Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell F01/F02
 Detail-Infos
 Modelle
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell F01/F02



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2020, 20:18   #1
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard Unterhalt E38 zu F01 ?

Ich hab jetzt einiges gelesen an alten Beiträgen , leider nix passendes gefunden . Wie ist es nun , ist der Unterhalt vergleichbar ? Den Verbrauch mal außen vor gelassen , wie ist es mit den Ersatzteilpreisen und Verschleißteilen . Ich würde gern ein Gefühl dafür bekommen was mich ein 740er im Jahr kostet . Nach meinem 728 würde mich der F01 740er reizen aber der ist eigentlich schon fast zu lang für meine Garage , es bleiben nur 6,5cm . Deswegen bin ich eigentlich fast auf dem Absprung vom 7er zum 5er F10 , tja aber da ist nun mal der 7er Virus Mir gehts jetzt nicht um jeden Cent aber teurer als der E38 will ich einfach nicht.

Gruß Micha
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 12:20   #2
Rolli750
Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2004
Ort: Luxemburg
Fahrzeug: F02 730Ld 02/2010
Standard

Es ist schwer dir auf deine Frage zu antworten.

Ich weiss nicht ob du den E38 als billig empfunden hast, aber BMW hat die Preise für den Unterhalt des F01/02 nicht gesenkt. Ich glaube aber auch nicht das der 5er billiger im Unterhalt wird.
Beim Unterhalt kommt es drauf an mit wie viel KM du den 7er kaufen willst. Meiner war bis fast 200.000KM praktisch fehlerlos aber danach kam er.

Die Regel ist im Zweifelsfall " Teurer im Einkauf, billig in Reparaturen oder billig im Einkauf, teuer in den Reparaturen" du kannst also auswählen wie du dein Geld verteilst :-)
Rolli750 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 14:08   #3
Alpenfahrer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.07.2020
Ort:
Fahrzeug: F02 750Ld, E88 135i
Standard

Hi!

Das hängt halt doch auch sehr stark davon ab welches Fahrzeug man am Ende kauft.

Ich kann Dir mal eben die Kalkulation von meinem 750Ld durch geben und Du kannst Dir die Zahlen dann so drehen wie du sie benötigst.

BMW 750Ld
10/2014
130.000km

Kalkuliert auf eine Fahrleistung von 35.000km/Jahr.

Sprit: 0,08€/km (8L/100km; 1,05€/L)
Reparaturen: 0,09€/km (3.000€/Jahr)
Vignette, Versicherung, HU, etc.: 0,04€/km (1.500€/Jahr)
Wertverlust: 0,13€/km
Verschleiß (Reifen, Bremsen, Öl, etc.): 0,06€/km (Bremsen 850€/30.000km; Ölwechsel 200€/20.000km; Reifen 750€/30.000km)
Service (Getriebespülung, Reinigung der Ansaugbrücke, Aufbereitung, etc.): 0,02€/km (600€/Jahr)
Kapitalkosten: 0,04€/km (Gebundenes Kapital * 5%/Jahr)

Summe: 0,46€/km

Die Zahlen sind natürlich sehr individuell und ich war selbst überrascht wie hoch sie dann doch sind. Ein älteres Auto wird Dir wie erwähnt mehr Reparaturen bereiten aber weniger Wertverlust und vice versa. Sie sind schon relativ konservativ/hoch von mir angenommen aber ich denke unter 0,35€/km wirds schon sehr eng einen F01 zu fahren da ich bei den Zahlen auch teilweise schon Eigenleistung/Aftermarket Teile berücksichtigt habe.

Die Zahlen sind auch vorläufig da ich das Auto erst seit ein paar Wochen fahre. Reparaturen sind schon eher hoch angenommen, jedoch habe ich in meinen N54 ganz entspannt 4-stellige Beträge/Jahr bei der Kilometerleistung versenkt. (Großer Teil in Eigenarbeit.) Selbst wenn ich die Reparaturen /3 rechne und den Wertverlust um 3c/km reduziere sind es noch immer 0,37€/km. Also ich denke irgendwo zwischen 0,35€/km und 0,45€/km wird es sich real abspielen bei der Fahrleistung. Bei geringerer Fahrleistung natürlich entsprechend mehr. (Mein 135i kostet fast 1€/km bei den 5.000km die ich ihn jetzt noch im Jahr fahre. )



Grüße,
Christian

Geändert von Alpenfahrer (31.07.2020 um 14:32 Uhr).
Alpenfahrer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 16:12   #4
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard

Oh ha da kommt schon was zusammen Ich hab nie ausgerechnet was mich der E38 pro Jahr gekostet hat , hab nur einzelne Posten im Kopf . Wertverlust ist für mich unwichtig , ich hab nicht vor den schnell wieder zu verkaufen . Fahrwerk machen beim E38 hat ca. 2000.- gekostet Versicherung war irgend was bei 700.- , Ölwechsel 70.- . Ich fahr ca. 10000km im Jahr , wären beim F01 3500.- - 4600.- pro Jahr , ups . vielleicht rechne ich falsch aber soviel hat mich der e38 nie und nimmer gekostet . Das die Teile vom 7er immer teurer sind als bei den kleineren Modellen , ist klar . Für mich wäre der direckte Vergleich von jemaden der umgestiegen ist interesant . Einer den ich im Visier habe ist aus 2009 , 160000km , gute Austattung ,740er , knapp 13000.- Fürs gleiche Geld bekomme ich auch einen F10 528i Bj. 2010 o. 2011 mit viel Schick und Schnack. Was kaufen ? So blöd es klinkt , ich weiss nicht ob es mich nervt jeden Tag in die Garage zu zirkel mit dem 7er , der F10 ist deutlich kürzer

Danke für Eure Mühe.
Gruß Michs
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 18:57   #5
Big M
Mitglied
 
Benutzerbild von Big M
 
Registriert seit: 10.07.2002
Ort: Angermünde
Fahrzeug: G12-750 Li xDrive 11/2015;850i 10/93; E36 328i Cabrio 11/98;X5 4,4 E53 06/2004; K1300R 04/11; VFR 800 01/99
Standard

Hallo,

kann nur was Vergleich E38 750i zu F01 750i sagen. Bin 2013 umgestiegen. Versicherung F01 ca. 200,-€ günstiger. Steuer ähnlich. Verbrauch ca. 3 l/100km weniger. Ölwechsel Gleichstand. Bremsteile Scheiben und Steine beim F01 (Hochgeschwindigkeitsbremse) deutlich teurer. F01 keinerlei Probleme mit Fahrwerk, muss beim E38 ja alle 50000 km gemacht werden. Ansonsten sind beide BMW, wenn was kaputt geht, immer teuer .

Aktuell G12 750 li, Versicherung nochmals günstiger, Steuer etwas günstiger und Verbrauch nochmal 2,5l/100km weniger .

Gruß Michael
Big M ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 19:22   #6
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard

Vielen Dank es kommen immer mehr hilfreiche Infos zusammen . Fazit für bis jetzt beim F01 Bremse teuer , schau gleich mal was die kostet. Dafür keine Kosten fürs Fahrwerk sanieren .
Wieder was neues Bremse scheint beim F10 u. F01 gleich zu sein , 300.- für Zimmermann incl. Klötzen , Brembo 350.- ,find ich jetzt nicht mega teuer,hatte schlimmers erwartet. Gelochte Sportbremsscheiben Brembo 1000.- ,das ist teurer . Muß mich schlau machen welche der 740er braucht.

Gruß Micha
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 19:31   #7
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

??? Wenn du das Fahrzeug über die 200tkm Marke bringst, kommt sehr wohl irgendwann das Fahrwerk. Und spätestens da, wirds richtig teuer (Stoßdämpfer etc) da hab ich noch keinen gesehen der die überholt... beim e38 sind für die Dämpfer bummelig 1200€ für alle 4!
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 20:14   #8
Alpenfahrer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.07.2020
Ort:
Fahrzeug: F02 750Ld, E88 135i
Standard

Zitat:
Zitat von Supergarfield Beitrag anzeigen
Oh ha da kommt schon was zusammen Ich hab nie ausgerechnet was mich der E38 pro Jahr gekostet hat , hab nur einzelne Posten im Kopf . Wertverlust ist für mich unwichtig , ich hab nicht vor den schnell wieder zu verkaufen.
Wie gesagt ich denke am besten wäre es Du rechnest es Dir selbst aus. Was ein Satz Reifen oder Bremsen kostet ist ja schnell ermittelt. Den Wertverlust nicht zu rechnen halte ich jedoch ein wenig für eine Milchmädchenrechnung denn sonst solltest Du Dir einen neuen 7er kaufen der hat die geringsten Reparaturkosten. Irgendwann wirst Du ihn wieder verkaufen und selbst wenn Du ihn nur auf den Schrottplatz stellst der Wertverlust ist da und er ist einer der größten Faktoren noch dazu. Thema Bremsen: Für den 750d kostet der Satz glaube ich so 700-800€ im Nachbau. 40d wird denke das Selbe kosten.



Grüße,
Christian
Alpenfahrer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 14:21   #9
Captain_Slow
Lernfähiges Mitglied
 
Benutzerbild von Captain_Slow
 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Langenhagen
Fahrzeug: Roadmaster
Standard

Was keiner genannt hat bis jetzt, ist dass es beim F01 noch nicht so viele günstige Gebrauchtteile geben wird, weil noch nicht viele geschlachtet sind. Beim E38 kriegt man vieles hinterher geschmissen. Und ein F01 hat einige Teile zusätzlich die kaputt gehen können, die ein E38 nicht hat.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit einem F01 günstiger unterwegs ist, aber dass er in der Versicherung günstiger ist, staunt mich, da man ja beim E38 meistens auf Kasko verzichten wird und beim F01 (noch) nicht ? Vielleicht das 2. Milchmädchen.
Captain_Slow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 06:58   #10
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard

Danke für Deinen Hinweis , berechtigter Hinweis mit den Gebrauchtteilen .Mir stellt sich die Frage wie viele Teile als gebraucht in Frage kommen wenn das eigene Teil kaputt ist ? Achs u. Bremsen Teile fallen schon mal raus . Teuer könnte es beim F01 mit Karosserieteilen werden , wenns dann mal schief gegangen ist .Aber macht es Sinn das zu bedenken ?Wir wollen ja nicht Unfälle bauen , Verschleißteile erscheinen mir da wichtiger zu sein , die braucht man regelmäßig . Unstrittig ist für mich was nicht da ist kann nicht kaputt gehen .Da verliert der F01 gegenüber dem E38 . Wenns an Elektronic Teile geht wirds vermutlich schlimm.

So Gegen Ende der Woche werde ich mir einen F01 740 anschauen und Probe fahren . Hab keine Ahnung was mich da erwartet . Einen F10 hab ich vor kurzem gefahren . Wird spannend ob ich ein 5er oder 7er Fahrer bin .

Gruß Micha
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38 728i Kaufberatung / Unterhalt slimjim BMW 7er, Modell E38 223 22.03.2016 19:36
730d F01 Unterhalt BMW-nrw BMW 7er, Modell F01/F02 15 21.06.2013 20:45
730d Unterhalt MarcHamburg BMW 7er, Modell E38 29 20.09.2010 18:01
Unterhalt E60 vs. E65 Clemens BMW 7er, Modell E65/E66 10 03.10.2008 23:48


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:52 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group