Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2004, 20:44   #1
bao28i
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2003
Ort: Höxter
Fahrzeug: 540i M62,318i E30,635 CSi,Ford Granada,NSU Prima,Suzuki GSR
Standard Motorschaden !!??

Hallo,

fahre nun seit 4 Wochen 740i, Bj.10/94, 185000km. Zunächst alles einwandfrei, dann aber über Nacht plötzlich sehr unruhiger Leerlauf, ansonsten einwandfreier Lauf. Nachdem neue Zündkerzen und Ventildeckeldichtungen (das bekannte Problem der voll Öl stehenden Zündkerzenbohrungen) nichts halfen, tauschte ich Zündspulen und Einspritzventile untereinander: immer das gleiche Ergebnis, 8. Zylinder läuft nicht richtig ! Nachdem auch eine Kompressionsprüfung nichts ergab, blieb nur noch der Blick durchs Endoskop. Der Schock : Brennraum stark verölt, Riefenbildung im Zylinder. Als nächstes erneut Kompression gemessen, nachdem der Brennraum so gut wie möglich vom Öl gereinigt wurde: Kompression fiel auf ca. 9 bar ab. Anscheinend ist ein Kolbenring beschädigt, obwohl der Motor nicht qualmt . Meine Fragen: 1. müsste nicht ein Achtzylinder auch auf sieben Zylindern noch recht passabel im Leerlauf laufen, kann also der beschädigte Kolbenring überhaupt der Grund für den schlechten Leerlauf sein ?
2. Sind ähnliche Fälle bekannt ? 3. Besteht eine Möglichkeit, den Motorblock instandzusetzen ? Meines Wissens ist das übliche Bohren auf Übermaß aufgrund der Nikasilbeschichtung nicht möglich. Nehme Ratschläge und Mitleidsbekundungen gerne entgegen :(
bao28i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2004, 21:18   #2
nesi
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von nesi
 
Registriert seit: 24.01.2003
Ort: Pulheim
Fahrzeug: E65/750i Bj. 6/05 LPG/Prins (AFE-TEC), E46 316i Tour. LPG/Prins (AFE-TEC).
Standard

Hast du mal geschaut ob die Ölpumpe abgefallen ist? (Ist ein bekanntes Problem beim M60)
nesi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2004, 22:16   #3
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard

Zitat:
Riefenbildung im Zylinder
Manchmal sehen Ölschlieren wie Riefen aus.

Zitat:
Anscheinend ist ein Kolbenring beschädigt, obwohl der Motor nicht qualmt
Die Kompression kann auch bei bei einem undichten Ventil abfallen.
Das wäre auf alle Falle einfacher zu reparieren und billiger.
Wenn ein Zündfunke da ist, müßte auch bei zuviel Öl im Brennraum
eine Verbrennung stattfinden und Ölrauch müßte auch sichtbar sein.


Zitat:
Meine Fragen: 1. müsste nicht ein Achtzylinder auch auf sieben Zylindern noch recht passabel im Leerlauf laufen, kann also der beschädigte Kolbenring überhaupt der Grund für den schlechten Leerlauf sein ?
Wenn die Kurbelwelle statt alle 45 Grad auf einmal erst nach 90 Grad einen Schubs kriegt,
macht sicht das schon im Leerlauf deutlich bemerkbar.

Zitat:
2. Sind ähnliche Fälle bekannt ?
JB740 hatte einen Kolbenschaden bei seinem V8.
Such' mal nach 'Kolbenkipper' und JB740.
Zitat:
3. Besteht eine Möglichkeit, den Motorblock instandzusetzen ?
Kann man schon.
Entweder alle Zylinder aufbohren und neu beschichten.
Oder nur den kranken Zylinder aufbohren, Büchse (Liner) rein und beschichten.
Ist aber sehr teuer, da kommt ein Tausch-Block wahrscheinlich günstiger.

Tja, zerlegen und nachschauen, dann weißt Du Bescheid.

Welchen Zylinder bezeichnest Du eigentlich als den Achten ?
Vorne links oder hinten links ?


Gruß Manu
__________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2004, 23:07   #4
Thomy7er
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Mainz
Fahrzeug: E39 530i
Standard

@bao28i

Da es sich um den 8 Zylinder handelt waere auch eine defekte Membran der Motorentlueftung
moeglich.

Am besten mit deinem beschriebenem Endoskop in den Ansaugkruemmer schauen wenn
der veroelt ist wird das Oel natuerlich angesaugt und die hinteren Zylinder sind am
staerksten betroffen da dort auch die Membrane sitzt.

Gruss
Thomy7er
Thomy7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2004, 17:15   #5
bao28i
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2003
Ort: Höxter
Fahrzeug: 540i M62,318i E30,635 CSi,Ford Granada,NSU Prima,Suzuki GSR
Standard

Hallo,

danke für eure Antworten. Der 8.Zylinder sitzt hinten links. Werde jetzt mal weiterforschen. So nen V8 ist ja wahrscheinlich in kürzester Zeit zerlegt

Gruß

bao28i
bao28i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2004, 21:43   #6
Thomy7er
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Mainz
Fahrzeug: E39 530i
Standard

Zitat:
Original geschrieben von bao28i
Hallo,

danke für eure Antworten. Der 8.Zylinder sitzt hinten links. Werde jetzt mal weiterforschen. So nen V8 ist ja wahrscheinlich in kürzester Zeit zerlegt

Gruß

bao28i

Wenn man bedenkt wie lang man braucht um die Turbine einer 747 zu zerlegen

Gruss
Thomy7er
Thomy7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2004, 10:32   #7
Mastermind
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mastermind
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: NRW
Fahrzeug: 750iA E38
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Thomy7er

Da es sich um den 8 Zylinder handelt waere auch eine defekte Membran der Motorentlueftung
moeglich.

Auf jeden Fall das vorher prüfen, das macht sich auf jeden Fall im Leerlauf bemerkbar. Steht auch so im T*S - und ist um einieges billiger als den Kopf zu zerlegen
Mastermind ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2004, 12:56   #8
michael graetz
ANZING 2003-6 ORGANISATOR
 
Benutzerbild von michael graetz
 
Registriert seit: 01.08.2002
Ort: Baldham
Fahrzeug: Bmw e46 330ci Cabrio Bj 9/2005 Monacoblau met
Standard

Hallo!Hab den Beitrag grad einem ex bmw Mechaniker erzählt,hat er gleich gesagt,ah,8.Zylinder Beschichtung gelöst,ist bekanntes problem beim 8Zylinder.Toll was? :( Jetzt hab ich auch Bammel das mir sowas passieren kann,hab auch schon 160t km drauf.Mike :(
michael graetz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2004, 15:33   #9
Mister B
Kyesinga!
 
Benutzerbild von Mister B
 
Registriert seit: 12.01.2004
Ort: München
Fahrzeug: 750i (E38)
Standard

Zitat:
Original geschrieben von michael graetz
Hallo!Hab den Beitrag grad einem ex bmw Mechaniker erzählt,hat er gleich gesagt,ah,8.Zylinder Beschichtung gelöst,ist bekanntes problem beim 8Zylinder.Toll was? :( Jetzt hab ich auch Bammel das mir sowas passieren kann,hab auch schon 160t km drauf.Mike :(
Da würde ich mal nicht den Teufel an die Wand malen.
Und die Mechaniker erzählen auch immer Horrorstories (jedenfalls die ich kenne)
Ich würde mal den Kopf runternehmen und mir das genau ansehen.
Solange die Zylinderbahn nicht so aussieht wie abblätternde Dispersionsfarbe
ist es jedenfalls nicht die Beschichtung.
Riefenbildung kann, wie schon geschrieben, von Ölschlieren kommen. Dann würde
auch Öl iin den Zylinder laufen. (Kolbenringe, Haarriß im Kolben...)
Mit dem Endoskop lassen sich da leider keine genauen Aussagen machen.

Grüße
MB
__________________
Keinesfalls wird in der deutschen Sprache der Plural durch Anhängen eines Apostroph-S gebildet -> Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) [Deppenapostroph]
Hier kann die deutsche Sprache studiert werden -> Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) deutsche Grammatik
Mister B ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2004, 16:12   #10
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: Rover75 V6 2,5 Triumph Spitfire Jaguar X350 XJR E32750i E32740i E38750i E39540i Maserati Quattroporte E31850i E24635CSi
Standard

Zitat:
Jetzt hab ich auch Bammel das mir sowas passieren kann,hab auch schon 160t km drauf.Mike :(
Hab keine Angst. Duck nur immer richtig auf die Tube und es passieret nichts. Aber wenn Du so gennant " sprittschonend" faehrst, dann ist das moeglig, weil V8 Motoren moegen niedriege Drehzahlen nicht besonders
Gruss Andrzej, der weiss wovon er spricht
__________________
17 Jahre Forum
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:24 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group