Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2009, 13:05   #11
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

dann lassen wir sie halt in Australien machen
Mein Schrauberkollege fliegt naechste Woche nach Brisbane, direkt neben dem Flughafen hat ENZED eine Werkstatt.
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) ENZED Australia - Mobile Hoses and Fittings Service

schon angefragt, er kann vorbeikommen:

Zitat:
Mike,
We do a lot of Power steering hoses, convertible hydraulic hoses etc.
Yes we do refurbish and reuse the original ends, sometimes doing this can be
a little time consuming and but we do it and we are quite good at getting
customers out of the SH_T.

We send out brake hoses back to our supplier, off site again usually we can
overcome most hurdles.

Please feel free to drop in to our Brisbane Service Centre at 352 Nudgee
Road HENDRA (near the airport) ask for Jeff if I am not there, John will be
able to help but he won't have received this email.
ENZED Service Centre's are Franchised so not all would be able to, or
interested in this work.

Kind regards
Jeff
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 17:14   #12
Cameleon
Schraubergott
 
Benutzerbild von Cameleon
 
Registriert seit: 17.06.2007
Ort: Leinburg
Fahrzeug: E32-750i(90);735i(91) ;750il(88);750il(91); 750i(91); 2x730i V8(93);E32 750ilA (87)
Standard

Zitat:
Zitat von Erich Beitrag anzeigen
dann lassen wir sie halt in Australien machen
Mein Schrauberkollege fliegt naechste Woche nach Brisbane, direkt neben dem Flughafen hat ENZED eine Werkstatt.
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) ENZED Australia - Mobile Hoses and Fittings Service

schon angefragt, er kann vorbeikommen:

Hallo Erich,
es ist natürlich super wenn mann viele Beziehungen hat.(So wie du)

Ich habe ganz schön lange gesucht bis sich eine Firma bereit erklärt hat mir diese Schläuche anzufertigen. Und gefunden habe ich diese Firma auch nur durch reinen zufall.
Gruß Bernd
Cameleon ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 03:14   #13
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

erst mal abwarten, bis die sich das Muster angesehen haben. Evtl. sind die Schlaeuche unf Krinkhuelsen fuer deren Pressen auch zu klein, ich denke, dass die viel fuer den Braunkohleabbau da an Hydraulischlaeuchen liefern und da sind diese Baggerschlaeuche schon andere Dimensionen.
Kann mich erinnern, dass wir das letzte mal in D auch solche Probleme hatten, die Presse war auf LKW Durchmesser ausgelegt und viel zu gross im Durchmesser mit den Pressbacken.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 08:44   #14
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Versuch fehlgeschlagen in Australien. der Franchise Fritze da in Survers Paradise hat natuerlich gesagt, yes, can do, no problem. Mein Kollege hat ihm auch noch genau erklaert, was zu machen ist, also alle alten Rohre und Schrauben dran wieder zu verwenden, neuen Schlauch dran und neu krimpen.
Nach 3 Tagen hat er dann das neue Teil abgeholt, ca. 80 EURO gekostet, mehr als bei bei BMW. Dann haben wir feststellt, das alles neu war, Hydraulikschlauch, Anschluss neu gebogen aus Bremsrohr, Rohr angeschraubt. Hat wohl mit der Flex ein wenig zu viel dran lang gesaebelt, denn der Trick ist die Metall-Wulst am Rohr heile zu lassen, und das ist garnicht so einfach wenn man die alte Huelse abflext. Naja, Versuch war es Wert.
Und zu guterletzt hat er dann alles in grau lackiert, inklusive dem Rohr und dem Gewinde

Naja, Versuch war es Wert.

Aber nun haben wir den Joker gezogen. Firma in Japan, reparieren sogar Kuehler oder bauen sie um auf komplett Alu anstatt Plastik aussen, jede Art von Druckrohr/-schlauch neu krimpen kein Problem, Tester fuer das Kuehlsystem usw.
SUGITA RADIATOR MANUFACTURING
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) y™“cƒ‰ƒWƒG[ƒ^[HìŠzƒpƒƒXƒeƒz[ƒX
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) y™“cƒ‰ƒWƒG[ƒ^[HìŠz–ûˆ³E‚ˆ³ƒz[ƒX
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) y™“cƒ‰ƒWƒG[ƒ^[HìŠzôŽÔƒz[ƒX
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) y™“cƒ‰ƒWƒG[ƒ^[HìŠzƒN[ƒ‰[ƒz[ƒX

Drucktester Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) y™“cƒ‰ƒWƒG[ƒ^[HìŠzƒ‰ƒaƒeƒXƒ^[

Machen viel fuer Kunden im Tourenwagenrennsektor, das sind mir die liebsten, klein und flexibel

Nun lass ich mir erst mal die 2 langen Dinger machen vom Getriebe bis zum Getriebekuehler, lange Rohre, gewinkelt, dazwischen dann Druckschlauch. Nun lassen wir neue Hydraulikschlaeuche machen, und in der Mitte im Schlauchteil eine Kupplung, viel einfacher einzubauen dann.
Dann kommt da auch non ein online Filter dazwischen.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 08:26   #15
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Kollege hat seit einiger Zeit die reparierten Hydraulikschlaeuche dieser Japanischen Firma drin, erstklassige Arbeit, preislich auch noch o.k.
Fuer die Getriebekuehlung haben sie ihm sogar das lange Teil geteilt mit Schraubverbindung, viel einfacher wieder einzubauen.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2012, 13:20   #16
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Mal eine Frage zu Bremsschlaeuchen: wie sind die eigentlich ausgelegt druckmaessig?

Hab mal nachgeschaut was die Hydraulikleitungen aushalten muessen, hier:

Die Bombenblase in der Metallbombe (Druckspeicher)hat einen Druck von 23 Bar laut technischer Unterlagen von FEBI.
auf den Hydraulischlaeuchen fuer die Servolenkung steht drauf
14-01-99 conti-tch-dshc v-10-CR/HNBR,
Auf der Metallverbindung/Schlauchkupplung
BMW 1139 507
TCHPD 200 BAR 034/99S
TCHPD 250 BAR 29/96S
BMW 1139 507

Anhand der Typenbezeichnung von Contitech kann man ja sehen, was der Schlauch aushalten muss. Die Kupplungen sind mit 200 bzw 250 bar wahrscheinlich hoeher ausgelegt.


Regelventil hinten Beschreibung aus dem Lehrmaterial:

: Drehschieber
2: Hebel
3: Ruecklauf
4: Vorlauf
5: zum Verteiler
6: Druckablassschraube
7: Absteckbohrung

Durch Erhoehen der Hinterachslast federt das Fahrzeug ein. Hierbei verdreht sich der Stabilisator und betaetigt ueber eine Stange den Drehschieber am Regelventil in Richtung heben.
Bei laufendem Motor kann nun das Oel zum Verteilerstueck und von dort ueber den Druckspeicher in die Federbeine und unter die Daempferkolben gelangen. Durch diesen Oeldruck wird die Karosserie angehoben und gleichzeitig verdreht sich der Drehschieber des Regelventils zurueck in die Nullage (Konstruktionslage). Mit Erreichen der Nullage schliesst das Regelventil und das von der Kolbenpumpe gefoerderte Oel fliesst durch die Ruecklaufleitung in den Oelbehaelter zurueck.
Durch das Mindestdruckventil kann der Systemdruck hinter dem Regelventil nicht unter p = 30 bar fallen. Das Ueberdruckventil begrenzt den maximalen Druck und oeffnet bei p = 130 bar.
Die Abstimmung im Regelventil sorgt dafuer dass die waehrend der Fahrt auftretenden dynamischen Ein- und Ausfederbewegungen nicht ausgeregelt werden.

Aus dem Englischen:

LAD circulation/control/regulating valve
max. pressure 120 +/- 5 bar
min. pressure 30 +/- 3 bar

pressure reservoirs
at 20 degree Celsius 23 +/- 0.5 bar charging pressure

Pump LAD/circulating system
max pressure >120 bar
system pressure 50-60 bar
minimum pressure 30 +/- 3 bar

hydraulic switch / unit
switching point high pressure 110 +/- 12 bar
low pressure 30, + 4, - 2 bar

Bei meinem E32 750 hat die Servopumpe 130 oder 140 Bar angegeben. Kann mich erinnern, dass die originalen Hydraulikschlaeuche an der Servo 180 Bar zeigten als Aufschrift, wahrscheinlich als Sicherheit. ich hab jetzt welche mit 200 Bar reingekrimpt.
Schlauchmaterial bei meinen ist jetzt sogar mit Drahteinlage,vorher nur Gewebematerial original.
Hier hab ich noch ein paar Bilder von mir
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.bimmerboard.com/members/shogun/CIMG4994.jpg
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.bimmerboard.com/members/s.../hydrhose8.jpg

So macht man es in USA. einfach Hydraulikschlauch Standardmass schon gekrimpt mnehmen, und dann die BMW typischen Anschluesse absaegen von den alten und anloeten/hartloeten (?)
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.bimmerboard.com/members/paparon/IMG_2788.JPG
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2012, 13:26   #17
McTube
Moderator
 
Benutzerbild von McTube
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: Ruhrgebiet
Fahrzeug: S50B32
Standard

Ob das mit dem Hartlöten so ratsam ist

Eine Anmerkung zu den Schläuchen: Diese dienen auch als Druckspeicher soweit ich weiss (also der unter dem Block und der im linken Radhaus) - d.h. eine gewisse Dehnfähigkeit ist einkalkuliert.
__________________
Komm zur Ruhr! Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Das Ruhrgebiet - Kulturhauptstadt Europas 2010
McTube ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2012, 13:41   #18
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

ich find das mit dem Hartloeten oder was auch immer das ist ja auch nicht so gut, aber ich hab es in USA gesehn, und den ich mal testweise in Australien hab machen lassen, war auch so gemacht. Ist einer der groessten Laeden in Australien fuer die Reparatur von Hydraulikschlaeuchen, auch fuer Bergbau usw.

Meine haben wir ja richtig aufgeflext, die Krimphuelsen, nur muss man da gewaltig aufpassen, dass man nicht zu tief flext.
Hier mal ein Bild davon, und eine Zeichnung wie es darunter aussieht
Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/5/frage...lik-49340.html
Hat bei mir ja Matthes gemacht in einer Hydraulikwerkstatt, die fuer seine LKW Werkstatt immer was macht. Ich war ja nur Handlanger dabei.

Ich nehme an, dass die Hydraulikfirmen in USA und Australien da nicht die Fachkraefte haben und deshalb einfach absaegen/-flexen und dann neue vorgefertigte anloeten oder was auch immer das ist.
Aber es haelt.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2012, 13:42   #19
boxerheinz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von boxerheinz
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Eichenbrunn 28 Österreich
Fahrzeug: e38 740i FL-04/99
Standard

Abschneiden sauber Entgraten und 2xSchneidring 1x Doppelnippel 2xÜberwurfmutter.Pro Leitung.Kosten ca.4-5 Euro pro Leitung.
Für den richtigen Durchmesser natürlich.
boxerheinz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2012, 18:03   #20
SALZPUCKEL
Ex M60-powerd by LPG
 
Benutzerbild von SALZPUCKEL
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Marl
Fahrzeug: 300C Hemi
Standard

hier habe ich etwas für / in Deutschland gefunden
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Willkommen im Hytec Hydraulik Shop


Gruß
Wolfgang
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Einbau- und Reparaturhilfen mit Bildern - www.e32-schrauber.de
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Werkzeug Tonnenlagerwechsel zum Ausleihen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Thermostatgehäuse für M60
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Heizventilen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Heizschwertern
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Lichtmaschinen
BOA - Resetter u. a. zum Löschen der Airbaglampe
PD 27-04-93
Ich habe zwei Schiffe; eins schwimmt, das andere nicht
Hemi - 8 Zylinder, aber 16 Zündkerzen
Das Leben geht weiter.
SALZPUCKEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Hydraulik-Öl-Verlust bmw-andi BMW 7er, Modell E38 2 28.02.2006 11:08
druckschläuche der lenkung/bremse beim fuffi peter becker BMW 7er, Modell E32 1 26.01.2006 14:26
Motorraum: kupplung/hydraulik z3mcoupe BMW 7er, Modell E23 5 20.06.2005 12:17
Fahrwerk: Druckschläuche f. Niveaulift schlampig verlegt..... Profiler BMW 7er, Modell E38 0 22.11.2004 17:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:30 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group