Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2020, 23:31   #11
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: E39/528i.A Lim. + Honda Magna700 V4
Standard

Hej Christian!
Schnapp Dir mal eine 1,5 Ltr Cola-Flasche, fülle sie ganz mit einen Gemisch aus Wasser und Frostschutz. Dann den Verschlussdeckel des Expansionsbehälter entfernen und die Cola-Flasche mit der Mündung in den EX-Behälter stecken und den Motor bei geöffneter Heizung starten und Warmlaufen lassen. innerhalb kurzer Zeit siehst Du dann die Luftblasen, die sich noch im Kühlsystem befinden, in die Flasche steigen. Durch die Schwerkraft des Inhaltes der Flasche, wird die Luft aus dem Kühlsystem heraus gedrückt und gleichzeitig läuft Kühlflüssigkeit aus der Flasche ins Kühlsystem. Probiers mal
__________________
Es ist schon erstaunlich, wie der Mensch an seinem Leben hängt, obwohl er es so hasst.
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2020, 00:55   #12
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

In USA-Ausfuehrung haben sie das geaendert auf 95 Grad damals wegen Nikasil/Alusil Problemen Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://bmwfans.info/parts-catalog/E3...mp_thermostat/
damals haben sie dann T-State eingesetzt mit 95 Grad, weil es bei den Problemen helfen sollte wegen dem schlechten schwefelhaltigen Sprit und der Rueckrufaktion damals fuer die Motoren. Damals traten bei nikasilbeschichteten Motoren vereinzelt Motorschäden auf, die auf ein Versagen der Nikasil-Beschichtung zurückzuführen sind. Der dabei festgestellte übermäßige Verschleiß der Beschichtung konnte mit der Verwendung von nicht ausreichend entschwefeltem Kraftstoff in Zusammenhang gebracht werden.
Ist aber Schnee von gestern, Sprit ist heutzutage besser als damals und Du kannst 85 Grad einsetzen, war auch eh kein Problem in D, nur in einigen Laender wie USA, U.K. mit stark schwefelhaltigen Benzin.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2020, 14:20   #13
Stiefelknecht
Ärmstes Mitglied
 
Benutzerbild von Stiefelknecht
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Elzach
Fahrzeug: 740i 12/92
Standard

Danke Leute für die Comments

Dann bring ich mal Licht ins Dunkel,
Kiste ging ja dann ab zu BMW,
die haben mir dann den 85°C Staten eingebaut und der öffnete auch
ABER die Temp-Anzeige verhielt sich immer noch abnormal in dem sie viel zu schnell in den roten Bereich ging

Und jetzt kommt's,
ich habe ja in diesem Zuge (SH-Ausbau) auch grade noch den DME-Temperatur-Geber erneuert, bestellt habe ich einen Bosch-Geber MIT WEIßER BUCHSE, es kam aber einer mit SCHWARZER BUCHSE,
da aber einige Tage zwischen Bestellung/Lieferung/Einbau vergangen sind ist mir das nicht weiters aufgefallen
SPRICH ICH HAB DEN NATÜRLICH ANSTELLE GEBER COCKPIT EINGEBAUT
was heißt dass mein Kühlkreislauf vollkommen i.O. war

Auch der 95°C Thermostat hätte irgendwann aufgemacht,
aber da mir ja die Anzeige was falsches vorgegaukelt hat hab ich den natürlich nie so warm gefahren dass man das am Kühler hätte fühlen können

Dann hab ich gestern 2 ORIGINALE von BMW geordert weil ich da um EBEN VERWECHSLUNGEN vorzubeugen wieder weiß/schwarz da vorne zu haben,
DAS ENDE VOM LIED, AUCH DA KAMEN 2 SCHWARZE,
sind die noch ganz dicht???
Wie kann man etwas so wichtiges das farbcodiert ist einfach klammheimlich OHNE HINWEIS ändern

Fakt ist, die ganze K.... hat mich jetzt schlappe 350,- gekostet und das nur weil irgendeinem Heini schwarz besser gefällt als weiß, oder warum auch immer

Einzigstes positives was ich der Sache abdingen kann ist dass mein V8 jetzt wieder in seiner vorgesehenen Temperaturkurve liegt zwecks 85°C Thermostaten

Und komm mir jetzt keiner er hätte halt den Sensor vor Einbau 200x ins Wasserbad gesteckt und seine Widerstandskurve auf's millionstel Ohm studiert

Der Wütende
Chris
__________________
Nachrüstungen
original:
Vollleder / Standheizung / M-Fahrwerk VA+HA / el. Heckrollo / Memory / AUC (mod. by Salzpuckel) / abl. Innenspiegel
andere Baureihen/sonstiges:
4-Kolben-Bremse vom 840er / E36 Sportlenkrad / BMW Professional RDS E36 / Diversity E38 / H&B Sportauspuff / Interface für Öltemp/Druck / Getriebetemp. / Innentemp. übers Kombi
GSM-Modul für SH/SL
Stiefelknecht ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2020, 15:02   #14
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

und beide haben das selbe Gewinde, schon verwirrend
Temperatursensor-Wasser 12621288158 M14X1,5
Fernthermometer-Geber 12621710535 M14X1,5
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2020, 16:49   #15
Schorsch
BastardOperatorFromHell
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 21.08.2006
Ort: Nähe KA (Großherzogtum Baden)
Fahrzeug: E32 730iA K V8(M60B40) Prod. Tag 16-10-1992 und MB S212 350CDI 4-Matic
Standard

Zitat:
Zitat von Stiefelknecht Beitrag anzeigen
...

Und was lernen wir daraus? Immer nur eine Variable ändern
__________________
Schorsch - sorgt für Bluthochdruck

Schorsch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2020, 16:58   #16
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Stiefelknecht Beitrag anzeigen
Und komm mir jetzt keiner er hätte halt den Sensor vor Einbau 200x ins Wasserbad gesteckt und seine Widerstandskurve auf's millionstel Ohm studiert..
Schau doch mal auf das Messinggehäuse, da steht bestimmt etwas drauf.

M f G
__________________
"Wenn Du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

Mahatma Gandhi (1869-1948)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2020, 17:19   #17
Stiefelknecht
Ärmstes Mitglied
 
Benutzerbild von Stiefelknecht
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Elzach
Fahrzeug: 740i 12/92
Standard

Auf dem Gehäuse steht die Teilenummer feddisch

Und wie nur eine Variable wechseln,
also
-Wasser ablassen, SH abbauen, füllen
-Wasser ablassen, Thermostatgehäuse wechseln, füllen,
-Wasser ablassen, Sensor wechseln, usw. etc

Macht doch kein Mensch

MfG
Chris
Stiefelknecht ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2020, 20:13   #18
Schorsch
BastardOperatorFromHell
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 21.08.2006
Ort: Nähe KA (Großherzogtum Baden)
Fahrzeug: E32 730iA K V8(M60B40) Prod. Tag 16-10-1992 und MB S212 350CDI 4-Matic
Standard

Du hast ja den Temperaturregler, also Thermostaten, UND das Kontrollorgan dazu gleichzeitig gewechselt. Fehlersuche deutlich erschwert, da keine valide Auskunft darüber möglich, ob das nun so passt. Das hätte ich wirklich nicht in einem Rutsch gemacht. Aber ich bin auch Informatiker, der diese Herangehensweise auf die harte Tour lernen musste.
Schorsch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2020, 21:43   #19
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Stiefelknecht Beitrag anzeigen
Auf dem Gehäuse steht die Teilenummer feddisch
Für mich hätte das als Zuordnung gereicht.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2020, 07:28   #20
Stiefelknecht
Ärmstes Mitglied
 
Benutzerbild von Stiefelknecht
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Elzach
Fahrzeug: 740i 12/92
Standard

Schorsch,
ich hab nur das Gehäuse gewechselt,
also nur eine Regelgröße verändert von dem her
(Und da bring ich den DME-Sensor den ich ja "angeblich" eingebaut habe 0 in Verdacht, weil gelaufen ist er ja astrein)

Und Teilenummer hätte gereicht
Wenn ich nach 2 Wochen nach Erhalt vorm KFZ stehe,
seh da hinten nen schwarzen und nen weißen Sensor,
dann kuck ich da nicht nochmal nach der Bosch-Nummer weil die hab ich bereits nach Erhalt überprüft,
dann mach ich logischerweise den schwarzen raus und den neuen schwarzen rein und das ist für mich abgehakt

BISHER halt,
ich hab mir das jetzt schon dick & fett in den Unterlagen notiert für die Zukunft

MfG
Chris
Stiefelknecht ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Karosserie: Es hat mich erwischt mr.smith BMW 7er, Modell E32 12 24.04.2010 21:27
Tja...es hat mich mal wieder voll erwischt BMW-Driver730i BMW 7er, Modell E32 6 30.04.2009 10:38
Mich hats heut mal wieder erwischt! bums!!! Butch98 BMW 7er, Modell E32 26 22.03.2008 22:13
Karosserie: Mich hat es schon wieder erwischt Thomas H BMW 7er, Modell E32 0 07.09.2006 07:43
Hartge - und es erwischt mich wieder chatfuchs BMW 7er, Modell E32 11 03.02.2003 14:41


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group