

Wie wird es gemacht?
  • An die Saugseite der Pumpe wird ein Schlauch angeschlossen, der in einem Kanister mit frischem Getriebeöl endet (ca 16 Liter). Die Pumpe ist normallerweise mit dem Ölfilter in der Wanne verbunden und saugt so das Öl an. Unter dem Getriebe ist eine große Wanne, die das ablaufende Öl auffängt.
  • Motor wird gestartet
  • Alle Betriebszustände werden durchgegangen (P-R-N-D, dann auf Manuell und 1 bis 3), sodass alle Gänge im Getriebe frisches Öl durchgepumpt bekommen. Da der Motor läuft, wird das Öl im Wandler auch "ausgetauscht". Am Anfang war das Öl dunkel und dann immer heller, bis frisches Öl rauskam
  • Motor wieder aus und die Ölwanne angebaut

Sprich, es wird nicht "unterbrochen" oder irgendwas "zwischengeschaltet". Die Pumpe saugt das frische Öl ein, drückt er überall durch das Getriebe, Wandler, Mechatronikeinheit, Ölkühler, ... und kommt dann in die Auffangschale, fertig.

Nach dem Spülen wird der Fehlerspeicher ausgelesen, die Adaptionswerte gelöscht und der Ölwechsel mit Steuergerät "mitgeteilt". Dann raus auf die Straße und das Steuergerät einlernen. Es ist so cool, die ersten Schaltvorgänge waren recht stramm, wurden dann aber weicher und weicher, bis sie nicht mehr bemerkbar waren. Dann haben wir getauscht und ich bin gefahren, so wie ich normallerweise fahre.

Ich bin absolut zufrieden und kann Simon nur weiterempfehlen.
__________________
Grüße
Heinrich

Link zum WDS ohne IE, SVG Plugin und Gelumpe: Interner Link) WDS NG
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 03:40   #2
warp735
Mr. Diesel
 
Benutzerbild von warp735
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E65 760i, G30/1 530i+e
Standard

War im September auch bei ihm und genau das Spülen fand ich echt klasse. Ihm lief alles wunderbar von der Hand, da hat man gleich gemerkt, dass er weiß was er macht

War inzwischen mein zweiter Getriebeservice und die alten, beim letzten mal getauschten Teile; sahen noch alle gut aus

Falls es nochmal einen geben sollte, dann auf jeden Fall bei ihm


Gruß Benni
__________________
Für alle V8 Fahrer: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Klick mich
warp735 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 07:45   #3
Rottwauz1
Pro USA !!!
 
Benutzerbild von Rottwauz1
 
Registriert seit: 01.08.2006
Ort: Kornwestheim
Fahrzeug: W140 S420 mod.98, T6 lang EURO 6DTEMP und so
Standard

Das ist ja geschickt,ums eck rum von mir in meiner alten heimat Da werd ich doch mal reinschauen,auch wenn ichs nicht benötige...
Rottwauz1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 09:25   #4
Puddlejumper
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Puddlejumper
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05
Standard

Wäre interessant, in welcher Preisklasse es schwebt das ganze, für etwaige interessierte
__________________
Gruß Achim
Ich liebe dieses Video: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=Do3PM5a3Rxs
Puddlejumper ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 09:26   #5
HeinrichG
5972cm³ Klimawandler
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard

@Benni: Ach, dann war Deiner der zweite 760er

@Rottwauz1: Tue das, wirst es nicht bereuen.

@Puddlejumper: Ich habe für meinen mit allem, also auch Mechatronikeinheit auseinander bauen, Dämpfer und Dichtungsplatte tauschen, 630€ bezahlt.
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 09:37   #6
Puddlejumper
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Puddlejumper
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05
Standard

Das nenn ich mal wirklich günstig. Vor allem das Spülen beeindruckt mich. Und die Dichtplatte scheint auch inbegriffen zu sein. Respekt.
Puddlejumper ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 09:42   #7
HeinrichG
5972cm³ Klimawandler
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard

Ja, wirklich komplett, mit allem, was benötigt wird.
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 10:25   #8
DonSimon777
Neues Mitglied
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2016
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: E89 3.0i Bj.2010
Standard

Zitat:
Zitat von Puddlejumper Beitrag anzeigen
Das nenn ich mal wirklich günstig. Vor allem das Spülen beeindruckt mich. Und die Dichtplatte scheint auch inbegriffen zu sein. Respekt.
Jup, da ist alles mit dabei.
Neue Zwischenplatte, Dämpferpuffer, Mechatronikdichtungen ("Dichtbrille" und 4x Hülse).

Ich kaufe direkt bei ZF ein und kann dadurch den Preis in vertretbarem Rahmen halten.

Von den 6HP-Getrieben habe ich jetzt schon knapp 200 Stück gemacht, da könnt' ich fast ein Buch drüber schreiben :-)
DonSimon777 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Getriebe: Getriebewartung bei ZF-aber wo? 4ever_12ender BMW 7er, Modell E65/E66 304 04.09.2014 14:00
Getriebe: Getriebewartung EgonE38 BMW 7er, Modell E38 8 14.03.2014 16:49
Autohaus Simon in Gosen bei Berlin ist Pleite boarder79 BMW Service. Werkstätten und mehr... 4 22.03.2005 17:12
Großes Dankeschön an Simon !!! 7er BMW 7er, Modell E65/E66 4 02.05.2003 00:16


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:23 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group