Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2014, 19:34   #1
Nightflyer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2007
Ort: Dortmund
Fahrzeug: F11 Bj.08/13 520D
Standard Ölabscheider

Hallo zusammen,
wollte mal wissen, da ich a) entweder Blind bin oder b) zu doof bin, wo dieser Ölabscheider genau sitzt?
Es geht um dieses Teil hier...Nummer 1 in der Zeichnung



Hat das jemand schon gewechselt und kann mir sagen wo bzw. was ich abbauen muss um da dran zu kommen?

Gruß Nightflyer

Gesendet von meinem Note 2 GT-N7105 mit DN3 v5.2
__________________
- - - Gruß Nightflyer - - -


- - - - - Allzeit Gute Fahrt - - - - -
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
Nightflyer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2014, 20:19   #2
Olitschka
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olitschka
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Norderstedt
Fahrzeug: E38-750i (11.95), Lada Niva (03.03)
Standard

Du bist nicht blind und auch nicht doof
Den kann man so nicht sehen, der sitzt im Kettenkasten Fahrerseite.
Olitschka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2014, 00:21   #3
Nightflyer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2007
Ort: Dortmund
Fahrzeug: F11 Bj.08/13 520D
Standard

Hi Olitschka,
dann ist ja klar, das ich den nirgends sehe
Gut das jetzt mal zu wissen falls ich da mal dran muss.
Danke Dir !!
Gruß Nightflyer

Gesendet von meinem Note 2 GT-N7105 mit DN3 v5.2

Geändert von Nightflyer (27.10.2014 um 08:47 Uhr).
Nightflyer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2014, 14:37   #4
BjörnP
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BjörnP
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: nähe Kassel
Fahrzeug: E38 740il 11/98, Plymouth Fury 1966
Standard

Was hast du denn für ein Problem mit dem Ölabscheider?

Kleine Geschichte, falls dein Dicker an unerklärlichem Ölverlust leidet:

Ich hatte das Problem, dass ich immer Ölflecken unter dem Auto hatte und die linke Seite des Motors bis hin zum Getriebe ordentlich verölt war. Leider ließ sich nicht genau orten, wo es herkommt.
Zuerst hatte ich die Ventildeckeldichtungen in Verdacht, da es so aussah, als wenn dort Öl austritt. Also habe ich die Dichtungen getauscht. Die waren zwar wirklich fällig, aber die gewünschte Lösung brachte das noch nicht.
Es sah immer so aus, als wenn das Öl aus den Dichtungen zwischen Kettenkasten und Block austritt.
Irgendwann bin ich dann hier im Forum über die Lösung gestolpert.
Die Nummer 5 auf deinem Bild weiter oben ist ein Entlüftungsrohr, das die Kurbelgehäuseentlüftung mit dem Ölabscheider verbindet. Die vorderen 5cm (am eigentlichen Ölabscheider) bestehen aus einem Gummischlauch. Dieser war bei mir alterbedingt spröde und rissig. Da kam das Öl raus. Zwar nur tröpfchenweise, aber immerhin genug, um die ganze linke Motorseite großflächig einzusauen.
Um das Teil zu wechseln muss leider die Ansaugbrücke runter, da man das Teil weder nach vorne noch nach hinten rausziehen kann. Ist ein blöde Arbeit, hat sich aber gelohnt. Bei der Gelegenheit sollte man auch gleich die Kurbelgehäuseentlüftung erneuern (falls noch nicht geschehen) und natürlich auch die Dichtungen der Ansaugbrücke.

Lange Rede kurzer Sinn, seit Wechsel des Entlüftungsrohrs hat sich mein Ölverlustproblem in Luft aufgelöst.
BjörnP ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2014, 15:39   #5
Nightflyer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2007
Ort: Dortmund
Fahrzeug: F11 Bj.08/13 520D
Standard

Hi,

also ich denke ich habe damit kein Problem - noch nicht
Ich wollte erstmal diese Kurbelgehäuseentlüftungsmembrane wechseln, da, wie ich schon hier im Forum beschrieben habe, manchmal beim starten eine kleine Wolke hinten zu sehen ist...aber nicht immer.
Dazu kommt, dass der Öleinfülldeckel manchmal sehr schwer zu lösen geht, als wenn Unterdruck dort wäre und der Deckel angesaugt wird.

Aber wie gesagt - die Frage oben war erst einmal nur prophylaktisch, um zu wissen wo das Teil sitzt, falls ich da auch dran muss.....!!

Sollten alle Stricke reissen, werde ich den wohl auch wechseln müssen...was ich aber nicht hoffe
Nightflyer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ölabscheider/Kurbelgehäuseentlüftung baris67 BMW 7er, Modell E65/E66 11 22.01.2013 19:39
Ölabscheider BMW750iii BMW 7er, Modell E32 4 13.11.2011 18:01
Motorraum: Ölabscheider ernst.frank BMW 7er, Modell E38 11 01.11.2009 23:03
Motorraum: 730d Ölabscheider 730de38 BMW 7er, Modell E38 32 08.07.2009 22:20
Motorraum: Kurbelgehäuseentlüftung - Ölabscheider ulrich_740i BMW 7er, Modell E38 5 06.04.2009 13:47


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:21 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group