Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38 > E38: Tipps & Tricks



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2004, 20:59   #1
Günstig & gut DVD/VCD/SVCD/MP3 im Beamer
 
Benutzerbild von meschanescha
meschanescha
Hubraum zzgl. Ladeluft!
Registriert seit: 27.09.2003

Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen
meschanescha meschanescha ist offline 01.02.2004, 20:59
Bewertung: (0 votes - average)

Tag Jungs,

nachdem das jetzt schon ziemlich oft im Forum (incl. meiner Wenigkeit) breitgetreten und ausformuliert wurde hab ich mich entschlossen das mal aufzuzeigen.

Voraussetzungen und benötiges Material/Werkzeug/Zubehör:

- TV - Tuner der auch während der Fahrt freigeschaltet ist, bzw. ein Modul welches das übernimmt.
Wie man freischaltet bis MKIIi steht in Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) diesem Beitrag. Module könnt ihr Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) hier bestellen.

- Ein AV - Anschlusskabel mit dem man die Audio und Videosignale des Players in dem Beamer bekommt. Das gibts Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) hier. Einige im Forum haben über ziemliche Lieferschwierigkeiten berichtet. Diese sind definitiv behoben, man kann sehr gut mit dieser Firma zusammenarbeiten und erhält sehr gute Beratung rund um die Produkte. Klick Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) hier um auf die Homepage zu gelangen. Ist auch mit Abstand am günstigsten nach der Variante des Selberbauens.

Auf Wunsch bau ich Euch auch so ein Kabel und schick es zu oder bau den ganzen Mist komplett ein

- einen Player Eurer Wahl, zum Beispiel externer Link zu einem Angebot bei amazon diesen oder mal bei ebay schauen...

- auf jeden Fall etwas handwerkliches Geschick

- ein Y - Adapter - Chinchkabel ( 2 Eingänge -> 1 Ausgang )

- ein paar Quetschverbinder um 2 Kabel miteinander verbinden zu können für die Energieversorgung des Players

- Isolierband

- Phasenprüfer (oder einen anderen kleinen Schraubendreher)

- möglichst kleine Spitzzange (empfiehlt sich besonders bei "eindrucksvollen Fingern"

Anstatt des Players kann auch ein DVD Wechsler angeschlossen werden. Kuckst Du externer Link zu einem Angebot bei amazon hier.

Wenn man beabsichtigt das Anschlusskabel selbst zu bauen, hier noch ein paar Erläuterungen und Tips:

Aus dem Player geht ein Stereo Audiosignal raus über 2 Chinchbuchsen. Da am TV - Modul nur ein Monosignal eingegeben werden kann muss ein Y - Kabel besorgt werden sodass beide Audiosignale auf einer Leitung ins TV - Modul gehen. Kuckst Du Bild:



so, das dürfte soweit alles sein denke ich. Wenn man also dann alles beisammen hat und das Anschlusskabel selber bauen will sollte man sich die passenden PINS besorgen um dann die Chinchkabel in den Anschlussstecker vom TV Modul korrekt integrieren zu können.

Da empfehle ich einen Car Hifi - Spezialisten oder direkt beim Freundlichen - der will aber 1 Euro pro Pinkabel. Aber da ist dann auch schon praktischerweise ein Stück Kabel dran sodass man nicht mehr das Kabel in den PIN quetschen muss sondern nur noch verlöten...

Das Kabel schaut so aus und hat die BMW Teilenr.: 61 13 0 005 199



An dem PIN ist noch ein schwarzer Gummipfropfen dran, der muss weg dass der PIN auch in den Stecker passt. Dazu mit einem Phasenprüfer die beiden Klammern aufbiegen:



Jetzt einfach den Gummi etwas nach hinten ziehen oder wegschneiden...




Zur Verdeutlichung - hier ist der Stecker mit den vielen PINS zu sehen:



Wer jetzt Angst vor dem Gebastel bekommen hat, oder einfach zu faul dazu ist, bestellt eben ein fertiges Kabel für €49 zzgl. Versand. Das nennt sich Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) econnect und dann hat man "Monosound" der meiner Meinung nach völlig ausreichend ist und gar nicht so nach mono klingt

Ich beschreibe erstmal die Variante für die jene die es sich selbst machen (das Kabel natürlich!)

Schön ist eine Werkbank, ich hab den Fußboden genommen



Am besten einen Lötkolben mit ner feinen Spitze, dünnen fließwilligen Lötzinn, eine Unterlage dass die Mutti nix motzt wenn was daneben geht , Isolierband, Cuttermesser und halt weng Werkzeug was man beim Basteln am Start hat.

Dann vom Chinchkabel den Stecker abzwicken. Das Chinchkabel ist aufgebaut wie ein Fernsehkabel oder Satkabel (innen ist die Litze - zu vergleichen mit dem Plus +; außen ist die Abschirmung - zu vergleichen mit dem Minus -). Das vom Chinchstecker befreite Kabel nun ca. 3 cm abisolieren und die Abschirmung zu einer Wurst zusammenrollen.

Die nun sichtbare innere Litze ist in einer weiteren Isolierung - diese dann ca. 1,5 cm abisolieren, dann kommt die innere Litze zum Vorschein. Hieraus auch eine Wurst drehen. Kuckst Du Bild:



Dann muss jeweils auf die Abschirmung und die Litze ein PIN aufgelötet oder gequetscht werden. Bei meiner Variante war der PIN schon an einem Stück Kabel angebracht sodass ich nur noch die innere und äußere Litze mit jeweils einem Pinkabel verlöten und abisolieren musste. Kuckst Du Bild zum Litze verlöten bzw. PIN auflöten:



Abschirmung verlöten bzw. PIN auflöten



das ganze dann hübsch abisolieren - nicht zu sparsam sein dass es etwas Stabilität zurückerhält - und am besten noch mal durchmessen dass auch wirklich nichts in die Hose gegangen ist beim Verlöten und das Signal auch da rauskommt wo es reingekommen ist.

Kuckst Du Bild:



Sieht komisch aus - ist aber so.

Für die Besteller unter uns wirds jetzt interessant. Das Kabel ist ja nun fertig bzw. vorhanden - wie auch immer - und muss in den Beamer rein. Das ganze passiert im Kofferraum auf der Fahrerseite neben dem CD - Wechsler.
Klappe aufmachen und da schaut einen schon das TV - Modul an. Da oben drauf sind zwei Steckers, die müssen runter (blau & weiß). Kuckst Du Bild für Lokalitäts - check



Stecker runtermachen vom TV - Modul und den Stecker zerlegen: Kuckst Du Bild:



und zerlegen....







So schaut der Stecker mit den PINS aus. Jede PIN hat eine Nummer, allerdings ist nur die linke und die rechte PIN nummeriert, die dazwischen muss man halt rauszählen. Wenn Du dann die PINS aus dem Stecker holen willst musst Du den Hacken mit einem winzigen Schraubendreher niederdrücken und gleichzeitig am entsprechenden Kabel ziehen (das Eingekreiste im Bild). Möglicherweise verhackt der Pin sich ein zweites Mal in dem kleinen Spalt, dann nochmal kurz drücken - keinesfalls mit Gewalt an dem Kabel ziehen! Kuckst Du Bild:



Jetzt müssen - bei den fertigen Kabeln entsprechend der Anleitung - die Pins in den Stecker. Für die Selberbastler oder jene die es wissen wollen gibts hier die Belegung:

Die Audio und Videosignale gehen auf den Stecker X18806 (der Weisse)

Für die Audioleitung:

die innere Litze der Audioleitung muss auf den PIN Nr. 4
die Abschirmung der Audioleitung muss auf den PIN Nr. 5

Für die Videoleitung:

die innere Litze der Videoleitung muss auf den PIN Nr. 6
die Abschirmung der Videoleitung muss auf den PIN Nr. 15

Hier nochmal die graphische Darstellung der Stecker - Belegung des TV Moduls:



Nun braucht der Player noch Energie. Am besten ein geschaltetes Plus - das man natürlich soweit vorhanden auch von einer Endstufe abgreifen kann.

Ansonsten kann das Plus und das Minus vom Blauen Stecker abgegriffen werden. Hierzu empfiehlt sich ein Quetschverbinder ( 2 Stück logischerweise ) Kuckst Du Bild:

Plus ist am blauen Stecker an dem PIN Nr. 1 abzugreifen, Minus am PIN Nr. 10




[align=center]------------------------- W I C H T I G -------------------------[/align]

Die oben aufgeführte Anschlussvariante ist nur für Player gedacht die über die Fernbedienung ausgeschaltet werden können da der PIN 1 am blauen Stecker Dauerplus führt!

Für den Yamakawa MP-8 empfehle ich die obige Variante nicht!

Wenn gewünscht wird dass der Player zeitgleich mit dem Radio an bzw. ausgeschaltet wird - also ausgeschaltet wird sobald der Schlüssel abgezogen wird und wieder an sobald die Zündung wieder eingeschaltet wird, ist bitte folgende Anschlussvariante zu wählen:

Hierfür muss das Navi - Laufwerk (sofern vorhanden) ausgebaut werden. Dafür werden zwei spezielle U - förmige Ausbauhacken benötigt. Kuckst Du Bild:



Dann das Navi - Laufwerk ausbauen, dann noch den Plastikrahmen der um das Laufwerk sichtbar ist rausklipsen und die ganze Eckverkleidung entfernen. Kuckst Du Bild:



Dann noch den Haltestöpsel wegmachen. Die Blindkappe - ich hab einen Saitenschneider dazu verwendet - muss herausgehebelt werden. Ich bin mit den Schneidkufen des Saitenschneiders unter die Kappe und habe diese lockergeschaukelt bis ich sie mit der Hand einfach rausziehen konnte. Kuckst Du Bild:



zooooooooooom:



Jetzt sieht man da hinten einen richtig fetten Kabelstrang. Aus diesem fetten Strang geht ein dünnerer Strang heraus. Kuckst Du Bild:





In diesem dünnen Strang ist ein violett - weißes Kabel dabei welches ein wenig dicker ist als die restlichen in dem Strang. Dieses Kabel führt geschaltetes Plus und kann den Player wie gewünscht betreiben.

Das Plus des Players nun hier am lila weissen Kabel anklemmen.







Prüft ob auch der Saft da ankommt wo er soll und wann er soll bevor ihr alles wieder zusammenbaut. Manchmal sind die Kabelverbinder wie ich sie gezeigt habe nicht korrekt verklemmt oder die verbundenen Kabel etwas zu dünn.

Wichtig für den Anschluss des Yamakawa DVD WECHSLER:

Das „Signal Ground“ und „Power Ground“ müssen beide an Masse/Karosserie angeschlossen werden, auch wenn der Wechsler nicht über ein Steuergerät betrieben wird.

Sooooo, nachdem jetzt alle Kabels dran sind kann der Stecker für die Energieversorgung in den Player, die Audio und Videoleitung in den Player und - sofern vorhanden eine Videodisc auch noch

Dann anschalten, prüfen ob sich kein Rauch entwickelt und die Disc rein. Nun noch auf Play drücken und vorne reinsetzen. Möglicherweise muss man - nachdem man auf den AV Kanal umgeschalten hat noch das Signalformat einstellen.

Auf dem AV Kanal aufs Drehrad drücken und dann Einstellungen wählen. Format NCST wählen, dann sollte es funktionieren. Auf jeden Fall sollte Ton kommen.

Jetzt noch den Player hübsch verbauen und die Kabel verlegen...





dann die Kabel noch weng nach hinten weg weng ordentlich verlegen...







Dann sollte beim Player auch ein Infrarot - Auge dabei sein... Praktisch die Verlängerung für die Fernbedienung.
Diese sollte in der Fahrgastzelle untergebracht werden, und zwar so, dass man einigermaßen ohne Verränkungen darauf zielen kann mit der Fernbedienung. Wie zu Hause eben auch. Ich habe dieses Auge vorne rechts im Fußraum platziert. Kuckst Du Bild:





Da kann man bequem den Player im Kofferraum steuern ohne die Hand nach hinten zu kippen oder zielen zu müssen - auch wenn jemand auf dem Beifahrersitz hockt.

So schaut es dann also letztendlich hinten aus:







und das Ergebnis von innen. Die Bilder täuschen weng, das Bild ist superscharf!





Schöööö, gell? So paar Fischli während der Fahrt sin was feines!

Also ich hoffe es gefällt und das ich nix vergessen habe...
:cool:
Gruß aus Würzburg
Ralf

[Bearbeitet am 1.2.2004 um 00:25 von meschanescha. Grund: Nachtrag]

[Bearbeitet am 1.2.2004 um 00:28 von meschanescha]

[Bearbeitet am 1.2.2004 um 00:52 von meschanescha. Grund: Nachtrag]

[Bearbeitet am 1.2.2004 um 00:58 von meschanescha. Grund: Nachtrag]

[Bearbeitet am 2.2.2004 um 01:16 von meschanescha. Grund: noch mehr Nachträge]

[Bearbeitet am 3.2.2004 um 20:41 von meschanescha. Grund: und noch mehr Nachträge]

[Bearbeitet am 4.2.2004 um 20:00 von meschanescha. Grund: mehr Bilder & Details]

[Bearbeitet am 6.2.2004 um 17:09 von meschanescha. Grund: Neue Möglichkeit der Energieversorgung]

[Bearbeitet am 8.2.2004 um 22:30 von meschanescha]

[Bearbeitet am 9.2.2004 um 21:13 von meschanescha] Wichtig für den Anschluss des Yamakawa CD Wechslers

[Bearbeitet am 24.2.2004 um 20:53 von meschanescha]
Hits: 19133
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2004, 21:40   #2
lepulus
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Frankfurt/Main
Fahrzeug: BMW 728i (E38)
Standard

Hallo meschanescha,

Finde Deinen Beitrag sehr informativ und will sehen, wenn es wieder etwas wärmer wird,
nach Deinen Angeben mit dem Basteln anzufangen.
Bist Du sicher eigentlich, dass das Freischaltmodul auch für MK III passt ?
Gibt es irgentwelche Änderungen für mein Fahrzeug (BJ 4/01) mit eigenem
AV-Ausgang hinten an der Mittelkonsole ?

Danke schon im voraus, ggf. werde ich mal einen Ausflug nach Würzburg machen.

Lepulus
__________________
und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir :
" Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
... und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer...
lepulus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2004, 00:23   #3
meschanescha
Hubraum zzgl. Ladeluft!
 
Benutzerbild von meschanescha
 
Registriert seit: 27.09.2003
Ort: Leinach
Fahrzeug: 745d, 116i, 325CI, Alpina B5
Standard

Hi lepulus

die Freischaltmodule gibts für alle. Leider so ab Ende 98 haben die Spaßbremsen ja was geändert dass es nicht mehr so einfach freizuschalten geht, außer Du machst Dir ein MKII Videomodul rein...

Kannst auch mal Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) diesen Beitrag dazu lesen.

Den AV Stecker in der Mittelkonsole hinten den Du meinst ist ein Eingang, da könntest auch einen Player anschließen, ist aber unprominent find ich, so Kabel und Zeug im Innenraum gehört sich nicht.

Genau dieser besagte Anschluss wird dann abgetrennt am TV Modul und dafür dann der Player im Kofferraum angeschlossen. Man kann übrigens auch Playstation oder so Zeug anschließen, ist auch kein Problem.


[Bearbeitet am 1.2.2004 um 00:36 von meschanescha. Grund: Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten!]

[Bearbeitet am 1.2.2004 um 00:40 von meschanescha]
__________________
BMW - aus Freude am Auffahren.
meschanescha ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2004, 17:18   #4
PhilV12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2004
Ort: Rosengarten
Fahrzeug: 750i E38 + 325i E30
Standard

Hinter der Radioeinheit verbirgt sich also ein fertiger AV-In Anschluss....könnte man den nicht anzapfen und den DVD-Player ins Handschuhfach verstauen ? Wenn möglich , was für ein Kabel benötigt mein ? 2mal Chinch ?

[Bearbeitet am 7.2.2004 um 18:20 von PhilV12]
PhilV12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2004, 17:47   #5
meschanescha
Hubraum zzgl. Ladeluft!
 
Benutzerbild von meschanescha
 
Registriert seit: 27.09.2003
Ort: Leinach
Fahrzeug: 745d, 116i, 325CI, Alpina B5
Standard

@jaha

danke? Für was?

@PhilV12

kannst mal weng präziser formulieren was Du vor hast und wie Du vorgehen willst?
meschanescha ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2004, 17:53   #6
PhilV12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2004
Ort: Rosengarten
Fahrzeug: 750i E38 + 325i E30
Standard

Zitat:
Den AV Stecker in der Mittelkonsole hinten den Du meinst ist ein Eingang, da könntest auch einen Player anschließen, ist aber unprominent find ich, so Kabel und Zeug im Innenraum gehört sich nicht
So wie ich das verstanden habe liegt dieser Anschluss hinter der Mittelkonsole, also nicht offen sichtbar.
Nun könnte man diesen doch mit einem DVD Player Verbinden welcher im Handschuhfach verbaut wird, wäre wenn ich das richtig interpretiert habe einfacher.
PhilV12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2004, 19:47   #7
meschanescha
Hubraum zzgl. Ladeluft!
 
Benutzerbild von meschanescha
 
Registriert seit: 27.09.2003
Ort: Leinach
Fahrzeug: 745d, 116i, 325CI, Alpina B5
Standard

axooo, jetzt versteh ich. Wenn Du den da hinten nicht hast brauchst Dich nicht wundern. Das war Sonderausstattung. Aber einfacher ist das nicht unbedingt. Hast ja dann auch Kabel zu verlegen und so weiter...

Du hast hinten wahrscheinlich nur nen Zigarettenanzünder, oder? Nix Faxanschluss und so Zeug? Dann kannst es wie Du es Dir vorstellst nicht machen. Es gibt noch die Möglichkeit den Player direkt im Radio anzuschließen, da musst aber einiges zerlegen.

Meine Anleitung ist nur sehr ausführlich, der Einbau ist mit Kabel selber basteln in ca. 3 Stunden passiert und echt nicht so schwer. Denke ich hab es recht gut beschrieben, da sollte nix schief gehen könne.
meschanescha ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2004, 17:56   #8
OnlyTheFinest
jetzt endlich M-Fahrer...
 
Benutzerbild von OnlyTheFinest
 
Registriert seit: 06.10.2002
Ort: Großraum München
Fahrzeug: 740iA E38 (M60) + MRoadster
Standard

Super Beitrag, Ralf!!

Werde sowas auch im Sommer in Angriff nehmen. Mit zwei Änderungen allerdings:

1. Player in Mittelkonsole
2. Ton in Stereo

Grüße
Constantin :cool:
__________________
Schöne Grüße
Constantin



... ab jetzt 7er nur noch im Winter
OnlyTheFinest ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2004, 19:08   #9
meschanescha
Hubraum zzgl. Ladeluft!
 
Benutzerbild von meschanescha
 
Registriert seit: 27.09.2003
Ort: Leinach
Fahrzeug: 745d, 116i, 325CI, Alpina B5
Standard

Tach,

Player im Fahrzeuginneren hat einen großen Nachteil... wenns draußen kühler ist und du den Innenraum aufheizt beschlägt die Laserlinse und der Player geht mal ne Zeitlang nicht. Dann lieber nen Wechsler in Kofferraum. Denke du wolltest ihn innen plazieren um öftermal die Disc wechseln zu können, gell?
meschanescha ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2004, 21:05   #10
schakal
Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2003
Ort:
Fahrzeug: bmw 118d
Standard

Das Plus vom Player muss weiterhin mit dem PIN 1 des?????? weißen Steckers???????? am TV - Modul verbunden bleiben oder verbunden werden. In der Schachtel des Players ist ein kurzes Kabel, auf der einen Seite ein 3,5 Klinkenstecker auf der anderen Seite ein Kabelschuh. Dieses Kabel muss mit dem geschalteten Plus verbunden werden und auf der Rückseite des Players in den Anschluss AMP Standby gesteckt werden.


Soll das nicht blauer stecker heißen?
schakal ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:28 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group