Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2008, 12:08   #1
T-Bird
Engine Bay - Diving Co.
 
Benutzerbild von T-Bird
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Poppencity
Fahrzeug: 750iLA Highline, 730iA R6 PD02/93, EZ08/93 DA27556, E30 Cabrio, E36 Winterschlurren
Standard E32 langfristig Stilllegen

Hallo Forum,

wie ich ja schon geschrieben habe, lege ich mein Dickschiff still.

Die "To Do Liste" ist lang, wenn auch keine gravierenden Dinge drauf stehen aber Mann braucht ja auch was zum Ausspannen und Beschäftigen in der raren Freizeit. Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist.

Über die SuFu habe ich schon mal folgendes gefunden:

Zitat:
Zitat von RM60 Beitrag anzeigen
Mein E32 ruht auch von November bis April.

Die letzten Jahre hab ich immer folgendes gemacht und hatte noch keine Standschäden:
- Wagen waschen, gut trocknen lassen und wachsen
- Fenster einen Spalt auf und Luftentfeuchter in den Innenraum
- 4 Bar Luft in die Reifen
- Handbremse lösen
- frisches Öl für den Motor
- ganz volltanken
- Erhaltungslader (CTEK) an die Pole im Motorraum anschließen
- alle zwei Wochen um etwa einen Meter verschieben
- während der Standzeit nicht anlassen (gibt sonst Kondesnswasser im Motor/Auspuff)
- Zur Wiederinbetriebnahme erstmal Benzinpumpensicherung ziehen und Anlasser drehen lassen bis die Öldruckkontrolleuchte erlischt
- vor Inbetriebnahme der Klimaanlage Klimaservice machen lassen
Diese Ratschläge beziehen sich ja auch das Saisonale einlagern über den Winter. Ich will meinen ja dauerhafter einlagern.

Gibt es dazu noch Dinge die zu beherzigen sind?

Die Bereifung kann sich ruhig kaputtstehen, sind 12 Jahre alte Winterreifen ohne nennenswertes Restprofil und schon ziemlich porös. Für diesen Zweck so zu sagen "Goldrichtig"

Standort ist eine Trockene Garage mit Strom im Festpreis inclusive.

Sollte man eventuell über den Winter Heizen so auf ca.: 10°C ?
__________________
Gruß
Andreas

Interner Link) InEfficientDynamics
Interner Link) Leider Geil
1 "Fuffis haben keine Besitzer, höchstens bedienstetes Personal!"
2 "Es ist nie nichts!"
3 "Ohne einen kleinen Pentosinfleck ist Mann nicht richtig angezogen!"
if(AHNUNG == 0){readFAQ;useSEARCH;useGOOGLE;}else{usebrain;makepost;}
T-Bird ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 12:23   #2
VollNormal
Normal ist, wie ich bin!
 
Benutzerbild von VollNormal
 
Registriert seit: 17.05.2004
Ort: Bochum
Fahrzeug: Ringe-Wagen, Porsche-Boxster-Bobbycar
Standard

Wenn die Garage trocken ist, sehe ich keine wirkliche Notwendigkeit zu Heizen. Machst du ja solange der Wagen bewegt wird auch nicht und hast keine Frostschäden. Und wenn du da 'nen 2 kW Heizlüfter reinstellst, wird der Vermieter den Festpreis vielleicht noch mal überdenken.

A Popo trocken: Ist die Garage im Sommer innen kühl? Dann könnte die in der warmen Aussenluft enthaltene Feuchtigkeit kondensieren. Also entweder die Garage schön geschlossen halten, oder [i]richtig[/] durchlüften.
(Mein Schwiegervater ist so ein Kandidat, der meint, im Sommer die Kellerfenster öffnen zu müssen und sich dann wundert, dass ihm der Putz von den Wänden fällt ...)

Viel wichtiger: ist da Platz zum Schrauben? Du willst die Karre ja irgendwann TipTop aus dem Dornröschenschlaf erwecken.
__________________
Tüssi, Andreas

Nomaal is dat nich ...

Alt genug, um es besser zu wissen. Aber jung genug, um es trotzdem zu tun!
VollNormal ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 12:40   #3
FrankGo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FrankGo
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Trier
Fahrzeug: E38 750i 10/95
Standard

- Erhaltungslader (CTEK) an die Pole im Motorraum anschließen
... kannst Du wohl vergessen.
Bau die Batterie aus bzw. klemm die Pole ab und gut.
(Ist auch ein guter Diebstahlschutz ohne Batterie.)


- alle zwei Wochen um etwa einen Meter verschieben
... kannst Du wohl bei längerem stehen auf alle 3 Monate verlängern.


- während der Standzeit nicht anlassen (gibt sonst Kondesnswasser im Motor/Auspuff)
... nach der Standzeit ist der eh fällig, also mein Tipp: Auch während der Standzeit mal ne kleine Runde fahren, damit die Bremscheiben, Stoßdämpfer, Achsteile und Radlager frei sind.


Rund alle 6 Monate würde ich den Wagen bewegen (mehr alle einen Meter).
Dabei sollte der Motor auf Betriebstemperatur kommen.

Ich würde die Hälfte der Kühlflüssigkeit raus lassen und durch reines Gysantim (Frost- und Rostschutz) ersetzen, also die Konzentration im Kühlsystem erheblich erhöhen. (Später dann bei Betrieb wieder auf normale Konzentration wechseln, weil zu starke Konzentration weniger Wärme transportieren kann, relevant für den Hochsommer).

Vor Frost schützt eine kleine Heizung in der Garage.
Frost schadet dem Auto immer, ist nur die Frage wie viel.
FrankGo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 12:46   #4
T-Bird
Engine Bay - Diving Co.
 
Benutzerbild von T-Bird
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Poppencity
Fahrzeug: 750iLA Highline, 730iA R6 PD02/93, EZ08/93 DA27556, E30 Cabrio, E36 Winterschlurren
Standard

Moin Andreas!

Das ist ja bei so vielen Garagen schlecht lokalisierbar, wobei es gegenüber den Restlichen Mietern ja schon fies unfair wäre.

Die Garage macht den Temperaturverlauf brav mit, meine Mutter hat ja die Garage nebenan, im Sommer schön warm im Winter kühl. Von daher No Prob. Aber im Winter ist die Luft ja allgemein feuchter. Will nicht das was festgammelt.

Raumluftentfeuchter ist schon besorgt. Muss vorher nur am Tor unten noch etwas abdichten der Spalt ist recht groß.

Zum Schrauben ist Platz genug, Garage ist 1,5 E32 lang, passt ne Kleine Werkbank hinten rein und etwa 1,7 E32 breit. Schrauben erlaubt der Vermieter auch, schon geklärt.

Ich denke ich kaufe noch so ein Auto-Kondom von denen Erich immer so schwärmt. Sicher ist Sicher.

Gruß
Andreas
T-Bird ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 13:09   #5
T-Bird
Engine Bay - Diving Co.
 
Benutzerbild von T-Bird
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Poppencity
Fahrzeug: 750iLA Highline, 730iA R6 PD02/93, EZ08/93 DA27556, E30 Cabrio, E36 Winterschlurren
Standard

Hallo FrankGo!

Zitat:
Zitat von FrankGo Beitrag anzeigen
- Erhaltungslader (CTEK) an die Pole im Motorraum anschließen
... kannst Du wohl vergessen.
Bau die Batterie aus bzw. klemm die Pole ab und gut.
(Ist auch ein guter Diebstahlschutz ohne Batterie.)
Ist so ein "Accujogger" der der normale Alltagszyklen mittels laden und entladen simuliert, bislang immer gut mit gefahren. Werde mal berichten.

Zitat:
Zitat von FrankGo Beitrag anzeigen
- alle zwei Wochen um etwa einen Meter verschieben
... kannst Du wohl bei längerem stehen auf alle 3 Monate verlängern.
Bei den o.g. Reifen e egal, hatte das Zitat nur nicht weiter editiert. Zum hin und her schieben habe ich wegen der Reifen keine Lust, wohl eher wegen der Bremsen und so. Evtl. kann ich auch mal ne Runde übern Hof fahren...

Zitat:
Zitat von FrankGo Beitrag anzeigen
- während der Standzeit nicht anlassen (gibt sonst Kondesnswasser im Motor/Auspuff)
... nach der Standzeit ist der eh fällig, also mein Tipp: Auch während der Standzeit mal ne kleine Runde fahren, damit die Bremscheiben, Stoßdämpfer, Achsteile und Radlager frei sind.
Denke ich auch schon, bin noch nicht ganz im Reinen was das geringere übel ist, Standschäden oder Verschleiß... Werde wohl auf Kurzzeitkennzeichen einmal im Jahr im Sommer ne Tournee machen.

Zitat:
Zitat von FrankGo Beitrag anzeigen
Rund alle 6 Monate würde ich den Wagen bewegen (mehr alle einen Meter).
Dabei sollte der Motor auf Betriebstemperatur kommen.
Zitat:
Zitat von FrankGo Beitrag anzeigen
Ich würde die Hälfte der Kühlflüssigkeit raus lassen und durch reines Gysantim (Frost- und Rostschutz) ersetzen, also die Konzentration im Kühlsystem erheblich erhöhen. (Später dann bei Betrieb wieder auf normale Konzentration wechseln, weil zu starke Konzentration weniger Wärme transportieren kann, relevant für den Hochsommer).
Macht Sinn - Das werde ich tun, guter Tip.

Zitat:
Zitat von FrankGo Beitrag anzeigen
Vor Frost schützt eine kleine Heizung in der Garage.
Frost schadet dem Auto immer, ist nur die Frage wie viel.
Dachte an son Zeitschaltuhr Heizlüfter, schon eher wegen der zirkulation als wegen der Wärme.

Danke!

Gruß
Andreas
T-Bird ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 13:37   #6
VollNormal
Normal ist, wie ich bin!
 
Benutzerbild von VollNormal
 
Registriert seit: 17.05.2004
Ort: Bochum
Fahrzeug: Ringe-Wagen, Porsche-Boxster-Bobbycar
Standard

Zitat:
Zitat von T-Bird Beitrag anzeigen
Aber im Winter ist die Luft ja allgemein feuchter.
Nicht wirklich. Warme Luft kann absolut mehr Feuchtigkeit aufnehmen, als kalte. Wenn sich diese warme, relativ (also als prozentualer Anteil der Luftfeuchte an der maximal Konzetration) trockene Luft abkühlt, steigt bei gleicher Absolutfeuchte die relative Feuchte an. Wenn diese dann über den zu der niedrigeren Temperatur gehörigen Sättigungswert steigt, kondensiert das überschüssige Wasser aus.
(Aber wem erzähl ich das, du bringst sowas ja täglich euren Stiften bei ...)

Dass im Winter der Wagen morgens immer feucht ist, liegt einfach daran, dass der über Nacht schön abgekühlt ist und sich langsamer erwärmt als die umgebende Luft. In der Garage ist das Luftvolumen aber begrenzt und damit auch die absolute Menge an verfügbarem Wasser, das überhaupt irgendwo kondensieren kann.

Zitat:
Zitat von T-Bird Beitrag anzeigen
Schrauben erlaubt der Vermieter auch, schon geklärt.
Das ist doch prima! Dann heben wir am WE wacker noch 'ne Grube aus und du bist für (fast) alle Eventualitäten gerüstet.
VollNormal ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 13:50   #7
730SN
nur ölich fröhlich..
 
Benutzerbild von 730SN
 
Registriert seit: 18.05.2002
Ort: Schwerin M/V
Fahrzeug: E32 740 iL 01.94 // E39 523i AT 04.98 // E39 523iT 06.00 // E30 335i in Bau..
Standard

Ich muß mal kurz OT reinschreiben,aber SCNR :

Zitat:
Zum Schrauben ist Platz genug, Garage ist 1,5 E32 lang, passt ne Kleine Werkbank hinten rein und etwa 1,7 E32 breit.
1 E32 = 4,91m

wir haben eine neue Maßeinheit!


zum stillegen : Ich hab früher öfter noch den Hinweis bekommen,das man einen öligen Lappen in die Endrohre stecken sollte..

gruß Marco
__________________
leb dein Leben,bevor das deine Erben übernehmen

E32 740iL :Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Ich suche:

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/21/dive...se-198328.html

Rinderwahn. Schweinegrippe. Vogelgrippe. Geflügelpest. Dioxin-Skandal. EHEC. - und ich leb immer noch....
730SN ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 13:55   #8
T-Bird
Engine Bay - Diving Co.
 
Benutzerbild von T-Bird
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Poppencity
Fahrzeug: 750iLA Highline, 730iA R6 PD02/93, EZ08/93 DA27556, E30 Cabrio, E36 Winterschlurren
Standard

Zitat:
Zitat von VollNormal Beitrag anzeigen
(Aber wem erzähl ich das, du bringst sowas ja täglich euren Stiften bei ...)
Oooohhhh Andreas...

Jetzt hast du mich kalt erwisch, hab ich doch vorm schreiben nicht nachgedacht, hätte ja mal ein Mollier h-x Diagramm zu rate ziehen können. Müsste man nur mal die Durchschnittswinter- und Sommertemperatur Messen...

Hast recht, mein Einwand war völlig sinnfrei!!!! *mea clupa- mea maxima culpa*

@730SN: So wars gedacht... ;-)

Gruß
Andraes
T-Bird ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gas-Antrieb: Einspritzventil stilllegen 740LPG BMW 7er, Modell E32 19 22.09.2008 19:31
Karosserie: (Reserve-)Tank langfristig einlagern? Erich BMW 7er, Modell E32 2 19.04.2006 17:57


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group