Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2008, 23:02   #1
740LPG
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 740LPG
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Siegen
Fahrzeug: E32 740i Autogas
Standard Einspritzventil stilllegen

Hallo, bei meiem Wagen hat der 8.Zylinder fast keine Kompression mehr. Wahrscheinlich ist ein Ventil durchgebrannt.
Ob das repariert wird ist noch nicht klar, wenn dann aber frühstens in 2 Monaten. Er läuft ja auch so, schüttelt sich nur ziemich im standgas.

Kann man das Einspritsventil von der Gasanlage eigentlich seperat stilllegen und würde das Sinn machen?
Da ich ja fast nur mit Gas fahre ist Benzin-Einspritzventil nicht relevant.

Ich weiss jetzt auch nicht genau wie das bei der Gasanlage funzt.
8 Zuleitungen führen in die 8 Ansaugkanäle, Düsen sind unmittelbar an den Ansaugkanälen aber keine, die Schläuche gehen da einfach rein. Wird es dann einfach durch die Schläuche zugefürht und vorhher vom Gasverteiler verteilt?
__________________
Nach kreativer Pause wieder zurück
740LPG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 01:32   #2
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von 740LPG Beitrag anzeigen
Hallo, bei meiem Wagen hat der 8.Zylinder fast keine Kompression mehr. Wahrscheinlich ist ein Ventil durchgebrannt.
Ob das repariert wird ist noch nicht klar, wenn dann aber frühstens in 2 Monaten. Er läuft ja auch so, schüttelt sich nur ziemich im standgas.

Kann man das Einspritsventil von der Gasanlage eigentlich seperat stilllegen und würde das Sinn machen?
Da ich ja fast nur mit Gas fahre ist Benzin-Einspritzventil nicht relevant.

Ich weiss jetzt auch nicht genau wie das bei der Gasanlage funzt.
8 Zuleitungen führen in die 8 Ansaugkanäle, Düsen sind unmittelbar an den Ansaugkanälen aber keine, die Schläuche gehen da einfach rein. Wird es dann einfach durch die Schläuche zugefürht und vorhher vom Gasverteiler verteilt?
Hallo!
Es wäre sehr hilfreich, du würdest den Typ der Gasanlage in Dein Profil reinschreiben.
Dann könnte man Dir gezielt halfen - soooo leider nicht!

mfg
peter
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2008, 12:45   #3
Movie222
_________________________
 
Benutzerbild von Movie222
 
Registriert seit: 10.05.2003
Ort: ...
Fahrzeug: ...
Standard

Hmm... Ventil durchgebrannt... Gasanlage... keine einzelnen Gasventile...
Ich würde ja fast vermuten das es keine Sequenzielle Anlage ist, was aber bei dem Motor keinen Sinn machen würde... Wenn das Ventil wikrlich defekt sein sollte, steht das vielleicht auch im zusammenhang mit der Gasanlage... Ich würde in diesem Fall einfach den Schlauch vom Verteiler abziehen und beide Seiten verschliessen. Fertig.
Ist aber ALLES nix ganzes und nix halbes !
Movie222 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 01:43   #4
740LPG
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 740LPG
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Siegen
Fahrzeug: E32 740i Autogas
Standard

so, hab jetzt endlich mal bilder gemacht von der anlage und hoffe dass noch jemand ne idee hat ob das geht mit der stilllegung und wenn ja, wie.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 120420082593.jpg (166,4 KB, 65x aufgerufen)
Dateityp: jpg 120420082594.jpg (109,9 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg 120420082595.jpg (110,2 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg 120420082599.jpg (64,6 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg 120420082601.jpg (89,8 KB, 33x aufgerufen)
740LPG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 04:28   #5
DVD-Rookie
V8 Connaisseur
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von DVD-Rookie
 
Registriert seit: 25.03.2003
Ort: Worms
Fahrzeug: E32-730i -V8 M60 05-92
Standard

Hi 740

Ich würde das Stillegen eines Zylinders auf alle Fälle lassen!

Warum? Nun, der Zylinder kommt nicht auf Temperatur (wer weiss, was das für Folgen haben kann), dann wirkt dieser Zylinder noch als Luftpumpe, d. h. dieser Zylinder pumpt Frischluft in die Abgasseite, Deine Motronic merkt dies und versucht gegenzuregeln - dann stimmt die Menge Brennstoff überhaupt nicht mehr in den anderen 3 Zylindern der Bank. Weiterhin kann die Motronic +- 25 % zwischen den Bänken hin- und herschieben (sieht man toll im DIS), das wird sie natürlich versuchen auszugleichen - Ergebnis: Motorsteuerung vollkommen durcheinander!

Wenns böse läuft, kann das einen Motortotalschaden verursachen.


Auch im Leerlauf läuft die Kiste dann wie ein Sack Flöhe.


Viele Grüße


Harry
DVD-Rookie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 08:45   #6
CarstenE
Heizölverleiher
 
Benutzerbild von CarstenE
 
Registriert seit: 08.05.2003
Ort: Gummersbach
Fahrzeug: E200 Kompressor, leider kein E32 730iA mehr
Standard

Morgen,
zum Stillegen solltest du einfach nur den Schlauch vom betroffenen Zylinder abziehen und verschliessen.

Die Tartarinianlagen vertragen sich eigentlich sehr gut mit BMW. Verstehe nicht ganz warum sie die Ursache für das Problem sein sollte....

Allerdings erscheinen mir die Leitungen vom Rail etwas arg lang.
Dadurch können sich die Einblaszeiten so weit nach hinten verschieben und die korrekte Füllung des Zylinders ist nicht mehr gewährleistet.

Grüsse
Carsten
__________________
Der Umwelt zuliebe:
Meine Nachricht werde mit wiederverwertbaren Buchstaben geschrieben
Sie sind somit voll digital recyclebar
CarstenE ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 10:05   #7
TomS
Hoher Priester
 
Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Panamera ST Turbo, VW Touareg Atmosphere, Branson 2900h
Standard

Das ist doch keine Tartarini? Meine sieht jedenfalls ganz anders aus.
TomS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 10:15   #8
CarstenE
Heizölverleiher
 
Benutzerbild von CarstenE
 
Registriert seit: 08.05.2003
Ort: Gummersbach
Fahrzeug: E200 Kompressor, leider kein E32 730iA mehr
Standard

Hi Tom
ich kenne diese Rails nur von Tartarini.

Allerdings wo du es jetzt sagst- die Dinger haben (nur) eine gewisse Ähnlichkeit...

Dachte bisher das die anderen Hersteller die Rails als Einzelventile herstellen...

Das mit der Aussage von Harry klingt schlüssig. Sollte man mal drüber nachdenken. Ich meine mich auch daran erinnern zu können das ein stillgelegter Zylinder dazu neigt sich mit Öl vollzusauen..

Geändert von CarstenE (23.05.2008 um 10:22 Uhr).
CarstenE ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 15:20   #9
Chevyman
Mit links Bremser
 
Benutzerbild von Chevyman
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Ergoldsbach
Fahrzeug: Alt, aber bezahlt :-)
Standard

Hi
Das sind Matrix Einspritzblöcke, die werden von vielen Gasanlagenherstellern benutzt.. Da könnte er schon eine einzellne Düse stillegen, erfordert halt Übung im Umgang mit einem Multimeter. Man muss aus dem Kabelbaum die entsprechende Ader raussuchen und kappen. Den Schlauch zumachen wäre wohl einfacher und auch denkbar, aber die ganze Aktion ansich
__________________
Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch - und das möchtest du doch nicht, oder?
Ein Achtzylinder ist billiger als rauchen - nur nicht so ungesund
Chevyman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 15:28   #10
Axel Brinkmann
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Axel Brinkmann
 
Registriert seit: 27.08.2002
Ort: Spenge
Fahrzeug: E66 760Li 05/2004 -:- MB: R 320 -:-´94er E32 750iL FL Individual LAGERFELD EDITION, fast Highline, in Mica-Schwarz ;E32 730i V8 12/1993 in Fjordgrau
Standard

Er meint nicht das Ventil der Gasanlage sonder eines im Zylinderkopf wie ich das verstanden habe.

Wenn das so ist ist es auf jedenfall TÖTLICH für einen Motor.

AUf KEINEN FALL mehr fahren.
__________________
So verbleibe ich mit freundlichem Gruß

Axel
WOLLT IHR?
MEHR ENERGIE --- MEHR RENTE --- BESSERE GESUNDHEIT
PASSIVES EINKOMMEN
Dann fragt mich!



Tun Sie alles, was Sie tun können, und Sie werden alles erreichen!
ARTHUR L. WILLIAMS
Axel Brinkmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Einspritzventil undicht yourself BMW 7er, Modell E38 3 12.08.2007 22:20
Motorraum: Klammer für Einspritzventil wechseln thomaslehner BMW 7er, Modell E32 6 02.05.2005 23:14
E34 - 524td Zweimassenschwungrad / Einspritzventil/Spritzbeginngeber (4. Zyl) Pace Suche... 0 13.02.2005 22:25
Einspritzventil hinüber? rebelkiller BMW 7er, Modell E32 5 20.03.2004 15:56


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group