Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

IAA 2019
BMW auf der IAA 2019
 IAA "Live" mit Fotos
 BMW Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > 7er-Community > Computer, Elektronik und Co



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2008, 14:26   #1
Chris750i
Leistung durch Hubraum!
 
Benutzerbild von Chris750i
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Freiburg
Fahrzeug: E39-525iA touring (12.2002)
Standard Pc-Aufrüsten

Hallo,

nachdem ich mir jetzt mehrmals gedanken gemacht habe, bin ich zu dem entschluss gekommen, meine "Kiste" komplett aufzurüsten. Nun steh ich aber vor einer schweren Wahl und bräuchte die ein oder andere fachmännische Meinung.

Der Rechner sollte spieletauglich sein, also kein reines Officegerät und ich meine nicht spiele wie Solitär sondern richtige Spiele wie Crysis, Assassins Creed ect.

Nun, welches den Arbeitsspeicher angeht, weiß ich was ich will - da sind und bleiben meine vorlieben bei Corsair stehen. Aber bei der Grafikkarte, Mainboard und CPU steh ich momentan auf dem schlauch.

Eins ist muss, mindestens 2 Kerne. Nun aber, von welchem Hersteller? Früher hieß es ja das AMD für spiele am besten geeignet ist, aber seit dem Core2Duo von Intel soll dies ja anderst sein, könnt ihr mir da weiterhelfen, welcher die richtige wahl ist?

Bei der Grafikkarte schwanke ich zwischen 8800gts und der neuen Generation von NVIDIA. Lohnt es sich, schon auf die 9000er Serie umzusteigen oder sind die 8800er noch gut im Rennen?

Und jetzt natürlich noch ein Mainboard eurer Meinung, basierend auf der Auswahl der CPU und GraKa.

Und als letztes, was für ein Netzteil mit wieviel Watt brauche ich mindestens für die Hardware?

Danke im vorraus.
__________________
"Unterbrich niemals deinen Feind,
während er einen Fehler begeht!"
- Napoleon Bonaparté
Chris750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 15:29   #2
cheffe
Nüschtnutz
 
Benutzerbild von cheffe
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Heringen
Fahrzeug: 730i E32 03.89, 530 E34 07.93
Standard

Hi,

kommt drauf an, ob dein Moneysack halbvoll oder halbleer ist
__________________
Gruß Dieter

Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen als an seinen Antworten.
cheffe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 19:04   #3
technikus
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Aachen
Fahrzeug: E32-730i R6 M30 (05.1989) shadowline, Leder, SHD, DWA
Beitrag

Zitat:
Zitat von Chris750i Beitrag anzeigen
Hallo,

nachdem ich mir jetzt mehrmals gedanken gemacht habe, bin ich zu dem entschluss gekommen, meine "Kiste" komplett aufzurüsten. Nun steh ich aber vor einer schweren Wahl und bräuchte die ein oder andere fachmännische Meinung.
In der Regel ist eine derartige Aufrüstung unwirtschaftlich. Es wird vermutlich Kompromisse geben müssen auf grund unterschiedlicher Standards. Ferner ist es eine Zeitintensive Angelegenheit. Irgend was ist immer, was nicht klappen will. Derartig große Aufrüstungen sind m.E. nur für Insider und die kommen auch oft ins Schwitzen.

Kauf Dir lieber einen neuen PC, Deinen Ansprüchen entsprechend. Den alten kannst Du evtl. verkaufen od. besser als Notreserve behalten.

Gruß technikus
technikus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 22:06   #4
Chris750i
Leistung durch Hubraum!
 
Benutzerbild von Chris750i
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Freiburg
Fahrzeug: E39-525iA touring (12.2002)
Standard

Zitat:
Zitat von technikus Beitrag anzeigen
In der Regel ist eine derartige Aufrüstung unwirtschaftlich. Es wird vermutlich Kompromisse geben müssen auf grund unterschiedlicher Standards. Ferner ist es eine Zeitintensive Angelegenheit. Irgend was ist immer, was nicht klappen will. Derartig große Aufrüstungen sind m.E. nur für Insider und die kommen auch oft ins Schwitzen.

Kauf Dir lieber einen neuen PC, Deinen Ansprüchen entsprechend. Den alten kannst Du evtl. verkaufen od. besser als Notreserve behalten.

Gruß technikus
Hm.. ich finde das nicht allzu unwirtschaftlich. Wenn ich mir einen komplett neuen PC kaufe, dann lege ich dafür locker mal 800 - 900 ocken hin. Wenn ich Ihn jetzt nur aufrüste, komme ich auf 500 ocken.

So groß finde ich die Aufrüstaktion auch nicht, ist doch nur CPU, Mainboard und Grafikkarte. RAM habe ich, Festplatte auch, Laufwerke, Tower... nur die anderen sachen sind für meine Bedürfnisse derzeit einfach nicht mehr Tragbar.

Mein sagen wir es so ausgedrückt: Willen auszugeben liegt bei 600 plus minus Euro. Meine Frage bezieht sich nur auf 2 Kern CPU von AMD oder Intel? Ist 8800GT/S/X/Ultra noch zeitgemäß oder sind die neuen Generationen 9000er und 10000er reihen von NVIDIA wirtschaftlicher? Welches Mainboard wird bei Intel/AMD empfohlen? Und welches Netzteil bei welcher Hardware wird benötigt?

Ich danke vielmals!

*winkz zu rubin*
Chris750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2008, 14:38   #5
CW635
es gibt nur einen 6er
 
Benutzerbild von CW635
 
Registriert seit: 16.06.2007
Ort: Dortmund
Fahrzeug: 635 csi 12/88 die anderen "Oldies" haben einen Stern, weil ich momentan viel Geradeaus fahren muß
Standard

Hi Namensvetter,
so ganz im Unklaren scheinst du dir doch gar zu sein; kommst auf ~500Eur, das sollte etwa reichen.
Ich kann dir von meiner Konfiguration berichten, stand Anfg. diesen Jahres auch vor der Frage und es kam raus:

Board: Gigabyte P35 DS3, zu 89.-
Prozi: Core 2 Duo E4500, zu 110.-
Grafik: MSI 7900GTO (fast auf GTX Niveau), gebraucht zu 110.-
Speicher: recht einfacher 800er Geil mit 5er latency 2x2Gb Module zu 79.-
Netzteil: Seasonic mit nominell 380Watt, zu 100.-

Meine Ansprüche decken sich im wesentlichen mit deinen, wobei ich sagen muss, meine Konfig war eigentlich als Übergangslösung angesehen, da ich im Herbst einen richtig schönen Rechner aufbauen wollte - momentan fehlt mir die Zeit. So wollte ich dann Board und Prozzi für einen dann ebenfalls neuaufzubauenden Multimedia PC (will mir dazu ein richtig schönes Gehäuse im HIFI Design bauen) - du siehst, alles Sachen, wo man viel Zeit für braucht ...wann ich dazu mal wirklich komme

Jedenfalls bin ich mit der Wahl sehr zufrieden (hatte alles über Alternate bestellt). Ursprünglich war ich auf ASUS und auch eher AMD fixiert, jedoch hat sich der Markt geändert, wenn Spieletauglich, scheided AMD gnadenlos aus, gleiches gilt m.Mng. nach auch für ATI.
Board hat einen etwas unterdimensionierten Northbridgekühler (aber nur nach meinen Maßstäben, nach offizieller Spec. gehen die Temperaturen i.O.).
Den habe ich mittlerweile durch einen selbsgebauten Slot 1 Pentiumkühler ersetzt.

Der Prozessor läuft sagenhaft gut und überholt übertaktet auf rund 3GHz mit einfacher Luftkühlung die 6000er Brüder locker. Und das vollkommen stabil.

Wiegesagt, die Komponenten sollten erst nur einen Schub für eine Übergangszeit geben, mittlerweile haben sie sich so bewährt und mich überzeugt, daß ich damit noch über das nächste Jahr kommen werde...so bleibt jetzt mehr Zeit für Autoschrauben

Ich kann dir nur raten, spare nicht am Netzteil, meins hat zwar "nur" 380Watt, ist aber vom namhaften Hersteller Seasonic, die untertreiben eher.
Und ich habe eine Grafikkarte der jetzt schon fast Uraltgeneration - also sehr stromhungrig (etwa 130Watt) Das Modell gab es leider Ende letzten Jahres schon nicht mehr neu zu kaufen (hätte ich lieber getan).
Allerdings ist das Risiko meiner Ansicht nach gar nicht so groß; wenn die Grafik läuft , dann hält sie auch noch ohne weiteres länger.

Was Crysis angeht, es läuft und zwar gut, und das auf 1600x1200! Ich bin bewusst bei XP geblieben, wozu brauch man die Krücke Vista
Bei der letzten Lan im Freundeskreis war so gut wie kein Unterschied zum Betrieb unter Quadcore mit 8800er, egal ob GT oder GTX zu erkennen, die Kollegen haben aber auch kleinere Monitore, sprich nur max. 1200x768 Auflösung

Die 8000er Serie ist mit Sicherheit noch gut im Rennen, ich würde eher darauf achten eine Ausführung in Zweislotbreite mit vernünftigem Lüfter zu erwischen (großer langsamdrehender Lüfter)- meist wird an der Lüftung gespart.
Ein Hauptanliegen bei meiner Wahl war übrigens auch die Silenttauglichkeit, deswegen meine Komponentenwahl.
In meinem Gehäuse brauche ich eigentlich nur einen 12cm Lüfter, nämlich am Prozi, einen zweiten brauche ich nur, weil bei mir die Festplatten in einem selbstgebauten Käfig gummigelagert ohne Verbindung zum Gehäuse hängen.

Hoffe ein wenig geholfen zu haben,

P.S.
ich stehe übrigens - wie bei den Autos auch - eher auf das klassische ältere Design und die Solidität


Geändert von CW635 (08.06.2008 um 14:59 Uhr).
CW635 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2008, 14:09   #6
Chris750i
Leistung durch Hubraum!
 
Benutzerbild von Chris750i
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Freiburg
Fahrzeug: E39-525iA touring (12.2002)
Standard

Vielen Dank für deinen Beitrag. Du heißt also auch Christian?

Nun, also dann doch Pentium, weg von meinen geliebten AMD's. :O
Vermutlich wird es ein Core2Duo E6750, Mainboard eines von ASUS, das mir von rubin empfohlen wurde. Nun, aber die Grafikkarte, also eine 7er Generation kommt mir nicht mehr in die Kiste, ne ne. Wird wohl doch eine 8800GTX werden. Kann man günstig bei eBay schiessen. Nun aber ein Netzteil, wieviel Watt und von welchem Hersteller? Wenn ihr mir diese letzte Frage beantwortet, dann halt ich auch schon wieder meinen Mund.

Grüße Chris
Chris750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2008, 15:25   #7
knuffel
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard

Zitat:
Zitat von technikus Beitrag anzeigen
In der Regel ist eine derartige Aufrüstung unwirtschaftlich. Es wird vermutlich Kompromisse geben müssen auf grund unterschiedlicher Standards. Ferner ist es eine Zeitintensive Angelegenheit. Irgend was ist immer, was nicht klappen will.

Kauf Dir lieber einen neuen PC, Deinen Ansprüchen entsprechend. Den alten kannst Du evtl. verkaufen od. besser als Notreserve behalten.

Gruß technikus
Jo..! Bessa iss das...

Es sei denn, man will unbedingt heumbasteln.

Gruß
Knuffel
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2008, 16:09   #8
M@d
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort:
Fahrzeug: .
Standard

Schau beim NT nach bequiet, Tagan, Enermax u.s.w. oberhalb der 500 Watt Klasse und noch wichtiger als die Wattangaben
sollten die Ampere auf der 12V Strippe sein so 25 -30A,damit die 8800gtx genug Power hat.
Nichts ist ärgerlicher als ein Netzteil,das wegen zu wenig Leistung stirbt und andere Teile mit in den Tod reißt.

Die meisten meiner Bekannten sind beim Board von Asus auf Gigabyte umgestiegen,mein Board ist ein MSI P35 Platinum,bin ich sehr zufrieden mit.

Bei den Prozessorpreisen kann man statt dem 6750 (ca. 145€) auch den Core 2 Duo E8400 (ca. 155€) "Wolfdale" nehmen.

Bei der CPU Kühlung würde ich einen Kühlkörper nehmen,auf den ein 12cm Lüfter passt.....z.Bsp Scythe,sind angenehm leise.

Die Grafikkarte bei mir ist eine 8800gts (g92) aber umgebaut auf einen Arctic Cooling Accelero S1 mit einem 12cm Propeller,auch von Scythe.
Diese Kombi hält die Karte bei den momentanen Temperaturen auf 43°.
M@d ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2008, 22:39   #9
CW635
es gibt nur einen 6er
 
Benutzerbild von CW635
 
Registriert seit: 16.06.2007
Ort: Dortmund
Fahrzeug: 635 csi 12/88 die anderen "Oldies" haben einen Stern, weil ich momentan viel Geradeaus fahren muß
Standard

Zitat:
Zitat von Chris750i Beitrag anzeigen
Vielen Dank für deinen Beitrag. Du heißt also auch Christian?

Nun, also dann doch Pentium, weg von meinen geliebten AMD's. :O
Vermutlich wird es ein Core2Duo E6750, Mainboard eines von ASUS, das mir von rubin empfohlen wurde. Nun, aber die Grafikkarte, also eine 7er Generation kommt mir nicht mehr in die Kiste, ne ne. Wird wohl doch eine 8800GTX werden. Kann man günstig bei eBay schiessen. Nun aber ein Netzteil, wieviel Watt und von welchem Hersteller? Wenn ihr mir diese letzte Frage beantwortet, dann halt ich auch schon wieder meinen Mund.

Grüße Chris
Ja, ich heiße Christian, du also auch - lag ich ja richtig mit der Vermutung

...was die 7000er Serie angeht, ich bin sehr zufrieden damit, auf DX10 kann ich getrost verzichten, außerdem war zum Anschaffungszeitpunkt bei mir nichtmals die jetzt schon wieder veraltete 8800GT richtig lieferbar - so schnell hat man Computerschrott...deswegen habe ich mir auch abgewöhnt zu langfristig zu planen - in dem Spezialfall Computer - sonst will ich mit den amerikanischen Sitten nichts zu tun haben

...was der M@d empfohlen hat klingt gut, wobei ich von BeQuite viel Negatives erfahren habe - weil die nämlich eine Billig und eine Qualitätsserie haben; die guten NT bei denen sind richtig teuer!

Tagan? weiß nicht ..scheint eher aussen hui, innen pfui zu sein

500Watt sollte dicke ausreichen, was ich noch beachten würde:

Die angesprochenen 25A auf den Leitungen und wenn das NT diese dann auch noch auf drei Schienen bereitstellt, dann ist es richtig gut!

Ich persönlich würde nur Enermax oder eben Seasonic (in meinem Anforderungsprofil fiel die Wahl auf das leisere Seasonic S12 II 430Watt, ich hatte vorher Falschangaben bezgl. der 380Watt gemacht ) nehmen, aber da hat jeder seine persönlichen Vorlieben.
CW635 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2008, 23:16   #10
technikus
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Aachen
Fahrzeug: E32-730i R6 M30 (05.1989) shadowline, Leder, SHD, DWA
Beitrag

Zitat:
Zitat von knuffel Beitrag anzeigen
Jo..! Bessa iss das...

Es sei denn, man will unbedingt heumbasteln.

Gruß
Knuffel
Meintest Du herumbasteln od. Heimbasteln od. dialektisch Heumbasteln

Blue Ray wird vermutlich auch noch nicht vorhanden sein. Na, das wird ne gaaaanz preiswerte Aufrüstung

Gruß technikus
technikus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Standheizung nach- bzw. aufrüsten pille BMW 7er, Modell E65/E66 47 10.11.2013 14:02
Innenraum: Boardcomputer aufrüsten ? Sebastianp23 BMW 7er, Modell E32 2 01.04.2005 18:11
Von MK II zu MK III Aufrüsten kayhan BMW 7er, Modell E38 15 23.05.2004 07:19
MK1 >> MK2i aufrüsten Greatwhite BMW 7er, Modell E38 23 30.04.2004 09:48
orginalalarmanlage aufrüsten black BMW 7er, Modell E38 0 24.05.2003 22:42


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:36 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group