Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2007, 22:07   #1
astronomikus
Fahrendes Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2006
Ort: Raum Köln Bonn
Fahrzeug: E38 750iA FL; E65 730i FL LPG; Z3 2.8i FL
Standard Gasumrüstung: Bj 96 noch rentabel?!

Hallo 7er Freunde & Gasnutzer,

ich lese viel und gern im 7er-Forum, echt toll hier, hab auch schon viel gelernt und gespart - hier meine Frage:

Mein 728iA E38 ist Bj. 96 und hat nun 201 Tkm auf der Uhr, davon 180 Tkm von mir. Die Maschine läuft wunderbar, ist mir flott genug, ich bin mit dem Wagen hochzufrieden - und will ihn weiter nutzen. Ein E65 kommt als Nachfolger aus ästhetischen Gründen für mich nicht in Frage, never.

Viele Verschleißteile an Meinem sind bereits erneuert, ich war bei ZF in Dortmund, Achsteile, Kühlung usw.: alles gepflegt. Ein Kompressionstest mit Endoskopie bei ca. 170 Tkm erbrachte ein "eigentlich wie neu, Dein Brennraum" von meinem Kölner Autoschrauber. Immer Top-Öl genommen, die Filter gewechselt und das Auto nicht getreten...

Lohnt sich der Gas-Umbau dann doch noch, obwohl der Wert meines 7ers am Markt nur max ca. 5.000 Euro ist - der Pflege wegen? Ich kann mir gut vorstellen, dass der Wagen locker weitere 100Tkm macht (>80 % Autobahn). Ich habe mir dazu überlegt, dass die ca. 3.000 Euronen teure Gasanlage in meinen nächsten E38 wieder hinein könnte, vorausgesetzt es ist wieder die M52-Maschine, was die Umrüstkosten weiter relativiert. Wie hoch ist denn der Arbeitsanteil, wenn man die Anlage schon mal da hat?

Auf der bisherigen Suche nach einem ebenso gepflegten E38 mit kleiner Maschine, aber besserer Ausstattung, jünger und "weniger km" habe ich schon einige zerschraubte und heruntergedrehte Ebay-Rüben gesehen und gefahren, und meiner war stets klar besser dran.

Wer kennt denn den Umrüster in Düren? Ist er die beste Wahl in meiner Region Köln/Bonn? Wie heisst er genau? Dort würde ich evtl. schon mal anfragen.

Danke für Eure Antworten.

Klaus aus Bonn
astronomikus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2007, 22:17   #2
modtta4455
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: AUDI A8 4E 4.2 QUATTRO BJ02/2003; BMW E39 520i 2.2 BJ03/2002
Standard

Die 28er gelten eigentlich als sehr zuverlässig, also wenn du ihn noch länger
fahren willst, dann kannst ruhig umrüsten, glaube bei den E32ern hat mal
einer nem 250tkm gelaufenen noch Gas spendiert.
Ansonsten isses schwer nen gut ausgestatteten 28er zu finden, Nappa oder
Büffel hab ich da so gut wie noch nicht drin gesehen, EDC (obs gut oder
schlecht ist sei dahingestellt), Elektrische Rückbank auch schwer zu bekommen.
Vom Motor nen schöner Wagen, denke der ist neben dem V12 am laufruhigsten
Gasanlage lag alleine ohne einbau bei ca 1200€ oder so


Grüße

hfh
__________________
BMW hat das langersehnte Ziel von Alchemisten erreicht: Aus Eisen (bzw. Stahl) Gold herzustellen. E39/E38 und E46 sind der Beweis: Gold, Gold wohin man schaut - OPELGOLD .
modtta4455 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2007, 22:22   #3
icatrans
grosser mit dem kleinen
 
Benutzerbild von icatrans
 
Registriert seit: 17.01.2005
Ort: Wien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj.5.96/528iAT Bj.99, BMW F07 xDrive Bj.10/12
Standard

Ob es sich bei dir wirklich auszahlt , kann ich dir nicht sagen.Habe bei mir auch LPG drinnen und brauche im Normalfall so ca. 16l Gas , wo ich bei Benzin mit 10,5l auskomme.
Ich hoffe es war Dir eine kleine Hilfe beim rechnen.
Gruss Franz
icatrans ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2007, 22:24   #4
Erich M.
† 12.05.2017
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Erich M.
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Süddeutschland
Fahrzeug: viele - auch 740i Individual, mit Autogas liegt der Spritkonsum auf Kleinwagenniveau ... gute Autogastechnik dank BRC zahlt sich eben doch aus!
Standard

... Hi,

wo ist Dein Problem? Du bist im Allgemeinen mit Deinem Wagen sehr zufrieden und willst mit keinem anderen tauschen. Kann ich gut verstehen, geht mir auch nicht anders. Rüste Deinen Wagen um und freue Dich die nächsten Jahre und mindestens 150 Tkm damit. Du läßt keinen Wartungs- und Reparaturstau aufkommen, somit siehst Du lediglich am Kilometerstand, was die Uhr geschlagen hat (der Rest ist fit wie eh und je).

... in diesem Sinne

mfg
__________________
... Jäger und Sammler
BRC-Autogasumrüster aus Leidenschaft ... (E46-330Ci Cab., E38: 735iL/740i-FL Indi/750iL-FL von den Twins, Mercedes: W108/126(+Stretch)/140 (sowie MB S500-Kombi), ML55, Corvette C4 Cab., GMC-Yukon XL Denali 6.0)
... nie war autogasfahren so sinn(wert-)voll wie heute.
...deutschlandweit 6.477 LPG-Tankstellen.
Interner Link) Meine Alben...

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Emb-Pro-Autogas

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) KD-Maschinenbau + Emb-Pro-Autogas
Erich M. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2007, 22:25   #5
blu3scr33n
7er Fahrer aus Spaß
 
Registriert seit: 28.02.2006
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: Mazda 3 2.0 Sport TOP
Standard

Zitat:
Zitat von icatrans Beitrag anzeigen
Ob es sich bei dir wirklich auszahlt , kann ich dir nicht sagen.Habe bei mir auch LPG drinnen und brauche im Normalfall so ca. 16l Gas , wo ich bei Benzin mit 10,5l auskomme.
Ich hoffe es war Dir eine kleine Hilfe beim rechnen.
Gruss Franz
Hi,
kann es sein das deine Anlage falsch eingestellt ist??
Ich liege mit meinem 735i bei ca 14-15l Gas wo ich Benzin ca 12-13l Gebraucht habe.
Solltest vllt mal die Einstellung kontrollieren lassen bzw evtl selbst man kontrollieren
blu3scr33n ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 00:10   #6
altbert
back on the block
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI, Ford Mondeo Turnier Ghia 2.0 TDCi 96 KW Automatik Bj. 03/05
Standard

@astronomikus:
Meiner ist auch ein '96er (allerdings mit erst 102.000 km auf dem Zähler ).

Und IsthaMobil z. B. hat seinen '88er 730i E32 mit weit über 400.000 km vor einigen Monaten auch noch umgerüstet.
__________________
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 20:16   #7
termi
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von Erich M. Beitrag anzeigen
... Hi,

wo ist Dein Problem? Du bist im Allgemeinen mit Deinem Wagen sehr zufrieden und willst mit keinem anderen tauschen. Kann ich gut verstehen, geht mir auch nicht anders. Rüste Deinen Wagen um und freue Dich die nächsten Jahre und mindestens 150 Tkm damit. Du läßt keinen Wartungs- und Reparaturstau aufkommen, somit siehst Du lediglich am Kilometerstand, was die Uhr geschlagen hat (der Rest ist fit wie eh und je).

... in diesem Sinne

mfg
Das sehe ich aber mal ganz genauso wie Erich!!!

Habe meinen 96 er vor 2 Jahren bei ca. 130.000 KM noch umgerüstet. Immerhin war er da bereits 9 Jahre alt, aber ich hab es bis heute zu keiner Zeit bereut. Niemals wieder ohne Gas! Mittlerweile hat er seit dem Umbau bereits 90.000 KM auf Gas gefahren. Bislang, außer einem mit Parrafin verstopften Railinjektor, bislang ohne jegliche Probleme! Da gibt es wirklich nichts zu überlegen.

Jetzt bei 220.000 KM läuft der 6-Ender wie immer super sämig und leise. Fahrleistungen sind nicht merklich schlechter geworden. (Ich merk da gar keinen Unterschied). Verbrauch bei meiner Fahrweise (> 95 % Landstrasse und Autobahn mit ca. 140 Km/h im Schnitt) liegt bei etwa 12 Liter.

Ergo: Überleg nicht zu lange, sonst zahlst Du nur unnötig weiter den teuren Sprit!!!

Gruß, Termi
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 22:02   #8
Darius
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Darius
 
Registriert seit: 15.04.2004
Ort: Elsdorf
Fahrzeug: BMW F31 328i xdrive Touring ; Skoda Kodiaq 2,0 TDI ; 1989er Honda CRX ED9
Standard

Hi zusammen,

habe meinen seit 65000 km auf Gas laufen. Prinzipiell eine tolle Sache, wenn ich damals nicht eine absolute Umrüsterpfeiffe erwischt hätte (Autogasanlagen Frechen, wenn das einem was sagt) Mittlerweile ist der Typ nach Spanien abgehauen und baut Solaranlagen ein. Und Tartarini wartet immer noch auf das Geld für die letzten Anlagen.

Aber alles hat auch seine gute Seite. Dadurch bin ich zu meinem jetzigen Umrüster gekommen. Einfach spitze, der Mann. Ein älterer Herr, der selber keine Werbung macht und nur durch Mundpropaganda weiterempfohlen wird. Dadurch ist er genug ausgelastet und kann auf Werbung verzichten

Er baut Tartarinianlagen ein und ist angestellt beim Fassbender in Elsdorf-Esch. Kann ich nur weiterempfehlen.

Meiner verbraucht ca. 13 Liter Gas, wo ich vorher 10,25 verbraucht habe.

Ich kann mich nur den vorherigen Meinungen anschließen; Wenn man die Pflege nicht vernachlässigt, dann altert ein E38 extrem langsam.

Gruß

Darius
Darius ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 07:52   #9
greyhound
Ex 7er-Fahrer
 
Benutzerbild von greyhound
 
Registriert seit: 26.10.2004
Ort: Düren
Fahrzeug: E46-318Ci Cabrio (03.02), Ford Mondeo Turnier 2.0 tdci (07.16), VW Bus T3 Westfalia Joker (03-81) 2.0 CU
Ausrufezeichen Umrüster aus Düren? Vorsicht!

Zitat:
Zitat von astronomikus Beitrag anzeigen
Wer kennt denn den Umrüster in Düren? Ist er die beste Wahl in meiner Region Köln/Bonn? Wie heisst er genau? Dort würde ich evtl. schon mal anfragen.

Danke für Eure Antworten.

Klaus aus Bonn

Hallo Klaus,
ich komme aus Düren und wenn der Betrieb hier in Düren, den Du meinst AUTOGAS-KING heisst, ist Vorsicht angesagt!
Eigentlich gibt es keinen Umrüster in Düren, den ich an mein Auto lassen würde.

Der Laden (Autogas-King) hat mittlerweile das dritte (oder vierte?) polnische Management, das Spiel war immer gleich: schnell viele PKWs zu Dumpingpreisen umrüsten, dann plötzlich Insolvenz oder Umfirmierung und viele Kunden bleiben ohne TÜV-Eintrag (da Abgasgutachten fehlt) oder mit technischen Problemen sitzen.
Umbau innerhalb eines Tages, bei Problemen darfst Du dann gerne 3-4h warten, da die Kunden Schlange stehen (zum Reklamieren...).

Guckmal hier Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) *klick*... Such mal weiter dort unter Autogasmax, Autogas World, NONSTOP AUTOGAS Team GmbH alles der gleiche Laden - die gleiche Masche. Ein Arbeitskollege ist dort auch reingefallen.
Es gab dazu auch mal einen Bericht im Fernsehn: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Link zu YouTube.

Meine Empfehlung: afe-tec in Remagen Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) *klick*, dort habe ich auch umrüsten lassen und bin sehr zurfrieden. Heute lasse ich dort den 25000km Service machen.
Ruf' Hr. Hausdörfer mal an oder lass' Dir per Mail ein Angebot schicken für einen Umbau inkl. 88ltr. Tank. Er hat schon etliche BMW 6/8 Zyl. umgebaut und kennt unsere Kisten.
Remagen ist nicht weit von Bonn weg, eine bessere und nähere Adresse gibt es für Dich nicht, denke ich.
__________________
Bis denn,
Ben

Rheinischer 7er Stammtisch
an jedem dritten Sonntag im Monat !
Interesse dabei zu sein ? Siehe Rubrik "Stammtische" !
greyhound ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 08:39   #10
rupper
V8 Fan
 
Benutzerbild von rupper
 
Registriert seit: 11.08.2007
Ort: Hille
Fahrzeug: e38-740i M60 (01.95) Prins VSI, e39-520i M52 (05.00) Touring ICOM
Standard Gas Umrüstung

Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem Kabo-Team in Rheine ????

Grüße Mike
__________________
7'er was sonst ???

rupper ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gas-Antrieb: Gasumrüstung in Berlin elsbeth BMW 7er, Modell E38 8 01.09.2012 02:54
Gas-Antrieb: Kosten Gasumrüstung 540 (4.4) Dr. Kohl BMW 7er, Modell E38 70 27.05.2010 13:15
Nochmal: Gasumrüstung in Berlin? elsbeth BMW Service. Werkstätten und mehr... 8 20.10.2006 16:17
Motorraum: V12 mit Gasumrüstung !!!!!!!!!!!!!!!!! Novipec BMW 7er, Modell E38 14 09.10.2005 11:33
Gasumrüstung 735i E32 Renault19 BMW 7er, Modell E32 3 30.07.2005 00:16


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:41 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group