Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2005, 16:31   #1
ratzmatatz
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard 735 mit 107000 km - Soll ich ihn kaufen?

Hallo liebe E32-Fahrer!
Ich stelle mich kurz vor, heiße Christian, lebe in Rom und war bis jetzt Alfafahrer (164 3.0 V6 QV, der mir leider geklaut wurde). Jetzt habe ich einen 735i Bj. 1990 mit 107000 km entdeckt. Hier die weiteren Eckdaten:
Schwarze Lederausstattung, ASC mit Tempomat, guter Zustand innen und außen, aber Reifen und Stoßdämpfer müssen neu. Preis: 1500 VB!
Ich habe mir den Wagen angesehen, konnte ihn aber noch nicht Probe fahren. Meine Frage, abgesehen davon, dass ich sofort 1200 Euro reinstecken muss, worauf muss ich bei der Probefahrt achten? Der Wagen gehörte einem reichen Venezuelaner, der ihn über die Jahre nur fuhr, wenn er geschäftlich nach Italien kam. Motor hört sich gut an, kein Klackern, allerdings leichter Ölnebel am Ventildeckel (normal?). Woran kann ich prüfen, ob die Laufleistung von 107000 wahrscheinlich ist? Man hört ja ab und zu von Zylinderkopfrissen... Ist es nicht ein bisschen seltsam, dass die SD schon runter sind?

Vielen Dank für jeden Tipp!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 18:20   #2
E32E38
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von E32E38
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: Winterthur
Fahrzeug: 740i (E38) M62
Standard

Ferndiagnose nicht möglich !

Wenn die Stossdämpfer schon durch sind, müsste der ganze Rest am Fahrwerk auch schon gewechselt sein, zuerst kommt ALLES Andere, dann die Stossdämpfer, die halten erfahrungsgemäss am längsten von Allem.

Oel auf dem VD kommt meistens von einer defekten VDD.

Bei meinem E32 hatte ich bei 180'000Km die hinteren Stossdämpfer wechseln müssen, die vorderen hielten bis am Schluss 330'000Km.

Bei meinem jetzigen E38 sind die mit 220'000Km noch i.o.

Wenn der so wohlhabend ist, kann er Dir den E32 ja schenken, dann ist nichts falsch dabei, jemand, der alte Pneus drauf hat

Kauf Dir einen gut gewarteten, die E32er sind sehr robust, brauchen aber gründlichen Unterhalt.

Philipp
E32E38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 18:58   #3
ratzmatatz
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Danke für deine Antwort! Apropos Wartung: außer Öl- und Filterwechsel und Bremsbelägen wurde nichts an dem Wagen gemacht! Der Alfa war recht wartungsintensiv, bedeutet das also, dass der BMW so viel weniger wartungsintensiv ist oder riskiere ich hier den Supergau wegen vernachlässigter Wartung? Mit welchen Intervallen müssen eigentlich die Ventile eingestellt werden? Kontrolle Steuerkette?

Sorry für die vielen Fragen!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 20:33   #4
E32E38
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von E32E38
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: Winterthur
Fahrzeug: 740i (E38) M62
Standard

Kein Problem, Du riskierst den SUPERGAU.

Der BMW möchte gerne neben dem Service auch noch ein wenig die Verschleissteile ersetzt haben wie Druckstrebenlager, Spurstangenendköpfe und sonst noch einiges.

Wenn Du Dich hier ein wenig umschaust, findest Du einiges an Problemchen des Wagens, mann sollte den 7er mögen und auch ein wenig angefressen sein.

BMW ist eher Lancia, wie Alfa Du weisst sicher, was ich meine.

Für uns währe es sicher toll, wenn Du den E32er nimmst, ein Mechaniker mehr ist auch nicht schlecht

Grüsse an Dich

Philipp
E32E38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 21:19   #5
ratzmatatz
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Ok, Message verstanden. Aber eventuelle Fahrwerksprobleme müssten sich doch auf einer kurvigen Probefahrt herauskitzeln lassen? Und der Motor ist doch gerade mal eingefahren, was soll da großartig dran sein, außer dem üblichen (ZK, Öl, Filter, Luffi, Bremsbeläge usw.)? Standgas ist schon mal wie ein Uhrwerk. Allerdings kann ich mich tatsächlich des Eindrucks nicht erwehren, dass der Wagen einfach nur gefahren wurde.

Die Hoffnung immer noch nicht aufgebend...
Grüße aus der ewigen Stadt
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 21:27   #6
E32E38
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von E32E38
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: Winterthur
Fahrzeug: 740i (E38) M62
Standard

Ja Du bist dem E32er schon erlegen

Das macht das Auto aus, viel spass und wir warten auf Deinen Erfahrungsbericht!

Philipp
E32E38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 21:34   #7
Homer76
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Homer76
 
Registriert seit: 18.11.2003
Ort: Berlin
Fahrzeug: BMW 523i, Opel Signum, MB C200 CDI
Standard

Ich kam zu dem Auto auch wie die Jungfrau zum Kinde. ich habe mich mit dem E32 und seinen Macken nicht beschäftigt.
Gesehen und verliebt. Die ersten Diagnosen waren auch ernüchternd aber nichts, was man nicht hinbekommen hat und nun fahre ich ein Auto, was technisch 1a ist.
Das Know-How und die Hilfe des Forums und die Möglichkeit hier Teile für wenig Geld zu bekommen sind nicht zu verachten und helfen dabei, den E32 am Leben zu erhalten und Spass dran zu haben.

So wie Du schreibst, hat Dich das Fieber ja schon befallen.
__________________
[SIGPIC]http://www.7-forum.com/forum/image.html?type=sigpic&userid=3287&dateline=128862 8269[/SIGPIC]
Homer76 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 22:01   #8
ratzmatatz
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Frage

Danke für die Ermutigung! Was und mit welchen Kosten hast du denn an deinem machen müssen? Ich würde einfach gern wissen, was über 14 Dienstjahre und 100.000 km so alles anfällt, was ja leider an dem Wagen nicht gemacht wurde! Ich kann den KP sicher auf 1000 Euro drücken, aber was habe ich davon, wenn anschließend ein Mehrfaches an Reparaturkosten auf mich zukommt?
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 22:12   #9
Homer76
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Homer76
 
Registriert seit: 18.11.2003
Ort: Berlin
Fahrzeug: BMW 523i, Opel Signum, MB C200 CDI
Standard

Naja, ich hab als erstes ein neues Fahrwerk verbaut. Hab mich für ein Sportfahrwerk von AP entschieden. Ich hatte schonmal ein fahrwerk von denen und war zufrieden. Hat mich 450 Euro gekostet. Allerdings hab ich alles selbst gemacht. Deshalb keine Einbaukosten. Danach hätte ich die Ventildeckeldichtung machen sollen. Hab dann aber ein wenig rumgesponnen und ne andere Maschine reingesetzt. Von 3l auf 3,5l. Dabei gleich die Kupplung, Keilriemen, Zündkerzen etc. getauscht und sämtliche Flüssigkeiten neu.
Dann musste ich die Bremsscheiben vorne gegen die vom 735 ersetzen. Hab dann gleich alle Bremsen rundum gemacht. Sicher ist sicher.
Dann noch auf Euro 2 umgerüstet, ne elektrische Lederausstattung reingesetzt (wäre aber auch nicht nötig gewesen), großer Bordcomputer rein usw.
Hinterachsgetriebe getauscht, da das alte Geräusche gemacht hat.
Umgerüstet auf V12 Front.

Interner Link) Hier isser

Alles in allem jede Menge aber eben auch vieles aus Spass an der Freude. Hobby halt.
An notwendigen sachen habe ich vielleicht allerhöchstens 1000 Euro gebraucht.
Achte auf Lenkradflattern zwischen 80-120.
Schau dir die Bremsen an. Wie sieht er unten aus.
Rost??????
Wie läuft der Motor?? Wie sieht das Öl aus???
Die Basis muss gut sein. Der Motor sollte keinen hohen Wasserverbrauch haben.
An unseren Babys ist immer irgendwas. das ist ja das schöne. Wird nie langweilig.
Aber Hilfe bekommt man immer hier im Forum. Und vor allem eben günstig Teile.

Ach ja, hier mal nen Link zu einer Kaufberatung.
(Geklaut von Erich, hoffe es ist ok???)

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Klick ma hier

Geändert von Homer76 (10.01.2005 um 22:20 Uhr).
Homer76 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2005, 22:19   #10
Dax99
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Hallo ratzmatatz

Ich habe Zweifel an gefahrene Km. bei 107.000 Km durften die Dämpfer noch nicht kaputt sein! Die halten Minimum 180.000 Km aus.

Und wer weiß wie lange die schon kaputt sind???

Das mit dem Öl Nebel hört sich auch nach mehr Km an!

Meiner hat fast 250.000 Km gelaufen kein Ölnebel, druckt und saugt nicht aus dem Öleinfühlöffnung!

Gruß
Dax99

Geändert von Dax99 (10.01.2005 um 22:30 Uhr).
  Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
735 vs. 750 ... ? 735 ... die heimliche Rakete ?? ReneausE BMW 7er, Modell E32 77 16.05.2006 14:45
Elektrik: Hallo ich möchte mir eine aktuelle Navi CD Kaufen auf was muß ich achten ? sepp1263 BMW 7er, Modell E38 4 29.12.2004 12:22
Bis wieviel km kann ich einen 735 E38 kaufen sepp1263 BMW 7er, Modell E38 6 21.12.2004 17:52
E38 kaufen! nur welchen ? 740i oder 735?? TheRuben BMW 7er, Modell E38 44 25.11.2003 23:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group