Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Umfrageergebnis anzeigen: Ist die Verarbeitung unserer Siebener im Rahmen der Modellwechsel besser geworden ?
Ja, besser. 17 36,96%
Nein, schlechter. 29 63,04%
Teilnehmer: 46. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmenUmfrageergebnis anzeigen

Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2010, 10:51   #1
chris1
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard Verarbeitungsqualität unserer Siebener.

Ist die Verarbeitungsqualität unserer Siebener im Rahmen der Modellwechsel E32, E38, E65 usw. besser oder eher schlechter geworden ?

Grundsätzlich ist klar, dass wir Limousinen der Oberklasse fahren. Aber gibt es da nicht besondere Vorzüge die uns an unseren Autos gefallen ? Oder auch Nachteile die einen mächtig nerven ?
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 11:08   #2
sexus
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Affalterbach
Fahrzeug: Suzuki GS500, VW Touran 2.0TDI DSG, Smart Brabus
Standard

Der Innenraum von BMW 7nern wird im Vergleich zur Konkurrenz immer schlechter. Der e38 war dem Audi a8 noch meilenweit voraus, vor allem mit Vollleder im V12. Auch der MB ist innen nicht so schick wie der 7ner, aber zumindest ordentlich verarbeitet.
Beim e65 strahlt selbst der w220 mehr BMW Feeling aus als der BMW selbst.
In den aktuellen Baujahren, die ich selbst noch nicht vergleichen konnte, dürfte BMW in Sachen Verarbeitung eher hinten liegen, und Audi wohl ganz vorne. Diese letzte Aussage beruht aber, wie schon erwähnt, nicht auf meiner Feststellung, eher das was man so hört und liest.

Fazit:
BMW, selbst der gelungene F01 machen mich nicht mehr so an wie die veralteten e38. Spielen Leesingraten oder Preisnachlässe keine Rolle, und baut Audi den 580PS v10 in den neuen A8 ein, wäre dieser mein Auto.
sexus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 11:18   #3
Stefan H.
Mitglied
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Embrach
Fahrzeug: BMW E23, Mercedes /8, Audi 100 Coupé S, Opel Commodore, Ford Granada, Mazda 929 Coupé, Honda Prelude, Volvo 244
Standard

Hallo,

für mich, der grossen Wert auf ansprechende Haptik legt, sind die neueren Modelle eher ein Rückschritt. Dieser Eindruck hat aber vor allem auch damit zu tun, dass die Konkurrenz - selbst aus nichteuropäischen Ländern - diesbezüglich gewaltige Fortschritte gemacht hat!
Die beiden E38, welche meine Eltern vor einigen Jahren fuhren, vermochten zu gefallen (wenn auch nicht in allen technischen Belangen...). Allerdings wirkt das Interieur meines E23 doch noch eine Spur solider, was hauptsächlich auf die Verarbeitung mit echtem, massiven Holz zurückzuführen ist. Sowas findet man heute nirgendwo mehr. Kolleges aktueller Fünfer strotzt dafür mit einer Wüste aus zig verschiedenen Kunststoffsorten in allen denkbaren Farb- und Rauhigkeitsnuancen. Nicht wirklich eine Verbesserung gegenüber früher.

Gruss, Stefan H.
__________________
Mehr über mich und meine kleine Youngtimersammlung: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.hinti.org
Stefan H. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 11:49   #4
jonathan
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von jonathan
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Potsdam- Mittelmark und Provinz Groningen
Fahrzeug: E38-750iL(04.95)
Standard

Ich finde, dass "unsere" 7-er, insbesondere der solide E32, als auch die E-38, hier die Fuffis, eine sehr qualitativ hochwertige Verarbeitung hatten. Vieles, was im iL drin ist und wie es verarbeitet wurde, erstaunt einige, die neue Autos haben, immer wieder. Und wenn man das Glück hat, einen gepflegten, unverbastelten Gebrauchten sein Eigen nennen zu dürfen und dieses auch weiter mit der nötigen Sorgfalt betreibt, stehen sie vielen anderen Autos sicher nicht nach. Die neuen Techniken, Materialien und Verfahren, eben in
neuen Modellen sind inzwischen konkurrenzfähig und sicher wegweisend. Die Daten aus Berichten sprechen ihre eigene Sprache.

Viele Grüße!
"jonathan"
jonathan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 12:42   #5
The Stig
Some say...
 
Benutzerbild von The Stig
 
Registriert seit: 23.05.2002
Ort: Südhessen...
Fahrzeug: F12
Standard

Hab ja gerade gestern wieder den Unterschied gesehen, zwischen E38 und E65 Facelift.
Das belederte Armaturenbrett beim E38 Fuffi wirkt viel höherwertiger, genau wie die Innenbeleuchtungen und die Kuststoffteile.
Auch der Dachhimmel ist mit so nem komischen Zeug bezogen, statt wie im E38 mit griffympathischem Material.
Schade, dass es keine E38 mehr nach 2001 gab, und somit selbst die jüngsten inzwischen 9 Jahre alt sind.

Die besseren Sitze im E65, der bessere Abrollkomfort, die Geräuschedämmung und die vielseitigeren Funktionen machen das aber zumindest zum Teil wieder wett.

Man kann halt nicht alles haben....leider.

Der F01 ist innen spitze, hab ich gestern auch mal drin gesessen.
Der macht einen besseren Eindruck als alle seine Vorgänger zusammen.

Insofern fehlt oben eine dritte Auswahlmöglichkeit:

Erst schlechter, dann besser.
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW Classic Allgäu
The Stig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 16:20   #6
chris1
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Die Triebwerke, also Motoren, sind in allen Modellreihen unverwüstlich und sorgen für Fahrspaß.
Meiner Auffassung nach, wurde das Interieur in früheren Modellreihen mit mehr Liebe zum Detail hergestellt. Mit heutigem Stand ist mehr Technik, welche auch durchaus brauchbar ist, in den Fahrzeugen verbaut, so dass alles irgendwie industrieller aussieht. Was aber nicht besagt, dass die verbauten Materialien nicht hochwertig sind.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 22:15   #7
warp735
Mr. Diesel
 
Benutzerbild von warp735
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E65 760i, G30/1 530i+e
Standard

Zitat:
Zitat von Red.Dragon Beitrag anzeigen
Das belederte Armaturenbrett beim E38 Fuffi wirkt viel höherwertiger
in dem fall hast kein beledertes im E65?

"so" kannst das ja nicht vergleichen. setz dich mal in nen E38 mit normalen armaturenbrett und ohne viel holz (also kein V12) da stellts mir auch immer die nackenhaare

aber im E65 ist "gefühlt" mehr kunsstoff verbaut wie im E38. vorallem die einstiegsleisten fallen hier negativ auf.
der E38 war zwar von der haptik her robuster, aber edler find ich den E65 (Vergleich V12>V12)
da ist einfach noch mehr holz, noch mehr leder...

mfg Benni
__________________
Für alle V8 Fahrer: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Klick mich
warp735 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 23:04   #8
StefanK
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Filderstadt
Fahrzeug: 750i (e32), Lancia Beta, Lancia Delta integrale, Alpina B5 #053
Standard

So, jetzt will ich mal ganz böse lästern ....

ich habe einen e32 750i aus 91, meine Mutter hatte bis vor 2 Jahren einen Mazda 929, auch aus 91 ...
Mazda und der e32 wurden in 2002 und 2003 angeschafft:

Beides grosse Limousinen aus der selben Ära, wobei der e32 eigentlich in einer anderen Liga spielt ...
Der Mazda wurde einfach nur gefahren, ab und an mal das Öl getauscht, das wars ... als er verkauft wurde, hatte er leichte Rostspuren an den Türkanten, mehr nicht !!! Dieses Auto war niemals in der Werkstatt, ausser zum KD!

Beim e32:(Alles repariert worden)
- Getriebeschaden(A-Kupplung)
- Massiver Rost an den Türen
- Massiver Ölverlust (Ölwannendichrung)
- Vorderachschlabbertronic dauernd am A...
- und viele Kleinigkeiten (Türschlösser, Bomben, Pixelfehler, Klimaanlage)

Natürlich macht der e32 viel mehr Spass, es ist auch schwer, Gebrauchtwagen mit unbekannter Vorgeschichte zu vergleichen ... aber mein Fazit:
e32: Spass, wenn er fährt
Mazda929: fährt immer, aber ohne Spass

Das zum Thema Qualität ....
Ich hoffe´, der e65/F01 ist im Vergleich nicht schlechter geworden ....
StefanK ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 23:04   #9
The Stig
Some say...
 
Benutzerbild von The Stig
 
Registriert seit: 23.05.2002
Ort: Südhessen...
Fahrzeug: F12
Standard

Zitat:
Zitat von warp735 Beitrag anzeigen
in dem fall hast kein beledertes im E65?

"so" kannst das ja nicht vergleichen. setz dich mal in nen E38 mit normalen armaturenbrett und ohne viel holz (also kein V12) da stellts mir auch immer die nackenhaare
Nein, ich bin diesmal meinem festen Vorsatz gefolgt, mir keinen V12 mehr zu kaufen, obwohl die preislich auch nicht anders liegen.
Mir reicht der V8.

Das unbelederte Armaturenbrett hatte ich im E38 740i, klar ist das im Vergleich zum V12 nicht so schön, aber es wirkt höherwertig als das unbelederte im E65.
Holt unterscheidet sich doch gar nicht sonderlich im E65 und E38 vom 8 Zylinder zum V12, oder?
OK, im E38 sind da noch die Leisten an der B-Säule und an den Rückseiten der Vordersitze.
Das macht den Bock nicht fett.
Also so rein von der Menge her.
Schade, dass ich meine schönen Angstgriffe aus dem E38 nicht mehr im E65 unterkriege.....
The Stig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 23:05   #10
Hector
Kampfhundstreichler
 
Benutzerbild von Hector
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Hallbergmoos
Fahrzeug: 740i E38 und 320i E46 sowie Victory Hammer Eight Ball (customized)
Standard

Im E65 fand ich die Ordnung ziemlich gelungen, gerade mit dem GWS am Lenkstock. Dafür wirkten die Materialien wie "sozialer" Automobilbau. Diese Plastikoberflächen waren das Mieseste (außer Z4 Armaturentafel), was ich je in einem BMW gesehen habe. Der F01 ist da wieder deutlich besser - warten wir an einem solchen aber erst einmal die Jahre ab.
Hector ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wertsteigerung unserer Schmuckstücke? Schorschi BMW 7er, Modell E32 25 26.04.2010 20:20
siebener sucht siebener mr.smith BMW 7er, Modell E32 2 23.11.2005 07:29
750iA '87: E23 hatte bessere Verarbeitungsqualität ! Jost BMW 7er, Modell E32 3 26.11.2004 03:00
Verarbeitungsqualität E60/E65 BMWFanatic BMW 7er, Modell E65/E66 6 18.03.2004 01:03
up-date auf unserer Linkliste Erich BMW 7er, allgemein 2 09.01.2004 08:20


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:40 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group