Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2017, 22:40   #1
simi5
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von simi5
 
Registriert seit: 28.02.2016
Ort: Bodensee / Stuttgart
Fahrzeug: E38 728i (05/97) & E39 520i (09/99)
Ausrufezeichen M52: Dumpfes Klackern und Ölwolke

Hallo liebe Gemeinde,

seit einiger Zeit habe ich ein Problem mit meinem 728i BJ 97 (vorTU) mit 260.000km.

Symptome
-Tiefes tuckern/klackern, Rythmus drehzahlabhängig. Man hört es vorallem wenn man sein Ohr ans Radhaus hält (Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://youtu.be/GdEqzICOuds).
-Leichte Rauchwolke aus dem Auspuff im Stand (an jeder Ampel...) und heftige Einräucherung ab 3000U/min. Rauch ist relativ weiß, stinkt beißend/verbrannt (nach Öl).
-Man spürt Vibrationen im Innenraum im Leerlauf und bei höheren Drehzahlen
->Alles aber erst nach ~5km, wenn das Öl etwas Temperatur bekommt (Kühlwasseranzeige dann ~Mitte). Wenn der Motor kalt ist, ist keins der Symptome vorhanden.

Randinfos
-Leistung völlig normal, Leerlaufdrehzahl konstant und normal
-Ölverbrauch 0,5l/1000km, liegt aber sehr wahrscheinlich auch an der defekten, schwitzenden VDD (Klimakompressor ist voll mit Öl, neue Dichtungen liegen schon da)
-Fehlerspeicher komplett leer
-Laufunruhe Zylinder 1 und 2: 0.89X und 0.6XX, Zylinder 5 hat 0.08X
-Letzter Ölwechsel vor 6.000km mit 5W40 Castrol (anscheinend falsche Herstellerwahl damals)
-Fahrprofil: Kurz- bis Mittelstrecke. Motor wurde/wird kalt schonend behandelt (nicht mehr als 2200U/min, kein Warmlaufen lassen)
-Öldeckel sauber
-Kühlwasserstand komplett konstant
-Öllampe geht beim Kaltstart erst 0,5-1s nach Batteriesymbol aus (bei meinem anderen mit M52TU ist sofort Öldruck da). Fällt aber kaum auf.

Von mir ausgeschlossene Ursachen (könnt mich gerne korrigieren)
-Zündkerzen locker: Alle komplett fest (Kontrolle mit Drehmomentschlüssel)
-ZKD: 0ml Wasserverbrauch, kein Ölschlamm am Deckel
-KGE: Leichter Unterdruck am Öleinfüllstutzen, keine Muh-Geräusche.

Mögliche Ursachen (bitte hier um Hilfe)
-Ventilschaftdichtung/en (laut Netzrecherche oft Ursache für Rauch)
-Lagerschalen/Pleuellager (Lagerschalen werden von manchen präventiv am M52 gewechselt. Klackern = Kurbelwelle hinüber?)
-Krümmerdichtung (Erklärung für das Geräusch, aber nicht den Rauch)
-Kolbenkipper (Worst-Case)


Ich muss zugeben, dass ich schon eine ganze Weile mit den Symptomen unterwegs bin. Zu Beginn war da nur das Klackern (nur zufällig?) nach dem Zündkerzen-Wechsel vor 4-5 Monaten. Damals war es eher dumpf und nicht wirklich metallisch, Rythmus gleich. Die Kerzen waren etwas lose aber nach dem Nachziehen kam das Geräusch wieder.
Der Rauch kam erst im Winter. Da habe ich es zuerst auf Kondenswasser in der Abgasanlage geschoben, habe damals nicht am Rauch gerochen (er beißt richtig in der Nase).

Fehlerspeicher ist wie gesagt leer. Sorgen mache ich mir um die hohe Laufunruhe der ersten beiden Zylinder.

Hoffe, man kann das Geräusch im Video erkennen. Man hört dazu noch den Keilriemen etwas (neuer liegt bereit) und tackern im Nockentrieb (auch etwas Besorgnis-erregend). Achtet auf die tiefen dumpfen klackernden Geräusche.

Denkt Ihr, es sind die Lagerschalen oder nach was hört sich das Eurer Meinung nach an?
Bin um jede Hilfe dankbar!

Liebe Grüße

Geändert von simi5 (15.02.2017 um 15:42 Uhr).
simi5 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 12:28   #2
j_ramon.lopez
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von j_ramon.lopez
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Köln
Fahrzeug: E65 740i Bj 05/2007
Standard

Was Du nicht als mögliche Ursache genannt hast: Ölabscheider bzw. Kurbelgehäuse Entlüftung.

Das kannst Du testen, indem Du bei laufendem Motor den Ölmesstab mal herausziehst. Saugt er nun dort an der Öffnung Luft an, ist der hinüber. Ist zumindest beim M60 und M62 ein gerne genommenes Problem.

Geändert von j_ramon.lopez (15.02.2017 um 13:53 Uhr).
j_ramon.lopez ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 15:40   #3
simi5
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von simi5
 
Registriert seit: 28.02.2016
Ort: Bodensee / Stuttgart
Fahrzeug: E38 728i (05/97) & E39 520i (09/99)
Standard

Die KGE ist es meiner Erachtens nach nicht.

Habe zum Vergleich einen M52TU mit neuer KGE da (2 Monate), beide Motoren verhalten sich gleich bei den Checks.

-Leichter Unterdruck beim Öleinfüllstutzen, leichtes Drehzahl-Absacken (Unterdruck erforderlich, damit die KGE Funktioniert)
-KEINE Tröt/Muh-Geräusche
-Blubbern beim Herausziehen Ölmeßstab (auch normal bei funktionierender KGE) [Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) KGE Überlegungen zu Finktionsweise und Geräuschverhalten]
-Kein deutlich spürbarer Sog am Ölmeßrohr

Zudem soll die KGE beim VorTU nicht ganz so anfällig sein. Wäre aber schön gewesen, wenn es sich als KGE-Problem herausstellt.

Habe nun auch ausgelesen: Keine Fehler im Speicher, aber hohe Laufunruhe bei Zylindern 1&2.
simi5 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 21:24   #4
simi5
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von simi5
 
Registriert seit: 28.02.2016
Ort: Bodensee / Stuttgart
Fahrzeug: E38 728i (05/97) & E39 520i (09/99)
Standard

Update:
Es sind die Lagerschalen. Man hört es ganz deutlich wenn man unter der Ölwanne liegt/steht und/oder sein Ohr dran hält.
Ebenso hört man ein schlimmes Geräusch beim Abtouren. Nach dem Abtouren wird das Klackern noch deutlicher.
Die Kurbelwelle ist demnach natürlich auch betroffen...

Ich baue den Motor aus und stelle bei Gelegenheit Bilder aus dem Inneren hier rein.
simi5 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 11:41   #5
GigaGaba
Mitglied
 
Benutzerbild von GigaGaba
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: Hamburg, Schwerin
Fahrzeug: E38 728i '96 LPG, E28 520i, E34 520i
Standard

Zitat:
Zitat von simi5 Beitrag anzeigen
Update:
Es sind die Lagerschalen. Man hört es ganz deutlich wenn man unter der Ölwanne liegt/steht und/oder sein Ohr dran hält.
Gute Mechaniker vom alten Schlag können da evtl. mit dem Stethoskop viel erreichen. Aber so mal eben mit dem Ohr hingehört, wie sicher bist du dir da?

Dein Thema interessiert mich, bitte dranbleiben
GigaGaba ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 11:53   #6
simi5
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von simi5
 
Registriert seit: 28.02.2016
Ort: Bodensee / Stuttgart
Fahrzeug: E38 728i (05/97) & E39 520i (09/99)
Standard

Habe einen Zollstock mit dem einen Ende an verschiedenen Stellen der Ölwanne und des Getriebes gehalten und das andere Ende in meine Ohrmuschel.
Das ist eigentlich die gleiche Funktionsweise wie die eines Stethoskop. Die "Audio-Übertragungs"-Qualität ist halt schlechter, hören tut man trotzdem einiges.

Ich bin mir zu 85% sicher, dass es mit die Lagerschalen sind. Zu 5-10% die Hauptlager.

Man hat schleifende/klopfende/schlagende Geräusche genau im Kurbeltrieb hören und lokalisieren können. Diese Geräusche sind weder von oben noch am Getriebe so gut erkennbar. Zu 99% kommen die Geräusche aus der Region der Lagerschalen.
Auf jeden Fall hört sich das ganz und gar nicht Gesund an und es besteht Handlungsbedarf.

Charakteristisch ist, dass das Geräusch nach dem Abtouren verstärkt vorkommt oder erst wenn das Öl warm/flüssiger wurde.

Bei der Probefahrt ist der Vorbesitzer bei 10°C Außentemperatur nach 2 Minuten "warm fahren" erstmal in den Begrenzer, beim Auto abholen war der Ölstand unter Minimum. Das hat den Lagern wohl zu Schaffen gemacht.
Wenn man sich durch die Foren liest merkt man, dass Lagerschalen keine Seltenheit beim M52 sind.


Zur Wolke kann ich nicht mehr sagen. Ist ja wohl eher Wasserrauch aber das Kühlwasser ist in Ordnung. Wahrscheinlich von der AGA. Der Wagen wurde seit 2-3 Wochen nicht mehr groß bewegt.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Gruß
simi5 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 13:47   #7
Stephan69
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Stephan69
 
Registriert seit: 07.09.2013
Ort: Rastede
Fahrzeug: e38-740i (01.98)e38-740i(10.94)e39-520i(06.01)
Standard

Wenn es beim Abtouren wie Du es nennst oder Gaswegnehmen klackert sind die Pleuellager hin, die Kurbelwelle kannst vergessen oder schleifen lassen. Am Besten gebrauchten Motor rein.
__________________
Mfg Stephan.
Stephan69 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 14:19   #8
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

... und beim gebrauchten Motor gleich die Lagerschalen wechseln! ist im ausgebauten Zustand kein Thema
Die Lagerschalen hatte ich auch sofort (Eröffnungspost) im Verdacht...
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 17:28   #9
simi5
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von simi5
 
Registriert seit: 28.02.2016
Ort: Bodensee / Stuttgart
Fahrzeug: E38 728i (05/97) & E39 520i (09/99)
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan69 Beitrag anzeigen
Wenn es beim Abtouren wie Du es nennst oder Gaswegnehmen klackert sind die Pleuellager hin, die Kurbelwelle kannst vergessen oder schleifen lassen. Am Besten gebrauchten Motor rein.
Das ist mir leider bewusst. Bin in diesem Moment dabei einen gebrauchten Motor aus einem Schlachter auszubauen.

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
... und beim gebrauchten Motor gleich die Lagerschalen wechseln! ist im ausgebauten Zustand kein Thema
Die Lagerschalen hatte ich auch sofort (Eröffnungspost) im Verdacht...
Gute Idee
Der Austausch-Motor hat 205tkm und hat einen viel besseren Lauf.

Ich werde wohl zuerst den kaputten Motor öffnen und die Schalen anschauen.
Dann habe ich mehr Erfahrung, wenn ich die Schalen beim "neuen" Motor tausche.
Das heikelste ist anscheinend ja das Anziehen des Pleuelschrauben. Dehnschrauben erst mit Drehmoment und dann noch um einen Winkel an einem Stück fest ziehen.

Werde ich eigentlich bei dem defekten Motor sichtbare Schäden (mit den Augen) an der Kurbelwelle erkennen können oder handelt es sich hier um Bruchteile von Millimetern? Spoilert mich mal

Gruß
simi5 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 15:14   #10
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von simi5 Beitrag anzeigen
Werde ich eigentlich bei dem defekten Motor sichtbare Schäden (mit den Augen) an der Kurbelwelle erkennen können oder handelt es sich hier um Bruchteile von Millimetern? Spoilert mich mal

Wenn der Schaden zu hören ist, kannst Du ihn auch sehen.
Materialauftrag und Verfärbung der Kurbelwelle an den Haupt - und Hublagern.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
geräusch, rauch, tuckern


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Injektoren klackern M52 Prins Andreas1986 BMW 7er, Modell E38 4 11.06.2013 23:22
Dumpfes Brummen beim einlegen des Rückwärtsganges Dj Q!...deluxe BMW 7er, Modell E38 11 13.05.2013 18:56
Motorraum: Unterschied M52 und M52TU ? Edik2007UA BMW 7er, Modell E38 17 14.08.2009 17:12
Motorraum: Motor quitscht, Ölwolke beim Start, unruhiger Leerlauf Thilo BMW 7er, Modell E38 15 26.03.2009 20:55
Dumpfes Geräusch von hinten links FRIDOLIN BMW 7er, Modell E38 28 23.04.2003 09:35


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:13 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group