Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2013, 14:19   #21
Maschkow
Vater des Problemkinds
 
Benutzerbild von Maschkow
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Bergisch Gladbach
Fahrzeug: E65-735i (11.01)
Standard

Du siehst doch die Kabel da rein gehen...etwas weiter oben is ne schwarze Kappe hinter dem Gurt die Abmachen dann erklärt es sich von selbst

Kannst auch einfach über dem Gurtaufroller reingreifen nach oben da merkst du die Stecker schon.
Maschkow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 17:53   #22
Tömka
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2010
Ort: Garbsen
Fahrzeug: e65 745i Bj.02
Frage evtl. Gurtstraffer??

Hallo Leute,

bei mir hat die Diagnose ebenfalls "Widerstand Zuendpille Zündkreis1 zu groß" herausgegeben, allerdings ist bei mir der Fehler im Sicherheitsmodul nicht im Bereich "Lenksäule", sondern unter "Satellit Sitz Fahrer" - Ich habe zunächst die Sitzbelegungsmatte vermutet - doch diese wird soweit ich weiss mit einem anderen Fehlercode angegeben, nämlich: "Unterbrechung SBE 1" - bei mir ist ein anderer Code..(siehe Bild) - Sind es in dem Fall evtl. die Gurtstraffer oder trotzdem die Matte?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg fehler airbaglampe.jpg (83,4 KB, 77x aufgerufen)
Tömka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 18:21   #23
thuglife
Mitglied
 
Benutzerbild von thuglife
 
Registriert seit: 22.01.2005
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: 730d E65 Facelift
Standard

Ich hatte das letztes Jahr,aber der Fehler war Seitenairbag Fond Links.
Bei mir war nur ein Stecker unter dem Sitz kaputt.
__________________
Gruß

Thuglife
thuglife ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 19:05   #24
scarface21
Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Berlin
Fahrzeug: E65 730i E39 M5
Standard

@ thuglife

Du hattest den Fehler: Seitenairbag Fond links; und es war ein Stecker unter dem Sitz
scarface21 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 10:04   #25
Tömka
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2010
Ort: Garbsen
Fahrzeug: e65 745i Bj.02
Standard

Also, die Sitzbelegung ist es bei mir nicht. Ich habe den Stecker der Matte abgeknipst und mit einem Simulator überbrückt. Der Fehler kam allerdings wieder.
Ich habe dann sämtliche Stecker aus den Steuergeräten unter meinem Sitz mit ordentlich Kontaktspray gereinigt und dann war der Fehler weg.. - Aber die Freude dauerte leider nur über Nacht. Am nächsten morgen war er wieder da.. - Ich versuche es jetzt mit dem Tausch der kompletten Gurtpeitsche..
Tömka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 11:19   #26
alexE38
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort:
Fahrzeug: E65 740D 2004
Standard

Hallo
Meiner zeigt jetzt auch den Fehler : Widerstand Zündpille zu gross.Wenn ich den Fehler lösche und drücke mit der Hand gegen die Sitzlehne bleibt der Fehler auch weg . Sobald ich loslasse:bing...ist der Fehler wieder da. Weiss jemand ob im Bereich oberhalb der Lendenwirbel Kabel im Sitz verlaufen die evtl. gebrochen sein könnten ?


Grüsse Alex
alexE38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 16:21   #27
Umrüster
Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Berlin
Fahrzeug: E56 Mini Cooper S
Standard

Die Kopfstützen haben ja auch eine Zündpille, und das Kabel geht zu der hoch. Kann also gut sein, dass da ein Defekt am Kabel vorliegt.

Jens
Umrüster ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2014, 23:24   #28
Tömka
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2010
Ort: Garbsen
Fahrzeug: e65 745i Bj.02
Standard Geschafft !

Wie es aussieht habe ich gewonnen und danke den Beteiligten für ihre Tipps!

Hier eine kleine Beschreibung für alle nach mir:

Im Sicherheitsmodul gibt es mehrere Satelliten wo Zündpillen verrecken können, daher ist meine Lösung gewiss nicht jedem hilfreich, aber allen die den Fehler "Widerstand Zündpille ZK1 zu groß" haben und dieser im Satellit "Sitz Fahrer" oder Beifahrer hinterlegt ist kann ich folgenden Tipp geben:

Es handelt sich hierbei um einen deffekten GURTSTRAFFER und es gibt 2 Lösungen für dieses Problem, beide relativ preisgünstig.

1. Man tauscht die komplette Gurtpeitsche zusammen mit dem Gurtstraffer daran (siehe Bild 1)

- Wer eine gebrauchte Gurtpeitsche kauft, sollte darauf achten, dass diese auch mit seinen beiden Kabeln verkauft wird. Sonst tauscht man nach dem Fehlerspeicherlöschen nur einen Fehler gegen nen anderen aus, wenn z.B. das Kabel der Gurtstraffer zwar dran ist, aber das vom Gurtschlossstecker fehlt, dann leuchtet der Airbag genauso weiter wie zuvor nur heißt der hinterlegte Fehler dann: "Gurtschlossschalter 1 (bzw. 2) Unterbrechung"

Tausch der Gurtpeitsche (Fahrerseite):

- Unter dem Fahrersitz die Plastikverkleidung am Boden abnehmen (ist nur gesteckt)
- dahinter (in Fahrtrichtung vorne rechts) kommt ein kleines Steuergerät auf dem Fussboden zum Vorschein mit 2 schwarzen, getrennt von den anderen laufenden Kabeln zu der Gurtpeitsche. Diesen Stecker zunächst vom Steuergerät lösen.
- den Sitz dann ganz nach vorne und nach oben fahren, nach hinten klettern und die eine Schraube der Gurtpeitsche unter dem Sitz mit einem 45er Torx lösen, und die G.peitsche fällt von selbst. Man kann sie dann nach hinten rausziehen, aber vorher das Kabel aus den Kabelführungen unter dem Sitz lösen.
Nach Einbau der neuen Gurtpeitsche, sollte der Fehler nach dem Löschen verschwinden.


2. Die zweite Variante ist, man überbrückt den Gurtstraffer mit einem Simulator (nicht jedermanns Sache da im StvO nicht erlaubt)
(siehe Bild 2)

- Das ist die günstigere Lösung, die kleine box kostet nur 10€ bei ebay - es erfordert aber mehr Fummelei und die Gurtpeitsche muss dafür eh auch raus.
- Im Stecker welcher im Steuergerät war sind insgesamt 4 kleine Kabel. Zwei führen zum Gurtstraffer, und die anderen zwei führen zum Gurtschloss.
- Die zwei Kabel des Gurtstraffers müssen aus dem Stecker herausgezogen werden und durch die der Box ersetzt werden. Dafür muss zunächst der kleinere Stecker wo sie sich befinden aus seinem größeren Steckergehäuse herausgenommen werden. Ist der kleine Stecker draußen, muss man in die kleinen Löcher auf dem Stecker mit einem dünnen Schraubenzieher reindrücken und die Pins lassen sich dann herausziehen (siehe Bild Pins)
- Die Kabel der Box müssen jetzt an ihrer Stelle in den Stecker rein und hier taucht das nächste Problem auf, die Kupferleitungen der Box haben nämlich keine Pins wie auf dem Bild zu sehen, sondern sind lose Kupferleitungen. Also:
- entweder Pins besorgen und auf die Kupferleitungen der Box klemmen
- oder die Pins des Gurtstraffers zusammen mit ca. 5 cm Kupferleitung abschneiden, und mit der Kupferleitung der Box zusammenlöten oder mehrfach zusammenknicken und abisolieren.
- Sind die Pins der Box im Stecker anstelle des Gurtstraffers platziert, dann alles zusammenbauen, Stecker wieder ins Steuergerät und Fehler löschen.
S I E G !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gurtpeitsche.JPG (29,3 KB, 68x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gurtstraffer Simulator.JPG (93,8 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg pins.jpg (19,6 KB, 54x aufgerufen)

Geändert von Tömka (12.03.2014 um 15:09 Uhr).
Tömka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 08:35   #29
alexE38
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort:
Fahrzeug: E65 740D 2004
Standard

könnte man um zu testen ob es wirlich der Gurtstraffer ist , den vom Beifahrersitz mit dem Fahrersitz tauschen ? dann müsste der Fehler ja im Satellit für den Beifahrersitz stehen !


Alex
alexE38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 12:50   #30
Tömka
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2010
Ort: Garbsen
Fahrzeug: e65 745i Bj.02
Standard

Müsste funktionieren. Ich denke nicht, dass der Beifahrer-straffer anders codiert ist. Er sendet bestimmt das selbe Signal. Die Gurtpeitsche ist ja pro seite in 5 min. abgebaut und zum testen muss du die ja nicht jeweils auf der anderen Seite montieren, sondern es reicht wenn du sie vor dem anderen Sitz auf den Boden legst. Es muss ja nur der Stecker in das Steuergerät rein.

Wenn die Stecker drin sind, erstmal den fehlerspeicher löschen, denn durch das abklemmen ist der fehler sowieso auf beiden seiten wieder drin. Nach dem löschen, den schlüssel bis zu drei mal rein und wieder raus stecken. Spätestens dann sollte der Fehler wiederkommen. Und dann mal lesen auf welcher Seite..
Tömka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Airbaglampe leuchtet LotharH BMW 7er, Modell E38 14 23.07.2016 23:04
Elektrik: Airbaglampe leuchtet murat735 BMW 7er, Modell E38 42 14.05.2010 15:11
Airbaglampe leuchtet mxler BMW 7er, Modell E65/E66 11 14.01.2010 10:12
airbaglampe leuchtet alpinaB12_5,7 BMW 7er, Modell E38 14 10.04.2009 11:16
Airbag Leuchte Widerstand zu groß 730ilimo BMW 7er, Modell E32 4 19.02.2009 13:23


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:38 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group