Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2007, 20:05   #1
arrif70
Erfahrenes (Mit)Glied
 
Benutzerbild von arrif70
 
Registriert seit: 20.11.2003
Ort: Hamm
Fahrzeug: /323ti Bj.00 , E60 530i Bj.09
Standard Qualm aus dem Motorraum!!

Hallo Leutz!
Ich habe vor etwa 3Monaten meine Ventildeckeldichtungen erneuert und seit dem qualmt es leicht aus dem Motorraum es muß irgendwo hinterm Block sein (V8)
Hat vielleicht einer ne idee was es sein könnte?
Dichtungen sind okay , kerzen Trocken!
hab ich irgendwo einen schlauch übersehen?
Es stinkt im innenraum auch bei längere Rotphase nach verbranntem Öl
Bin für jede hilfe dankbar
Gruß
Arrif70
__________________
Für immer die 7!
arrif70 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 20:38   #2
am besten V8
- remember the 90´s -
 
Benutzerbild von am besten V8
 
Registriert seit: 15.07.2006
Ort: lippische Toskana
Fahrzeug: 5er, 7er mit Jass, MTD Rasenmäher Highline mit Kühlschrank
Standard

Die VDD`s haben hinten zur Spritzwand noch eine kleine Ausbuchtung...hier mal etwas spackig, aber man kann erkennen, was ich meine, hoffe ich:


diese Ausbuchtung ist im ETK nicht eingezeichnet, und da muss man sehr aufpassen, dass die neuen Dichtungen optimal sitzen...

Schätze, bei Dir ist dort eine kleine Undichtigkeit, und das Öl tropft von dort runter auf den Krümmer, daher auch der Qualm...

Läuft dein Wagen auch etwas unruhig? Das würde ebenfalls darauf hindeuten, dass dort Fehlluft gezoegen wird...

Schau mal, ob dort hinten Ölspuren sind...

Gruss, Marcello
__________________
Lo chiamavano Bulldozer - Sie nannten ihn Mücke
am besten V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 20:43   #3
NBA
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von NBA
 
Registriert seit: 05.05.2002
Ort: Forchheim
Fahrzeug: E38/740i Bj.5/98 und E38 740 Bj.10/97
Standard

Muss in die Ausbuchtung nicht eine Raupe Dichtmasse
gruß
Tobias
NBA ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 21:05   #4
am besten V8
- remember the 90´s -
 
Benutzerbild von am besten V8
 
Registriert seit: 15.07.2006
Ort: lippische Toskana
Fahrzeug: 5er, 7er mit Jass, MTD Rasenmäher Highline mit Kühlschrank
Standard

ja, oder Bond3 oder ähnliches, aber auf jeden fall sollte man Dichtungsmasse benutzen, ich hab vorsichtshalber alles kritischen Punkte "benetzt", weil auf die Krätzreparatur hab ich vorerst keinen Bock mehr! Man kriegt ja kaum die Deckel rausgehoben, so eng ist es auf der Beifahrerseite

Gruss, Marcello
am besten V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 06:10   #5
arrif70
Erfahrenes (Mit)Glied
 
Benutzerbild von arrif70
 
Registriert seit: 20.11.2003
Ort: Hamm
Fahrzeug: /323ti Bj.00 , E60 530i Bj.09
Standard

Hallo Marcello!
Bei mir qualmt es mehr von der Fahrerseite , also die "zugängliche" seite,danke für den Tip , werde Samstag nachschauen und mich dann melden , ach so , was für Dichtungsmasse soll ich nehmen und auf die aussparung hinten drauf oder die Dichtung selbst einschmieren

Beste Grüße
Arrif70
arrif70 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 06:41   #6
NBA
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von NBA
 
Registriert seit: 05.05.2002
Ort: Forchheim
Fahrzeug: E38/740i Bj.5/98 und E38 740 Bj.10/97
Standard

11 12 004Beide Zylinderkopfhauben ab- und anbauen / abdichten (M62)
Hinweise zum Batterie ab- anklemmen beachten, siehe allgemeine Hinweise HG12 Batterie-Minusleitung abbauen.

Ausführung 1 (Schallschutzhaube verschraubt) Verschlußkappen aushebeln. Muttern lösen. Schallschutzhaube abnehmen.

Ausführung 2 (Schallschutzhaube mit Druckknopfverschluß) Druckknopfverschlüsse (1 ... 4) nacheinander drücken und gleichzeitig Schallschutzhaube leicht anheben, wenn alle vier Druckknopfverschlüsse entriegelt sind Schallschutzhaube abnehmen.
Einbauhinweis: Schallschutzhaube positionieren und nach unten drücken bis die Druckknopfverschlüsse (1 ... 4) hörbar einrasten.

Ansaugfiltergehäuse-Oberteil mit Luftmassenmesser ausbauen, siehe 13 71 000

Abdeckungen für Zündspulen abnehmen. Zündspulen ausbauen, siehe 12 13 511
RA Beide Zylinderkopfhauben ab- und anbauen / abdichten (M62)BMW AG - TIS07.09.2007 06:36 Ausgabestand (10/2002) Nur gültig bis zur nächsten CD-AusgabeCopyrightSeite - 1 -

Kabelschächte links und rechts lösen und nach innen klappen.
Hinweis: Kabelführung und Steckverbindungen zur Getriebesteuerung und zum Kühlmittelsammler beachten.

Batterie-Plusleitung an Batterie-Plusstützpunkt lösen.

Befestigungselemente links und rechts lösen.

Einbauhinweis: Aufbau der Befestigungselemente:
(1)Mutter (2)Scheibe (3)Gummi
RA Beide Zylinderkopfhauben ab- und anbauen / abdichten (M62)BMW AG - TIS07.09.2007 06:36 Ausgabestand (10/2002) Nur gültig bis zur nächsten CD-AusgabeCopyrightSeite - 2 -

Einbauhinweis: Dichtung prüfen, ggf. ersetzen. Die äußere und innere Nut und die Dichtfläche der Zylinderkopfhaube umlaufend mit Gummigleitmittel z.B. Glyzerin benetzen. Die innere Dichtung von den vier Eckradien beginnend verspannungsfrei in die Haubennut eindrücken.

Einbauhinweis: Die äußere Dichtung lose an der Haubennut ausrichten. Dichtung an den rückwärtigen Eckradien (1) beginnend in der Haubennut fixieren und verspannungsfrei in die Nut eindrücken.

Einbauhinweis: Dichtflächen von Dichtungsresten säubern. Stoßflächen der Trennebene mit Drei Bond 1209 (siehe BMW Teiledienst) bestreichen.

Einbauhinweis: Dichtflächen von Dichtungsresten säubern. Am Übergang zu den Halbmonden dünn und gleichmäßig eine Dichtraupe mit Drei Bond 1209 (siehe BMW Teiledienst) auftragen.
RA Beide Zylinderkopfhauben ab- und anbauen / abdichten (M62)BMW AG - TIS07.09.2007 06:36 Ausgabestand (10/2002) Nur gültig bis zur nächsten CD-AusgabeCopyrightSeite - 3 -

Einbauhinweis: Richtigen Sitz der Dichtung seitlich und an der Zylinderkopf-Rückseite prüfen.

Einbauhinweis: Zwei Befestigungselemente an den Fixierpunkten noch ohne Vorspannung einschrauben und die Haube ausrichten. Alle weiteren Befestigungselemente einsetzen und kreuzweise von innen nach außen festziehen.
RA Beide Zylinderkopfhauben ab- und anbauen / abdichten (M62)BMW AG - TIS07.09.2007 06:36 Ausgabestand (10/2002) Nur gültig bis zur nächsten CD-AusgabeCopyrightSeite - 4 -
NBA ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 15:48   #7
arrif70
Erfahrenes (Mit)Glied
 
Benutzerbild von arrif70
 
Registriert seit: 20.11.2003
Ort: Hamm
Fahrzeug: /323ti Bj.00 , E60 530i Bj.09
Standard

Hey NBA , geile Anleitung
Habe sie mir ausgedruckt , wird mir zusammen mit Marcellos Bildern sehr helfen
Mfg
Arrif70
arrif70 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2009, 16:45   #8
subway47
Mitglied
 
Benutzerbild von subway47
 
Registriert seit: 10.08.2002
Ort: Altomünster
Fahrzeug: E38 740i 05/2001 / F01 740i 05/2009, Wilier-Campagnolo-Velo
Standard

Im T*S gibt es eine Beschreibung zum Ventildeckel Aus- und Einbau mit folgendem Satz:

Zitat:
Zitat von NBA Beitrag anzeigen
Kabelschächte links und rechts lösen und nach innen klappen.
Vor diesem Problem stehe ich momentan.
Will den rechten Ventildeckel (Motor M62) abnehmen, krieg' den Deckel aber nicht rausgefummelt, weil besagter Kabelschacht im Weg ist.

Wie geht das mit dem "nach innen klappen" ?????

Gruß Franz
subway47 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2009, 19:30   #9
am besten V8
- remember the 90´s -
 
Benutzerbild von am besten V8
 
Registriert seit: 15.07.2006
Ort: lippische Toskana
Fahrzeug: 5er, 7er mit Jass, MTD Rasenmäher Highline mit Kühlschrank
Standard

Zitat:
Zitat von subway47 Beitrag anzeigen
Wie geht das mit dem "nach innen klappen" ?????

Gruß Franz
Stehe zwar gerade nicht vor dem Motor, und mein Wechsel ist auch schon über 2 Jahre her, aber im meine, dass mit die Schächte hochklappen kann, allerdings muss man schon höllisch aufpassen, dass wenigstens einige Krallen überleben, die brechen superschnell.

Erst dann bekommt man den Deckel (Beifahrerseite) raus, und selbst das ist noch fummelig.

Achja, und darauf achten, dass die feinen Leitungen nicht zu stark gebogen werden, die sind u.U. schon ziemlich spröde, in dem Bereich sind immer ziemliche Temperaturschwankungen, welche die Ummantelung der Kabel in Mitleidenschaft ziehen kann
am besten V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2009, 19:54   #10
subway47
Mitglied
 
Benutzerbild von subway47
 
Registriert seit: 10.08.2002
Ort: Altomünster
Fahrzeug: E38 740i 05/2001 / F01 740i 05/2009, Wilier-Campagnolo-Velo
Standard

Wenn man die Krallen löst, kann man den DECKEL vom Schacht abnehmen, aber nix zurückklappen.

Dann sieht man zwar den Kabelwust, damit kommt man aber noch nicht weiter.
Im T*S steht eben nur der zitierte Satz mit den zwei Schrauben und dem Zurückklappen.

Übrigens der Grund für das Abnehmen des Deckels ist, dass ich einen Steuerkettenriss !!! hatte und schon aus der Ölwanne und dem linken Steuerketten-Kasten lauter Brösel von den Führungsschienen rausgefischt habe.
Nun wollte ich auch mal in den rechten Steuerkettenkasten schauen, was da noch so zu finden ist.
subway47 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdächtiges Klackern aus dem Motorraum! Korti1971 BMW 7er, Modell E38 13 28.06.2009 19:33
Geräusche aus dem Motorraum Daniel-Sch BMW 7er, allgemein 1 12.12.2006 19:50
Motorraum: Drehzahlabhängiges Quitschen aus dem Motorraum mümax BMW 7er, Modell E32 3 27.05.2006 19:33
Motorraum: Qualm aus Motorraum sk8terboy BMW 7er, Modell E32 12 05.02.2005 13:14
Hilfe: Geräusche aus dem Motorraum TJ BMW 7er, Modell E32 10 17.05.2004 20:34


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:48 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group