Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2010, 12:57   #1
Bully-BMW
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2004
Ort: Düsseldorf
Fahrzeug: 530D 4/2014
Standard Carsoft ABS/DSC Fehler 92 u. 97

hallo Forum,

ich habe die Suche durchforstet und auch meine Symptome vor Tagen in einem DSC Thread abgegeben, aber ich komme nicht weiter.
Gestern hatte ich per Carsoft das ABS/DSC auslesen lassen an meinem 740er Benziner BJ 2000.
Der Fehler wird nur mit Fehler 92 und 97 angezeigt. BMW hatte schon mal das STG ausgetauscht es aber wieder zurückgebaut, weil der Fehler immer noch da war.
Habe euch mal einen Ausdruck beigelegt, nach Löschen des fehlerspeichers ist der Status wieder OK und der Test bringt keine Fehler. Nur wenn die Lampen an sind erscheint der Fehler.

Weis Jemand ie Interpretation von Carsoft Fehler 92 und 97? In der abs1.dxt oder abs2.dxt oder abs3.dxt steht der Klartext ja wohl nicht drin.
Übrigens die Carsoft hat die Version 6.5.06

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Danke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg carsoft.jpg (59,0 KB, 90x aufgerufen)
__________________
Gruß
Bully

Habe meinen letzten 740I in 2010 verkauft. Und fahre seitdem den 5er F10

Geändert von Bully-BMW (22.01.2010 um 13:04 Uhr).
Bully-BMW ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 13:55   #2
SeKa
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von SeKa
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: Ankum
Fahrzeug: E38-735i (08.99)
Standard Fast der Selbe Fehler ...

Hallo lieb Gemeinde,

Habe seid kurzem den selben Fehler.

Carsoft und Gutmann sagen :

Einzeldiagnosis ABS/ASC - Status Fehler !
Baugruppeninfo ABS/ASC/DSC

Version: Bosch ABS 5
BMW Teile Nr: 6 75 11 91
Hardware Nr: 52
Software Nr: 3.10
Diagnoseindex: 12
Codierindex: 10
Busindex : 60
Herstellerdatum: 18/99

abs1.dxt

88 Auslassventil: Hinten Rechts
92 Druck Geber


Die werkstatt meines Vertrauens weis nur nicht wirklich was damit anzufangen. Der Freundliche hier im ort meinte ich bräuchte nen neuen ABS Verteilerblock.

Villeicht hat jemand hier ja schonmal das Selbe Problem gehabt und weiss evtl. Rat.

Ach ja die Kontrollläuchten fangen nur an aufzuleuchten wenn ich an eine Drehzahl über 2500 Umdrehungen komme egal in welchem Gang.

MFG SeKa

Geändert von SeKa (31.10.2011 um 13:57 Uhr). Grund: ergänzung
SeKa ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2011, 14:57   #3
edu
Restaurator
 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort:
Fahrzeug: Diverse E32,E38...
Standard

Es it zu vermuten, dass hier das Steuergerät einen Fehler hat. Dieser Fehler ist am Gerät auch nicht reparabel. Das bedeutet ein neues/intaktes gebrauchtes Steuergerät mit der BoschNr. 0265950002 muss her. In jedem Fall muss bei einem Ersatzgerät ein Lenkwinkelangleich erfolgen. Unter Umständen erspart ihr euch bei einem gebrauchten die Codierung. Aber bei dem Lenkwinkelangleich kann die Codierung auch gleich gemacht werden. Viele Grüße edu
edu ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2012, 12:41   #4
SeKa
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von SeKa
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: Ankum
Fahrzeug: E38-735i (08.99)
Standard sooo ABS/DSC die 2te

Hallo edu,

habe mich nun mal daran egmacht der sache auf den zahn zu fühlen....

Gemacht wurde Folgendes: (bei BMW)

Leitungen geprüft,
Bremskreislauf entlüftet und bei der Gelegenheit gleich Flüssigleit gewechselt.
Da dann immer noch Fehler ein Fehler drine war (druckfühler Defekt) wurde der Getauscht.
Danach kam dann direkt Fehler (Steuergerät Dedekt) welches dann heute auch neu kam incl. Anlernen auf das FZ und Lenkwinkelabgleich.
Nun ist wieder Fehler drin von wegen Druckfühler ??? Ich Versteh die welt nicht mehr, nun vermutet BMW das die Vorladepumpe einen Weg hat !!

Eventuell hast du damit auch schon mal zu tun gehabt ?


Fehlen ja nur noch die ABS - Sensoren an den Rädern dann ist ABS/DSC komplett getauscht !!!

/edit

Es sind ja mehrere Male die Fehler ausgelesen und gelöscht worden (bei BMW) mit Dis (soweit ich das gesehen habe) die ersten 2 mal und danach mit deren neueres system weiss aber nicht wie das heisst. Wie kann das denn möglich sein das alles Gleichzeitig kaputt ist ? irgentwas haut da doch nicht hin !! Hab nur glück das auf dem hocker noch ne Gebrauchtwagen garantie ist.

MFG SeKA

Geändert von SeKa (16.01.2012 um 13:14 Uhr). Grund: nachtrag
SeKa ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2012, 13:07   #5
edu
Restaurator
 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort:
Fahrzeug: Diverse E32,E38...
Standard

Hallo Seka, mir scheint die Software ist nicht das gelbe vom Ei. So ist die Nr. 88 eigentlich die Vorladepumpe. Am besten mit der BMW-Software auslesen und dann weiter suchen. Viel Erfolg edu
edu ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2012, 14:05   #6
danlee
Cruiser
 
Benutzerbild von danlee
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Klagenfurt
Fahrzeug: RAM1500 Laramie HEMI 5.7Liter(11.2015);Citroen DS4 THP200 (09.2011); 76er Chevrolet Camaro TypeLT 5,7Liter
Standard

Hallo!

Hast du die Vorladepumpe schon getestet? Stecker abziehen 12V dran legen und dann weißt du ob sie funktioniert! wenn nicht dann leg ich dir folgenden Beitrag ans Herz:

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/23/dsc-...-154231-2.html

Ich habe die Vorladepumpe auch selbst überholt und seitdem funktioniert sie wieder einwandfrei!

LG
danlee ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2012, 15:29   #7
SeKa
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von SeKa
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: Ankum
Fahrzeug: E38-735i (08.99)
Standard

Hey ,

danke für den tipp. Mich hätte das mit dem steuergeri gar nicht gewundert scheint ja öfters mal hops zu gehen beime38. Nur was mir komisch vorkommt :

Fehler Druckfühler (hydroblock) Defekt -- Repariert
dann Fehler Steuergeri -- Kam heute früh nen neues Rein
Nun isses wieder der Vorherige Fehler ? Weiss nicht wirklich was ich davon halten soll ?! Steuergerät für ABS/DSC kostet auch mal eben wieder fast nen grossen schein. Wird denn alles nur noch aus Willkür getauscht ?

Was muss die Vorladepumpe denn machen (wenn ich da 12v von der Batt drauf gebe)? Wollte die nicht ausbauen (zumindest nicht einfach so).


MFG SeKa
SeKa ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2012, 16:50   #8
danlee
Cruiser
 
Benutzerbild von danlee
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Klagenfurt
Fahrzeug: RAM1500 Laramie HEMI 5.7Liter(11.2015);Citroen DS4 THP200 (09.2011); 76er Chevrolet Camaro TypeLT 5,7Liter
Standard

ja entweder Vorladepumpe mit Computer ansteuern... oder einfach Verbindungsstecker abziehen und 12V von der Batterie drauflegen!
Aber bitte auf richtige Polung +/- achten!
Man hört wie die Vorladepumpe anläuft! ein naja zischen würde ich sagen Elektromotorengeräusch eben!

Und ich hatte übrigens auch Fehlercode 92-> Vorladepumpe war verrostet und bewegte sich keinen Millimeter mehr!

Und das ganze kostet dich keinen Cent! Einfach die Pumpe ausbauen und den Motor reinigen!

LG
danlee ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2012, 17:19   #9
SeKa
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von SeKa
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: Ankum
Fahrzeug: E38-735i (08.99)
Standard

Wie hat du den Hartnäckigen Rost weg bekommen ? Drahtbürste, Schleifpapier ?

MFG
SeKa ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2012, 17:47   #10
danlee
Cruiser
 
Benutzerbild von danlee
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Klagenfurt
Fahrzeug: RAM1500 Laramie HEMI 5.7Liter(11.2015);Citroen DS4 THP200 (09.2011); 76er Chevrolet Camaro TypeLT 5,7Liter
Standard

Ja die Pole am Läufer hab ich mit Kontaktspray und einer kleinen Drahtbürste gereinigt, den Kollektor und die Dauermagneten des Ständers mit feinem Schleifpapier.
Unbedingt darauf achten, dass die Nuten zwischen den Kollektorpolen frei sind!
Einfach mit einem spitzen Gegenstand auskratzen!
Das ganze bedeutet schon ein wenig arbeit, aber immer noch besser als 400€ zu bezahlen!

LG
danlee ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ABS+DBC+DSC Leuchte,leuchten auf! DSC Vorladepumpe oder Ventilrelaisfehler Joachim BMW 7er, Modell E38 2 01.08.2017 16:15
Fahrwerk: ABS/DSC Drehratensensor patrone BMW 7er, Modell E38 23 17.05.2015 16:27
Fahrwerk: DSC Fehler (Cardiagnose-Frage) TomS BMW 7er, Modell E38 33 25.11.2009 17:06
Servo, ABS + DSC-Fehler, V-max aufgehoben Senator BMW 7er, Modell E38 19 07.01.2009 20:30
Elektrik: Nochmal ABS,DSC Jörg Geißler BMW 7er, Modell E38 8 20.10.2005 19:56


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:29 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group