Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell F01/F02
 Detail-Infos
 Modelle
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell F01/F02



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2020, 00:36   #21
JRAV
Auf Samtpfoten
 
Benutzerbild von JRAV
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Lehrte
Fahrzeug: BMW 530d G30, Porsche 986 S 12/2003
Standard

Ich weiß nicht, wie viel du fährst und wie lange du ein Auto behältst, aber ich würde ggf. als Alternative einen G30 als Jahreswagen kalkulieren. Die sind meist gut ausgestattet, haben mehrere Jahre Garantie und sind im Leasing teils erstaunlich günstig.

Einen 11 Jahre alten 7er für 13k empfinde ich als recht teuer, da hast du dann Wertverlust und Reparaturrisiko.
__________________
Liebe Grüße,

Johannes

Mein Blog mit 27 Fahrberichten: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.geniale-fahrberichte.de

Mein Ratgeber: externer Link zu einem Angebot bei amazon Gebrauchtwagenkauf für Anfänger und Fortgeschrittene

Unser Service für den professionellen E-Mail Newsletter Versand: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.mynewsletter.rocks
JRAV ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2020, 06:21   #22
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard

Guten Morgen , ich hätte den 740er auch mit der geringen Ausstattung gekauft wenn denn nicht der Twinturbo verbaut wäre .Von dem hört /liest man viel schlechtes . Wenn 1 Turbo defekt dann müssen beide getauscht werden . Es war kein Westgate Rasseln zu hören , das fahren hat richtig Spaß gemacht .Der Spaß hört leider auf mit den Preisen die für Turbo tausch aufgerufen werden . Leider ist nichts über die Historie von dem besichtigten Fahrzeug bekannt , stammt aus einer Versteigerung . Es gibt nur das lückenlose Serviceheft . Werd heut noch zu einem BMW Händler hier in der Gegend fahren und dort bitten mir Infos zu geben so das denn möglich ist . Ich erwarte eigentlich nix neus weil es ist zu unwahrscheinlich das der Motor schon getauscht wurde gegen einen N55 , aber die Hoffnung stirbt zu letzt .

Leasing kommt für mich aus verschiedenen Gründen nicht in Frage .

Danke für die Infos und Ideen

Micha
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 00:07   #23
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard

Keine Ahnung ob Ihr das verstehen/nachvollziehen könnt , ich bin derart angefixt von dem 740er das ich keine normale/rationale Entscheidung treffen kann . Es geht komplett entzwei , bist Du bescheuert Dir so was ans Bein zu binden , bis bist Du bescheuert das Auto nicht zu kaufen .Helft mir noch mal auf die Sprünge , gibt es beim N54 Motor noch mehr Schwachstellen als die Turbos ? So wie ich im Momment den gebraucht Markt wahrnehme gibt es für mich nur die Entscheidung 7er mit twin Turbo abzeptieren oder auf 5er umsteigen .Ich hab erst jetzt realisiert das im 740er der gleiche Motor verbaut ist wie im 335i bj. ca 2005 . Den Motor habe ich ca. 3000km genossen , deswegen wahrscheinlich meine nicht rationale Entscheidungs Fähigkeit .Das wie der Motor seine Leistung egal in welchem Gang abgiebt ist genau mein Problem , das ist es was mich fasziniert .

Gruß Micha
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 00:21   #24
Dennis Wi.
Mittendrin im Geschehen
 
Benutzerbild von Dennis Wi.
 
Registriert seit: 25.07.2018
Ort: Oberhausen
Fahrzeug: BMW F02 760Li 02.2011
Standard

Was ich beobachtet habe 2016 schon wo ich meinen 750er gekauft habe ist das es viele VFL 740 mit Getriebe, Steuerketten und Lager Problemen gibt. Aktuell auch einige bei Mobile zu finden. Ob das ein generelles Problem ist oder ein Wartungs und Pflegeproblematik ist kann ich dir leider nicht sagen . Die generellen Probleme Injektoren und HP Pumpen hast vom 40er bis 60er Benziner. Ölundichtigkeiten genau so. Wenn du einen gepflegten 740er findest der dir zusagt warum nicht. Man kann sich bei jedem Auto Gedanken machen was können für Probleme auf mich zu kommen aber dann kauft man sich nie ein Auto. Als ich meinen 750er mit dem N63 Motor gekauft habe und hier im Forum aktiver wurde war auch fast nur negative Resonanz wegen der bekannten Probleme . Ich hatte aber nichts an Problemen die als Standart gelten bei dem Motor. Und der N54 ist da wesentlich unauffälliger. Alles kann nichts muss. Beim 7er ist das nu mal so wenn ne Lampe angeht wird’s teuer. Schau dir in Ruhe die endsprechenden Autos an die für dich in Frage kommen. Saubere Historie Scheckheft mit regelmäßigen Einträgen . Dann wirst schon einen finden wenn nicht dann schaust nach nem 5er der auch kein schlechteres Auto ist und auch wenn ne Lampe angeht teuer werden kann. Dann doch lieber Nobel die Lampe an haben
Dennis Wi. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 00:23   #25
Captain_Slow
Lernfähiges Mitglied
 
Benutzerbild von Captain_Slow
 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Langenhagen
Fahrzeug: Roadmaster
Standard

Wenn du im Fall der Fälle das Geld für eine teure Reparatur hast, ist die Entscheidung doch einfach, wenn es dir finanziell das Genick brechen kann, lieber verzichten. Es hilft sicherlich auch, wenn man die Turbos immer richtig abkühlen lässt.
Captain_Slow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 00:37   #26
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard

So nun , na klar kann und muss man mit Reparaturen rechnen wenn das nicht zu bezahlen ist sollte man die Finger von einer Oberklasse Limo für 13000.- lassen . Ich kann leider nichts aus dem Service Heft lesen wie der Vorbesitzer mit den Turbos umgegangen ist , sinniger weise verweigrt mir die BMW NL den Zugang zu den Daten was gemacht wurde an dem Fahrzeug . Aussage : Das kann nur der letzte Vorbesitzer abfragen Super Idee , hilft mir nicht weiter weil das Auto wurde als Paket versteigert .
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 01:03   #27
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Zitat:
Zitat von Supergarfield Beitrag anzeigen
Ich kann leider nichts aus dem Service Heft lesen wie der Vorbesitzer mit den Turbos umgegangen ist, sinniger weise verweigrt mir die BMW NL den Zugang zu den Daten was gemacht wurde an dem Fahrzeug.
Der Datenschutz wird mittlerweile in Deutschland völlig übertrieben gehandhabt. Es geht hier ja nicht um personenbezogene Daten, sondern lediglich um Daten für einen toten Gegenstand, ein Auto (!).

Ich konnte vor 15 Jahren, als ich meinen 750i im zarten Alter von 5 Jahren kaufte, noch problemlos die Historie meines Wagens bekommen, sogar ausgedruckt! Diese Zeiten sind leider vorbei.

Zum N54: Wenn alles passt, würde ich auch den kaufen. Im Übrigen lässt sich der N54 leichter Kennfeld-optimieren, viele sind jahrelang problemlos mit 380 PS durch die Gegend gefahren, dürfte unterm Strich noch immer deutlich zuverlässiger und risikoärmer sein als der verflixte N63-V8 mit seinen 407 PS.

Der N54 war insgesamt sechs (!) Mal hintereinander "Engine of the Year" (2007-2012), also so schlecht ist der Motor nicht. Da heute so gut wie alle Autos mindestens einen Turbolader haben, weiß man nie, wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist. Wichtiger als Warmfahren ist bei Turbos immer das Kaltfahren, also nicht von der Autobahnhatz runter und gleich wegstellen, dann "glühen" die Turbos regelrecht aus (Öl verbrennt) und das Nachlaufen des Lüfters reicht nicht aus.

Beim F01 gäbe es für mich auch nur 2 Benziner: 740i oder 760i. Der 750i wäre von der Leistung her für mich schon ideal und mehr als ausreichend, aber leider gilt er von allen Motorisierungen der F01-Reihe als die problembehafteste. So gesehen dürfte er - auch vom Verbrauch her - die teuerste Möglichkeit sein, einen F01 zu fahren.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe


Geändert von Claus (07.08.2020 um 01:13 Uhr).
Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 06:37   #28
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard

Hallo Claus , danke für Deine Einschätzung . Ich hatte schon geschrieben ich bin rein was die Leistungsabgabe und Art betrifft ein absuluter Fan von diesem Motor .Der hat mich einfach gepackt ,immer Dampf da und dann noch sehr knauserig mit dem teuren Saft . Den 335i hab ich trotz Leistungs Nutzung und stundenlang 200 kmH wo es möglich war nicht über 11 Liter bekommen .Vielleicht kannst Du Dir jetzt vorstellen wie enttäuscht ich war das genau dieser Motor Probleme hat . Nach der Gedanklichen Analyse bin ich zum gleichen Ergebnis gekommen wie Du , man kann nur hoffen das die Vorbesitzer anständig mit dem Fahrzeug umgegangen sind .Beruhigen kann ich mich etwas mit dem durchgängigen Service bei BMW , der letzte war vor 4000km .Wenn da was im argen wäre hätte man das gefunden.Ärgerlich ist wie Du schreibst die Nummer mit dem Datenschutz ,den Sinn warum das so ist versteh wer will . In so einem Fall ist das verkaufs hemmend . Schafft kein Vertrauen .Nu hab ich mich je mehr ich drüber nachdenke eigentlich schon für das Fahrzeug entschieden , blöd ist das dies alles während meiner Urlaubstour durch Deutschland mit dem Wohnmobil passiert . Nach der Absage beim Händler sind wir weiter gefahren und jetzt ca. 200km entfernt vom Fahrzeugstandort .Mal sehen wie man das regeln kann , momentan fällt mir keine Lösung ein . Zurück fahren ist mir ehrlich gesagt zu weit . Das sind bei unserem Tempo mit 7,49 to gut 4 Std. einfache Fahrt .

Auch Danke an Dennis und Capten Slow Ihr habt mir alle sehr geholfen , mal sehen ob ich bald wieder 7er fahre.

Gruß Micha
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 08:24   #29
Michael2006
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2010
Ort:
Fahrzeug: EX:e38 750i 12/95 Jetzt:528iA Touring
Standard

Ja das mit den Turbo's wenn die fällig sind, oder das rasseln der Wastegates zu nervig wird ist aufwendig. Aber sonst außer Injektoren und HDP laufen die eigentlich relativ gut, und viele auch mit 4-500+ PS
Michael2006 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 20:50   #30
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard

So nu wieder verwirrt ! Hab mit "meiner "freien Werkstatt telefoniert , die sind spezailisiert auf E38 u39 .Mir wurde eindringlich vom kauf eines F01 abgeratet .Begründet mit: Wenn irgend ein Elektronic Teil getauscht werden muß , kann das nur angelernt werden wenn der Wagen sonst 100% fehlerfrei ist .Wenn also was wichtiges gemacht wird und man z.B noch ein nicht richtig funktionierendes Radio hat muß auch das erst repariert /getauscht werden bevor das andere Teil angelernt werden kann .Stimmt das so , wie sind da Eure Erfahrungen ? Dann soll beim BMW Service immer die aktuellste Software aufgespielt werden , mit dem Ergebnis nur noch BMW seit 2020 den Fehlerspeicher auslesen und löschen oder neue Teile anlernen kann .Das wäre fatal , man müßte dann wegen allen Sachen zu BMW um es richten zu lassen. Mir ist klar warum das BMW gerne so hätte aber ist das auch so ? Bisher war egal was alles verschlüsselt wurde irgend wann wars geknackt und man konnte wieder machen was man gewohnt war . Denke das mit der Kundenbindung wird so bei jedem neuerem Fahrzeug egal welcher Hersteller so sein ,Ziel ist immer das gleiche den Kunden an die Marken Werkstatt binden . Nur bilde ich mir ein das z.B Teile von einem Golf , Passat oder sonst was für allerwelts Auto günstiger sind als die Orginalteile bei BMW für einen 7er . Liege ich da falsch ? Es gibt einfach nach meiner Vorstellung mehr Elektonic in einem 7er als im Golf .Klar um so was zu beantworten ist es Wahrscheinlich hier das falsche Forum .Vielleicht hat aber wer dazu was zu sagen.

Gruß Micha
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38 728i Kaufberatung / Unterhalt slimjim BMW 7er, Modell E38 223 22.03.2016 19:36
730d F01 Unterhalt BMW-nrw BMW 7er, Modell F01/F02 15 21.06.2013 20:45
730d Unterhalt MarcHamburg BMW 7er, Modell E38 29 20.09.2010 18:01
Unterhalt E60 vs. E65 Clemens BMW 7er, Modell E65/E66 10 03.10.2008 23:48


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group