Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2010, 14:14   #1
Jippie
† 01.03.2020
 
Benutzerbild von Jippie
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Dortmund
Fahrzeug: Mercedes E-Klasse Kombi, W211 (LPG)
Standard Motor geht sporadisch aus wenn er warm ist

Hallo Leute!

Ich brauche mal Eure kompetente Hilfe:

Schon seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass der Motor meines Siebeners ab und an einfach ausgeht.
Das Problem tritt immer erst auf wenn der Wagen richtig warm gefahren ist.

Ich habe schon Nockenwellensensor (NWS), Kurbelwellensensor (KWS) und Luftmassenmesser (LMM) deswegen getauscht. Alles ohne Erfolg. (Nur Originalteile von BMW)

Was seltsam ist: Wenn ich den LMM abklemme (Stromstecker abziehe) dann ist der Fehler verschwunden. Allerdings will ich auf Dauer nicht ohne LMM fahren. Außerdem ist dann natürlich das Kaltstartverhalten unter aller Sau wenn der LMM abgeklemmt ist.

Da der Fehler nicht auftritt wenn der LMM nicht arbeitet, es aber am LMM nicht liegen kann (den habe ich ja schließlich bereits getauscht und das schon zum zweiten mal sogar) habe ich mir überlegt ob das nicht eventuell bedeuten könnte, dass der LMM zeitweise von den Lambdasonden falsche Werte bekommt und daher falsch regelt. Also werde ich die Lambdasonden morgen auch noch wechseln. Aber ob es das sein kann? Ich bin skeptisch...

Der Fehler tritt übrigens sowohl auf Benzin als auch auf Gas auf. Im Fehlerspeicher findet sich diesbezüglich nichts. Einzige Fehlermeldung ist Klopfsensor 3 und 4. Aber das dürfte damit wohl nichts zu tun haben, oder?

Hat jemand von Euch eine Idee was das Problem sein könnte?
Ich habe langsam keine Lust mehr immer wieder viel Geld auf Verdacht für Teile auszugeben, nur um dann festzustellen, dass es wieder nix gebracht hat.
So langsam gehen mir die Ideen aus...

Wer kann helfen?

Gruß Jippie
__________________
--------------------------------------------------
Verdammt! Ich bin sowas von positiv, dass ich die ganze negative Scheiße anziehe...!
--------------------------------------------------
Jippie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 14:30   #2
Mike 56
Schraubendes Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2008
Ort: Erkelenz
Fahrzeug: E38-728i(04.99) LPG(Prins-VSI), Mercedes 500 SL (08.91)
Standard

Wenn Du schon nicht mehr weiter weißt, dann wird es schwierig.

Das Einzige, was mir dazu spontan einfällt, wäre ein Fehler in der Verkabelung des LMM. So in der Richtung kurze Unterbrechungen oder Kurzschluss. Dadurch kriegt die Motorelektronik vielleicht Werte, die den Motor zum absterben bringen. Kannst Du denn Fehler auch im Stand reproduzieren, wo man so etwas vielleicht mit einem Oszilloskop oder ähnlichem überprüfen kann?

Tut mir Leid, aber mehr fällt mir jetzt auch nicht ein.
__________________
Viele Grüße

Mike


Interner Link) 
Ab 18 Jahre


Ich brauch kein Wikipedia. Meine Frau weiß alles besser.......
Mike 56 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 15:16   #3
McTube
Moderator
 
Benutzerbild von McTube
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: Ruhrgebiet
Fahrzeug: S50B32
Standard

Was sagt der Eintrag zum Klopfsensor? Sporadisch? Wann aufgetreten? In welcher Situation geht der aus? Fahren oder im Stand oder beim Rangieren? Sonst noch "Erscheinungen" dabei?
__________________
Komm zur Ruhr! Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Das Ruhrgebiet - Kulturhauptstadt Europas 2010

Geändert von McTube (06.11.2010 um 15:23 Uhr).
McTube ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 15:23   #4
Jippie
† 01.03.2020
 
Benutzerbild von Jippie
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Dortmund
Fahrzeug: Mercedes E-Klasse Kombi, W211 (LPG)
Standard

Zitat:
Zitat von Mike 56 Beitrag anzeigen
Kannst Du denn Fehler auch im Stand reproduzieren, wo man so etwas vielleicht mit einem Oszilloskop oder ähnlichem überprüfen kann?
Ja, im Stand "klappt" das auch: Irgendwann geht er einfach aus. Ob man da mit nem Oszilloskop im Echtzeittest was messen kann werde ich mal in einer Werkstatt in Erfahrung bringen.
Allerdings ist ja auch da immer die Frage: Was ist Ursache und was ist Wirkung. Eben dadurch dass er aus geht, passiert dann ja im nahezu gleichen moment auch einiges andere was vielleicht auf dem Ozzi zu sehen ist.

Gruß Jippie
Jippie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 20:05   #5
Jippie
† 01.03.2020
 
Benutzerbild von Jippie
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Dortmund
Fahrzeug: Mercedes E-Klasse Kombi, W211 (LPG)
Standard

Noch jemand eine Idee?
Jippie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2010, 08:28   #6
Erich M.
† 12.05.2017
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Erich M.
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Süddeutschland
Fahrzeug: viele - auch 740i Individual, mit Autogas liegt der Spritkonsum auf Kleinwagenniveau ... gute Autogastechnik dank BRC zahlt sich eben doch aus!
Standard

Hallo Stefan,

schon einmal mit OBDII (an der OBDI-Dose im Motorraum) ausgelesen? Falls hier keine außergewöhnliche Störungen eines oder mehrerer Zylinder, einspritz- oder zündungstechnisch abgelegt werden, könnte ich mir vorstellen, dass der Motor denkt, er würde auf normalem Wege ausgeschaltet werden.

In diesem Fall, da Du ja den Zustand auch im Stand reproduzieren kannst, würde ich Dir vorschlagen, dass Du Dich mit einem Voltmeter bewaffnest und an allen (zumindest wichtigen) Leitungen (in erster Linie grün/weiß), Plus nach Zündung abgreifst und misst (Kl.15).

Somit könntest Du dann auch verfolgen, ob einfach der Saft (Kl.15) kurzzeitig wegfällt und der Motor ausgeht. Springt er dann auch gleich wieder an?

Ein weiterer Punkt könnte auch an der Wegfahrsperre liegen. Hatte es an einem 96er-Passat, der immer, wenn es nicht passte, einfach ausging und wieder neu gestartet werden wollte. Was hat hier die Werkstatt erst einmal für teures Geld alles ausgetauscht ..... Letztendlich lag es am Ringmagneten des Zündschlosses.

mfg Erich M.
__________________
... Jäger und Sammler
BRC-Autogasumrüster aus Leidenschaft ... (E46-330Ci Cab., E38: 735iL/740i-FL Indi/750iL-FL von den Twins, Mercedes: W108/126(+Stretch)/140 (sowie MB S500-Kombi), ML55, Corvette C4 Cab., GMC-Yukon XL Denali 6.0)
... nie war autogasfahren so sinn(wert-)voll wie heute.
...deutschlandweit 6.477 LPG-Tankstellen.
Interner Link) Meine Alben...

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Emb-Pro-Autogas

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) KD-Maschinenbau + Emb-Pro-Autogas
Erich M. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2010, 10:49   #7
Mike 56
Schraubendes Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2008
Ort: Erkelenz
Fahrzeug: E38-728i(04.99) LPG(Prins-VSI), Mercedes 500 SL (08.91)
Standard

Was der Erich da anführt ist auch eine gute Idee. Da fällt mir noch spontan das Zündschloss bzw. daran hängende Schalter ein. Das der Dicke da vielleicht einfach selber ausschaltet.

Das ist einfach ein saublöder Fehler, das könnte an so vielen Sachen liegen.
Mike 56 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2010, 22:52   #8
E38_Cruiser
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von E38_Cruiser
 
Registriert seit: 23.12.2008
Ort: Würzburg
Fahrzeug: E38-744i (06.99)BRC Gasanlage, MB W220 S500L (07.99) BRC Gasanlage
Standard

passiert das nur beim starten (wenn er warm ist) und wenn du (bei fahrt) heftig zum stillstand bremst?
__________________
Kratz lieber die Kurve, bevor man dich von der Kurve kratzen muss
E38_Cruiser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2010, 10:47   #9
Jippie
† 01.03.2020
 
Benutzerbild von Jippie
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Dortmund
Fahrzeug: Mercedes E-Klasse Kombi, W211 (LPG)
Standard

Nein, er setzt auch während der Fahrt aus. Dann geht er aber nicht aus sondern fängt sich wieder. Ich sehe halt wie die Drehzahl kurz abfällt.
Wenn der Fehler aber im Standgas auftritt geht der Wagen aus.

Seit gestern sind die neuen Lambdasonden drin. Mal sehen ob das was bringt... Zumindest muss es ja irgendwie mit dem LMM oder irgendwelchen Komponenten zu tun haben, die damit in Verbindung stehen. Wenn ich den LMM abklemme dann tritt der Fehler ja im "Notlaufprogramm" nicht mehr auf.
(Nenne das jetzt einfach mal "Notlaufprogramm" wenn der Motor ohne die optimierende Regelung des LMM arbeitet.)

Und wenn es der LMM selbst nicht fehlerhaft ist, dann kann es doch nur ein anderes Glied in der Kette sein, die man da außer Betrieb genommen hat.
Also die Lambdas? Oder irgendein falsches Signal (Spannungsspitze) streut in die Leitung und bringt den LMM dazu falsch zu reagieren?
Ich habe da leider nicht wirklich Ahnung von...

Gruß Jippie
Jippie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2010, 12:08   #10
Erich M.
† 12.05.2017
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Erich M.
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Süddeutschland
Fahrzeug: viele - auch 740i Individual, mit Autogas liegt der Spritkonsum auf Kleinwagenniveau ... gute Autogastechnik dank BRC zahlt sich eben doch aus!
Standard

... ich hoffe ja, dass Du Bosch-Lambdasonden drin hast und keine NKT von NGK. Hatte ich schon einmal übelste Erfahrung damit (springe heute noch den aufgelaufenen Gesamtkosten von rund 1.200,- Euro hinterher) Von wegen versprochener Produkthaftung -> alles die gleichen Verbrecher.

mfg Erich M.
Erich M. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Leerlaufsägen, wenn Motor warm ist. Holger-ZX12 BMW 7er, Modell E32 3 08.10.2009 21:22
Elektrik: 735i geht aus wenn er warm ist... Thoster BMW 7er, Modell E32 8 03.10.2009 23:01
Motor geht ,wenn warm, unter Last aus. Tahteus BMW 7er, Modell E38 2 25.09.2009 22:16
Motorraum: V12 geht zäh wenn Motor warm und schaltet schlecht grunzl71 BMW 7er, Modell E38 4 27.07.2007 14:39
750 er geht aus, wenn er warm ist Nordlicht BMW 7er, Modell E32 5 15.12.2003 11:55


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group